Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 26.04.2005, 14:15
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.611
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 401
Erhielt 742 Danke für 500 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2611
Daumen hoch noch ein Turnier mit Mephisto Glasgow 68000

die Bedenkzeit war wieder 60 Züge in 60 Minuten, der Gegner war diesmal die CXG Sphinx-40 68000 / 8 MHz, also fast genau die selbe Hardware wie bei Mephisto.
Gespielt wurde ein Match über 6 Partien, das die Sphinx mit 4,0 : 2,0 für sich entscheiden konnte.
Gleich in der ersten Partie überspielte der Meph. Glasgow 68000 die Sphinx mit einer tollen Kombination und gewann im großen Stil.
Die restlichen Partien spielte dann der Mephisto nicht ganz so toll und die Sphinx gewann noch.
Die Gewinnführung von Sphinx 68000 war allerdings oft sehr zauderhaft und umständlich.


Viele Grüße
Otto

Geändert von MaximinusThrax (31.10.2008 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2009, 21:25
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.611
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 401
Erhielt 742 Danke für 500 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2611
AW: noch ein Turnier mit Mephisto Glasgow 68000

Zitieren:
die Bedenkzeit war wieder 60 Züge in 60 Minuten, der Gegner war diesmal die CXG Sphinx-40 68000 / 8 MHz, also fast genau die selbe Hardware wie bei Mephisto.
Gespielt wurde ein Match über 6 Partien, das die Sphinx mit 4,0 : 2,0 für sich entscheiden konnte.
Gleich in der ersten Partie überspielte der Meph. Glasgow 68000 die Sphinx mit einer tollen Kombination und gewann im großen Stil.
Die restlichen Partien spielte dann der Mephisto nicht ganz so toll und die Sphinx gewann noch.
Die Gewinnführung von Sphinx 68000 war allerdings oft sehr zauderhaft und umständlich.

Hallo,

inzwischen sind noch 4 Partien gegen den programmgleichen Sphinx 50 hinzu gekommen und somit 10 Partien insgesamt gespielt.

Endstand :

CXG Sphinx 40/50 - Meph. III-S 68000 Glasgow 6,0 : 4,0 ( + 4 = 4 - 2 )

Es wurden beiderseits abwechselnd genug Fehler gemacht, in den Partien.


2 Aktivschachpartien ( 30 Sec. Stufe ) Mephi III-S 68000 gegen den Meph. Europa ergaben ein 1 : 1 ( je ein Sieg und eine Niederlage ) Da es aber "just for fun" war, habe ich das nicht weiter fortgeführt.


Gruß, Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)

Geändert von MaximinusThrax (10.07.2009 um 21:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
MessEmu: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig! Dirk Mess Emu und andere Emulationen 3434 Gestern 19:09
Frage: Mephisto III Glasgow im Montreal mclane Technische Fragen und Probleme / Tuning 0 29.11.2007 14:53
Frage: Mephisto Schachbrett noch verwendbar? mirkux Die ganze Welt der Schachcomputer 2 18.08.2007 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info