Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 26.07.2022, 18:51
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 280 Danke für 170 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 15/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss632
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Frieren für Phoenix.
Hoffentlich muss dieses Gerät nicht mit Gas betrieben werden.
Nein, Frieren werde ich für den Phoenix sicher nicht... und für die Ukraine möchte ich das auch nicht!
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu FütterMeinEgo für den nützlichen Beitrag:
RudolfE (26.07.2022)
  #22  
Alt 31.07.2022, 10:19
Mahatma Mahatma ist offline
Milton Bradley
 
Registriert seit: 29.07.2022
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 21 Danke für 8 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
3/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss42
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Meine Wunschliste

Die meisten Schachcomputer vernachlässigen die Partieanalyse bzw. das entsprechende Display ist zu klein oder wird nicht ausreichend genutzt (zum Beispiel Revelation II)

Ein Display zum Beispiel in 11 * 7 cm (wenn möglich in Farbe) welche folgende Darstellung/ Möglichkeit anbietet. Könnte realisiert werden wir bei Mephisto, anstatt 3 Modulen nur 1. Oder wie "Steuermodul Chess Classics Element" nur das Display deutlich vergrößern und weniger Tasten.

Eröffnungsbaum - Anzeige und Funktionalität wie bei Chessbase/ Fritz

Engine – Anzeige und Funktionalität wie bei Chessbase/ Fritz

Möglichkeit Eröffnungsbücher von ChessBase zu installieren und zu nutzen.

Endgame Tablebases Einbindung und Nutzung im Zusammenhang mit Stockfish

Einfacher Stellungsaufbau zum Training/ Analyse

Ich möchte einfach mal an einem schönen Holzbrett sitzen und meine Partien analysieren und trainieren ohne immer einen PC zu verlinken, was meist aufwendig ist oder gar nicht funktioniert.

Marcus

Geändert von Mahatma (31.07.2022 um 10:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mahatma für den nützlichen Beitrag:
marste (31.07.2022), Oberstratege (31.07.2022), renard01 (31.07.2022), xchessg (31.07.2022)
  #23  
Alt 31.07.2022, 11:35
renard01 renard01 ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 28.07.2022
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 24 Danke für 16 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss20
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Halllo Forumgemeinde,

auf diesen Computer freue ich mich wie Bolle, ich war zwischendurch schon der festen Überzeugung, daß das Projekt abgebrochen wurde. Umso schöner, daß nun das genaue Gegenteil der Fall zu sein scheint. Das Teasing hier ist ja auch wirklich auf maximale Spannung ausgelegt, 1x/Woche gibt's Info-Häppchen :-)

Die Wunschliste ist natürlich lang und sicher können es die Entwickler bei allen Ambitionen nicht allen recht machen. Letztlich hofft man auf einen Alleskönner, der die Gegenwart (schnelle, extrem starke Engines und Onlineschach) mit der Vergangenheit (Emulationen) verbindet.

Was ich mir besonders wünschen würde, wäre eine im Vergleich zum Revelation/Ressurection verbesserte Bedienbarkeit, was die Emulationen betrifft. Dutzende von Oldies flüssig bedienen zu können erfordert schon ein gutes Gedächtnis für die Tasten und die entsprechenden Bedienungsanleitungen. Wenn man hier eine Art "Proxy/Übersetzer" entwickeln könnte, der die Bedienung vereinfacht/vereinheitlicht und im Idealfall auch die Figurenerkennung des Brettes für Stellungseingaben nutzen würde, wäre das für mich ein absoluter Traum.

Ich bin sehr auf weitere Informationen gespannt :-)

Grüße,
Renard01
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu renard01 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.08.2022), Oberstratege (31.07.2022)
  #24  
Alt 31.07.2022, 13:23
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.497
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.303
Erhielt 4.087 Danke für 1.331 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6497
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo,
danke für das Feedback!

Ich merke, dass der Name "Mephisto Phoenix" sowie die Verbindung aus Millennium und Ruud Martin sehr große Erwartungen aufbauen ... kein Wunder, ist der "Millennium King" aus meiner Sicht der beste Schachcomputer aller Zeiten, was Funktionsumfang und Individualität betrifft ... und die Kreationen von Ruud sind wahre Meilensteine, was die Reanimation der alten Recken betrifft.

Es liegt in der Natur der Sache, dass es nahezu unmöglich sein wird, alle Erwartungen und Wünsche umzusetzen, wenngleich der Phoenix, dass kann ich verraten, breit aufgestellt sein möchte.

Ich denke, ein Sammler der alten Geräte, der zu 95% alte Geräte gegeneinander spielen lässt, hat andere Erwartungen als ein Vereinsspieler, der wieder ganz andere Wünsche hat, als ein Anfänger oder ein Gelegenheitsspieler.

Bezogen auf unsere Community sollten wir nicht vergessen, dass wir eine vergleichsweise kleine und spezielle Truppe sind ... und der Phoenix auch den Rest der Schachwelt erobern möchte ...

Insofern mal die Frage: Wo liegen eure Erwartungen bzw. Wünsche und Schwerpunkte? Was ist bzw. wäre euch wichtig ...

- Oldie Emulationen?
- Neue Engines?
- Online Schach?
- Analysemöglichkeiten?
- Tablebases / Endspieldatenbanken?
- Trainingsmöglichkeiten?

Denn: Wenngleich der Phoenix bald auf dem Markt erscheint und derzeit nur noch die letzten Änderungen und Anpassungen vor Produktionsbeginn vorgenommen werden ... wenn der Phoenix ausgeliefert wird, ist es erst der Anfang, wie beim King ja ein großes Update mit neuen Funktionen, dem adaptiven Spiel etc. nachgeliefert wurde, gibt es sogar schon feste Pläne ... und auch das Userfeedback soll, soweit technisch möglich, berücksichtigt werden.

Einen schönen Sonntag wünscht,
Sascha
__________________
Mythbuster's Schachecke: Die Ergänzung zur Community! Jetzt neu mit täglichen Schachnews und mehr

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2023. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Egbert (31.07.2022), Günther (01.08.2022), kamoj (31.07.2022), Oberstratege (31.07.2022), RetroComp (31.07.2022)
  #25  
Alt 31.07.2022, 14:36
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 59
Land:
Beiträge: 8.630
Abgegebene Danke: 11.960
Erhielt 13.877 Danke für 5.656 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss8630
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo Sascha,

fraglos kann der neue Mephisto Phoenix nicht allen unterschiedlichen Wünsche und Anforderungen gerecht werden. Dennoch nachstehend meine persönliche Wunschliste:

- vor allem weitere Emulationen implementieren (schon heute das entscheidende Kaufargument für den Phoenix Revelation II).

- selektiv weitere Native Engines implementieren (z.B. einen aktuellen Komodo, Stockfish, Wasp, jedoch vor allem Hiarcs 15, und eine Leela-Version für CPU. Zusätzlich noch alte PC-Engines aus der Blütezeit der Schachcomputer, z.B. MChess. Und natürlich einen Chessmaster 11 mit der letzten King-Version für PC

- verbesserte Menüführung, am besten mit einem riesigen Touchscreen, samt ebenso großem Display für Informationsanzeigen.

- Anpassung der 68000- und 6502 Emulationen an die wesentlich stärkere Hardwareumgebung.

- stärkere Hardware (ohne Lüfter, bzw. mit Lautlos-Lüfter), damit einhergehend:

einen wesentlich größerer Speicher für große Hash Tables, bzw. Endspieldatenbanken.

- USB-Anschluss (Programmupdates und Erweiterungen direkt downloadbar).

- Wichtig: Beibehalten der bisher aus dem Revelation bekannten Speed-Begrenzungen für Original-Geräte in den verschiedenen Varianten bis hin zur max. Power und als Sahnehäubchen Rev 1- und Rev 2- und Rev II AE-Marken. Noch besser wäre eine exakt direkt anwählbare Geschwindigkeit in Emulations-MHz.

- bei den Native Engines Speed-Einstellungen in 0,10 %-Schritten (bislang sind es 1%-Schritte).


Ergänzung: Einen Punkt habe ich noch ganz vergessen. Da auch der neue Prozessor-Kern mit Sicherheit ein Multiprozessor mit mehr als einem Kern ist, wäre es gigantisch, wenn man Wettkämpfe zwischen Emulationen innerhalb eines Gerätes durchführen könnte, ohne dabei auf Permanent Brain verzichten zu müssen.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (31.07.2022 um 16:53 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Chess Monarch (06.08.2022), Günther (01.08.2022), Hartmut (02.08.2022), Mythbuster (31.07.2022), Oberstratege (31.07.2022), pato4sen (31.07.2022), renard01 (31.07.2022), RetroComp (31.07.2022), Roberto (31.07.2022), Schachhucky (31.07.2022)
  #26  
Alt 31.07.2022, 16:40
Mahatma Mahatma ist offline
Milton Bradley
 
Registriert seit: 29.07.2022
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 21 Danke für 8 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
3/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss42
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Ich träume von einem Stand-Alone Schachcomputer wie dem Mephisto München Brett mit der Hardware eines Mac Mini(s)

https://www.apple.com/de/shop/buy-mac/mac-mini

(3 verschiedene Hardwarekonfigurationen nach Geschmack und Geldbeutel des Käufers)

In den Auszug vorne eine Touch-Farb-Display in der Größe 27 * 5 cm.

Damit lässt sich technisch alles realisieren und ständig könnte die Software aktualisiert werden mit den neusten Gimmicks.

Wer könnte das mal kurz realisieren?

Herzliche Grüße
Marcus
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mahatma für den nützlichen Beitrag:
Hartmut (02.08.2022), Oberstratege (31.07.2022)
  #27  
Alt 31.07.2022, 17:30
Benutzerbild von RudolfE
RudolfE RudolfE ist gerade online
Excalibur Grandmaster
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 11/20
Heute Beiträge
1/3 sssssss99
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Und bitte nicht als Hauptengine ein Lang Program! Sondern zumindest Stockfisch. Kann man auch analysieren damit. Und nur nicht - bitte keine Drucksensoren. Wir haben jetzt nämlich schon 2022!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RudolfE für den nützlichen Beitrag:
Mahatma (31.07.2022)
  #28  
Alt 31.07.2022, 17:43
Mahatma Mahatma ist offline
Milton Bradley
 
Registriert seit: 29.07.2022
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 21 Danke für 8 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
3/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss42
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Zitieren:
Und nur nicht - bitte keine Drucksensoren. Wir haben jetzt nämlich schon 2022!!
Absolut richtig, das wurde doch schon perfekt beim Revelation II von DGT gelöst. Finde es nur überraschend, dass die LED Anzeige noch nicht beim DGT Bluetooth e-board realisiert wurde, wie beim Supreme Tournament 55 (allerdings nicht so hochwertig).
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 31.07.2022, 18:39
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.364
Abgegebene Danke: 1.604
Erhielt 2.669 Danke für 1.093 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 19/20
Heute Beiträge
1/3 sssss3364
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Ich habe sicherlich ganz andere wünsche an so ein gerät.
Ich würde es UCI kompatibel machen.
Mit dem Display des the king / Genius wie es ist, komme ich gut klar.

Bretter sind auch schon vorhanden.

Ich würde im Prinzip einfach eine bessere Hardware reinpacken und ein ähnliches modul wie the king oder genius benutzen.
Emulationen und zukünftige Engines per UCI.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.07.2022, 18:52
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.497
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.303
Erhielt 4.087 Danke für 1.331 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6497
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo,
bevor jemand Albträume bekommt: Keine Drucksensoren!

Gruß,
Sascha
__________________
Mythbuster's Schachecke: Die Ergänzung zur Community! Jetzt neu mit täglichen Schachnews und mehr

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2023. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Günther (01.08.2022), Hartmut (02.08.2022), Mahatma (31.07.2022), Oberstratege (31.07.2022), pato4sen (31.07.2022), RetroComp (31.07.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: "The King Element" nicht mehr verfügbar? gavon Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 4 02.06.2021 18:22
Info: Gegendarstellung zum "THE CHESSMAN -- SCHACHCOMPUTER BLOG --" von O.Weiner Chessguru News & Infos - Forum + Wiki 13 05.12.2017 20:01
Info: Sperrung des Threads "Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!" Chessguru News & Infos - Forum + Wiki 0 19.04.2016 18:43
Info: "Spiegel"-Artikel vom 08.12.1980 über Schachcomputer :) steffen Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 9 25.05.2010 18:59
Guten Morgen liebe Schachcomputer - "Fan-Gemeinde" Egbert Vorstellung / Presentation 14 21.12.2009 08:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info