Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 10.03.2006, 10:38
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
Renaissance und seine Module

Hallo nochmal,

hier bin ich auch noch nicht ganz durchgestiegen. Was ist im Grundbrett schon drin? Wieviele Module gibt es und sind diese austauschbar?
Ist das große Display bei allen vorhanden?

Ich würde mich über jede nähere Info und vielleicht auch Fotos der unterschiedlichen Möglichkeiten des Renaissancebrettes freuen. Ich habe zwar schon bei Micha in seiner Fotosammlung geschaut, aber so ganz geblickt habe ich noch nicht alles. Danke

Gruß José
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2006, 11:46
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.895
Abgegebene Danke: 1.131
Erhielt 446 Danke für 275 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3895
AW: Renaissance und seine Module

Hallo José,

 Zitat von Paco
Hallo nochmal,

hier bin ich auch noch nicht ganz durchgestiegen. Was ist im Grundbrett schon drin?
das Programm des Turbo S-24K, eher schwach, um die 1500 ELO.
Zitieren:
Wieviele Module gibt es und sind diese austauschbar?
Es gibt Maestro, Analyst (mit Display, also zusätzlich zum Display des Renaissance), Brute Force (Programm von F. Morsch) und Sparc (Spracklen)

Für die Sparc-Module gab es noch einen Umbausatz für das Brett. Aber viele R. arbeiten auch ohne mit dem Sparc zusammen.
Zitieren:
Ist das große Display bei allen vorhanden?
Ja, alle Renaissance haben dieses große Display. Die Saitek-Bretter ohne Display heißen Leonardo und Galileo.
Zitieren:
Ich würde mich über jede nähere Info und vielleicht auch Fotos der unterschiedlichen Möglichkeiten des Renaissancebrettes freuen. Ich habe zwar schon bei Micha in seiner Fotosammlung geschaut, aber so ganz geblickt habe ich noch nicht alles. Danke
Ich sehe schon, der R. fehlt ja auch noch in der Wiki...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.03.2006, 12:43
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Renaissance und seine Module

Danke Robert. Also sind die Bretter in jeden Fall nicht vergleichbar mit Exclusive, Modular etc. von H&G! Schließlich können die Saitek Bretter auch ohne Modul spielen. Ja, Fotos wären echt mach eine coole Sache - für solche wie mich
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2006, 13:08
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.895
Abgegebene Danke: 1.131
Erhielt 446 Danke für 275 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3895
AW: Renaissance und seine Module

 Zitat von Paco
Danke Robert. Also sind die Bretter in jeden Fall nicht vergleichbar mit Exclusive, Modular etc. von H&G! Schließlich können die Saitek Bretter auch ohne Modul spielen.
Stimmt (zumindest der R., bei Leo und Galileo weiß ich es nicht), außerdem sind die Tasten Teil des Brettes und nicht der Module wie bei H&G.

Und zu guter Letzt hat beim R. jedes Feld 4 LEDs, bei H&G bekanntlicherweise nur 1.
Zitieren:
Ja, Fotos wären echt mach eine coole Sache - für solche wie mich
Ok, wenn ich dran denke, mache ich ein paar Bilder und schreibe dann auch einen entsprechenden Wiki-Artikel!


bis dann,
Robert

Geändert von Robert (10.03.2006 um 13:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2006, 13:34
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Renaissance und seine Module

hehe, das wäre echt mal schön, Robert. Micha würde sich bestimmt auch freuen...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2006, 21:18
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.593
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 890
Erhielt 2.953 Danke für 873 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
11/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5593
AW: Renaissance und seine Module

Hallo José,

Bilder und die üblichen technischen Daten zum Reniassance findest du doch hier.

Auch welche Module in welches Brett passen, ist dort bzw. auf den Seiten für Galileo und Leonardo erwähnt.

Ich werde das in den kommenden Tagen auch in die Wiki einpflegen.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.03.2006, 07:13
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Renaissance und seine Module

Hi Micha,

wie gesagt, die kannte ich ja schon - aber das ist ja nur ein kleiner Teil vom ganzen Kuchen, zumindest bei den Fotos. Aber ein Anfang

Gruß José
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.03.2006, 09:32
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.895
Abgegebene Danke: 1.131
Erhielt 446 Danke für 275 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3895
AW: Renaissance und seine Module

 Zitat von Paco
Hi Micha,

wie gesagt, die kannte ich ja schon - aber das ist ja nur ein kleiner Teil vom ganzen Kuchen, zumindest bei den Fotos. Aber ein Anfang
Nun ja, recht viel mehr wäre auf meinen Fotos auch nicht zu sehen gewesen! (vielleicht noch die Tastatur)

Was hättest du dir denn erwartet?


Robert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.03.2006, 13:32
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Renaissance und seine Module

Naja, alle Module die es gibt, alle Bretter- wo was wie reinpasst. In diese Richtung
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.03.2006, 14:55
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.895
Abgegebene Danke: 1.131
Erhielt 446 Danke für 275 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3895
AW: Renaissance und seine Module

 Zitat von Paco
Naja, alle Module die es gibt, alle Bretter- wo was wie reinpasst. In diese Richtung
Tja, nur leider habe ich nicht alle Bretter und auch nicht alle Module (Galileo und Brute Force fehlen mir noch, wobei ich aufs Galileo aber verzichten kann )

Unterscheidet sich das Galileo optisch überhaupt vom Leo?


Robert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Saitek Renaissance schwarzer Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 25.06.2008 16:29
Info: Chafitz und seine Programmierer Fluppio Die ganze Welt der Schachcomputer 0 05.04.2008 14:46
Frage: Chafiz und seine Werke! José Die ganze Welt der Schachcomputer 1 30.05.2006 08:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info