Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 19.04.2021, 14:00
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 604
Abgegebene Danke: 289
Erhielt 260 Danke für 156 Beiträge
Activity Longevity
8/20 15/20
Today Beiträge
1/3 ssssss604
AW: Schachcomputertest

Und ganz bestimmt keine STERN-Stunde des Journalismus... die hatte der STERN zuletzt bei den Hitler-Tagebüchern
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.04.2021, 00:06
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 66
Land:
Beiträge: 1.254
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 251 Danke für 169 Beiträge
Activity Longevity
3/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1254
AW: Schachcomputertest

 Zitat von Nisse Beitrag anzeigen
Es handelt sich bei dieser verlinkten Seite, weder um einen Artikel und schon gar nicht um einen Test !

Es ist schlicht und einfach eine geschaltete Anzeige auf der Sternplattform, welche rein kommerzielle clicks erzeugen soll.

Austauschbar für jeden X-beliebigen Artikel;

Fernab von jeglichem Verbrauchernutzen
Aber wenn sich nur 100 Personen auf Grund dieses Artikels einen Brettschachcomputer kaufen, ist die Fan- Gemeinde schon wieder gewachsen. Nicht immer alles negativ sehen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Nisse (23.04.2021)
  #23  
Alt 23.04.2021, 02:17
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 604
Abgegebene Danke: 289
Erhielt 260 Danke für 156 Beiträge
Activity Longevity
8/20 15/20
Today Beiträge
1/3 ssssss604
AW: Schachcomputertest

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Aber wenn sich nur 100 Personen auf Grund dieses Artikels einen Brettschachcomputer kaufen, ist die Fan- Gemeinde schon wieder gewachsen. Nicht immer alles negativ sehen.
Wenn sich von den 100 aber 80 oder mehr den falschen kaufen, weil der Test wenig aussagekräftig ist und nur Marketingsprech wiedergibt, sind die sofort wieder verloren, und zwar für immer...
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu FütterMeinEgo für den nützlichen Beitrag:
Nisse (23.04.2021)
  #24  
Alt 23.04.2021, 09:44
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.019
Abgegebene Danke: 1.989
Erhielt 1.309 Danke für 758 Beiträge
Activity Longevity
9/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2019
AW: Schachcomputertest

oder sie lernen endlich gute von schlechten Testseiten zu unterscheiden... wäre ja auch mal was...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
Nisse (23.04.2021)
  #25  
Alt 23.04.2021, 10:20
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.662
Abgegebene Danke: 742
Erhielt 1.350 Danke für 599 Beiträge
Activity Longevity
11/20 19/20
Today Beiträge
2/3 sssss2662
AW: Schachcomputertest

Früher haben Experten in Büchern oder Heften oder für Stiftung Warentest sowas gemacht. Z.B. Hans Peter Ketterling. Dirk Frickenschmidt etc.
Auf solche Tests konnte man sich dann auch verlassen. Ossi weiner hat auch aufgeklärt mit Büchern.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Nisse (23.04.2021)
  #26  
Alt 23.04.2021, 10:24
Benutzerbild von Nisse
Nisse Nisse ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 17.10.2019
Ort: Gallia Celtica
Land:
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 370
Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss215
AW: Schachcomputertest

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Aber wenn sich nur 100 Personen auf Grund dieses Artikels einen Brettschachcomputer kaufen, ist die Fan- Gemeinde schon wieder gewachsen. Nicht immer alles negativ sehen.
Den anzeigeschaltenden Firmen ist es egal WAS gekauft wird. Entscheidend ist, dass aufgrund eines Pseudotests auf Ihre HP geklickt wird. Wenn es dann dort in Folge zu irgendeinem Kaufabschluss kommt gibts Provisionen.

Ahnungslose Konsumenten fallen halt oft drauf rein.

Ob das Negativ ist muss jeder selbst entscheiden.

https://www.teltarif.de/vergleichspo...ews/68470.html

Streng genommen wirbt Stern ja auch nicht mit einem Test, sondern einem Produktvergleich. Von daher alles halb so wild.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.04.2021, 12:38
CC 7 CC 7 ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 130 Danke für 59 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss244
AW: Schachcomputertest

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Ossi weiner hat auch aufgeklärt mit Büchern.
War das nicht Oswalt Kolle, der "Aufklärer der Nation"...

Gruß
Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.04.2021, 04:55
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 66
Land:
Beiträge: 1.254
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 251 Danke für 169 Beiträge
Activity Longevity
3/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1254
AW: Schachcomputertest

 Zitat von FütterMeinEgo Beitrag anzeigen
Wenn sich von den 100 aber 80 oder mehr den falschen kaufen, weil der Test wenig aussagekräftig ist und nur Marketingsprech wiedergibt, sind die sofort wieder verloren, und zwar für immer...
Der Test selber ist zwar nicht das dollste, aber die Schachcomputer sind für einen Schachcomputeranfänger schon ok bis sehr wertig und spielstark, und wer Schach schon besser kann, der weiß letztendlich auch , was er kaufen sollte.
Der schaut dann vielleicht auch hier mal vorbei. Aber wenn man sich den Artikel einmal durchliest, ist doch schon eine Menge beschrieben, was für den Kauf eines Schachcomputers wichtig ist. Ein Millenium The King ist ja nun nicht gerade der schlechteste, und auch Tipps gibt es eine Menge.

Mein damaliger Mephisto 1 Brikett war auch nicht der stärkste, nach heutigen Maßstäben, hatte mich aber trotzdem regelmäßig besiegt, weil ich Flüchtigkeitsfehler machte, und hat nebenbei trotzdem auch Spaß gemacht.
Und war sauteuer.
Und auch den hatte ich mir nicht wegen besonderen Tests gekauft, sondern weil er mir letztendlich am besten gefiel, unter den ganzen Geräten im Kaufhaus. Und dann noch aus Deutschland ;-)

Geändert von udo (24.04.2021 um 05:16 Uhr) Grund: Nachtrag.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Nisse (24.04.2021)
  #29  
Alt 24.04.2021, 05:14
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 66
Land:
Beiträge: 1.254
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 251 Danke für 169 Beiträge
Activity Longevity
3/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1254
AW: Schachcomputertest

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Früher haben Experten in Büchern oder Heften oder für Stiftung Warentest sowas gemacht. Z.B. Hans Peter Ketterling. Dirk Frickenschmidt etc.
Auf solche Tests konnte man sich dann auch verlassen. Ossi weiner hat auch aufgeklärt mit Büchern.
Das war die große Zeit der Schachcomputer. Ich habe auch einige Bücher.
Nun gibt es gerade eine kleine Renaissance, vielleicht erscheinen auch mal wieder neue Bücher. Wenn man immer alles nach früher beurteilt, wird es nichts neues geben.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (24.04.2021), Hartmut (24.04.2021), Nisse (24.04.2021)
  #30  
Alt 24.04.2021, 14:59
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 604
Abgegebene Danke: 289
Erhielt 260 Danke für 156 Beiträge
Activity Longevity
8/20 15/20
Today Beiträge
1/3 ssssss604
AW: Schachcomputertest

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Der Test selber ist zwar nicht das dollste, aber die Schachcomputer sind für einen Schachcomputeranfänger schon ok bis sehr wertig und spielstark, und wer Schach schon besser kann, der weiß letztendlich auch , was er kaufen sollte.
Es ging ja um die für die Materie zu gewinnenden Einsteiger - und die erfahren in dem Test absiolut nichts über die kastrierten Analyemöglichkeiten des Centaur. Da KING und Centaur in der gleichen oberen Preisklasse des Tests spielen wird ein Käufer des Centaurs recht schnell entäuscht sein, wenn er merkt, dass dem Teil wesentliches fehlt, was selbst in den billigeren Geräten selbstverständlich ist.

Ein brauchbarer Test hebt nicht nur die jeweiligen Vorzüge heraus, sondern auch die Nachteile.
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu FütterMeinEgo für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.04.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:30 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info