Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 09.04.2021, 05:58
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 66
Land:
Beiträge: 1.254
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 251 Danke für 169 Beiträge
Activity Longevity
3/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1254
Schachcomputertest

Schachcomputertest in der Stern Zeitschrift. Wohl mehr interessant für all diejenigen, die noch keinen Schachcomputer Ihr eigen nennen.

Aber sicher hilfreich, das Schachcomputerinteresse bei dem einen und der anderen zu wecken.

https://www.stern.de/vergleich/schachcomputer/
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
dsommerfeld (09.04.2021), Egbert (09.04.2021), FütterMeinEgo (09.04.2021), RetroComp (09.04.2021), Schachhucky (09.04.2021), Theo (09.04.2021), Tibono (09.04.2021)
  #2  
Alt 09.04.2021, 10:13
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.662
Abgegebene Danke: 742
Erhielt 1.350 Danke für 599 Beiträge
Activity Longevity
11/20 19/20
Today Beiträge
2/3 sssss2662
AW: Schachcomputertest

Die lexibook geräte haben vielleicht 1600 aber kaum 1800 elo.

Aber erfreulich das es sowas wieder gibt. Ein zeichen das unser hobby wieder zustimmung findet.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Egbert (09.04.2021), RetroComp (09.04.2021)
  #3  
Alt 09.04.2021, 12:10
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.583
Abgegebene Danke: 6.822
Erhielt 7.444 Danke für 3.242 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5583
AW: Schachcomputertest

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Die lexibook geräte haben vielleicht 1600 aber kaum 1800 elo.

Aber erfreulich das es sowas wieder gibt. Ein zeichen das unser hobby wieder zustimmung findet.
Das stimmt. Und gäbe es heute wieder Print-Ausgaben wie damals von Computerschach & Spiele, Module, etc., wüsste ich schon jemanden, wer diese kaufen würde, Traummodus aus.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (09.04.2021), RetroComp (09.04.2021)
  #4  
Alt 10.04.2021, 14:09
Benutzerbild von TomFurga
TomFurga TomFurga ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 11.01.2021
Ort: Alkmaar (NL)
Alter: 71
Land:
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 34 Danke für 8 Beiträge
Activity Longevity
5/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss23
AW: Schachcomputertest

Ein ähnliches Gerät wie das Lexibook ist der Millennium Europe Chess Champion, glaube ich.
Ich habe es bei 2 Minuten pro Zug gegen Android Shredder (Auto Adjust Strength) getestet, der bei 850 Elo startete.
Nach 20 Spielen hatte er einen Wert von 1413 Elo, in den letzten 10 Spielen 1379.

Hier ist das 20. Spiel:
[Event "Test MECC"]
[Site "Shredder Android"]
[Date "2021.04.09"]
[Round "20"]
[White "Millennium Europe Chess Champion"]
[Black "Shredder"]
[WhiteElo "1395"]
[BlackElo "1407"]
[Result "1-0"]

1.e4 c5 2.Nf3 e6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 d6 6.Be2 Nc6 7.Bb5
Bd7 8.Bg5 Rc8 9.Nxc6 Bxc6 10.Bxc6+ Rxc6 11.O-O Qb6 12.Rb1 Qa5
13.Be3 Be7 14.f4 d5 15.exd5 Nxd5 16.Nxd5 exd5 17.Bd4 O-O 18.Re1
Re6 19.Ra1 Re4 20.Rxe4 dxe4 21.Qe2 f5 22.Qc4+ Kh8 23.a4 Bd6 24.g3
Re8 25.Qf7 Rg8 26.Qxb7 Bc5 27.c3 Bxd4+ 28.cxd4 Rd8 29.g4 Qd2
30.gxf5 e3 31.Qxa7 Rxd4 32.Qb8+ Rd8 33.Qe5 Rd4 34.Qe8# 1-0

__________________
Kind regards,
Tom
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TomFurga für den nützlichen Beitrag:
Theo (14.04.2021)
  #5  
Alt 10.04.2021, 14:29
Benutzerbild von TomFurga
TomFurga TomFurga ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 11.01.2021
Ort: Alkmaar (NL)
Alter: 71
Land:
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 34 Danke für 8 Beiträge
Activity Longevity
5/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss23
AW: Schachcomputertest

In meinem vorherigen Beitrag habe ich vergessen, den Spielstandverlauf zu erwähnen.
Hier ist es:
MECC Shredder
na game start 850
01 1250 1050
02 1350 1200
03 1433 1316
04 1442 1347
05 1299 1323
06 1371 1347
07 1429 1388
08 1481 1434
09 1529 1481
10 1463 1472
11 1503 1487
12 1461 1474
13 1460 1470
14 1433 1451
15 1459 1455
16 1434 1444
17 1413 1428
18 1394 1411
19 1395 1407
20 1413 end
__________________
Kind regards,
Tom
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.04.2021, 15:58
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.281
Abgegebene Danke: 2.220
Erhielt 2.379 Danke für 1.210 Beiträge
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2281
AW: Schachcomputertest

Für mich hat dieser "Schachcomputertest" mit einem ernsthaften, selbst durchgeführten (!) Test nichts zu tun. So etwas kann man auch verfassen, wenn man die Geräte noch nie physisch gesehen, geschweige denn in der Hand gehabt hat.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Hartmut (10.04.2021), jerazi (10.04.2021), Mythbuster (11.04.2021), Snowpuma (11.04.2021)
  #7  
Alt 10.04.2021, 17:16
Benutzerbild von TomFurga
TomFurga TomFurga ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 11.01.2021
Ort: Alkmaar (NL)
Alter: 71
Land:
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 34 Danke für 8 Beiträge
Activity Longevity
5/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss23
Lächeln AW: Schachcomputertest

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Für mich hat dieser "Schachcomputertest" mit einem ernsthaften, selbst durchgeführten (!) Test nichts zu tun. So etwas kann man auch verfassen, wenn man die Geräte noch nie physisch gesehen, geschweige denn in der Hand gehabt hat.
Sie können ruhig schlafen.
Ich habe den Test selbst durchgeführt und habe sowohl mein Millennium Europe Chess Champion als auch mein Tablet mit Shredder mit eigenen Augen gesehen und während des Tests in den Händen gehalten.
__________________
Kind regards,
Tom
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2021, 17:28
Franz Brandwein Franz Brandwein ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 24.12.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 31 Danke für 10 Beiträge
Activity Longevity
5/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss29
AW: Schachcomputertest

Ich finde der Sternartikel liest sich wie eine Mischung aus Herstellerangaben und Amazon Artikelbeschreibungen. Ich denke man kann davon ausgehen, dass der/die Tester die Geräte nie in der Hand hatten.
Das fällt mir seit Jahren bei allen Möglichen Sachen auf. Sei es Fahrräder oder Musikinstrumente. Artikel in digitalen Medien sind oft eher Werbeanzeigen mit Verkaufslink als echte "Tests". Meist gibt es auch keine Fotos außer den Artikelbildern der Hersteller.
Ich freue mich trotzdem mal was über Schachcomputer zu finden und wer weiß? Vielleicht gibt es ja in einiger
Zeit doch wieder echte Artikel und ganze Fachzeitschriften zu unserem antiquierten Hobby.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Franz Brandwein für den nützlichen Beitrag:
FütterMeinEgo (14.04.2021), Hartmut (10.04.2021), jerazi (10.04.2021), Snowpuma (11.04.2021), Wolfgang2 (10.04.2021)
  #9  
Alt 10.04.2021, 17:34
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.019
Abgegebene Danke: 1.989
Erhielt 1.309 Danke für 758 Beiträge
Activity Longevity
9/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2019
AW: Schachcomputertest

@Tom

Jetzt tust Du Wolfgang unrecht. Ich glaube er meinte eher den "Stern"-Test. Und für diese Theorie spricht so einiges. Elo-Werte aus der Hersteller Angabe und dann solche Formulierungen wie:
"Der Schachrechner ist laut Amazon-Beschreibung ein Gegner, der Ihnen interessante Herausforderungen bietet"
oder
"Der ELO-Wert soll bei über 2.400 liegen"
und
"Der Schachrechner M810 verfügt laut Hersteller über fast unendlich variable Einstellungs-Möglichkeiten".

Wenn man das liest weiss eigentlich selbst der dümmste anzunehmende Vollpfosten dass die das Gerät allenfalls mal als Bild auf der Amazon-Seite gesehen haben.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
FütterMeinEgo (14.04.2021), Mythbuster (11.04.2021), pato4sen (11.04.2021), Wolfgang2 (10.04.2021)
  #10  
Alt 10.04.2021, 18:20
Benutzerbild von TomFurga
TomFurga TomFurga ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 11.01.2021
Ort: Alkmaar (NL)
Alter: 71
Land:
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 34 Danke für 8 Beiträge
Activity Longevity
5/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss23
AW: Schachcomputertest

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
@Tom

Jetzt tust Du Wolfgang unrecht. Ich glaube er meinte eher den "Stern"-Test.
Wenn das der Fall ist: sorry Wolfgang
__________________
Kind regards,
Tom
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TomFurga für den nützlichen Beitrag:
Wolfgang2 (10.04.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info