Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 28.02.2021, 18:19
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 238 Danke für 97 Beiträge
Activity Longevity
5/20 14/20
Today Beiträge
1/3 ssssss221
Fidelity Elite Avantgarde 2100 Stromversorgung

Hallo,

da ich davon gar keine Ahnung habe, ein Frage zum Fidelity Elite Avantgarde 2100.
Ich wollte ihn mal wieder in Betrieb nehmen und habe bei der Stromversorgung etwas Probleme. Das Kabel, was herausgeführt wird, endet mit einem Stecker, der wunderbar in die Universal Netzteile mit regelbarer Ausgangsspannung passt.
Im Wiki steht, der Fidelity hätte gerne 9 Volt, aber da tut sich wenig. Erst bei 12V erwacht er zum Leben, aber brummt auch vernehmlich vor sich hin.
Sollte ich dann lieber die Finger davon lassen oder kann man das Brummen ignorieren.
Gruß
Lars
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2021, 19:20
dsommerfeld dsommerfeld ist gerade online
Fidelity Chess Challenger Sensory 9
 
Registriert seit: 13.01.2021
Land:
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 65 Danke für 27 Beiträge
Activity Longevity
6/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss57
AW: Fidelity Elite Avantgarde 2100 Stromversorgung

Ich vermute das dein Netzteil eine nicht gut geglätteten Gleichstrom produziert und evtl. einen zu kleinen Stromausgang hat. Schau mal was das Board an mA verlangt und gleiche das mal mit dem Netzteil ab.
Brummen deutet auf einen schlechten "Gleichstrom" oder gar Wechselstrom hin... Ansonsten mach ein Bild vom Netzteil und schick mir eine PN.

LG Dirk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2021, 20:01
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.661
Abgegebene Danke: 742
Erhielt 1.350 Danke für 599 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2661
AW: Fidelity Elite Avantgarde 2100 Stromversorgung

Lt. Schachcomputer info eintrag wird ein 9v Wechselstrom benötigt.
Bei 1.1 Ampere.

https://www.schach-computer.info/wik...vantgarde_2100
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2021, 20:44
dsommerfeld dsommerfeld ist gerade online
Fidelity Chess Challenger Sensory 9
 
Registriert seit: 13.01.2021
Land:
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 65 Danke für 27 Beiträge
Activity Longevity
6/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss57
AW: Fidelity Elite Avantgarde 2100 Stromversorgung

Stimmt.... von daher Rätzel gelöst !!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2021, 22:08
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 238 Danke für 97 Beiträge
Activity Longevity
5/20 14/20
Today Beiträge
1/3 ssssss221
AW: Fidelity Elite Avantgarde 2100 Stromversorgung

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Lt. Schachcomputer info eintrag wird ein 9v Wechselstrom benötigt.
Bei 1.1 Ampere.

https://www.schach-computer.info/wik...vantgarde_2100
Das weiß ich ja, aber bei 9V passiert noch nichts, erst bei 12V.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.02.2021, 22:20
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.661
Abgegebene Danke: 742
Erhielt 1.350 Danke für 599 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2661
AW: Fidelity Elite Avantgarde 2100 Stromversorgung

Aber hast du nicht gesagt das du Gleichstrom anlegst.
Wahrscheinlich auch noch ein schwaches NT.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.02.2021, 22:36
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 238 Danke für 97 Beiträge
Activity Longevity
5/20 14/20
Today Beiträge
1/3 ssssss221
AW: Fidelity Elite Avantgarde 2100 Stromversorgung

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Aber hast du nicht gesagt das du Gleichstrom anlegst.
Wahrscheinlich auch noch ein schwaches NT.
Ok, danke, das hatte ich übersehen.

Gruß
Lars
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Fidelity Elite Avantgarde Versionen blaubaer Die ganze Welt der Schachcomputer 4 12.12.2010 21:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info