Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #91  
Alt 09.02.2010, 21:19
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss173
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
ach was, für München-Bretter taugt das allemal...


Robert
Hmm. Naja, für die beiden Avantgarde-Bretter brauche ich auch noch etwas: Die Liegen im Karton - dort mit alten Decken bedeckt... - auf dem Kleiderschrank...

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Na ja, auch für München Bretter gibt es Lösungen von Mountain Cases. Sind zwar nicht ganz billig aber deutlich günstiger und vor allem leichter als Phoenix Cases!
Stimmt, von denen habe ich gehört. In welcher preislichen Größenordnung liegen denn so die München-Kisten?

Danke & Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 09.02.2010, 22:01
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 54 Danke für 41 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

Hallo Jungs,

was haltet ihr denn davon, bei teuren "Sondergrößen" zuvor eine Umfrage im Forum zu starten (kommt wohl auf ein paar Tage nicht an, oder?) ob sich mehrere Interessenten finden und anschließend einen "Großauftrag" zu vergeben? Ich kann mir vorstellen, das der einzelne Koffer dann wieder etwas günstiger wird, als wenn die Firmen immer nur kleckerweise mal den einen und dann mal wieder den nächsten zusammenschustern.

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 09.02.2010, 22:15
quattro quattro ist offline
Boris Handroid
 
Registriert seit: 31.12.2009
Land:
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssssss37
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

Willi, ich schließe mich deiner Meinung an. Eine Umfrage und anschließende Sammelbestellung wäre wohl das beste.

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 10.02.2010, 01:32
Benutzerbild von pato4sen
pato4sen pato4sen ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Viersen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.498
Abgegebene Danke: 656
Erhielt 634 Danke für 270 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 17/20
Today Beiträge
0/3 sssss1498
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

Hallo,

ich hatte vor längerer Zeit mit einer netten Dame von Embags ein Telefonat, in dem ich eine solche Anfrage gestellt hatte;

Der Preis einer Sonderanfertigung liegt etwa bei den doppelten Preis eines Standartkoffers.

Preislich lohnen wird es sich erst ab Stückzahlen oberhalb von 100 Stück

Für mein München habe ich in der Bucht ein Holzcase "geschossen", welches von Zeit zu Zeit von einem "vollkemmenhoffnngslosenfall" angeboten wird - er "bastelt" diese Teile selbst, aber sie sind nicht schlecht.

Hier ein Beispiel, dieses mal aber für einen Novag Super Expert.

Gruß, Rüdiger
__________________
shine on...
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 10.02.2010, 12:42
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Hallo Jungs,

was haltet ihr denn davon, bei teuren "Sondergrößen" zuvor eine Umfrage im Forum zu starten (kommt wohl auf ein paar Tage nicht an, oder?) ob sich mehrere Interessenten finden und anschließend einen "Großauftrag" zu vergeben? Ich kann mir vorstellen, das der einzelne Koffer dann wieder etwas günstiger wird, als wenn die Firmen immer nur kleckerweise mal den einen und dann mal wieder den nächsten zusammenschustern.

Gruß, Willi
Hi Willi,

das ist auch so!
Aber versenden werden die es trotzdem an eine Adresse. Und derjenige muss dann viele große Kartons haben und DHL-Kosten würden das ganze wieder aushebeln....

Grüße José
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 10.02.2010, 14:51
Benutzerbild von Asterix
Asterix Asterix ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Niederbayern
Land:
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Activity Longevity
4/20 15/20
Today Beiträge
1/3 ssssss222
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

 Zitat von pato4sen Beitrag anzeigen
Hallo,

Für mein München habe ich in der Bucht ein Holzcase "geschossen", welches von Zeit zu Zeit von einem "vollkemmenhoffnngslosenfall" angeboten wird - er "bastelt" diese Teile selbst, aber sie sind nicht schlecht.

Hier ein Beispiel, dieses mal aber für einen Novag Super Expert.

Gruß, Rüdiger
Ich habe das auch schon öfters beobachtet. Die Teile gehen locker auf 150 € und mehr. Es steckt viel Arbeit in den Koffern, aber ich finde soviel mehr muss man dann für einen Profikoffer dann auch nicht mehr bezahlen. Die Fotos lassen den Koffer auch eher "einfach "aussehen. Vielleicht sehen sie in natura ja weit besser aus. Wer alles hat den schon einen in natura gesehen??? Sind die Koffer wirklich 150 oder gar 200 € wert?

VG Thomas
__________________
Fortes fortuna adiuvat. - Den Tapferen hilft das Glück.
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 10.02.2010, 14:56
Benutzerbild von Asterix
Asterix Asterix ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Niederbayern
Land:
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Activity Longevity
4/20 15/20
Today Beiträge
1/3 ssssss222
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Hallo Jungs,

was haltet ihr denn davon, bei teuren "Sondergrößen" zuvor eine Umfrage im Forum zu starten (kommt wohl auf ein paar Tage nicht an, oder?) ob sich mehrere Interessenten finden und anschließend einen "Großauftrag" zu vergeben? Ich kann mir vorstellen, das der einzelne Koffer dann wieder etwas günstiger wird, als wenn die Firmen immer nur kleckerweise mal den einen und dann mal wieder den nächsten zusammenschustern.

Gruß, Willi
So schlecht ist die Idee nicht. Ich hätte auch Interesse. Vielleicht lässt sich ja irgendwo ein zentraler Sammelpunkt einrichten und jeder holt sich selber sein Teil dann beizeiten ab. Vielleicht geht auch Klingenberg 2011 oder so??

VG Thomas
__________________
Fortes fortuna adiuvat. - Den Tapferen hilft das Glück.
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 10.02.2010, 16:04
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

 Zitat von Asterix Beitrag anzeigen
So schlecht ist die Idee nicht. Ich hätte auch Interesse. Vielleicht lässt sich ja irgendwo ein zentraler Sammelpunkt einrichten und jeder holt sich selber sein Teil dann beizeiten ab. Vielleicht geht auch Klingenberg 2011 oder so??

VG Thomas
Ich wäre auch dabei - aber es wird sich glaube ich nicht rechnen.
Nur dann wenn man eh nach Klingenberg oder zum Treffpunkt muss.
Gruß José
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 10.02.2010, 19:22
Benutzerbild von pato4sen
pato4sen pato4sen ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Viersen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.498
Abgegebene Danke: 656
Erhielt 634 Danke für 270 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 17/20
Today Beiträge
0/3 sssss1498
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

 Zitat von Asterix Beitrag anzeigen
Ich habe das auch schon öfters beobachtet. Die Teile gehen locker auf 150 € und mehr. Es steckt viel Arbeit in den Koffern, aber ich finde soviel mehr muss man dann für einen Profikoffer dann auch nicht mehr bezahlen. Die Fotos lassen den Koffer auch eher "einfach "aussehen. Vielleicht sehen sie in natura ja weit besser aus. Wer alles hat den schon einen in natura gesehen??? Sind die Koffer wirklich 150 oder gar 200 € wert?

VG Thomas
Ich habe, wie gesagt, einen für meinen München.

Die Verarbeitung ist gut, ist aber außen nicht lackiert.
Wenn man darauf Wert legt, könnte man dieses aber noch machen.
Für meinen habe ich 99.- Euronen gezahlt, welches bei meinen Bemühungen (beim bieten) stetes die Obergrenze war.
Öfter mal versuchen!

Gruß, Rüdiger
__________________
shine on...
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 10.02.2010, 19:55
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist gerade online
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.850
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 2.750 Danke für 1.046 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5850
AW: Wohin mit den Schachcomputern?

 Zitat von pato4sen Beitrag anzeigen
Öfter mal versuchen!
Oder mal direkt anschreiben und handeln ...
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
schachcomputersammlung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Maximale Rechentiefe von Schachcomputern Paisano Die ganze Welt der Schachcomputer 15 09.08.2007 23:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:56 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info