Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #51  
Alt 27.06.2020, 13:44
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.670
Abgegebene Danke: 5.619
Erhielt 5.569 Danke für 2.521 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4670
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Kurt, ein dickes "Danke" für die erfrischende Kommentierung.
Und an Egbert: Ich würde vor Deinen 30-50 Elo noch eine "1" setzen. Jedenfalls dann, wenn ich gegen die Kiste antrete.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

das halte ich dann doch für etwas übertrieben, aber ohne diese Schwäche wäre es wohl tatsächlich das beste 8-Bit-Schach-Programm aller Zeiten.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.06.2020)
  #52  
Alt 28.06.2020, 13:18
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.716
Abgegebene Danke: 3.463
Erhielt 6.544 Danke für 2.327 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3716
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 18. Partie: Schwarz (Scorpio) gewinnt | Zwischenstand: 11,5 : 6,5 (+10 =5 -4) für den Scorpio 68000 | Die beiden Kontrahenten spielen aus dem Buch eine für Weiss ungünstige Variante der Wiener Partie. Statt 7...d6 aus dem Buch, wäre 7...exf4 -+ schon entscheidend gewesen. So üben sich die Gegner nach frühem Damentausch in einem für Schwarz günstigen Endspiel. Und auch wenn Schwarz (Super Forte C) schliesslich seinen Mehrbauern abgeben muss und bald gar mit einem Bauern weniger dasteht, ist die Remisgrenze trotz eines Freibauern von Weiss (Scorpio) nicht überschritten, da der schwarze Läufer dem gegnerischen Springer überlegen ist. Aber es kommt, wie man befürchten musste: Der Super Forte C wählt eine Abwicklung mit Übergang zu einem für Weiss leicht gewonnenen Bauernendspiel.

[Event "Match Nr. 54"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "18"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "C28"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2020"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "172"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 18. Partie: Schwarz
(Scorpio) gewinnt | Zwischenstand: 11,5 : 6,5 (+10 =5 -4) für den Scorpio
68000 | Die beiden Kontrahenten spielen aus dem Buch eine für Weiss
ungünstige Variante der Wiener Partie. Statt 7...d6 aus dem Buch, wäre 7...
exf4 -+ schon entscheidend gewesen. So üben sich die Gegner nach frühem
Damentausch in einem für Schwarz günstigen Endspiel. Und auch wenn Schwarz
(Super Forte C) schliesslich seinen Mehrbauern abgeben muss und bald gar mit
einem Bauern weniger dasteht, ist die Remisgrenze trotz eines Freibauern von
Weiss (Scorpio) nicht überschritten, da der schwarze Läufer dem gegnerischen
Springer überlegen ist. Aber es kommt, wie man befürchten musste: Der Super
Forte C wählt eine Abwicklung mit Übergang zu einem für Weiss leicht
gewonnenen Bauernendspiel.} 2. Nc3 Nc6 3. Bc4 Nf6 4. f4 Nxe4 5. Nf3 Nxc3 6.
dxc3 Qe7 7. b4 d6 (7... exf4+ {ist praktisch ein Gewinnzug; Schwarz hat zwei
Bauern mehr und nicht viel zu fürchten} 8. Kf2 Qf6 $17) 8. O-O Be6 9. Bxe6
Qxe6 10. b5 Nd8 11. fxe5 dxe5 12. Nxe5 {***ENDE BUCH***} Bd6 {***ENDE BUCH***}
13. Nf3 O-O $15 {Schwarz steht besser, insbesondere mit Rücksicht auf die
schwächere Bauernstruktur von Weiss.} 14. Re1 Qg4 {Besser ginge die Dame nach
f6 oder g6.} 15. Qd5 Qg6 {Und bereits hier sieht man den fehlenden Sinn hinter
dem vorhergehenden Zug.} 16. Qd3 Ne6 17. Qxg6 hxg6 18. Nd4 Nc5 19. c4 a6 {
Gerne würde Schwarz die a-Linie öffnen, um den Aktionsradius seines Turms zu
erhöhen.} 20. Bd2 Rfd8 {Droht Bauergewinn durch ...Lxh2+, Kxh2 Txd4} 21. Nf3
axb5 22. cxb5 Ra4 {Bauernverlust ist für Weiss wohl schon nicht mehr zu
vermeiden.} 23. Be3 Rda8 24. b6 cxb6 25. Rab1 R8a6 26. Bf2 Rxa2 $6 {Zu
materialistisch gedacht. Wirkungsvoller geschah vorerst 26...f6, was die
Beweglichkeit der gegnerischen Figuren einschränkt.} 27. Re8+ Bf8 28. Ne1 f5
29. Bxc5 bxc5 30. Rxb7 Ra8 31. Rxa8 Rxa8 32. Kf2 {Vom ehemals schwarzem
Vorteil ist fast nichts übriggeblieben.} c4 33. Rc7 Bd6 34. Rxc4 {Materieller
Gleichstand ... und Weiss hat bereits einen Freibauern, was für den Super
Forte C - wie die Erfahrungen zeigen - schon einem kleinen Todesstoss
gleichkommt.} Kf7 35. Nf3 Ra1 36. Ke3 Ke6 37. h3 Kd5 38. Rd4+ Kc5 39. Rd2 Ra3+
40. Rd3 Ra2 41. Ng5 Be5 42. Nf7 Bf6 43. Rd7 Kc6 {Auch gut ist 43...g5} 44. Rd6+
Kb5 {Praktisch gedacht verdienen ...Kc5 oder ...Kc7, was den Td6 angegriffen
lässt und den Sf7 am Ort festnagelt, den Vorzug.} 45. Kd2 Kc5 46. Rd3 Ra7 47.
Nh8 Bg5+ {Rationell denkende Spieler bevorzugen natürlich 47...g5 und bringen
den angegriffenen Bauern aus der Schusslinie des weissen Springers.} 48. Ke2
Ra2 (48... Re7+ 49. Kf3 Re6 50. Rd7 Bh6 {mag eher zu gefallen}) 49. Rc3+ Kd4
50. Rc7 Ra6 {Hier war 50...Lf4 genauer.} (50... Bf4 51. Rd7+ Ke4 52. Re7+ Kd4
53. Nxg6 Rxc2+ {und Schwarz hat das Remis sicher}) 51. Rxg7 Ra2 52. Rc7 {
Jetzt ist der weisse Freibauer - nun gar als Mehrbauer - am Leben geblieben.}
Ra6 53. Rd7+ Ke4 54. Nf7 Bc1 55. Rd6 Ra7 {Turmtausch sollte zum Remis genügen,
denn Schwarz verbleibt mit dem Läufer, der deutlich stärker ist als der
Springer. Aber auch der Textzug ist nicht falsch.} 56. Rd1 Bb2 57. Nd6+ Kf4 58.
Rd3 Rc7 59. Kd2 Ke5 {Stellt den König auf einen schlechteren Platz, denn auf
f4 hat er immer ...Kg3 zur Verfügung.} 60. Rb3 Ba1 {Selbst der Übergang zum
reinen Turmendspiel mit 60...Kxd6 sollte zum Remis genügen.} 61. Nb5 Rc8 $6 {
Viel besser 61...Tc5 mit Angriff auf den Sc5, so dass der weisse Turm
vorderhand an die Deckung des Springers gebunden bleibt.} 62. Re3+ Kd5 {
Wo der König am besten steht, ist ein schwieriger Entscheid. Ich hätte das
aktive ...Kf4 bevorzugt oder wenigstens ...Kf6 geantwortet, was den König bei
seinen Bauern lässt in der Meinung, dass mein Turm und der starke Läufer am
Damenflügel die Stellung zusammenhalten.} 63. Rd3+ $6 ({Nach} 63. c3 $1 {
wäre es für Schwarz kritisch geworden, man beachte die Unbeweglichkeit des
schwarzen Läufers.}) 63... Ke5 64. Nd6 (64. c3 $16) 64... Rc6 65. Nf7+ Kf6 66.
Rd6+ {Erzwingt den Turmtausch, doch dürfte das zum Gewinn der Partie nicht
reichen.} Rxd6+ 67. Nxd6 Ke5 68. Nc8 Ke4 69. c3 Bb2 70. Nd6+ Kd5 71. Nf7 Ke4
72. h4 f4 73. Nd6+ Kd5 74. Nb5 Kc4 {Einfacher ginge der König nach e4, was ...
Kf5 nebst ...Kg4 droht. Aber auch der Textzug verliert noch nicht.} (74... Ke4
75. Kc2 Ba1 76. Kb1 Bxc3 77. Nxc3+ Kf5 $11 {ist Remis}) 75. Kc2 {[#]} Kxb5 $4 {
Ein katastrophaler Fehler, den wir schon oft gesehen haben. Der Super Forte C
mit einem Bauern weniger wählt den Übergang in ein verlorenes Bauernendspiel.
} ({Eman 5.62 64-bit BMI2:} 75... Ba1 76. Na3+ Kd5 77. Kd3 Ke6 78. Nc2 Bb2 79.
Ke4 Bxc3 80. Kxf4 Bf6 81. Kg4 Kf7 82. Nb4 Be7 83. Nd5 Bd8 84. Nf4 Be7 85. Kh3
Bb4 86. Nd3 Be7 87. Ne5+ Kf6 88. Nc6 Bc5 89. Kg4 Bd6 90. Na5 Be7 91. Nc4 Bb4
92. Ne3 Bd6 93. Kf3 Bc5 94. Nf1 Bd6 95. Nd2 Be7 96. Kg4 Bb4 97. Ne4+ Kg7 98.
Kf4 Be7 99. Kg3 Ba3 100. Kh3 Bb4 101. Ng5 Bd6 102. Kg4 Be7 103. Ne6+ Kh6 104.
Nf4 Bf6 105. Ne2 Be5 106. Ng3 Kg7 107. Ne4 Kf7 108. Nd2 Kg7 109. Nf3 Bd6 110.
Nd4 Kf7 111. Nb5 Bb4 {0.41/69}) 76. Kxb2 Kc4 77. Kc2 Kc5 78. Kd2 Kd5 79. Kd3
Ke5 80. c4 Kf5 81. Kd4 Kf6 82. Ke4 f3 83. gxf3 Ke6 84. Kf4 Kf6 85. c5 Ke6 86.
Kg5 Kf7 {***AUFGEGEBEN***} 1-0



Geändert von applechess (28.06.2020 um 16:20 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (28.06.2020), Mapi (28.06.2020), marste (28.06.2020), Wolfgang2 (28.06.2020)
  #53  
Alt 28.06.2020, 14:03
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.670
Abgegebene Danke: 5.619
Erhielt 5.569 Danke für 2.521 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4670
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Hallo Kurt,

eine erneut völlig unnötige Niederlage des Super Forte C 6 MHz s4, das tut zwischenzeitlich wirklich weh...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.06.2020)
  #54  
Alt 30.06.2020, 19:32
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.716
Abgegebene Danke: 3.463
Erhielt 6.544 Danke für 2.327 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3716
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 19. Partie: Schwarz (Scorpio) gewinnt | Zwischenstand: 12,5 : 6,5 (+10 =5 -4) für den Scorpio 68000 | Die Grünfeld-Indische Verteidigung (Abtausch-Variante) ergibt aus den Büchern, die erst im 21. bzw. 22. Zug enden, ein ausgeglichenes Mittelspiel. Das Angebot von Schwarz (Scorpio), die Damen zu tauschen, hätte Weiss (SFC) sofort annehmen sollen. Stattdessen versenkt Weiss seinen König nach h1, abseits vom Geschehen und tauscht die Damen erst später. Die ungenaue Behandlung des Endspiels mit je T+S+Bauern setzt der SFC fort, tauscht dann auch noch die Türme ab, was künftigen Bauernverlust unvermeidlich werden lässt. Hartnäckiger bis gar erfolgreicher Widerstand wäre hernach durch die rasche Zentralisierung des weissen Königs wohl noch möglich gewesen. Diese Unterlassung ergibt eine wirklich schlechte Stellung für Weiss. Und hier macht der Super Forte C den in seinen Partien schon sattsam bekannten Fehler, den Übergang in ein verlorenes Bauernendspiel zu wählen.

[Event "Match Nr. 54"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "19"]
[White "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "D88"]
[WhiteElo "2020"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "91"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 19. Partie: Schwarz
(Scorpio) gewinnt | Zwischenstand: 12,5 : 6,5 (+10 =5 -4) für den Scorpio
68000 | Die Grünfeld-Indische Verteidigung (Abtausch-Variante) ergibt aus den
Büchern, die erst im 21. bzw. 22. Zug enden, ein ausgeglichenes Mittelspiel.
Das Angebot von Schwarz (Scorpio), die Damen zu tauschen, hätte Weiss (SFC)
sofort annehmen sollen. Stattdessen versenkt Weiss seinen König nach h1,
abseits vom Geschehen und tauscht die Damen erst später. Die ungenaue
Behandlung des Endspiels mit je T+S+Bauern setzt der SFC fort, tauscht dann
auch noch die Türme ab, was künftigen Bauernverlust unvermeidlich werden
lässt. Hartnäckiger bis gar erfolgreicher Widerstand wäre hernach durch die
rasche Zentralisierung des weissen Königs wohl noch möglich gewesen. Diese
Unterlassung ergibt eine wirklich schlechte Stellung für Weiss. Und hier
macht der Super Forte C den in seinen Partien schon sattsam bekannten Fehler,
den Übergang in ein verlorenes Bauernendspiel zu wählen.} 2. c4 g6 3. Nc3 d5
4. cxd5 Nxd5 5. e4 Nxc3 6. bxc3 Bg7 7. Bc4 O-O 8. Ne2 c5 9. O-O Nc6 10. Be3
cxd4 11. cxd4 Bg4 12. f3 Na5 13. Bxf7+ Rxf7 14. fxg4 Rxf1+ 15. Kxf1 Qb6 16. Kg1
Qe6 17. Qd3 Qxg4 18. Rf1 Rc8 19. h3 Qd7 20. d5 Nc4 21. Bd4 e5 {***ENDE BUCH***}
22. dxe6 {***ENDE BUCH***} Qxe6 23. Bxg7 Kxg7 $11 {Die Stellung befindet sich
im Gleichgewicht.} 24. Qd4+ (24. Nf4 Qe7 25. Qc3+ Kh6 26. Nd3 Nd6 27. Qa3 Kg7
28. e5 Nf5 29. Qxa7 Rc2 30. Rb1 b5 31. Qxe7+ Nxe7 32. Rxb5 Rxa2 33. Ne1 Nf5 34.
Nf3 Ne3 35. Rb7+ Kf8 36. g4 h5 37. Ng5 hxg4 38. Nh7+ Ke8 39. Nf6+ Kd8 40. e6
Ra1+ 41. Kh2 Nf1+ 42. Kg2 Ne3+ 43. Kg3 Nf5+ 44. Kxg4 Re1 45. Kg5 Rxe6 46. Kxg6
{1/2-1/2 (46) Ham,S (2560)-Petrolo,M (2560) ICCF email 2010}) 24... Kg8 25. Rc1
Qb6 26. Kh1 $6 {Die erste Ungenauigkeit, steht doch der König im kommenden
Endspiel (einmal mehr) weit abseits vom Geschehen. Der Damentausch hätte den
Ausgleich garantiert.} (26. Qxb6 Nxb6 27. Rxc8+ Nxc8 28. Kf2 Kf7 29. Ke3 Ke6
30. Nf4+ Kd6 31. Kd4 Ne7 $11) 26... Qc5 27. Qd7 Qc6 28. Qxc6 {Kein Fehler,
aber mit abseits stehendem weissem König sollte Weiss das Endspiel vermeiden,
die Dame behalten und mit seinen Figuren auf die Stärke seines Freibauern auf
der e-Linie setzen.} Rxc6 29. Nd4 Rc8 30. a4 $6 {Dieser unnötige Vorstoss
stellt die zweite Ungenauigkeit dar. Stattdessen war gerade noch Zeit genug,
den König in Richtung Zentrum zu bewegen.} (30. Kh2 a6 31. Kg3 b5 32. h4 h6
33. Kf4 $11) 30... Nd6 31. Rxc8+ $6 {Die dritte Ungenauigkeit, denn
Bauernverlust ist nun nicht mehr zu vermeiden, was beim Fehlen von Türmen im
reinen Springerendspiel heikler ist.} (31. Rb1 Rc4 32. Nb5 Nxb5 33. Rxb5 Rxe4
34. Rxb7 Rxa4 $11 {und dieses Turmendspiel ist nicht zu gewinnen, was aber der
Super Forte C nicht wissen kann.}) 31... Nxc8 32. g4 $2 {Das ist aber ein
Fehler, der zum Partieverlust führt. Die letzte Chance auf ein mögliches
Remis bestand darin, den König sofort ins Spiel zu bringen.} ({Eman 5.62
64-bit BMI2:} 32. Kg1 Nd6 33. Kf2 Nxe4+ 34. Ke3 Nc5 35. Nb5 Nxa4 36. Nxa7 Kf7
37. Kd4 Ke6 38. Nb5 Nb6 39. Nc7+ Kf5 40. g4+ Kf6 41. Ke4 Nc4 42. h4 g5 43.
hxg5+ Kxg5 44. Kf3 Ne5+ 45. Kg3 Nf7 46. Nb5 b6 47. Nd4 Kf6 48. Kf4 Ng5 49. Nb5
Ne6+ 50. Kg3 Kg6 51. Kf2 Kg5 52. Kf3 Nc5 53. Nd6 Kf6 54. Kg3 Nd3 55. Nb5 Kg5
56. Nd6 Nb4 57. Ne4+ Kg6 58. Nc3 Nd3 59. Nb5 Kf6 60. Nd6 Nc5 61. Kf4 Ne6+ 62.
Kf3 Nc7 63. Ne4+ Kg6 64. Kf4 Ne6+ 65. Ke3 Kh6 66. Nd6 Kg5 67. Kf3 Nd4+ 68. Ke3
Nc6 69. Ne4+ Kh4 70. Kf4 b5 71. Nf6 b4 {-0.33/59}) 32... Nd6 33. e5 Nc4 34. Nb5
(34. e6 Kf8 35. Kg2 Ke7 36. Kf3 a5 37. Ke4 Nb2 38. Ke5 Nxa4 $19) 34... a6 {
Die Partie ist nicht mehr zu retten.} 35. Nd6 $2 {Wie schon fast üblich,
wählt der Super Forte C den Übergang in ein verlorenes Bauernendspiel und
macht so die Sache für den Gegner besonders einfach.} Nxd6 36. exd6 Kf7 37.
Kg2 Ke6 38. d7 Kxd7 39. Kf3 Kc6 40. Ke4 Kc5 41. h4 Kb4 42. Kd4 Kxa4 43. Kc3 b5
44. Kb2 b4 45. h5 g5 46. Ka2 {***AUFGEGEBEN***} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.06.2020), Mapi (30.06.2020), marste (30.06.2020), paulwise3 (01.07.2020), Thomas J (30.06.2020), Wolfgang2 (30.06.2020)
  #55  
Alt 30.06.2020, 20:18
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.670
Abgegebene Danke: 5.619
Erhielt 5.569 Danke für 2.521 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4670
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Guten Abend Kurt,

interessant, in dieser Partie versagte der Super Forte C 6 MHz s4 beim Motiv der rechtzeitigen Königs-Zentralisierung. In meinen Wettkämpfen mit dem schnellen Super Expert C hat sich das Gerät hier sehr gut bewährt. Offenbar fehlt dem Original-Gerät hier die nötige Power, um genügend Rechentiefe zu generieren. Offenbar ist hier die Kombination von Rechentiefe und Wissen notwendig...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.06.2020)
  #56  
Alt 01.07.2020, 16:11
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.716
Abgegebene Danke: 3.463
Erhielt 6.544 Danke für 2.327 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3716
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 20. Partie: Weiss (Scorpio) gewinnt | Zwischenstand: 13,5 : 6,5 (+11 =5 -4) für den Scorpio 68000 | In der Englischen Eröffnung (Vierspringer-Variante) entsteht ein dynamisch ausgeglichenes Mittelspiel. Daran ändert sich auch nach einer Abtauschserie nichts. Mangelnde Rechentiefe und wohl auch ungenügende Königssicherheit verleiten den Super Forte C zum Verlustzug 19...Db2?, der mit einem tödlichen Angriff von Dame/Läufer gegen den schwarzen König bestraft wird.

[Event "Match Nr. 54"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "20"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "A28"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2020"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "66"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. c4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 20. Partie: Weiss (Scorpio)
gewinnt | Zwischenstand: 13,5 : 6,5 (+11 =5 -4) für den Scorpio 68000 | In
der Englischen Eröffnung (Vierspringer-Variante) entsteht ein dynamisch
ausgeglichenes Mittelspiel. Daran ändert sich auch nach einer Abtauschserie
nichts. Mangelnde Rechentiefe und wohl auch ungenügende Königssicherheit
verleiten den Super Forte C zum Verlustzug 19...Db2?, der mit einem tödlichen
Angriff von Dame/Läufer gegen den schwarzen König bestraft wird.} 2. Nc3 Nc6
3. Nf3 Nf6 4. d4 e4 5. Nd2 Nxd4 6. Ndxe4 Nxe4 7. Qxd4 Nxc3 8. Qxc3 d5 9. e3 Be6
10. Bd2 {***ENDE BUCH***} Be7 {***ENDE BUCH***} 11. Qxg7 {Objektiv betrachtet
nicht die beste, aber aus Sicht der beiden Oldies eine logische Fortsetzung.}
Bf6 12. Qh6 dxc4 {Auch 12...Lxb2 ist spielbar} 13. Bc3 Bxc3+ 14. bxc3 Qd6 (
14... Qd5 {ist mindestens ebenbürtig}) 15. Qf6 Rg8 16. Rd1 Qa3 {Der ungedeckt
Bauer a2 lockt. Sicherer sieht 16...De7 aus.} 17. Qe5 {Die Entwicklung mit g3,
gefolgt von Lg2 sieht gut aus.} (17. g3 {denn} Qxa2 $6 {ist nicht so gut} 18.
Bg2 c6 19. O-O {und Weiss steht prächtig}) 17... Rd8 18. Bxc4 Rxd1+ 19. Kxd1
Qb2 $2 {Der Super Forte C kommt - statt 19...Kd7= Ausgleich - vom rechten Weg
ab, was allerdings für diesen Oldie kaum zu erkennen war. Das 8bit-Programm
hält bei meinem Test knapp 32 Minuten lang am Textzug fest und sieht sich mit
-01.13 negativ; danach wird bei ST d08 31-35 auf das bessere Da4+ umgeschwenkt.
Das ist insofern erstaunlich, als der Super Forte C nach Eingabe von 19...Db2
schon bei ST d05 und einer positiven Bewertung von 0.87 den Gewinnzug 20.Lxe6
findet und mit sehr langsam steigender Bewertung daran festhält. Offenbar
muss bei der Berechnung von 19...Db2? die Antwort 20.Lxe6 aus der selektiven
Suche gefallen sein.} ({Stockfish 270620 64 BMI2:} 19... Kd7 {0.00 bei ST 51}
20. Qb5+ Kc8 21. Qb4 Qxb4 22. Bxe6+ fxe6 23. cxb4 Rxg2 24. Ke2 Rg4 25. a3 a5
26. Rc1 axb4 27. Kf3 Rh4 28. Kg3 Rh5 29. axb4 Kd7 30. e4 Rb5 31. Rc4 Rg5+ 32.
Kf3 Rh5 33. Rd4+ Ke7 34. Rc4 c6 35. Kg3 Rg5+ 36. Kf3 {0.00/51}) 20. Bxe6 $1 {
Danach bricht die schwarze Stellung im Nu zusammen.} Qb1+ $2 {Das ist noch
ungünstiger als 20...fxe6.} 21. Ke2 Qxh1 22. Bb3+ Kd7 23. Qf5+ Kd8 (23... Kc6
24. Ba4+ b5 25. Qxb5+ Kd6 26. Qd7+ Ke5 27. Qe7+ Kf5 28. Qxf7+ {usw.}) 24. Qf6+
Kc8 25. Bxf7 Qxg2 {Alles andere ist noch schlechter.} 26. Qe6+ Kb8 27. Bxg8 {
Der weisse Materialvorteil mit Leichtfigur+Bauer gibt Weiss natürlich keine
Probleme auf.} a6 28. h3 Qg7 29. Qb3 b6 30. Bd5 Qg6 31. f4 Qh5+ 32. Bf3 Qxh3
33. Qd5 {Weiss hat Mattangriff} Qh2+ {***AUFGEGEBEN***} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (01.07.2020), Egbert (01.07.2020), Mapi (01.07.2020), marste (01.07.2020)
  #57  
Alt 01.07.2020, 16:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.670
Abgegebene Danke: 5.619
Erhielt 5.569 Danke für 2.521 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4670
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Hallo Kurt,

die Folgen von 19...Db2? konnte der Super Forte C 6 MHz s4 wirklich nicht überblicken. Es sieht nicht gut aus für den 8-Bit-er.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 01.07.2020, 19:32
Lucky Lucky ist offline
Mephisto Vancouver
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 184
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 55 Danke für 47 Beiträge
Activity Longevity
5/20 11/20
Today Beiträge
2/3 ssssss184
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
.......Mangelnde Rechentiefe und wohl auch ungenügende Königssicherheit verleiten den Super Forte C zum Verlustzug 19...Db2?, der mit einem tödlichen Angriff von Dame/Läufer gegen den schwarzen König bestraft wird.
......
eine verwegene Stellung vor 19.....Db2 (auch danach)
gegen den atlanta habe ich eben ein paar Abspiele probiert
man muss schon stark und geübt sein, wenn man mithalten will, was ich aber nicht bin
hat trotzdem Spaß gemacht
statt 19....Db2 würde er 19.... Kd7 ziehen
großes Lob an die beiden Rechenknechte Scorpio u. SFC6, die solch abenteuerliche Stellungen zu kreieren imstande sind
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lucky für den nützlichen Beitrag:
applechess (01.07.2020)
  #59  
Alt 02.07.2020, 18:27
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.716
Abgegebene Danke: 3.463
Erhielt 6.544 Danke für 2.327 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3716
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Für einmal geht dieser Wettkampf über 40 Partien. Es werden nämlich alle 20 gespielten Partien mit identischen Eröffnungszügen, aber umgekehrten Farben wiederholt. Wir hatten den Eindruck, dass die 6,5 : 13,5 Niederlage des Super Forte C 6 MHz sel. 4 gegen seinen jüngeren Bruder einiges zu hoch ausgefallen ist.

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 21. Partie: Schwarz (SFC) gewinnt | Zwischenstand: 13,5 : 7,5 (+11 =5 -5) für den Scorpio 68000 | Die schwer zu knackende Russische Verteidigung steht zur Debatte. Nach ausgeglichenem Eröffnungsverlauf begeht Schwarz (SFC) mit dem aktiv aussehenden 14...f5 einen unscheinbaren Fehler, der allerdings nicht bestraft wird. Im Gegenteil ist es plötzlich Weiss (Scorpio), der unter Druck gerät und einen Bauern verliert. Noch war nicht alles verloren, doch zu wenig genau agiert der Scorpio 16bit. Danach spielt der Super Forte C echt stark auf und überrollt seinen Gegner mit einem positionellen Angriff auf hübsche Art und Weise.

[Event "Match Nr. 54"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "21"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "C43"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2020"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "111"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 21. Partie: Schwarz (SFC)
gewinnt | Zwischenstand: 13,5 : 7,5 (+11 =5 -5) für den Scorpio 68000 | Die
schwer zu knackende Russische Verteidigung steht zur Debatte. Nach
ausgeglichenem Eröffnungsverlauf begeht Schwarz (SFC) mit dem aktiv
aussehenden 14...f5 einen unscheinbaren Fehler, der allerdings nicht bestraft
wird. Im Gegenteil ist es plötzlich Weiss (Scorpio), der unter Druck gerät
und einen Bauern verliert. Noch war nicht alles verloren, doch zu wenig genau
agiert der Scorpio 16bit. Danach spielt der Super Forte C echt stark auf und
überrollt seinen Gegner mit einem positionellen Angriff auf hübsche Art und
Weise.} 2. Nf3 Nf6 3. d4 exd4 4. e5 Ne4 5. Qxd4 d5 6. exd6 Nxd6 7. Nc3 Nc6 8.
Qf4 g6 9. Bd2 Qe7+ 10. Be2 Be6 11. O-O-O Bg7 12. h4 h6 {***ENDE BUCH***} 13.
Rhe1 {***ENDE BUCH***} O-O-O 14. Bd3 {Der Scorpio 68000 findet nach Buchende
eine bessere Fortsetzung als sein älterer Bruder ... und verliert trotzdem.
Die Stellung befindet sich im Gleichgewicht.} (14. Qa4 Rhe8 15. Nb5 a6 16.
Nxd6+ Rxd6 17. Be3 Rxd1+ 18. Rxd1 Qb4 19. Qxb4 Nxb4 20. a3 Nd5 21. Bd4 Bf8 22.
g3 c5 23. Be5 b5 24. b3 Nb6 25. Kd2 Rd8+ 26. Ke1 Rxd1+ 27. Kxd1 Nd7 28. Bf4 Kb7
29. Kd2 f6 30. Be3 Kc6 31. a4 Nb6 32. axb5+ axb5 33. Bd3 g5 34. Bg6 Bd5 35. Ke2
Bxf3+ 36. Kxf3 gxh4 37. Be8+ Kd6 38. Bxb5 hxg3 39. Bf4+ Kd5 40. Bc7 Nc8 41.
Bxg3 Nd6 42. Bd3 Kd4 43. Bf4 Nf7 44. Be3+ Kc3 45. Ke2 Ne5 46. Bh7 h5 47. f3 h4
48. Bd2+ Kb2 49. Be4 Nf7 50. Kf2 Nd8 51. f4 Ne6 52. Be3 Kc3 53. f5 Nd4 54.
Bxd4+ Kxd4 55. Bd3 Bd6 56. Kg2 Ke3 57. Kh3 Bg3 58. Kg2 Kf4 59. Kh3 Be1 60. c3
Kg5 61. c4 Kf4 62. Bb1 Ke3 63. Kg2 Kd2 64. Be4 Kc3 65. Kf1 Bg3 66. Kg2 Kxb3 67.
Bd3 Kc3 68. Bf1 Kd4 69. Kf3 Be1 70. Ke2 Bc3 71. Kf3 Bd2 72. Kg4 Be1 73. Be2 Bg3
74. Kf3 Ke5 75. Kg4 Be1 76. Bd3 Bf2 77. Bf1 Kd4 78. Kf4 h3 79. Bxh3 Kxc4 80.
Kf3 Bh4 81. Ke3 Bg5+ 82. Ke2 Kb3 83. Bg2 c4 84. Bd5 Kc3 85. Be6 Bf4 86. Kf3 Bh6
87. Ke2 Bf8 88. Ke3 Bc5+ 89. Ke2 Kd4 90. Bd7 Bd6 91. Be8 Be5 92. Bd7 Bf4 93.
Be6 Bd6 94. Bd7 Kc3 95. Be6 Bc5 96. Bf7 Ba7 97. Be6 Bg1 98. Bd5 Bb6 99. Be6 Ba7
100. Bf7 Kd4 101. Be8 Bb6 102. Bd7 Bc5 103. Be8 Ba3 104. Bd7 Be7 105. Be8 Bd6
106. Bd7 Bf4 107. Be6 Bc7 108. Bd7 Be5 109. Be8 Bf4 110. Bc6 Kc3 111. Bd5 Bc7
112. Ke3 Bb6+ 113. Ke2 Bg1 114. Be6 Ba7 115. Bf7 Bc5 116. Be6 Ba3 117. Bf7 Bc1
118. Be6 Bg5 119. Bf7 Bh6 120. Be6 Kd4 121. Bd7 c3 122. Kd1 Bd2 123. Kc2 Be3
124. Be8 Bf4 125. Bd7 Bd2 126. Be8 Be3 127. Bd7 Bf4 128. Be8 Be5 129. Bd7 Bg3
130. Be8 Be1 131. Bf7 Bh4 132. Bg6 Bf2 133. Bf7 Be1 134. Be8 Bg3 135. Bd7 Bf2
136. Kd1 Kd3 137. Bb5+ Ke4 138. Bd7 Bc5 139. Kc2 Kd4 140. Be8 Bd6 141. Bf7 Bh2
142. Be8 Bc7 143. Bb5 Bd6 144. Bd7 Be5 145. Bc6 Kc4 146. Be8 Bb8 147. Bd7 Bh2
148. Ba4 Bf4 149. Bd7 Bc7 150. Bc6 Bd6 151. Ba4 Ba3 152. Bb3+ Kd4 153. Bg8 Bf8
154. Bf7 Bd6 155. Be8 Bc5 156. Bf7 Bf8 157. Be6 Be7 158. Bc8 Bd8 159. Bd7 Bb6
160. Be8 Ba5 161. Bc6 Ke5 162. Bd7 Ke4 163. Be6 Kd4 164. Bc8 Bb4 165. Bd7 Ba3
166. Be8 Bb2 167. Bd7 Ke4 168. Kd1 Kd3 169. Bb5+ Ke3 170. Kc2 Ke4 171. Bd7 Kd4
{½-½ (171) Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2020)-Scorpio 68000 sel. 4 (2080)
Zürich 2020}) 14... f5 $2 {Sieht gut aus, ist aber gerade in diesem Moment
ungünstig, was jedoch der Gegner nicht bemerkt.} 15. Qa4 $6 {Die einen
Bauerngewinn zur Folge habende Abwicklung mit 15.Lb5 ist für den Scorpio
16bit zu tief.} Rhe8 16. Nb5 Kb8 $6 {Mit 16...a6 konnte Schwarz ausgleichen.}
17. Nfd4 {Und hier verpasst Weiss das überraschende 17.Lb4 mit spürbarem
Vorteil.} Bxd4 18. Nxd4 Nxd4 19. Qxd4 Ne4 {Plötzlich steht Weiss unter Druck.}
20. Qe3 {Es ist/war schwierig zu erkennen, dass 20.Db4 eine Spur stärker ist.}
Nxd2 21. Qxd2 Qxh4 {Schwarz darf sich über einen Mehrbauern freuen.} 22. a3 {
Mit 22.g3 oder 22.Th1 standen Weiss zwei günstigere Fortsetzungen zur
Verfügung.} Qg4 {Aber auch Schwarz findet nicht die beste Antwort, die in 22..
.h5 bestand.} 23. f3 Qg3 24. Qxh6 Qxg2 25. Qf4 Bf7 {Diese Stellung ist bei
zäher Verteidigung noch lange nicht gewonnen.} 26. Rg1 $2 {Der falsche Weg;
Weiss hätte einen Turm tauschen sollen.} Qf2 27. Rgf1 Qc5 28. Rh1 Qd5 29. b3
Qc6 30. Kb2 Bd5 {Schwarz hat mächtig zulegen können und seine Figuren
aktiviert.} 31. Rh3 Qf6+ 32. c3 $2 {Diese Schwächung der Königsstellung und
der 2. Reihe mag Weiss nicht mehr verkraften.} g5 $1 {Schwarz findet die
passende Antwort.} 33. Qd2 Bc6 {Auch 33...f4 war sehr stark.} 34. Qf2 Qe7 $6 {
Den Druck hätte 34...f4 erhöht.} 35. Qf1 Qe5 36. Qf2 Qf4 {Droht weiterer
Bauerngewinn mit ...g5-g4} 37. Qg3 Qe3 38. Kc2 f4 $1 {Der Super Forte C in
seinem (Angriffs-)Element.} 39. Qxg5 Rg8 {Nichts sprach auch gegen ...Lxf3.
Weiss ist aber auch nach dem Textzug rettungslos verloren.} 40. Qh4 Rxd3 $1 {
Ein hübsches Opfer, das nicht angenommen werden darf.} 41. Qe1 (41. Rxd3 Rg2+
42. Qf2 Rxf2+ 43. Kb1 Qe1+ 44. Rd1 Qxd1# {Matt}) 41... Bxf3 {Auch andere
Fortsetzungen gewinnen.} 42. Rxf3 {Berechtigte Verzweiflung.} Qxe1 43. Rfxd3
Qe4 44. Kc1 c6 45. R3d2 f3 {Auch das noch ...} 46. Kb2 Rg2 47. a4 Rxd2+ 48.
Rxd2 Qe1 49. Rd7 f2 50. Rf7 Qe2+ 51. Ka3 f1=Q 52. Rxf1 Qxf1 53. Kb2 Qd1 54. c4
a5 55. c5 Qd3 56. Kc1 {***AUFGEGEBEN***} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (02.07.2020), Mapi (02.07.2020), marste (03.07.2020)
  #60  
Alt 02.07.2020, 19:41
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.670
Abgegebene Danke: 5.619
Erhielt 5.569 Danke für 2.521 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
20/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss4670
AW: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4

Guten Abend Kurt,

endlich mal wieder eine richtig gute Partie des Super Forte C 6 MHz s4. Dieser Sieg war jedoch auch mehr als nötig.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.07.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Super Forte C 6 MHz sel. 4 - Almeria 68000 applechess Partien und Turniere 72 05.05.2020 14:17
Hilfe: Super Forte C Eckehard Kopp Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 20.05.2019 09:16
Frage: Scorpio 68000, Stromversorgung applechess News und Infos zum Forum + Wiki 1 12.11.2017 11:46
Turnier: Super Forte A Supergrobi Partien und Turniere 27 09.03.2013 15:42
Info: Super Forte C ohne Super System Bausteine Stefan Technische Fragen und Probleme / Tuning 0 16.10.2005 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info