Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 16.06.2020, 11:59
Benutzerbild von MikeChess
MikeChess MikeChess ist offline
Mephisto Lyon
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Emsland
Land:
Beiträge: 163
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 57 Danke für 28 Beiträge
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss163
AW: King performance bzw King Element

Ja, der perfekte Schachcomputer (für mich)!
Kompakt, flexibel, spielstark mit tollem Spilstil und mit ChessLink total vielseitig. Zum Blitzen und zum Spielen auf dem Chess-Server mit Abstrichen, aber beides sind nicht meine Disziplinen.
Meine Frau (Designerin) sagte auf dem ersten Blick, dass er sehr stylisch und edel aussieht.

Der King Performance (King Element) ist wohl der stärkste "reine" Schachcomputer, den es je gab, oder?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MikeChess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.06.2020)
  #22  
Alt 16.06.2020, 12:14
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.542
Bilder: 206
Abgegebene Danke: 942
Erhielt 2.324 Danke für 925 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss5542
AW: King performance bzw King Element

 Zitat von MikeChess Beitrag anzeigen
Der King Performance (King Element) ist wohl der stärkste "reine" Schachcomputer, den es je gab, oder?
Hi,
nope, nicht so ganz. Was die "klassischen" Schachprogramme mit den alten Programmierern betrifft, ja.

Aber es gibt schon ein paar Geräte, die rein von der Elo stärker sind:

1. Der DGT Centaur hat auf der "full Power" Stufe mit seiner SF Engine auf der Pi Hardware natürlich mehr Elo ... auf die Nachteile will ich hier nicht eingehen, dazu gibt es einen eigenen Thread.

2. Der Pewa. Ist von der Hardware deutlich überlegen und einige seiner Engines sind natürlich auch stärker.

3. Die Schöpfungen von Ruud. Hiarcs und Co sind natürlich stärker, keine Frage ...

Allerdings haben King Element / Performance etwas, was im Vergleich unschlagbar ist: Diese Engine, die es sonst nirgendwo für den PC, Smartphone gibt und die sehr flexibel einstellbar ist. All die Möglichkeiten, einen "individuellen Schachpartner" zu erschaffen, ist unerreicht. Dazu ist diese Engine eine direkte Weiterentwicklung des alten R30, der speziell bei uns einen ultimativen Kultstatus hat ... insofern ist es klar und verständlich, dass vor allem hier der "neue King" so beliebt ist ...

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Mapi (16.06.2020), marste (16.06.2020), Schachhucky (16.06.2020)
  #23  
Alt 16.06.2020, 12:28
Benutzerbild von MikeChess
MikeChess MikeChess ist offline
Mephisto Lyon
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Emsland
Land:
Beiträge: 163
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 57 Danke für 28 Beiträge
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss163
AW: King performance bzw King Element

Hallo Sascha,
mit "reinen" Schachcomputer meinte ich auch Geräte klassischer Art, die nicht auf Engines basieren, wie Du schon richtig erwähnt hast.

Ansonsten gebe ich Dir natürlich recht, wobei allerdings die von Dir genannten Pewa- und Ruud-Geräte in einer gänzlich anderen Preisliga spielen.

Zu dem Centaur habe ich keine eigene Meinung, weil ich ihn nicht kenne, aber sein recht futuristisches Design gehört m.E. nicht in die klassische Kategorie. Und eine Stockfish-Engine schon gar nicht.

Grüße
Mike
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu MikeChess für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.06.2020), Egbert (16.06.2020)
  #24  
Alt 16.06.2020, 15:22
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 593
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 553 Danke für 219 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss593
AW: King performance bzw King Element

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Markus,

es ist echt erstaunlich wie gut der King Performance bereits mit 10 MHz spielt. Bereust Du Deinen Kauf?

Gruß
Egbert
Hallo Egbert,

nein, der Performance und auch der Exclusive mit Genius und King Element sind wirklich Top Geräte, die Ihr Geld wert sind.
Ich habe übrigens alle Spielstile vom Chessmaster 11000 aus der CM Gui für die wb2uci.eng konvertiert und werde nun mal bei Millenium nachfragen, ob es in einem der nächsten Updates eventuell möglich ist, dass man auch den fehlenden "avd" Wert bei den Einstellungen mit anbietet.
Da in der Chessmaster GUi bei den Einstellungen auch noch ein Parameter
Material/positinell vorhanden ist und ein verstellen in die ein oder andere Richtung die Werte der Figuren ändert, muss man jede einzelne Persönlichkeit einmal laden, den output von der GUI zur King engine abfangen und in die wb2uci.eng eintragen.
Gott sei Dank habe ich noch dieses opk tool von Emil Vlasak, damit lässt sich das gut bewerkstelligen.
Damit ist es übrigens auch Möglich, die opk Nummer automatisch von der Chessmaster GUI in die wb2uci.eng zu übertragen und man kann dann mit der ungepatchen King Version in anderen GUIs spielen. Hier ist es dann auch möglich sich den aktuell berechneten Zug anzeigen zu lassen, was ja mit der gepatchten Version nicht geht.

viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.06.2020), Egbert (16.06.2020)
  #25  
Alt 17.06.2020, 13:09
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 593
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 553 Danke für 219 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss593
AW: King performance bzw King Element

Partie 2 King 2.61 10 Mhz - Magellan

In dieser Partie spielte der Magellan 3 Züge und der King 2.61 4 Züge aus dem Buch.
Der Magellan brachte Druck auf die weisse Stellung, sodass sich der King weit in die eigenen Reihen zurückziehen musste. Leider konnte der Magellan diesen Druck nicht aufrecht erhalten, sodass die Partie am Schluss remis ausgeht.

viele Grüße
Markus

[Event "30 min/Partie"]
[Site "Bocholt"]
[Date "2020.06.17"]
[Round "2"]
[White "King Performance"]
[Black "Magellan"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D00"]

1.d4 d5 2.e4 dxe4 3.Nc3 e5 { Buchende } 4.dxe5 { Buchende } 4...Qxd1+ 5.Kxd1 Bg4+ 6.Be2 Bxe2+ 7.Ngxe2 Nc6 8.Bf4 O-O-O+ 9.Kc1 f5 10.Rd1 Bc5 11.Rxd8+ Kxd8 12.Bg3 Nh6 13.Na4 Be7 14.e6 Re8 15.Nac3 Bg5+ 16.Kb1 Rxe6 17.Nd5 Ng4 18.h4 Bd2 19.Nxc7 Re7 20.Nd5 Rd7 21.Ndc3 Bh6 22.a3 Rd2 23.b3 Ke8 24.Kb2 e3 25.f3 Nf2 26.Rg1 g6 27.Kc1 Bf8 28.b4 Bxb4 29.axb4 Nxb4 30.Kb2 Nfd3+ 31.Kb3 Nxc2 32.Rd1 Ncb4 33.Bd6 a5 34.Rxd2 exd2 35.Nd4 Nc1+ 36.Kc4 Nbd3 37.Nd1 Kd7 38.Ba3 Ne5+ 39.Kc3 Ncd3 40.Kxd2 Nf4 41.Ne3 Nxg2 42.Nxg2 Nc4+ 43.Kc2 Nxa3+ 44.Kb3 Nb1 45.Kc2 Na3+ 46.Kb3 Nb1 47.Kc2 Na3+ 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.06.2020), Boris (17.06.2020), Egbert (17.06.2020), marste (17.06.2020)
  #26  
Alt 17.06.2020, 15:37
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 593
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 553 Danke für 219 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss593
AW: King performance bzw King Element

Hier nun die 3. Runde

Es kommt wieder die Tarrasch Verteidigung aufs Brett und der Magellan geht wieder unter. Aber dieses mal mit einem dummen Fehler, den jeder Anfänger sehr schnell lernt.
Er sieht nur den einfachen Bauerngewinn, aber anscheinend ist es ihm egal, dass der Läufer danach nicht mehr mitspielt. Der King 2.61 10Mhz nimmt das Dankend an und spielt die Partie ohne weitere Zwischenfälle nach Hause.
Zwischenstand nach Runde 3

King 2.61 10 Mhz: 2,5 Punkte +2 =1 -0
Magellan: 0,5 Punkte +0 =1 -2

viele Grüße
Markus
[Event "30 min/Partie"]
[Site "Bocholt"]
[Date "2020.06.17"]
[Round "3"]
[White "Magellan"]
[Black "King Performance 10 Mhz"]
[Result "0-1"]
[ECO "C05"]

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nd2 Nf6 4.e5 { Buchende } 4...Ne4 { Buchende } 5.Bd3 c5 6.Nxe4 dxe4 7.Bxe4 cxd4 8.c3 dxc3 9.Qxd8+ Kxd8 10.bxc3 Nd7 11.Nf3 Nc5 12.Ng5 Ke8 13.Bxh7 $2 { der Magellan lässt sich hier tatsächlich seinen Läufern einsperren, nur um einen Bauern zu bekommen, ob das gut geht? } 13...g6 $1 { da lässt sich der King natürlich nicht 2 mal bitten. Ab hier spielt der Läufer keine grosse Rolle mehr und die Partie nimmt Ihren Lauf } 14.f4 Be7 15.h4 b6 16.a4 Bb7 17.Rh2 Rc8 18.Be3 Nb3 19.Ra2 Rxc3 20.Bd2 Rd3 21.Ke2 Ba6 22.Kd1 Bb4 23.g4 Ke7 24.Rc2 Nxd2 25.Rhxd2 Bxd2 26.Rxd2 Rxd2+ 27.Kxd2 Rd8+ 28.Ke3 Rd3+ 29.Ke4 Rg3 30.Bg8 Bb7+ 31.Kd4 Rxg4 32.Ke3 Bc6 33.Nxf7 Rg3+ 34.Ke2 Bxa4 35.Nd6 Bd7 36.Bf7 Rg2+ 37.Kf3 Bc6+ 38.Ke3 a5 39.h5 gxh5 40.Bxh5 b5 41.Be2 a4 42.Bxb5 Bxb5 43.Nxb5 a3 44.Nc3 a2 45.Nxa2 Rxa2 46.Kd4 Kf7 47.Ke4 Ra4+ 48.Kf3 Kg6 49.Kg4 Re4 50.Kg3 Kf5 51.Kf3 Rxf4+ 52.Ke2 Kxe5 53.Kd3 Rf3+ 54.Kc4 Rc3+ 55.Kb5 Kd5 56.Kb4 Rc4+ 57.Kb5 e5 58.Kb6 e4 59.Kb7 e3 60.Kb6 Rc6+ 61.Ka7 e2 62.Kb7 e1=Q 63.Kb8 Qb4+ 64.Ka7 Qb6+ 65.Ka8 Rc8# 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.06.2020), Boris (17.06.2020), Egbert (17.06.2020), marste (17.06.2020), RetroComp (17.06.2020), Wolfgang2 (17.06.2020)
  #27  
Alt 17.06.2020, 16:56
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.215
Abgegebene Danke: 2.093
Erhielt 2.282 Danke für 1.161 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2215
AW: King performance bzw King Element

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hier nun die 3. Runde

Es kommt wieder die Tarrasch Verteidigung aufs Brett und der Magellan geht wieder unter. Aber dieses mal mit einem dummen Fehler, den jeder Anfänger sehr schnell lernt...
Jein! ich denke, dass man Lxh7 !? zur Not spielen kann, allerdings muss man besser fortsetzen. D.h. Le3, um den lästigen Springer auf c5 ab zu tauschen und vor allem h2-h4 mit der Option h4-h5.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Mapi (17.06.2020)
  #28  
Alt 17.06.2020, 18:01
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 593
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 553 Danke für 219 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss593
AW: King performance bzw King Element

Hier nun Partie Nr. 4
Diese Partie wird auch wieder vom King 2.61 10 Mhz gewonnen. Grobe Fehler hat der Magellan zwar nicht gemacht, aber irgendwie schafft er es nicht dem King ein Bein zu stellen. Im Gegenteil, der Magellan kommt mit leichtem Vorteil aus dem Buch, aber der King verbessert Zug um Zug seine Stellung und gewinnt dann die Partie. Und bisher war keine der Partien langweilig.

viele Grüße
Markus
[Event "30 min/Partie"]
[Site "Bocholt"]
[Date "2020.06.17"]
[Round "4"]
[White "King Performance 10 Mhz"]
[Black "Magellan"]
[Result "1-0"]
[ECO "E39"]

1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nc3 Bb4 4.Qc2 c5 5.dxc5 O-O 6.Nf3 { Buchende } 6...Na6 { Buchende } 7.Bg5 Nxc5 8.Nd2 d6 9.O-O-O Bxc3 10.Qxc3 Nfe4 11.Nxe4 Nxe4 12.Bxd8 Nxc3 13.bxc3 Rxd8 14.e4 Rd7 15.Be2 b6 16.Rd4 Bb7 17.e5 Rad8 18.Rhd1 Bxg2 19.Rxd6 Rxd6 20.exd6 Kf8 21.a4 Bc6 22.a5 bxa5 23.c5 a4 24.Kb2 Ke8 25.Rd4 Rc8 26.Ba6 Ra8 27.Rb4 Rd8 28.Ka3 Kd7 29.Bb5 Bxb5 30.Rxb5 Kc6 31.Kxa4 a6 32.Ra5 Rb8 33.h4 Rb2 34.f3 Ra2+ 35.Kb4 Rxa5 36.Kxa5 h5 37.Kxa6 g5 38.d7 Kc7 39.d8=Q+ Kxd8 40.Kb7 Ke7 41.c6 gxh4 42.c7 h3 43.c8=Q Kf6 44.Qd8+ Kf5 45.Qh4 Kg6 46.c4 h2 47.c5 e5 48.c6 Kh6 49.c7 h1=Q 50.Qxh1 Kg5 51.c8=Q Kg6 52.Qg1+ Kf6 53.Qd8+ Ke6 54.Qgb6+ Kf5 55.Qbf6# 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.06.2020), Boris (17.06.2020), Egbert (17.06.2020), marste (17.06.2020), RetroComp (18.06.2020), Wolfgang2 (17.06.2020)
  #29  
Alt 17.06.2020, 18:43
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.215
Abgegebene Danke: 2.093
Erhielt 2.282 Danke für 1.161 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2215
AW: King performance bzw King Element

Im 34. und 35. Zug hat Schwarz die Partie verloren. Millennium CGE würde Minuten lang ebenfalls diese Verlustvariante wählen. Offenbar wird irrtümlich h7-h5 nebst g7-g5 (Bauerndurchbruch) als Gegendrohung gesehen.
Erst nach Turmabtausch sieht das Lang-Programm sofort, was los ist.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Mapi (17.06.2020)
  #30  
Alt 17.06.2020, 19:11
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.927
Abgegebene Danke: 5.930
Erhielt 6.088 Danke für 2.711 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss4927
AW: King performance bzw King Element

Hallo Markus,

den späteren Sieg des King Performance hat meines Erachtens nach der beachtenswerte Zug 22.a5! ermöglicht. Zielsetzung des temporären Opfers war es dem Freibauern auf der d-Linie mit dem c-Bauern unterstützen zu können. Es ist wirklich äußerst beachtlich, was das Gerät bereits mit 10 MHz im Stande ist zu leisten. Der Magellan ist ja bekanntlich keine "Laufkundschaft".

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (17.06.2020), RetroComp (17.06.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: The King Performance - Der Thread Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer 437 Gestern 11:47
Idee: Koffer für Chess genius Exclusive bzw. King Element Stiko Technische Fragen und Probleme / Tuning 13 05.02.2020 17:52
Partie: The King Element 30 MHz vs. Revelaton II Mephisto London micrei Partien und Turniere 4 12.06.2019 01:02
Test: King Element BT2630 RetroComp Teststellungen und Elo Listen 2 04.01.2019 23:40
News: Serienfehler? The King Element - Offizielle Erklärung von Millennium Belcantor Die ganze Welt der Schachcomputer 0 23.12.2018 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info