Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #271  
Alt 13.11.2023, 23:15
Benutzerbild von mickihamster
mickihamster mickihamster ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 08.02.2014
Ort: Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck
Land:
Beiträge: 550
Abgegebene Danke: 672
Erhielt 1.386 Danke für 369 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 11/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss550
AW: ChessGenius PRO 2024 version

Hallo und Servus zusammen,

etwas "verspätet", aber doch hier noch die 6. und entscheidende Partie vom "Mini-Wettkampf" CG Pro 2024 - Magellan.

Einstellungen beim CG Pro: 30-Min-Partie (Blitz 7) - Buch: Meister - Stil: Normal - Permanentes Rechen (an) - Aufgeben/Remis (an)

Einstellungen beim Magellan: Buch: "Vielfalt" / Stil: -- /Selektivität: +

Der Magellan gewann diese (äußerst komplizierte und spannende) Partie zu später Stunde!

Endstand somit: CG Pro 2024 - Magellan 2,5 - 3,5!

Hier die Partie:

[Event "30-Min.-Partie"]
[Site "?"]
[Date "2023.11.09"]
[Round "6"]
[White "Millenium ChessGeniusPro 2024"]
[Black "Mephisto Magellan"]
[Result "0-1"]
[ECO "B12"]
[WhiteElo "2200"]
[BlackElo "2243"]
[Annotator "Udo Helscher"]
[PlyCount "84"]
[EventDate "2023.??.??"]
[SourceDate "2023.11.10"]
[SourceVersionDate "2023.11.10"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. e5 {[3.] Vorstoßvariante} Bf5 4. Nc3 {[2.]} e6 {[1.]
meistgespielter Zug} 5. g4 {[1.] Van der Wiel-System} (5. Bd3 {ist auch im
Buch vom CG Pro 2024}) 5... Bg6 {[1.]} 6. Nge2 {[1.]} c5 {[1.] Die
Hauptvariante im "Van der Wiel-System"} 7. h4 {[1.] Wie lautet der Kommentar
im Buch: "Damit betritt Weiß eine faszinierende Variantenwelt!"} h5 {[1.]
Schwarz hält die Spannung im Zentrum aufrecht und bemüht sich sofort um eine
Klärung am Königsflügel.} ({zu} 7... h6 {[2.] Kommentar im Buch: 7. - h6
ist ein Besänftigungsversuch. Schwarz reagiert am Königsflügel und
verlässt sich nicht allein auf das Gegenspiel im Zentrum. Über diese
Variante führten vor allem Timman und Seirawan eine theoretische Debatte.}) (
7... cxd4 {[3. ]wird (leider) im Buch von Erich Siebenhaar und auch im Buch
von Egon Varnusz (1983!) als damalige "Hauptvariante" behandelt!}) 8. Nf4 {[1.]
} Bh7 {[1.]} 9. Nxh5 {[1.]} cxd4 10. Nb5 {nach diesem Zug ist der Magellan aus
dem Buch} Be4 {*erster berechneter Zug} (10... Nc6 {an erster Stelle in
CHESSBASE}) 11. Rh3 {*erster berechneter Zug} Nc6 12. Nxd4 Nxe5 13. Bg5 {
[-0,48]} Qd6 14. Bb5+ Nd7 15. Qe2 {(erste) Sofortantwort} a6 16. Bxd7+ {
Sofortantwort} Qxd7 17. f3 {der CG Pro 2024 bewertet die Stellung negativ [-0,
67]. Die Engines sehen Weiß noch leicht im Vorteil. Der Turm auf h3 ist
jedoch "aus dem Spiel". Der nächste Turmzug (mit diesem Turm) geschieht erst
im 39. Zug! Da ist die Partie aber bereits entschieden!} Bg6 {[+0,1]} 18. Nf4
Bh7 {Sofortantwort} 19. Rd1 ({warum nicht} 19. O-O-O {... wenigstens wandert
der König über f2 nach g2 und sucht Schutz hinter der Bauernkette.}) 19...
Ne7 20. c3 O-O-O 21. Kf2 (21. c4) 21... Re8 22. Nh5 Ng6 23. Kg2 e5 {[+0,5]} 24.
Nf5 Nf4+ (24... f6) 25. Nxf4 {[-1,82]} exf4 {Sofortantwort [+0,6]} 26. Qc2 f6 {
Sofortantwort [+1,1]} 27. Bxf4 g6 {Sofortantwort} 28. Ne3 g5 {Sofortantwort ...
der Läufer geht nun verloren, aber der CG Pro erhält dafür drei Bauern!} 29.
Qd2 {[-1,43]} gxf4 {Sofortantwort} 30. Nxd5 {Sofortantwort} Qe6 {[+0,1]} 31.
Nxf4 Qc6 32. Nd5 f5 {Sofortantwort} 33. g5 Bc5 34. Nf6 Rd8 35. Qe2 {
Sofortantwort} Rxd1 36. Qxd1 {Sofortantwort} Qe6 37. Nxh7 $2 (37. Rh1 $1) 37...
Rxh7 38. Qc2 $2 Rd7 39. Rh1 f4 40. Rc1 {[-2,14]} (40. Rf1) 40... Qe3 {[+1,8]}
41. Qf5 {[-6,85]} Kc7 {[+4,3]} 42. Rf1 {Sofortantwort} Qe2+ {Sofortantwort ...
"Ich gebe auf" erscheint im Display des CG Pro 2024} 0-1


Hierzu eine "kleine Anekdote":

Kurz vor Mitternacht (09.11.2023) ... die 6. und letzte (entscheidende) Partie im "Mini-Wettkampf" steht an ... 1.e4 c6 (spielt der Magellan) ... 2.d4 d5 ... Oh Gott, Caro-Kann, dass kann ja eine lange Nacht werden ... 3.e5 (spielt der CG Pro 2024) Lf5 ... die Vorstoßvariante ... (habe ich in Computerschachpartien noch nicht so oft gesehen) ... 4.Sc3 e6 und jetzt 5.g4 spielt der CG Pro 2024 aus dem Buch!

Nach diesem Zug, dem sogenannten Van der Wiel-System, musste ich die Partie kurz unterbrechen (Züge wurden nicht ausgeführt) und den Schreibtisch "kurz" verlassen, um in meinem (Schach-) Bücherregal nachzusehen.

Irgendwo? ... gefunden! ... ein kleines gelbes Büchchen kommt zum Vorschein (Erich Siebenhaar / Caro-Kann - Vorstoßvariante - Van der Wiel-System (*Copyright 11/1992 by Schachverlag R. Dreier).
Ich habe noch einige solcher "Oldies" in meinem Regal, da ich früher mal Fernschach (noch mit Postkarten und Zahlenstempel!!) gespielt habe.

Zurück zum Schreibtisch ... das Büchlein aufgeschlagen ... und einige Zitate daraus gleich in die Partie eingefügt!

Ich hoffe jetzt doch mit dieser "kleinen Anekdote" keinen allzu sehr gelangweilt zu haben!

LG
Udo

P.S.: Da ich zwischenzeitlich noch weitere Tests durchgeführt habe, werde ich bald ein persönliches Fazit abgeben und dann den CG Pro 2024 (vorerst) wieder beiseitelegen!
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu mickihamster für den nützlichen Beitrag:
Chess Monarch (22.11.2023), Egbert (14.11.2023), Mephisto_Risc (14.11.2023), RetroComp (13.11.2023), Roberto (18.11.2023), Tibono (14.11.2023), udo (14.11.2023)
  #272  
Alt 14.11.2023, 11:06
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 07.12.2019
Ort: United Kingdom
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 311 Danke für 99 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 5/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss159
Re: ChessGenius PRO 2024 version

I've just received confirmation from Millennium that the opening books in the CGP2024 are identical to those in the CGPro. Well, I guessed they would be but at least we know for sure now.

Also, how the games are stored in memory has now been clarified. The CGP2024 it seems does not use non-volatile memory but relies on an internal charge to maintain the memory contents. I suspect it is working the same as in the Exclusive modules. So as described in the email I received from Millennium the memory is retained during a normal battery change i.e. within a few minutes. It can only become critical if you switch off the device using the slider button, then press the ON/OFF button, thereby removing the internal charge, and then do nothing for a long period of time.

I imagine during normal use, it will retain the contents, but worth considering that any important games that you may want to preserve are recorded elsewhere.

Ray
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ray für den nützlichen Beitrag:
Tibono (14.11.2023), udo (14.11.2023)
  #273  
Alt 14.11.2023, 13:26
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 07.12.2019
Ort: United Kingdom
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 311 Danke für 99 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 5/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss159
Re: AW: ChessGenius PRO 2024 version

 Zitat von RudolfE Beitrag anzeigen
Man kann sagen was man will, aber der 2024er ChessGenius PRO ist echt ein genialer Nachfolger. Voll gelungen. Auch was die Technik betrifft. Einfach umwerfend.
I like it very much!
Mit Zitat antworten
  #274  
Alt 14.11.2023, 18:25
Benutzerbild von mickihamster
mickihamster mickihamster ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 08.02.2014
Ort: Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck
Land:
Beiträge: 550
Abgegebene Danke: 672
Erhielt 1.386 Danke für 369 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 11/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss550
AW: Re: ChessGenius PRO 2024 version

Hallo und Servus zusammen,
Hello and hello everyone (im Englischen gibt's anscheinend kein Servus! ),

 Zitat von Ray Beitrag anzeigen
I've just received confirmation from Millennium that the opening books in the CGP2024 are identical to those in the CGPro. Well, I guessed they would be but at least we know for sure now.
Zu Deutsch:

Ich habe gerade die Bestätigung von Millennium erhalten, dass die Eröffnungsbücher im CGP2024 mit denen im CGPro identisch sind. Nun ja, ich habe es vermutet, aber zumindest wissen wir es jetzt genau.

Das kann ich anhand der heute "nachgespielten" Partie zwischen dem CG Pro 2024 gegen Saitek Risc 2 MB bestätigen!

Während in dieser Partie der CG Pro 2024 und der CG Pro (alt) nach 9. - Sxe4 aus dem Buch sind und den "berechneten" Antwortzug 10.Sd5 ausspielen, hat der CG Exclusive den Zug 10. Sd5 und 11.c3 noch im Buch!

Der CG Pro (alt) spielt bis zum 51. Zug identisch zur gespielten Partie in Kaufbeuren!

Der CG Pro 2024 (Einstellung "Riskant") spielt 20.Dc2 und weicht von der Partie ab!

Der CG Exclusive (50 und 100 MHz) weicht mit 21.Tcd1 von der Parite ab!

Hier nun die (teils kommentierte) Partie:
[Sizilianisch / Beschleunigtes Fianchetto]

[Event "3. Kurt Kispert Memorial Kaufbeuren"]
[Site "?"]
[Date "2023.10.28"]
[Round "6"]
[White "Millenium ChessGeniusPro 2024"]
[Black "Saitek Risc 2500 (2MB)"]
[Result "1-0"]
[ECO "B35"]
[BlackElo "2248"]
[Annotator "Udo Helscher"]
[PlyCount "153"]
[EventDate "2023.??.??"]

1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. Nc3 g6 4. d4 cxd4 5. Nxd4 Bg7 6. Be3 {einziger Buchzug}
Nf6 7. Bc4 {[1.]} (7. Nxc6 {[4.] ist auch eine Buchvariante vom CG Pro (2024)})
7... O-O 8. f3 {[2.]} (8. Bb3 {[1.] ist hier der meistgespielte Zug (CHESSBASE)
und auch eine Buchvariante vom CG Pro (2024)}) 8... Qb6 {[1.] *erster
berechneter Zug, aber zugleich der meistgespielte Antwortzug} 9. Bb3 {[1.]}
Nxe4 {[1.] ... die Hauptfortsetzung, der CG Pro (2024) ist trotzdem aus dem
Buch} 10. Nd5 {[1.] *erster berechneter Zug [-0,26] / auch CG Pro "alt" / der
CG Exclusive spielt diesen Zug aus seinem Buch!} Qa5+ {[1.]} 11. c3 {[1.]
Sofortantwort [-0,60] CG Pro (2024) / [-0,48] Bewertung "alter" CG Pro / CG
Exclusive ist noch im Buch!} Nc5 {[1.]} 12. Nxc6 {[1.] *erster berechneter Zug
CG Exclusive} dxc6 {[1.]} 13. Nxe7+ {[1.]} Kh8 $8 14. Nxc8 {[1.]} Raxc8 {[1.]}
15. O-O {[1.] Sofortantwort} Rfe8 16. Bd4 Red8 17. Bxf7 Bxd4+ 18. cxd4 Qb4 19.
Rc1 Rxd4 20. Qe2 {[-0,09] (diese Bewertung zeigen sowohl der "alte" CG Pro
sowie auch der CG Exclusive 50 MHz)} (20. Qc2 {[+0,32] spielt CG Pro (2024)
mit der Einstellung "Riskant"}) 20... Nd3 $11 {Eine interessante Stellung.
Weiß hat den Läufer gegen Springer und die Bauernmehrheit am Königsflügel.
Schwarz hat die Bauernmehrheit am Damenflügel und besetzt die d-Linie.} 21.
Rc2 (21. Rcd1 {spielt der CG Exclusive 50 MHz und 100 MHz [+0,06]}) 21... Rf8
22. Bb3 Rdd8 23. Kh1 $2 {(spielt auch der "alte" CG Pro)} Rfe8 $17 24. Qd2 b5
25. Qxb4 Nxb4 26. Rc3 Rd6 27. a3 Nd3 28. Rc2 c5 $17 29. Rd2 c4 ({stärker}
29... Red8) 30. Bc2 a6 $2 31. Kg1 {... der König kommt zurück} Kg8 32. b3
Rdd8 {statt einer Turmverdoppelung auf der d-Linie zieht der Saitek Risc zum
zweiten Male den d-Turm auf die 8. Reihe zurück!?} 33. bxc4 bxc4 34. Rfd1 {
Der CG Pro zeigt dem Saitek Risc wie das geht!} Re3 35. Bxd3 $14 Rexd3 36. Rxd3
cxd3 37. Kf2 {[+0,81] ... der CG Pro berechnet bereits den Bauerngewinn} Rd5
38. Rd2 Kf7 39. Ke3 {Sofortantwort} Ra5 40. Rxd3 {[+1,06] ... der CG Pro hat
jetzt einen Mehrbauer, zum Gewinn der Partie bedarf es jedoch noch erheblichen
Aufwand oder man wartet auf Fehler des Anderen!} Ke6 41. h4 {richtig und gut
gespielt!} Ra4 42. g3 Kf5 43. Rb3 h5 44. Kd3 {Der König bewegt sich zum
Damenflügel um den a-Bauern zu decken.} Ke5 45. Kc2 Ra5 46. Kb2 Kf5 $4 {
... und hier ist schon die erste Ungenauigkeit (Fehler) vom Saitek Risc!} ({
besser} 46... Kf6) 47. Rb6 {[+1,14] König und Turm müssen nun die Bauern
verteidigen} Ra4 48. Rd6 Ra5 {Was soll Schwarz jetzt schon anderes ziehen!} 49.
Rc6 Ra4 50. Rb6 {[+1,04]} Ra5 51. Ka2 {Sofortantwort} (51. Rd6 {spielt hier
der "alte" CG PRO}) 51... Ra4 52. Kb3 Rd4 53. Rxa6 {Der Bauer ist gewonnen und
der Bauer auf a3 wird zum Freibauer.} Rd3+ 54. Kb4 Rxf3 55. Ra5+ {[+1,54]} Ke4
$2 56. Rg5 {Angriff und Verteidigung zugleich.} Rf6 57. a4 {[+1,67] ... der
a-Bauer maschiert zur 8. Reihe!} Rb6+ 58. Kc5 Ra6 59. Kb5 Ra8 60. a5 {[+2,50]}
Rg8 61. a6 {[+3,42]} Rb8+ {es folgen noch einige "Racheschachs" aber die
Partie ist natürlich entschieden!} 62. Kc6 Rc8+ 63. Kb7 Re8 64. Rc5 Kd4 65.
Rc8 {Sofortantwort} Re7+ 66. Kb8 {Sofortantwort} Ke4 67. Rf8 (67. a7) 67... Re5
68. a7 {[+5,71]} Rb5+ 69. Kc7 Ra5 70. Kb7 Ra3 71. Rf6 Rb3+ 72. Rb6 Ra3 73. Ra6
Rb3+ 74. Kc7 Rc3+ 75. Kd8 Rd3+ 76. Ke7 {[+10,51]} Kd4 77. a8=Q 1-0



LG
Udo
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu mickihamster für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.11.2023), Mapi (14.11.2023), Mephisto_Risc (14.11.2023), paulwise3 (30.11.2023), Ray (15.11.2023), Roberto (18.11.2023), Tibono (14.11.2023)
  #275  
Alt 17.11.2023, 17:52
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: ChessGenius PRO 2024 version

Hier noch eine technische Info zu der Anzeige der Batterie bzw. Akkuladung beim Genius Pro 2024. Gestern zeigte die bei mir Rot an.

Benutzt habe ich die Eneloop Pro 2500mA

Die 4 Akkus hatten jeweils noch eine Restspannung von..

Akku 1 : 1,05 Volt
Akku 2: 1,04 Volt
Akku 3: 0,96 Volt
Akku 4: 0,98 Volt

Ich wollte sehen, wieviel Kapazität die Akkus noch haben, entladen wurden sie mit 300mA bis 0,9 Volt.

Akku 1 = 16mA
Akku 2 = 13mA
Akku 3 = 5mA
Akku 4 = 5mA

Das Ergebniss bedeutet quasy, sie waren vollkommen leer, und bei der roten Batterieanzeige sollte man tunlichst eingesetzte Akku`s zeitnah entfernen. Ehe sie Schaden nehmen. Da der Schachcomputer auch mit diesen leeren Akkus noch durchaus weiterlief.

Die nachfolgende Automatische Aufladung ergab dann folgende Werte. Es sind neue Akkus, da kann es schon mal Schwankungen ergeben. Leider war es auch kein Viererpack, wo man sagen könnte, die Akkus kamen aus der selben Charge.

Akku 1 = 2,57 A
Akku 2 = 2,57 A
Akku 3 = 2,53 A
Akku 4 = 2,54 A

Spannung nach 6 Stunden Ruhezeit

Akku 1 = 1,40 Volt
Akku 2 = 1,41 Volt
Akku 3 = 1,40 Volt
Akku 4 = 1,41 Volt

Ich bin überrascht , wie hoch die Leerlaufspannung der Akku`s ist, aber vermutlich müssen sie erst einmal ein paar mal geladen und entladen werden, bis sie sich einpendeln.

Fazit.

Ich habe die Betriebsstunden nicht gezählt, das wäre auch etwas schwer gewesen, aber es ist auf jeden Fall im zweistelligen Bereich. Der Genius Pro 2024 ist mit den von mir benutzen Akkus viele Stunden Spielbereit. Man sollte nur bei Nutzung von Akkus bei der Roten Batterieanzeige die Akkus schnell wechseln, bzw. wieder aufladen. Er nutzt die Ladung vollständig aus.

Leider habe ich vergessen, die interne Spannungsanzeige des CGH Pro 2024 zu kontrollieren und mit meinen Ergebnissen zu vergleichen .
Beim nächsten mal.

Update, er zeigt mir jetzt mit vollen Akkus 5,28 Volt an. Also ein Spannungsabfall von 0,34 Volt, wenn die interne Spannungsanzeige korrekt ist.

Geändert von udo (17.11.2023 um 18:10 Uhr) Grund: Update.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Mapi (17.11.2023)
  #276  
Alt 17.11.2023, 18:02
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: ChessGenius PRO 2024 version

Ich habe noch festgestellt, das er auch nach 6 Stunden ohne Stromversorgung und mittels Schalter im ausgeschalteten Zustand war, die Spielstufen sowie eine gespeicherte Partie beibehalten hat.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Ray (17.11.2023), RetroComp (20.11.2023)
  #277  
Alt 20.11.2023, 16:42
Benutzerbild von Lindwurm
Lindwurm Lindwurm ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 402
Abgegebene Danke: 672
Erhielt 492 Danke für 216 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 5/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss402
AW: ChessGenius PRO 2024 version

übrigens ist jetzt auch das Handbuch online:

https://computerchess.com/media/5a/b...manual_DEU.pdf
__________________
Gruß Tobias
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Lindwurm für den nützlichen Beitrag:
jerazi (20.11.2023), paulwise3 (30.11.2023), udo (21.11.2023)
  #278  
Alt 21.11.2023, 02:09
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: ChessGenius PRO 2024 version

Chess Genius Pro erreichte bei einer schnellen Partie gegen Stockfish 16 immerhin ein Remis.

Wobei Stockfish auf einem relativ langsamen Rechner mit max. 2 Ghz lief, 1 CPU war nur eingestellt, und 8 MB Hashtabellen. Um die Chancengleichheit zu waren.
Trotzdem war er natürlich deutlich schneller unterwegs als Genius 2024.

[Event "30m/60+15m/30+15m/30"]
[Site "?"]
[Date "2023.11.21"]
[Round "?"]
[White "Genius Pro 2024, 30sek./Zug"]
[Black "Stockfish 16, 30sek./Zug"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D88"]
[PlyCount "77"]
[TimeControl "60/1800:30/900:30/900"]

{8MB, Book2018.ctg, ATELCO-3} 1. d4 {0} Nf6 {0} 2. c4 {10} g6 {0} 3. Nc3 {10}
d5 {0} 4. cxd5 {11} Nxd5 {0} 5. e4 {11} Nxc3 {0} 6. bxc3 {15} Bg7 {0} 7. Bc4 {
12} c5 {0} 8. Ne2 {8} Nc6 {0} 9. Be3 {16} O-O {0} 10. O-O {12} Bg4 {0} 11. f3 {
11} Na5 {0} 12. Bxf7+ {18} Rxf7 {0} 13. fxg4 {16} Rxf1+ {0} 14. Kxf1 {18} cxd4
{0} 15. cxd4 {15} e5 {0} 16. d5 {34} Nc4 {0} 17. Qb3 {63} b5 {81} 18. Kg1 {81}
Nxe3 {31} 19. Qxe3 {18} Qb6 {12} 20. Qxb6 {68} axb6 {1} 21. Rd1 {57} Bf8 {0}
22. Rd2 {43} Bb4 {31} 23. Rb2 {29} Ba3 {47} 24. Rc2 {27} Bc5+ {42} 25. Kf1 {9}
Rf8+ {40} 26. Ke1 {9} Bb4+ {30} 27. Nc3 {57} Rf4 {0} 28. Kd1 {72} Bxc3 {35} 29.
Rxc3 {19} Rxg4 {30} 30. d6 {99} Kf7 {38} 31. Rd3 {14} Ke8 {37} 32. Rd5 {19} Kd7
{19} 33. Rxe5 {69} Kxd6 {0} 34. Rxb5 {71} Kc6 {0} 35. Rb2 {75} Rxe4 {0} 36. Kc2
{97} Re3 {87} 37. Kd2 Ra3 {55} 38. Kc1 {82} Re3 {10} 39. Rf2 {0} 1/2-1/2

Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (21.11.2023), Mapi (22.11.2023), paulwise3 (30.11.2023), Ray (21.11.2023), Roberto (22.11.2023)
  #279  
Alt 22.11.2023, 00:10
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.207
Abgegebene Danke: 332
Erhielt 1.148 Danke für 682 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2207
AW: ChessGenius PRO 2024 version

Das von mir in meiner Anfrage https://www.schachcomputer.info/foru...ead.php?t=6981 gepostete Schachproblem löste der Genius Pro 2024 nicht, obwohl er 2 Stunden daran rechnete und dabei immerhin 14 HZ Rechentiefe erreichte. Eigentlich seltsam.

Weiß gewinnt oder setzt Matt.

Mit Zitat antworten
  #280  
Alt 22.11.2023, 01:42
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.702
Abgegebene Danke: 3.231
Erhielt 3.214 Danke für 1.561 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2702
AW: ChessGenius PRO 2024 version

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Das von mir in meiner Anfrage https://www.schachcomputer.info/foru...ead.php?t=6981 gepostete Schachproblem löste der Genius Pro 2024 nicht, obwohl er 2 Stunden daran rechnete und dabei immerhin 14 HZ Rechentiefe erreichte. Eigentlich seltsam.

Weiß gewinnt oder setzt Matt.

Matt in 11 Zügen kann bedeuten, dass eine Mindestrechentiefe von 21 Halbzügen notwendig ist. Im vorliegenden Fall findet des CG Pro Programm ein "Matt in 13" bei einer Tiefe von 16 Halbzügen. Das würde hier bedeuten: 12-13 Stunden Rechenzeit.
Wenn man die Studie 4 Halbzüge weiter spielt, erkennt man, dass es auch dann noch dauert, bis aus einem "Matt in 11" ein Matt in "9" wird.
Um das ganze hier mit dem Brettcomputer gelöst zu bekommen, d.h. Anzeige "Matt in 11" auf Analysestufe, würde es ungefähr 1 bis 3 Monate dauern.

Gruß,
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.11.2023), Roberto (22.11.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Dominator Version 2.04 José Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 4 06.03.2014 10:01
Frage: R30 version 2.23 ! Sargon Technische Fragen und Probleme / Tuning 8 18.08.2013 14:19
Frage: Bestimmung der Analyst Version achimp Technische Fragen und Probleme / Tuning 7 09.11.2010 23:19
Frage: Fidelity-Version Eckehard Kopp Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 16 02.11.2006 17:17
Frage: Version Fidelity EAG? Endspielgott Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 15.08.2006 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info