Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Computerschach / Computer Chess: > Mess Emu & andere Emulationen / Mess Emu and other Emulations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #5951  
Alt 23.02.2024, 21:10
Mark 1 Mark 1 ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 27.09.2006
Beiträge: 452
Abgegebene Danke: 642
Erhielt 274 Danke für 148 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss452
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Vielen Dank Franz ..
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mark 1 für den nützlichen Beitrag:
kamoj (24.02.2024)
  #5952  
Alt 26.02.2024, 17:35
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.580
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 5.706 Danke für 1.312 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 14/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2580
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hi,

hier ist noch ein kleines Update für unsere Enginematch-Fetischisten:

Die beiden H8-Engines (Saitek GK 2000 und Prisma) konnten bisher ja nicht mit WinBoard oder Arena benutzt werden, weil sie ja nur in MessNew implementiert sind und es dafür noch keine Plugins gab.
Ich habe jetzt auch für MessNew ein neues (minimales) Pluginsystem gemacht mit Plugins nur für diese beiden Engines.

Mit ein paar zusätzlichen Ergänzungen bzw. Änderungen kann man nun auch diese 2 Engines in WinBoard oder Arena verwenden, allerdings nur bei direktem Start von WinBoard.exe oder Arena.exe in meinem CB-Emu-Paket (bei Verwendung einer eigenen, externen Arena-Installation müßte man selbst die nötigen Änderungen vornehmen).

Die Engine-Konfigurationen in WinBoard und Arena enthalten jetzt auch diese beiden Engines, im Arena-Verzeichnis hat sich die Datei mess.cmd geändert, und in MessNew sind die neuen Plugins dazugekommen.

Eine Verwendung in anderen GUIs (Hiarcs/Shredder/BearChess) ist nur möglich, wenn man diese Engines selbst installiert, weil ich noch keine praktikable Methode gefunden habe, diesen GUIs mitzuteilen, daß sie nur für diese 2 Engines die neue MessNew.exe benutzen müssen.
Für so eine eigene Installation ist zu beachten, daß man einerseits als Programm eben die neue Datei MessNew.exe verwenden muß, und andererseits hinter dem Enginenamen als zusätzliche Parameter '-plugin chessengine' angeben muß!
Das wird aber für den normalen CB-Emu-Benutzer wohl etwas zu kompliziert sein.

Die Datei im Anhang einfach über das existierende CB-Emu-Verzeichnis entpacken - damit erscheinen nun auch Saitek GK 2000 und Saitek Prisma in den Listen in WinBoard und Arena (aber natürlich nicht in MessChess selbst).

Grüße,
Franz
__________________
Meine Webseite: https://fhub.jimdofree.com/

Geändert von fhub (03.03.2024 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
achimp (26.02.2024), Agep (26.02.2024), Chessguru (26.02.2024), ferribaci (26.02.2024), germangonzo (29.02.2024), kamoj (27.02.2024), Mapi (26.02.2024), Mark 1 (26.02.2024), MikeChess (26.02.2024), raschmo (28.02.2024), Robert (04.03.2024), Tibono (26.02.2024), Wandersleben (26.02.2024)
  #5953  
Alt 26.02.2024, 18:32
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 55
Land:
Beiträge: 6.499
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.621
Erhielt 4.642 Danke für 1.393 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss6499
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

super! Kommt genau zur richtigen Zeit. Vielen Dank für die neuerliche Arbeit und Mühen.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
kamoj (27.02.2024)
  #5954  
Alt 26.02.2024, 21:44
Benutzerbild von Wandersleben
Wandersleben Wandersleben ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 15.07.2021
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 417
Erhielt 225 Danke für 89 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 3/20
Heute Beiträge
1/3 ssssss158
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo, Franz,

in froher erwartung des oldie-turniers in Klingenberg habe ich bereits einige partien mit dem Kasparov Blitz, mit dem ich antreten möchte, händisch gegen geräte gespielt, die in CB-Emu vertreten sind und potentielle partiepartner sein könnten.
Mit der einbindung des programmgleichen Prismas ist das ausprobieren viel leichter geworden.
Aber ich muss zugeben: Beim händischen spiel schaut man viel intensiver auf die partien!

Viele grüße
Horst
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wandersleben für den nützlichen Beitrag:
kamoj (27.02.2024), Mark 1 (27.02.2024), mclane (27.02.2024)
  #5955  
Alt 27.02.2024, 04:50
Mark 1 Mark 1 ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 27.09.2006
Beiträge: 452
Abgegebene Danke: 642
Erhielt 274 Danke für 148 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss452
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Moin..

Naja , es geht ja nicht nur ums Zuschauen.

- Eine Stellung unter Arena aufgebauen um zu schauen wie der Schachomputer reagiert.Den Schachcomputer wechseln um an der gleichen Stellung zu analysieren.
Dies geht alles sehr schnell.
- EPD Datenbanken die Mattprobleme bzw. Stellungen (z.B. Colditz Test) beinhalten, können unter Arena nacheinander analysiert werden.
- EPD Eröffnungsvorgaben oder Random Vorgaben bringen so gut wie
keine Partie Duplikate.
- Die Möglichkeit, den Schachcomputer mit einer anderen Taktfrequenz (MHz) zu betreiben.

Die Möglichkeiten sind endlos.

Darum freue ich mich über jeden zusätzlichen Schachcomputer unter Arena
bzw. Winboard.

Gruß
Mark 1
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Mark 1 für den nützlichen Beitrag:
Agep (27.02.2024), ferribaci (27.02.2024), kamoj (27.02.2024), Mapi (27.02.2024), Robert (27.02.2024), Tibono (27.02.2024), Wandersleben (27.02.2024)
  #5956  
Alt 27.02.2024, 15:21
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.191
Abgegebene Danke: 1.798
Erhielt 812 Danke für 475 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 20/20
Heute Beiträge
2/3 sssss4191
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Eine Verwendung in anderen GUIs (Hiarcs/Shredder/BearChess) ist nur möglich, wenn man diese Engines selbst installiert, weil ich noch keine praktikable Methode gefunden habe, diesen GUIs mitzuteilen, daß sie nur für diese 2 Engines die neue MessNew.exe benutzen müssen.
Für so eine eigene Installation ist zu beachten, daß man einerseits als Programm eben die neue Datei MessNew.exe verwenden muß, und andererseits hinter dem Enginenamen als zusätzliche Parameter '-plugin chessengine' angeben muß!
Das wird aber für den normalen CB-Emu-Benutzer wohl etwas zu kompliziert sein.
Ich habe gerade in BearChess die beiden Engines installiert; auf den ersten Blick scheint es gut zu funktionieren!

Und soooo schwer war die Installation jetzt auch nicht: statt der Messchess.exe gibt man halt die Messnew.exe an und als Parameter "-plugin chessengine gk2000" (bzw. "prisma")

Zuerst dachte ich, man müsste anstelle "chessengine" den Namen der Engine eintragen, aber ein Blick in die readme.md hat mir den richtigen Weg gewiesen...

Danke, Franz; jetzt ist meine Emu-Welt wieder ein gutes Stück besser geworden!
__________________
Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
Agep (27.02.2024), kamoj (27.02.2024), Mark 1 (27.02.2024), raschmo (28.02.2024), Wandersleben (27.02.2024)
  #5957  
Alt 28.02.2024, 12:59
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.191
Abgegebene Danke: 1.798
Erhielt 812 Danke für 475 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 20/20
Heute Beiträge
2/3 sssss4191
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

eins ist mir aufgefallen: manche der neuen Engines (z. B. CXG Chess Professor, Novag Primo, GK2000) starten immer formatfüllend, egal ob "Start out maximised" angekreuzt ist oder nicht.

Lässt sich da was machen? Ich mag die Enginefenster lieber etwas kleiner.
Wäre angenehm, wenn man wieder die Wahl hätte.

Eine Option a'la "Remember last Windowposition/size" wäre natürlich noch besser, aber das scheint es in MAME nicht zu geben (warum eigentlich nicht?)
__________________
Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #5958  
Alt 28.02.2024, 13:31
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.580
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 5.706 Danke für 1.312 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 14/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2580
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Robert,
 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
eins ist mir aufgefallen: manche der neuen Engines (z. B. CXG Chess Professor, Novag Primo, GK2000) starten immer formatfüllend, egal ob "Start out maximised" angekreuzt ist oder nicht.

Lässt sich da was machen? Ich mag die Enginefenster lieber etwas kleiner.
Wäre angenehm, wenn man wieder die Wahl hätte.

Eine Option a'la "Remember last Windowposition/size" wäre natürlich noch besser, aber das scheint es in MAME nicht zu geben (warum eigentlich nicht?)
ja, das ist mir bei den 2 neuen in MessNew (GK 2000 und Prisma) auch schon aufgefallen. Bei Verwendung mit Arena oder WinBoard bevorzuge ich ja auch die kleineren Fenster (und zwar auch gleich rechts neben der GUI positioniert), aber für diese beiden hab ich es bisher noch nicht hinbekommen.

Ich glaube das hat etwas mit dem Eintrag screen.set_size(...) im Treiber dieser Engines zu tun, wenn die Werte zu hoch eingestellt sind. Ich hab das damals für Version 0.220 bei einigen Treibern geändert, und danach funktionierte das mit den kleineren Fenstern in MessChess. Allerdings werden diese LCD-Screens im Vollbildmodus dann wieder unscharf, wenn man die Werte zu stark vekleinert - da werde ich also noch etwas herumprobieren müssen ...

Grüße,
Franz
__________________
Meine Webseite: https://fhub.jimdofree.com/
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
kamoj (28.02.2024), Robert (29.02.2024), Tintenfisch (28.02.2024), Wandersleben (28.02.2024)
  #5959  
Alt 28.02.2024, 23:59
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.580
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 5.706 Danke für 1.312 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 14/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2580
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Eine Option a'la "Remember last Windowposition/size" wäre natürlich noch besser, aber das scheint es in MAME nicht zu geben (warum eigentlich nicht?)
Nun, das gibt's nur für die GUI selbst (MessExtra) in der 'messui.ini', aber nicht für die Enginefenster - so etwas auch dort zu implementieren, dazu bin ich wirklich nicht genug Windows-Experte.

Aber die 'formatfüllenden' Fenster hab ich jetzt noch etwas verkleinert, besonders beim GK 2000 und Prisma in MessNew haben die ja sogar Arena/WinBoard überlagert. Und auch in MessChess hab ich bei einigen Engines diese Fenster noch reduziert.
Wie ich aber schon geschrieben habe, kann ich sie nicht zu klein machen, denn sonst werden im Vollbidmodus (also in MessExtra) deren LCD-Screens ziemlich unscharf, und das sieht auch nicht gut aus.

Mir ist eigentlich auch nur wichtig, daß sie beim Start in MessChess zumindest so klein sind, daß sie komplett in den Rest-Bildschrim rechts vom Arena- oder WinBoard-Fenster hineinpassen und nicht die GUI überlagern, sodaß man sie nicht immer erst manuell verkleinern muß. Das funktioniert jetzt bei allen Engines - beim GK 2000 und Prisma allerdings erst mit dem nächsten Update (und mit 2 zusätzlichen Startparametern), weil ich dafür auch im MAME-System etwas ändern mußte (das werde ich dann nochmals genauer erklären).

Ein Problem dabei ist natürlich, daß ich alles ja nur für meinen Notebook-Bildschirm anpassen kann (1920x1080, allerdings mit 125% DPI wegen nur 15"), und daher kann es auf anderen Rechnern natürlich etwas anders aussehen. Außerdem hat bzgl. Fenstergröße jeder seine eigene Vorstellung, und allen kann ich es eben nicht recht machen - was MIR wichtig ist, hab ich ja oben beschrieben.
Da Du aber anscheinend ohnehin BearChess als GUI benutzt, solltest Du ja eigentlich dieses Problem gar nicht haben, denn in BearChess kann man ja das Enginefenster beliebig verkleinern und positionieren, und BearChess merkt sich das ja auch (jedenfalls gibt's da so eine Option).

Grüße,
Franz
__________________
Meine Webseite: https://fhub.jimdofree.com/
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
kamoj (29.02.2024), Robert (29.02.2024)
  #5960  
Alt 29.02.2024, 10:26
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.191
Abgegebene Danke: 1.798
Erhielt 812 Danke für 475 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 20/20
Heute Beiträge
2/3 sssss4191
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Nun, das gibt's nur für die GUI selbst (MessExtra) in der 'messui.ini', aber nicht für die Enginefenster - so etwas auch dort zu implementieren, dazu bin ich wirklich nicht genug Windows-Experte.
Das hätte ich auch nicht von dir erwartet, sowas sollte eine Grundfunktion in MAME sein. Man kann soviel einstellen, aber das nicht...
Zitieren:
Wie ich aber schon geschrieben habe, kann ich sie nicht zu klein machen, denn sonst werden im Vollbidmodus (also in MessExtra) deren LCD-Screens ziemlich unscharf, und das sieht auch nicht gut aus.
Das soll natürlich nicht sein; ich vermute, dass die meisten "Selbstspieler" lieber möglichst große Engine-Fenster haben möchten...
Zitieren:
Da Du aber anscheinend ohnehin BearChess als GUI benutzt, solltest Du ja eigentlich dieses Problem gar nicht haben, denn in BearChess kann man ja das Enginefenster beliebig verkleinern und positionieren, und BearChess merkt sich das ja auch (jedenfalls gibt's da so eine Option).
Stimmt normalerweise (auch beim Chessprof und Primo), beim GK2000 aber nicht, der startet in BearChess immer fullscreen.
__________________
Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
kamoj (03.03.2024)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info