Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 10.12.2019, 20:27
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.438
Abgegebene Danke: 10.140
Erhielt 15.546 Danke für 5.543 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss7438
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 6. Partie: Sizilianisch (Rossolimo-Variante) | Weiss (MCE) gewinnt | Zwischenstand: 4,5 : 1,5 (+4 =1 -1) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 3 : 3 (+3 =0 -3) | Schwarz (SFC) lässt es zu, dass sich ein weisser Springer mit Schach auf d6 einnistet. So geht das Rochaderecht verloren und Schwarz muss ums Überleben kämpfen. Die Umsetzung des positionellen Vorteils gelingt Weiss (MCE) aber erst, nachdem er den Gegner fast entschlüpfen lässt und der SFC dann einen weiteren schlechten Zug macht.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "6"]
[White "Mephisto Chess Explorer"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "B30"]
[WhiteElo "1948"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "142"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 6. Partie:
Sizilianisch (Rossolimo-Variante) | Weiss (MCE) gewinnt | Zwischenstand: 4,5 :
1,5 (+4 =1 -1) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 3 :
3 (+3 =0 -3) | Schwarz (SFC) lässt es zu, dass sich ein weisser Springer mit
Schach auf d6 einnistet. So geht das Rochaderecht verloren und Schwarz muss
ums Überleben kämpfen. Die Umsetzung des positionellen Vorteils gelingt
Weiss (MCE) aber erst, nachdem er den Gegner fast entschlüpfen lässt und der
SFC dann einen weiteren schlechten Zug macht.} 2. Nc3 e6 3. Nf3 {***ENDE
BUCH***} Nc6 {***ENDE BUCH***} 4. Bb5 a6 5. Bxc6 bxc6 6. O-O Nf6 $2 {Danach
wird Schwarz eingeengt und bekommt grosse Entwicklungsprobleme.} 7. e5 Nd5 8.
Ne4 Be7 9. c4 (9. b3 O-O 10. Nd6 Qc7 11. c4 Nf4 12. Nxc8 Raxc8 13. d3 Ng6 14.
Bb2 a5 15. Re1 Rb8 16. Qd2 a4 17. bxa4 Ra8 18. Qc2 Qa5 19. Reb1 Qxa4 20. Qc1
Rfb8 21. h3 Qa7 22. a4 Rb4 23. a5 Rab8 24. Ra2 Rb3 25. Qd2 Qa6 26. Qe3 R3b7 27.
Qc1 Bd8 28. Qd2 Bc7 29. Rc1 Rb3 30. g3 Ne7 31. Rb1 Nf5 32. Re1 R8b4 33. Qc2 Rb8
34. Rea1 R3b7 35. g4 Ne7 36. Ng5 d5 37. exd6 Bxd6 38. Qc3 f6 39. Nf3 Ng6 40.
Bc1 h5 41. gxh5 Ne5 42. Nd2 Nd7 43. Qc2 Be5 44. Rb1 Rxb1 45. Nxb1 Bc7 46. Nd2
Ne5 47. Bb2 Rd8 48. Ra3 Kf7 49. Ne4 Nd7 50. Bc3 Rb8 51. Ra1 Rb7 52. Qd1 Qa8 53.
Qg4 Ne5 54. Qg3 Qb8 55. Nxc5 Rb1+ 56. Rxb1 Qxb1+ 57. Kg2 Bd6 58. Bxe5 Bxc5 59.
Qg6+ Kg8 60. h6 Qb7 61. Bxf6 Bf8 62. Be5 c5+ 63. Kf1 Qb1+ 64. Ke2 Qc2+ 65. Kf3
Qd1+ 66. Kg2 Qb3 {1-0 (66) Mephisto Chess Explorer (1948)-Super Forte C 6 MHz
(2022) Zürich 2019}) 9... Nc7 10. Nd6+ {Auch 10.d4 war sehr gut.} Kf8 {
Alles andere ist noch schlechter. Nun steht Schwarz aber miserabel, bzw. in
höherem Sinne positionell bereits verloren.} 11. Qe2 {Nachdem Schwarz das
Rochaderecht verloren hat, waren die Alternativen 11.d4 +/- oder 11.Se4 +/-
stärker.} Kg8 {Einleitung eines umständlichen Manövers, um den weissen Sd6
los zu werden. Schwarz sollte sich besser mit 11...Se8 dem starken Ross auf d6
widmen.} 12. b3 Qf8 13. Bb2 (13. Ba3 Bxd6 14. exd6 Qxd6 15. d4 $16 {ist eine
starke Alternative}) 13... Bxd6 14. exd6 Ne8 {Natürlich verbietet sich 14...
Dxd6 wegen 15.Le5 und der schwarze Springer geht verloren.} 15. Ba3 Qxd6 16. d4
Qe7 17. Bxc5 $6 {Das einengende 16.dxc5 verdient den Vorzug.} d6 18. Ba3 Nf6
19. Rfe1 Bb7 20. Rad1 h6 21. Bb2 a5 22. Qc2 Qc7 23. a3 Rb8 24. Re2 Ba6 25. h3
Qb7 {Noch immer muss Schwarz um den Ausgleich kämpfen.} 26. Rd3 $6 {Damit
verpufft der weisse Vorteil mehr oder weniger. Zwei Türme in die Diagonale
a6-h1 zu stellen ist nicht gut. Mit 26.Te3 wäre Weiss noch immer besser
gestanden.} a4 27. bxa4 Nd7 $6 {Selbstverständlich war 27...d5 notwendig.} 28.
a5 {Will offenbar ...Sd7-b6xc4 vereiteln.} d5 29. Rde3 Bxc4 30. Rd2 Qc7 {
Etwas genauer geschah 30...Db5 +=} (30... Qb5 31. Bc3 Qb1+ 32. Kh2 Qxc2 33.
Rxc2 Kh7 {und Schwarz ist alle Sorgen los}) 31. Bc3 Nf6 $6 {Schwarz sollte dem
gegnerischen Springer das Feld e5 nicht einräumen.} 32. Ne5 Bb3 (32... Ne4 33.
Nxc4 Nxc3 34. Rxc3 dxc4 35. Rxc4 Qxa5 $13 {ist eine unklare Alternative}) 33.
Qb1 Ba4 34. Rb2 Rb5 {Turmtausch ist besser.} (34... Rxb2 35. Qxb2 Nd7 36. Nf3
Qb8 37. Qxb8+ Nxb8 38. Ne5 $16) 35. Rxb5 Bxb5 36. Qb4 {Mit 36.a4 gibt es eine
noch deutlich stärkere Fortsetzung.} (36. a4 Ba6 {erzwungen} 37. Qb6 Qb7 38.
Be1 $1 Kh7 39. Rb3 $18) 36... Qc8 {Auch wenn es nicht mehr genügt, die Partie
zu retten, sollte Schwarz mit ...Kh7 endlich seinen Turm wieder aktivieren.}
37. a4 Ba6 38. Qe7 {Dringt entscheidend ins schwarze Lager ein.} Qb7 39. Qxb7
Bxb7 40. Bb2 {Besser ginge der Läufer nach e1, um a5 gedeckt zu halten und
beim späteren Angriff gegen diesen Bauern kein Tempo verlieren zu müssen.}
Ba6 41. Rb3 Kh7 42. Nxf7 $18 {Ein schwarzer Bauer hat sein Leben lassen
müssen; die Bauern c6 und e6 sind schwach und anfällig; der weisse Turm
steht aktiv und die Freibauern auf der a-Linie sind des Hasen's Tod. Kurzum:
Schwarz steht auf Verlust.} Ra8 43. Rb6 Be2 44. Bc3 Rc8 45. Bb4 Nd7 46. Rb7 Rb8
47. Rxb8 Nxb8 48. Nd8 Na6 49. Bd6 {Setzt den schwarzen Springer patt.} Bd1 50.
Nxe6 Bxa4 51. f4 Kg8 52. Nd8 g6 53. g4 Kg7 54. Be5+ Kf8 55. f5 gxf5 56. gxf5
Ke8 57. Nb7 Bc2 58. f6 Bg6 59. Kh2 Kd7 60. Kg3 Ke8 61. Kg4 {Jetzt greift auch
noch der weisse König ins Geschehen ein.} Kd7 62. h4 Ke8 63. Nd6+ Kf8 64. h5
Bf7 65. Bf4 Be6+ 66. Kf3 Kg8 67. Bxh6 {Schon sind es zwei weisse Mehrbauern
bei null Gegenspiel von Schwarz.} Bf7 68. Kg4 Nc7 69. Be3 Kf8 70. h6 Be6+ 71.
Kh5 Ne8 {Schwarz gibt auf} 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.12.2019), marste (11.12.2019), paulwise3 (11.12.2019), RetroComp (11.12.2019)
  #12  
Alt 11.12.2019, 13:59
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.438
Abgegebene Danke: 10.140
Erhielt 15.546 Danke für 5.543 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss7438
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 7. Partie: Spanisch (Marshall-Angriff) | Schwarz (MCE) gewinnt | Zwischenstand: 4,5 : 2,5 (+4 =1 -2) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 4 : 3 (+4 =0 -3) für den SFC | Wenn schon der übliche Marshall-Angriff im Spanisch für unsere Oldies keine optimale Wahl darstellt, dann trifft dies noch mehr auf die Variante mit 12...Lf6 (statt 12...Ld6) zu. Und so kämpft der MCE mit einem Minusbauer ohne Kompensation gegen den Verlust. Unter Mithilfe seines Gegners gelingt das recht gut, denn das schliesslich entstehende Turmendspiel ist solange unklar, bis der MCE nicht immer richtig agiert und plötzlich mit zwei Bauern weniger dasteht. Unglaublich, und das muss man gesehen haben, wie der SFC sel. 4 dieses Turmendspiel behandelt, vorerst aus dem Gewinn ein Remis kreiert und hernach gar noch die Segel streichen muss, weil das Programm von David Kittinger die einzige schwarze Gegenchance mit einem Freibauern auf der h-Linie völlig falsch behandelt.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "7"]
[White "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Black "Mephisto Chess Explorer"]
[Result "0-1"]
[ECO "C89"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "1948"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "177"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 7. Partie:
Spanisch (Marshall-Angriff) | Schwarz (MCE) gewinnt | Zwischenstand: 4,5 : 2,5
(+4 =1 -2) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 4 : 3
(+4 =0 -3) für den SFC | Wenn schon der übliche Marshall-Angriff im Spanisch
für unsere Oldies keine optimale Wahl darstellt, dann trifft dies noch mehr
auf die Variante mit 12...Lf6 (statt 12...Ld6) zu. Und so kämpft der MCE mit
einem Minusbauer ohne Kompensation gegen den Verlust. Unter Mithilfe seines
Gegners gelingt das recht gut, denn das schliesslich entstehende Turmendspiel
ist solange unklar, bis der MCE nicht immer richtig agiert und plötzlich mit
zwei Bauern weniger dasteht. Unglaublich, und das muss man gesehen haben, wie
der SFC sel. 4 dieses Turmendspiel behandelt, vorerst aus dem Gewinn ein Remis
kreiert und hernach gar noch die Segel streichen muss, weil das Programm von
David Kittinger die einzige schwarze Gegenchance mit einem Freibauern auf der
h-Linie völlig falsch behandelt.} 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Be7
6. Re1 b5 7. Bb3 O-O 8. c3 d5 9. exd5 Nxd5 10. Nxe5 Nxe5 11. Rxe5 c6 12. d4 {
***ENDE BUCH***} Bf6 {***ENDE BUCH***} 13. Re1 Re8 14. Rxe8+ Qxe8 15. Bd2 $146
(15. Nd2 {ist die natürlichere Fortsetzung}) 15... Bf5 16. Na3 Qd7 17. Nc2 Bg4
18. Qf1 Be6 19. Re1 Qd6 20. Qd3 (20. Kh1 {Super Forte C sel. 5 (Standard)} c5
21. dxc5 Qxc5 22. Qd3 Rd8 23. Nd4 Bc8 24. Bc2 g6 25. Bh6 Bb7 26. Qe2 Nc7 27.
Nb3 Qc6 28. Qf1 Qd6 29. Nd2 Be5 30. Be4 Bxe4 31. Nxe4 Qc6 32. Ng5 Bf6 33. a3
Nd5 34. Nf3 Re8 35. Rxe8+ Qxe8 36. a4 Kh8 37. Qd3 Qc6 38. axb5 axb5 39. Qe2 Kg8
40. h3 Qd7 41. Qe4 Bg7 42. Bxg7 Kxg7 43. Nd4 h6 44. Qe2 Nc7 45. Qe5+ Kg8 46. b3
f5 47. h4 Kf7 48. Qh8 Ne8 49. Nf3 Qd1+ 50. Kh2 Nf6 51. Ne5+ Ke6 52. Nxg6 Qd6+
53. Kh3 Ng4 54. g3 Nxf2+ 55. Kg2 Ne4 56. Nf4+ Kd7 57. Qg7+ Kc6 58. Ne2 Qd2 59.
Qg6+ Kc7 60. Qh5 Nxc3 61. Qf7+ Kb8 62. Qf8+ Kb7 63. Qg7+ Ka6 64. Qxc3 Qxe2+ 65.
Kg1 Kb6 66. Qf6+ Ka5 67. Qxf5 Qe3+ 68. Kg2 Qxb3 69. g4 Qb4 70. g5 Qxh4 71. g6
Qd4 72. Kg3 Qe3+ 73. Kh4 Qe2 74. Qd5 Ka4 75. Qa8+ Kb3 76. Qd5+ Kb2 77. Kh3 h5
78. Qg2 Qxg2+ 79. Kxg2 b4 80. g7 Kc3 81. g8=Q b3 82. Qg3+ Kc2 83. Qg6+ Kc3 84.
Qf6+ Kc2 85. Qf5+ Kc3 86. Qxh5 b2 87. Qd1 Kb4 88. Qd3 Ka4 89. Kf3 Kb4 90. Ke3
Kc5 {1-0 (90) Super Forte C 6 MHz (2022)-Mephisto Chess Explorer (1948)
Zürich 2019}) 20... Rd8 {Schwarz hat keine Kompensation für den geopferten
Bauern.} 21. Qg3 Qxg3 22. hxg3 Kf8 23. Ne3 Nxe3 24. Bxe3 Bxb3 25. axb3 h6 26.
f3 Kg8 $2 {Ein typischer Computerzug aus der guten alten Zeit. Der König
entfernt sich mitten im Endspiel vom Zentrum weg.} 27. Ra1 Ra8 28. g4 Kf8 29.
Re1 Bh4 30. Bf2 Be7 31. Bg3 Rd8 32. Kf2 c5 33. Bc7 Rd5 34. Bb6 cxd4 35. Bxd4
Bc5 36. Bxc5+ Rxc5 {Schwarz ist es gelungen, ein schwieriges Turmendspiel aufs
Brett zu bringen mit durchaus vorhanden Chancen auf ein Remis.} 37. g3 Rd5 38.
b4 Rd2+ 39. Re2 Rd3 40. Rc2 Rd1 41. Ke3 Ke7 42. b3 Rb1 43. Re2 $2 {Minimiert
den weissen Vorteil wesentlich.} (43. Ra2 Rxb3 44. Kd4 Rb1 45. Rxa6 {und Weiss
bleibt am Ball}) 43... Rxb3 $2 {Viel besser 43...Kd7 +=} 44. Kd4+ Kd7 45. Ra2
Rb1 46. Rxa6 Rf1 47. Ke4 Re1+ 48. Kd3 Rg1 49. Ra7+ Ke6 50. Rb7 Rxg3 51. Ke4 Rg2
52. Rb6+ Ke7 53. Rxb5 $18 {[#] Das Turmendspiel mit 2 weissen Mehrbauern ist
leicht gewonnen. Man kann sich fast nicht vorstellen, dass Weiss diese Partie
nicht nur in den Sand setzt, sondern sogar noch verlieren wird.} Rc2 54. Kd4
Rd2+ 55. Ke3 Rc2 56. Kd3 Rf2 57. Re5+ Kf8 58. Re3 Rb2 59. Ke4 $2 {Ein
nutzloser Zug, deshalb ein ? dafür.} (59. Kc4 $18 {und der freie b-Bauer
läuft und entscheidet in wenigen Zügen die Partie}) 59... g6 60. Ke5 $2 {
Erneut nutzlos, denn der König musste nach d5, um seine beiden Freibauern zu
unterstützen.} Kg7 61. Re1 h5 62. gxh5 gxh5 63. Rg1+ Kh6 64. f4 $2 {Der SFC
sel. 4 hat noch immer nicht begriffen, um was es in diesem Endspiel geht.} Rc2
65. Kd4 Rf2 66. Ke4 $6 {Einfach 66.b5 gewinnt problemlos.} Rc2 67. Rg3 $6 (67.
Kd4 $18 {gewinnt noch immer einfach}) 67... h4 68. Rh3 $2 {Verpatzt die Partie
schon mal zum Remis. Der schwarze König droht ja, via h5 und g4 entscheidend
in die gegnerische Stellung einzudringen. Das muss Weiss mit Kf5 verhindern,
was jedoch nicht den gewünschten Nutzen bringt, weil der schwarze Turm nach
d2 gehen und auf d5 den weissen König verjagen kann.} ({Nach} 68. Rd3 $18 {
steht Weiss noch immer auf Gewinn}) 68... Kh5 69. Kf5 Rd2 70. Rf3 (70. c4 {
bringt den Sieg auch nicht mehr} Rc2 71. c5 Rb2 72. c6 Rxb4 $11) 70... Rd5+ 71.
Ke4 Rd1 72. Rf2 h3 73. f5 Re1+ {[#]} 74. Kd3 $2 {Ein ganz ungeschickter
Rückzug, der die Partie sogar noch verliert, weil der schwarze König auf g4
eindringt und sein Freibauer den weissen Turm kosten wird. Ausgleich war mit
74.Kf4 oder 74.Kf3 leicht zu haben.} Kg4 75. Kd2 Rh1 76. f6 h2 77. Rg2+ Kf5 78.
Rf2+ Kg6 79. Ke2 Rc1 80. Rxh2 Rc2+ 81. Kd3 Rxh2 82. b5 Kxf6 $19 {Und Schwarz
hat Gewinnstellung erreicht.} 83. Kd4 Rd2+ 84. Kc5 Ke7 85. b6 Kd7 86. c4 f5 87.
Kb4 Rb2+ 88. Kc3 Rxb6 89. Kd3 {Weiss gibt auf} 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.12.2019), marste (12.12.2019), paulwise3 (11.12.2019), RetroComp (11.12.2019)
  #13  
Alt 11.12.2019, 19:58
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.763
Abgegebene Danke: 14.397
Erhielt 17.052 Danke für 6.583 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9763
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Guten Abend Kurt,

also das Turmendspiel hat der Novag Super Forte C 6 MHz sel.4 ja regelrecht vergewaltigt. Ein sehr glücklicher Sieg für den Mephisto Chess Explorer.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.12.2019)
  #14  
Alt 11.12.2019, 20:14
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.438
Abgegebene Danke: 10.140
Erhielt 15.546 Danke für 5.543 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss7438
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend Kurt,

also das Turmendspiel hat der Novag Super Forte C 6 MHz sel.4 ja regelrecht vergewaltigt. Ein sehr glücklicher Sieg für den Mephisto Chess Explorer.

Gruß
Egbert
Guten Abend Egbert
Ich kann es noch immer fast nicht glauben. Dieses Turmendspiel
hätte ich blind gewonnen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.12.2019)
  #15  
Alt 11.12.2019, 20:54
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.438
Abgegebene Danke: 10.140
Erhielt 15.546 Danke für 5.543 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss7438
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 8. Partie: Damenindisch (Petrosjan-System) | Weiss (MCE) gewinnt | Zwischenstand: 4,5 : 3,5 (+4 =1 -3) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 5 : 3 (+5 =0 -3) für den SFC | Die Partie plätschert nach Buchende ruhig dahin. Der Kampf spielt sich vornehmlich am Damenflügel ab. Dann begeht Schwarz (SFC) mit 28...Dc7? plötzlich einen taktischen Missgriff, der Material und schliesslich die Partie kostet.

[Event "SuperForteCs4_ChessExplorer"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "8"]
[White "Mephisto Chess Explorer"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "E12"]
[WhiteElo "1948"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "106"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 8. Partie:
Damenindisch (Petrosjan-System) | Weiss (MCE) gewinnt | Zwischenstand: 4,5 : 3,
5 (+4 =1 -3) für den SFC sel. 4 | Vergleich mit SFC sel. 5 (Standard): 5 : 3
(+5 =0 -3) für den SFC | Die Partie plätschert nach Buchende ruhig dahin.
Der Kampf spielt sich vornehmlich am Damenflügel ab. Dann begeht Schwarz (SFC)
mit 28...Dc7? plötzlich einen taktischen Missgriff, der Material und
schliesslich die Partie kostet.} 2. Nf3 e6 3. c4 b6 4. Nc3 Bb7 5. Bg5 {***ENDE
BUCH***} Be7 6. e3 h6 7. Bh4 c5 {***ENDE BUCH***} 8. Be2 O-O 9. O-O d6 (9...
Nc6 {Super Forte C 6 MHz sel. 5 (Standard)} 10. dxc5 bxc5 11. Qd2 d6 12. Rfd1
Qb6 13. Na4 Qa6 14. Nc3 Rac8 15. b3 Rcd8 16. Bd3 Qb6 17. Rab1 a5 18. a3 Ra8 19.
Na4 Qa7 20. Nb2 Rfd8 21. Qc2 Ng4 22. Bg3 Rab8 23. Rd2 Kh8 24. Rbd1 Nce5 25.
Nxe5 Nxe5 26. Be2 Qb6 27. Bh5 Kg8 28. Bxe5 dxe5 29. Na4 Rxd2 30. Rxd2 Qc6 31.
Bf3 e4 32. Bg4 f5 33. Bh3 Bd6 34. Nc3 Rd8 35. Nb5 Be7 36. Rxd8+ Bxd8 37. Qd2
Bc7 38. g3 Bb6 39. Kf1 Ba6 40. Nc3 a4 41. Nxa4 Bxc4+ 42. bxc4 Qxa4 43. Qc1 Kh8
44. g4 Qd7 45. a4 Qd6 46. Kg2 Bc7 47. Qg1 f4 48. exf4 Qxf4 49. Kh1 Qf3+ 50. Bg2
Qxg4 51. Qf1 Qf4 52. Qg1 e3 53. fxe3 Qxc4 54. e4 Qb4 55. Bf3 c4 56. Qd4 Qb1+
57. Kg2 Qc2+ 58. Qf2 Qxa4 59. Qd2 Qa1 60. Qc2 Qe5 61. Kh3 Qf4 62. Qe2 c3 63.
Bg4 h5 64. Bxh5 g6 65. Bxg6 Qh6+ 66. Qh5 Qxh5+ 67. Bxh5 c2 68. Bf3 {0-1 (68)
Mephisto Chess Explorer (1948)-Super Forte C 6 MHz (2022) Zürich 2019}) 10.
Nd2 {Eine zahme Fortsetzung anstelle von 10.d5 +=} Nc6 11. Bf3 cxd4 12. exd4
Qd7 {droht ...Sxd4, weil der b7-Läufer gedeckt ist} 13. Nb3 Rfc8 (13... Ba6 $5
) 14. Rc1 a5 15. Na4 Qd8 16. Re1 {Die weisse Aufstellung "schreit" geradezu
nach 16.c5 +=} d5 17. c5 Nd7 18. Bxe7 Nxe7 19. Qd2 Bc6 20. Nxb6 Nxb6 21. cxb6
Qxb6 22. Rc2 a4 23. Nc5 a3 24. b4 {Eher würde man 24.b3 erwarten.} Ra7 25. Rb1
Kh8 $6 {Ein mysteriöser Königszug, dessen Sinn sich nicht erkennen lässt.}
26. Rc3 Nf5 27. Qf4 Raa8 $6 {Was um Gottes Willen will er da? Die bis vor
kurzem ruhige Partie hat sich etwas verschärft und droht, langsam aus dem
Gleichgewicht zu geraten.} ({besser} 27... Bb5) ({oder} 27... Qb8) 28. Bg4 (28.
g4 $5) 28... Qc7 $2 {Ein taktischer Missgriff, wonach Schwarz nach Tausch der
Damen an der Fesslung auf der c-Linie oder am weissen Freibauer auf der
b-Linie zugrunde geht.} (28... Qb8 $11 {und Schwarz hat nichts zu fürchten})
29. Qxc7 Rxc7 30. b5 $6 {Macht es unnötig kompliziert.} (30. Bxf5 exf5 31. b5
Bb7 32. b6 Re7 33. Re3 $1 Rxe3 34. fxe3 Rb8 35. Rb3 Bc6 36. Kf2 g5 37. b7 Kg7
38. Rb6 $18 {und Weiss gewinnt}) 30... Bb7 $6 (30... Nxd4 31. bxc6 Rxc6 {
leistet wenigstens noch Widerstand}) 31. b6 Re7 32. Bxf5 exf5 33. Kf1 {Einfach
33.Te3 ist noch stärker.} f6 34. Rbb3 Bc6 35. b7 Rb8 36. Rb6 Bxb7 {erzwungen}
37. Re3 {Nun kommt der MCE doch noch auf die richtige Idee.} Rxe3 38. fxe3 Re8
39. Rxb7 Rxe3 40. Rd7 f4 41. Rxd5 f3 42. Rf5 Re2 43. Rxf3 Rxa2 44. Re3 Kg8 45.
Re8+ Kf7 46. Ra8 f5 47. d5 Ke7 48. Ra6 Ke8 (48... Rd2 49. Rxa3 Rxd5 50. Ra7+ {
ändert am weissen Sieg auch nichts mehr.}) 49. d6 Ra1+ 50. Ke2 Ra2+ 51. Kd3
Ra1 52. d7+ Kf7 53. Kc2 Ra2+ {Schwarz gibt auf} 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.12.2019), Hartmut (11.12.2019), marste (12.12.2019), paulwise3 (12.12.2019)
  #16  
Alt 11.12.2019, 21:53
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.763
Abgegebene Danke: 14.397
Erhielt 17.052 Danke für 6.583 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9763
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Hallo Kurt,

nun hat der Super Forte C 6 MHz sel.4 wohl seine erste wirkliche kleine Durststrecke zu überstehen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.12.2019)
  #17  
Alt 12.12.2019, 00:33
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 60
Land:
Beiträge: 3.018
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 559
Erhielt 1.235 Danke für 793 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3018
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

nun hat der Super Forte C 6 MHz sel.4 wohl seine erste wirkliche kleine Durststrecke zu überstehen.

Gruß
Egbert

Oder der Novag C ist eben doch nicht so gut. Diesen Eindruck könnte man gewinnen wenn man die Partien nachspielt und die Kommentare liest.


Gruß
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.12.2019)
  #18  
Alt 12.12.2019, 12:15
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.438
Abgegebene Danke: 10.140
Erhielt 15.546 Danke für 5.543 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss7438
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

nun hat der Super Forte C 6 MHz sel.4 wohl seine erste wirkliche kleine Durststrecke zu überstehen.

Gruß
Egbert
 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Oder der Novag C ist eben doch nicht so gut. Diesen Eindruck könnte man gewinnen wenn man die Partien nachspielt und die Kommentare liest.

Gruß
Otto
Hallo zusammen
Beide - Egbert und Otto - könnten Recht haben. Und was der
SFC sel. 4 in den letzten drei Partien geleistet hat, möchte man
schnell vergessen. Zum Glück ist das Match noch nicht zu Ende.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.12.2019)
  #19  
Alt 12.12.2019, 12:26
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.763
Abgegebene Danke: 14.397
Erhielt 17.052 Danke für 6.583 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9763
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

Hallo Kurt,

ich denke wenn Ihr noch einige Wettkämpfe mit verschiedenen Geräten in ähnlichem Spielstärke-Bereich macht, werden wir Klarheit haben.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.12.2019)
  #20  
Alt 12.12.2019, 12:34
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.438
Abgegebene Danke: 10.140
Erhielt 15.546 Danke für 5.543 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss7438
AW: Super Forte C 6 MHz sel.4 - Mephisto Chess Explorer

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

ich denke wenn Ihr noch einige Wettkämpfe mit verschiedenen Geräten in ähnlichem Spielstärke-Bereich macht, werden wir Klarheit haben.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Das sehen wir auch so.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.12.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Super Forte (A) - Mephisto MM II 7,4 MHz Wolfgang2 Partien und Turniere / Games and Tournaments 3 24.02.2015 23:04
Frage: Mephisto Chess Explorer Spielstarke ? StefanT Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 9 06.08.2010 13:51
Frage: Mephisto Chess Explorer MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 10 12.12.2005 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:19 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info