Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #101  
Alt 23.06.2019, 21:21
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist gerade online
Revelation
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 763
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 2.685
Erhielt 708 Danke für 348 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 5/20
Today Beiträge
1/3 ssssss763
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

Sehr schön!

Die Freude ist groß...

Da bin ich gespannt ab wann es endgütlig erhältich ist. Wird dann eine Sim-Karte verschickt, oder wie läuft das?

Beste Grüße
Jürgen

Geändert von RetroComp (23.06.2019 um 21:44 Uhr) Grund: REchtschreibung
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.06.2019)
  #102  
Alt 23.06.2019, 21:44
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.698
Abgegebene Danke: 4.258
Erhielt 3.775 Danke für 1.763 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3698
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen
Sehr schön!

Die Freude ist groß...

Da bin ich gespannt ab wann es endgütlig erhältich ist. Wird das eine Sim-Karte verschickt, oder wie läuft das?

Beste Grüße
Jürgen
Das glaube ich Dir aufs Wort Jürgen. Ich vermute dass das Update durch den Tausch der Sim-Karte erfolgen kann, aber Ruud wird hierzu sicherlich detailliertere Informationen geben können.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 14.07.2019, 19:13
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.698
Abgegebene Danke: 4.258
Erhielt 3.775 Danke für 1.763 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3698
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

Ruud hat einen Performance-Test für einige Emulationen des Reflection-Moduls veröffentlicht. Da ist ordentlich Feuer drin.

http://www.phoenixcs.nl/index.php/en/home-mainmenu-1

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (14.07.2019)
  #104  
Alt 14.07.2019, 19:28
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.595
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 728 Danke für 489 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2595
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Ruud hat einen Performance-Test für einige Emulationen des Reflection-Moduls veröffentlicht. Da ist ordentlich Feuer drin.

http://www.phoenixcs.nl/index.php/en/home-mainmenu-1

Gruß
Egbert




Gut so, da muss keiner das Modul verfeuern...
Aber im ernst, wenn noch die Nativen mit ins Modul kämen wäre es eine echte Alternative, nicht für Deutschland aber zum Revelation II / AE
Vielleicht wäre das aber eine (ungewollte) Konkurrenz im eigenen Haus...


Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 14.07.2019, 19:30
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.698
Abgegebene Danke: 4.258
Erhielt 3.775 Danke für 1.763 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3698
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Gut so, da muss keiner das Modul verfeuern...
Aber im ernst, wenn noch die Nativen mit ins Modul kämen wäre es eine echte Alternative, nicht für Deutschland aber zum Revelation II / AE
Vielleicht wäre das aber eine (ungewollte) Konkurrenz im eigenen Haus...


Grüße
Otto


Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (14.07.2019 um 19:31 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 14.07.2019, 20:50
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist gerade online
Revelation
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 763
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 2.685
Erhielt 708 Danke für 348 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 5/20
Today Beiträge
1/3 ssssss763
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

Hallo Egbert, danke für den Link...

Ich wäre nun nach 2,5Jahren startklar für das Emulatipnspaket... ;-)

Du hattest ja neulich MHz Vergleiche zu den Originalen. Mips sagt mir jetzt nicht wie schnell das im Vergleich zum Original oder im Vergleich zum Revelation AE ist.

Des weiteren lässt er einen Kern mit 1,8Ghz laufen, damals sagte Ruud mir 1,5Ghz sei Maximum auch für einen Kern.

Beste Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 14.07.2019, 21:10
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.698
Abgegebene Danke: 4.258
Erhielt 3.775 Danke für 1.763 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3698
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen
Hallo Egbert, danke für den Link...

Ich wäre nun nach 2,5Jahren startklar für das Emulatipnspaket... ;-)

Du hattest ja neulich MHz Vergleiche zu den Originalen. Mips sagt mir jetzt nicht wie schnell das im Vergleich zum Original oder im Vergleich zum Revelation AE ist.

Des weiteren lässt er einen Kern mit 1,8Ghz laufen, damals sagte Ruud mir 1,5Ghz sei Maximum auch für einen Kern.

Beste Grüße
Jürgen
Hallo Jürgen,

dass mit den 1,8 GHz auf einem Kern war mir auch aufgefallen. Sicher kann Ruud das aufklären.

Unter MHz können sicher die meisten von uns mehr anfangen, als mit MIPS, wenn es um die Vergleichswerte der Emulationen bei den Phoenix Produkten geht, also dem Revelation II, dem Revelation II AE und dem Reflection Modul geht. Hilfreich wäre sicher zu jedem dieser Produkte ein Vergleich in MHz für die 68000-, sowie die 6502 Emulationen.

Für Revelation II AE hatte ich ja bereits hierzu etwas geschrieben:

- 6502: ~ 55 MHz
- 68000: ~ 68030 118 MHz


- ARM2: ~ 15 MHz (für Risc 2500 und Mephisto Montreux)
- ARM6: ~ 13 MHz (für TASC-Emulationen)
- Z80: ~ 90 MHz (für Novag Robot Adversary).


Der Revelation II bringt es auf folgende Werte:

- 6502: ~ 36 MHz
- 68000: ~ 68030 66 MHz


Vielleicht kann Ruud hier Vergleichswerte für das Reflection Modul ergänzen.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (14.07.2019 um 21:27 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 14.07.2019, 22:40
Benutzerbild von Ruud Martin
Ruud Martin Ruud Martin ist offline
Maker of Phoenix Chess Systems
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: Hoeven, Niederlande
Alter: 53
Land:
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 301 Danke für 117 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss443
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen
Hallo Egbert, danke für den Link...

Ich wäre nun nach 2,5Jahren startklar für das Emulatipnspaket... ;-)

Du hattest ja neulich MHz Vergleiche zu den Originalen. Mips sagt mir jetzt nicht wie schnell das im Vergleich zum Original oder im Vergleich zum Revelation AE ist.

Des weiteren lässt er einen Kern mit 1,8Ghz laufen, damals sagte Ruud mir 1,5Ghz sei Maximum auch für einen Kern.

Beste Grüße
Jürgen
Jürgen,

Im Reflection ist einem Odroid C0 integriert. Es ist ahnlich einem Raspberry pi. Mit dem letzten 2018 kernel ist es gelungen diese Odroid auf 1,8 Ghz zu takten. Dabei ist auch dem PCB vor Reflection von mir aus etwas geandert, das diese taktung auch moglich ist. Dem erstserieen Reflection muss noch untersucht werden ob solche geschwindigkeit moglich ist. Die sind mit 1,5 Ghz getaktet.
__________________
Grusse,
Ruud Martin
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ruud Martin für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.07.2019), RetroComp (14.07.2019)
  #109  
Alt 14.07.2019, 23:13
Benutzerbild von Ruud Martin
Ruud Martin Ruud Martin ist offline
Maker of Phoenix Chess Systems
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: Hoeven, Niederlande
Alter: 53
Land:
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 301 Danke für 117 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss443
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,

dass mit den 1,8 GHz auf einem Kern war mir auch aufgefallen. Sicher kann Ruud das aufklären.

Unter MHz können sicher die meisten von uns mehr anfangen, als mit MIPS, wenn es um die Vergleichswerte der Emulationen bei den Phoenix Produkten geht, also dem Revelation II, dem Revelation II AE und dem Reflection Modul geht. Hilfreich wäre sicher zu jedem dieser Produkte ein Vergleich in MHz für die 68000-, sowie die 6502 Emulationen.

Für Revelation II AE hatte ich ja bereits hierzu etwas geschrieben:

- 6502: ~ 55 MHz
- 68000: ~ 68030 118 MHz


- ARM2: ~ 15 MHz (für Risc 2500 und Mephisto Montreux)
- ARM6: ~ 13 MHz (für TASC-Emulationen)
- Z80: ~ 90 MHz (für Novag Robot Adversary).


Der Revelation II bringt es auf folgende Werte:

- 6502: ~ 36 MHz
- 68000: ~ 68030 66 MHz


Vielleicht kann Ruud hier Vergleichswerte für das Reflection Modul ergänzen.

Gruß
Egbert

Die letzte version dem Reflection ist mit 1,8 GHz ubertaktet. Ob das auch hitze problemen gibt wird jetzt untersucht. Mit einem Kern soll das moglich sein, aber mit zb Stockfish mit vier kernen betrieb, schaltet dem odroid zuruck nach 1,5 GHz wegen dem temperatur.

Wie das geht mit dem vergleich ist sehr schwer zu berechenen. Dem Reflection gibt die 'average' takt an. Und das in MIPS, millionen Instruktionen pro sekunde. Wie schon merhmal angegeben, es muss prufunderfindlich berechnet werden wie die unterschieden sich verhalten (REVII, REVII AE und Reflection). Dabei, seht mann das es abhanging ist dem grosse dem program und die aufbau das program.

Wenn Mephisto London gestartet wird, seht man einem 68000 mit 500 MIPS. Wen die modul rechnet, ust es irgendwo 330 MIPS.

Dem Reflection hat jetzt mit 1,8 GHz ubertakt :

MN = Mephisto Montreux => 22 MIPS
LO = Mephisto London => 360 MIPS
GL = Mephisto Glasgow => 349 MIPS
M5 = Mephisto MMV => 116 MIPS

Einem 65c02 ist etwa 1Mhz ~ 0,5 MIPS. So dem 65c02 wird irgendwo mit 116*2=232 Mhz sein.
Einem ARM60, wie im Tasc ist etwa 1 Mhz ~ 0,85 MIPS. So dem ARM ist etwa 22/11*13= 26 Mhz sein.
Einem 68000 ist etwa 12 Mhz ~ 3 MIPS. So dem 68000 (glasgow) wird irgendwo mit 349*4=1400 Mhz sein. So etwa 116 schneller einem 68000.

Schwer zu sagen ob solche berechnungen stimmen. Wer kan mir da helfen ?

Dabei ist dem MIPS im emulationen nicht immer gleich, im endspiel seht mann das mit weniger programcode einem besseren cache benutzung dem Odroid CPU gibt, und das es mehr MIPS gibt. Gar nicht einfach das alles zu relatieren an original geschwindigkeiten. Das muss alles prufung benotigen..
__________________
Grusse,
Ruud Martin
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ruud Martin für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.07.2019), RetroComp (14.07.2019)
  #110  
Alt 15.07.2019, 02:12
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.698
Abgegebene Danke: 4.258
Erhielt 3.775 Danke für 1.763 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3698
AW: Neue Module für "alte Mephisto-Bretter"

 Zitat von Ruud Martin Beitrag anzeigen
Die letzte version dem Reflection ist mit 1,8 GHz ubertaktet. Ob das auch hitze problemen gibt wird jetzt untersucht. Mit einem Kern soll das moglich sein, aber mit zb Stockfish mit vier kernen betrieb, schaltet dem odroid zuruck nach 1,5 GHz wegen dem temperatur.

Wie das geht mit dem vergleich ist sehr schwer zu berechenen. Dem Reflection gibt die 'average' takt an. Und das in MIPS, millionen Instruktionen pro sekunde. Wie schon merhmal angegeben, es muss prufunderfindlich berechnet werden wie die unterschieden sich verhalten (REVII, REVII AE und Reflection). Dabei, seht mann das es abhanging ist dem grosse dem program und die aufbau das program.

Wenn Mephisto London gestartet wird, seht man einem 68000 mit 500 MIPS. Wen die modul rechnet, ust es irgendwo 330 MIPS.

Dem Reflection hat jetzt mit 1,8 GHz ubertakt :

MN = Mephisto Montreux => 22 MIPS
LO = Mephisto London => 360 MIPS
GL = Mephisto Glasgow => 349 MIPS
M5 = Mephisto MMV => 116 MIPS

Einem 65c02 ist etwa 1Mhz ~ 0,5 MIPS. So dem 65c02 wird irgendwo mit 116*2=232 Mhz sein.
Einem ARM60, wie im Tasc ist etwa 1 Mhz ~ 0,85 MIPS. So dem ARM ist etwa 22/11*13= 26 Mhz sein.
Einem 68000 ist etwa 12 Mhz ~ 3 MIPS. So dem 68000 (glasgow) wird irgendwo mit 349*4=1400 Mhz sein. So etwa 116 schneller einem 68000.

Schwer zu sagen ob solche berechnungen stimmen. Wer kan mir da helfen ?

Dabei ist dem MIPS im emulationen nicht immer gleich, im endspiel seht mann das mit weniger programcode einem besseren cache benutzung dem Odroid CPU gibt, und das es mehr MIPS gibt. Gar nicht einfach das alles zu relatieren an original geschwindigkeiten. Das muss alles prufung benotigen..
Hallo Ruud,

vielen Dank für Deine Einschätzungen. Ich denke konkrete Stellungstests mit den jeweiligen Phoenix-Produkten und den Original-Geräten (Vergleichswerten) werden die nötigen Erkenntnisse liefern. Bin sehr gespannt, 232 MHz für die 6502-Emulationen auf dem Reflection Modul klingen fast zu schön um wahr zu sein, dass wäre ja gut 4x schneller! als auf dem Revelation II AE. Ich vermute eher um die 110 MHz, aber auch das ist beeindruckend! Die Emulations-Performance des 68000 entspräche demnach ungefähr einem 68030 mit ca. 170 MHz. Alles in Relation zu dem Reflection-Modul mit 1,8 GHz.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (15.07.2019 um 04:43 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (15.07.2019)
Antwort

Stichworte
brett, emulationen, lang, mephisto, richard

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Idee: Alte Briketts und "neue" Module ansprechen Sven Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 29.09.2012 19:32
Test: Zu schwer für die "alte" Generation !? Helmut Partien und Turniere 3 12.02.2012 19:03
Hilfe: Mephisto Module LED "Zeitüberschreitung" blaubaer Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 06.11.2009 08:48
Frage: "Blitz-Bretter" - welche Technik ist optimal? bretti Die ganze Welt der Schachcomputer 0 29.05.2007 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:55 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info