Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 14.05.2008, 06:14
Benutzerbild von C_melanopterus
C_melanopterus C_melanopterus ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 26.10.2007
Ort: Bern
Alter: 59
Land:
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss23
Unglücklich Excalibur Grandmaster

Hallo zusammen,
hat jemand von Euch, schon Erfahrungen mit dem Excalibur Grandmaster,
gemacht? Mich nervt ungemein, die Töne, die das Gerät von sich gibt. ( Vor allem beim Blitzen.)
In der BDA, konnte ich nichts finden, um diesen Ton zu deaktivieren. Normalerweise, kann man den Ton bei fast jedem Schachcomputer, deaktivieren.
Gruss: C_melanopterus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2008, 10:59
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 66
Land:
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 922
Erhielt 791 Danke für 349 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1618
AW: Excalibur Grandmaster

Hallo,

leiden kann man den Ton beim GM nicht deaktivieren.
Lösung wäre ein Micro-Schalter (Selbsteinbau, recht einfach) oder LP-Kabel ganz abtrennen...

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2008, 12:40
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.972
Abgegebene Danke: 2.319
Erhielt 4.442 Danke für 1.611 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3972
AW: Excalibur Grandmaster

würde ich auch sagen. gerät aufschrauben.
gleich dabei taktfrequenz verdoppeln (wenn man schon mal die vielen schrauben bei der seite hat ist das nur sinnvoll).

dann einen schalter an das lautsprecher-kabel machen und nach außen führen.

wieder zusammenschrauben.

problem gelöst.
und gerät 70 elo stärker.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2008, 13:10
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.237
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 45 Danke für 34 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1237
AW: Excalibur Grandmaster

 Zitat von mclane
würde ich auch sagen. gerät aufschrauben.
gleich dabei taktfrequenz verdoppeln (wenn man schon mal die vielen schrauben bei der seite hat ist das nur sinnvoll).

dann einen schalter an das lautsprecher-kabel machen und nach außen führen.

wieder zusammenschrauben.

problem gelöst.
und gerät 70 elo stärker.
Hi Thorsten,

wie verdoppelt man die Taktfrequenz? Und wenn das alles so easy ist warum macht das nicht der Hersteller gleich selber mit - dann können die auch mit einer höheren elo werben - machen die doch immer so gerne!!

Grüße José
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2008, 13:15
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 58
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 58 Danke für 43 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Excalibur Grandmaster

 Zitat von José
Hi Thorsten,

wie verdoppelt man die Taktfrequenz? Und wenn das alles so easy ist warum macht das nicht der Hersteller gleich selber mit - dann können die auch mit einer höheren elo werben - machen die doch immer so gerne!!

Grüße José
Indem man den 12 MHz Quarz gegen einen mit 24 MHz tauscht!

Natürlich wäre es besser, machte der Hersteller das gleich selber. Dieser kann dann nämlich die Zeitnahme entsprechend anpassen. Wenn man das Gerät selbst übertaktet, muss man mit einer zu schnell laufenden Uhr leben...

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.07.2008, 14:54
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.237
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 45 Danke für 34 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1237
AW: Excalibur Grandmaster

Hi Willi,

an welchem Baum wächst denn so ein Quarz ?

Grüße José
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2008, 15:46
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.224
Abgegebene Danke: 1.892
Erhielt 871 Danke für 502 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss4224
AW: Excalibur Grandmaster

 Zitat von José
Hi Willi,

an welchem Baum wächst denn so ein Quarz ?

Grüße José
auf dem www. reichelt.de-Baum...


Robert
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2008, 18:39
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 55
Land:
Beiträge: 6.534
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.707
Erhielt 4.722 Danke für 1.411 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6534
AW: Excalibur Grandmaster

Hallo José,
 Zitat von José
Und wenn das alles so easy ist warum macht das nicht der Hersteller gleich selber mit - dann können die auch mit einer höheren elo werben - machen die doch immer so gerne!!
im Excalibur Grandmaster findet sich ein H8/3214 (HD6433214) Single-Chip. Dieser ist für max. 16 MHz ausgelegt. 24 MHz sind Excalibur vielleicht zu gefährlich, weil die Stabilität leiden könnte. Aber das hält Hersteller grundsätzlich nicht davon ab, ihre Geräte mit Elo Zahlen zu bewerben, welche den Entwicklern anscheinend im Fieberwahn erschienen sind.

Aber die Umrüstung ist wirklich einfach (gut, man muss ca. 5.000 Schrauben lösen, Willi weiß was ich meine) und bisher sind mir keine Probleme bezüglich der Stabilität bekannt.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.07.2008, 20:18
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.972
Abgegebene Danke: 2.319
Erhielt 4.442 Danke für 1.611 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3972
AW: Excalibur Grandmaster

wir sollten die in serie umbauen. dann sind sie endlich das wert
wie sie verkauft werden wollen natürlich MIT schalter für lautsprecher.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.07.2008, 21:31
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.237
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 45 Danke für 34 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1237
AW: Excalibur Grandmaster

 Zitat von Robert
auf dem www. reichelt.de-Baum...


Robert
Hervorragend, der Baum steht doch in meinen Garten....
Danke Robert...

Grüße José
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Excalibur Grandmaster und Igor programmgleich ? CC 7 Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 24 22.03.2024 22:54
Anleitung: Excalibur/Grandmaster OrinokoRM Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 11 30.05.2022 16:43
Frage: Krypton Regency = Excalibur Grandmaster? steffen Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 8 29.06.2005 08:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info