Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Teststellungen und Elo Listen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 24.06.2009, 21:59
Benutzerbild von Elsie
Elsie Elsie ist offline
CXG Sphinx Dominator
 
Registriert seit: 06.03.2006
Land:
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss108
AW: Schachcomputer Testreport

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen
Hallo Paul,danke für Deinen Hinweis, ist berichtigt jetzt.

Grüße
Uwe
Hallo Uwe,
wenn mein Schachcomputer jetzt K e7 oder f7 spielt wäre das auch in Ordnung

Heinz
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.06.2009, 22:57
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 60
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Schachcomputer Testreport

 Zitat von Elsie Beitrag anzeigen
Hallo Uwe,
wenn mein Schachcomputer jetzt K e7 oder f7 spielt wäre das auch in Ordnung

Heinz
ja klar, die Züge sind ich ja auch korrekt, das ist halt so ein bisschen der "Fluch" der Endspieldatenbanken, der Test stammt aus dem Jahr 1989,
da waren die Viersteiner noch nicht so verbreitet.

So wie ich die Aufgabe interpretiere, geht es hier um das Oppositionsmotiv, sodass eine solche Stellung zustande kommt


Diese Aufgabe wird auch von allen von Rehburg getesteten Geräten gelöst und als richtig bewertet, auch wenn die Zugfolgen teilweise unterschiedlich sind.

Hier ist also nicht der Weg das Ziel, sondern das Ziel ist das Ziel

Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.06.2009, 23:21
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 60
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Schachcomputer Testreport

Hallo Tom,
 Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Da werde ich meinen Atlanta natürlich auch mal dransetzen. Ich hoffe, dass er die Aufgaben in folgender Form zu Kleinholz verarbeitet:

()

Gruß Tom
über das Abschneiden des Atlanta wäre ich natürlich auch gespannt, vermute aber, dass er die meisten Stellungen schon zersägt, um mal auf Deine Prognose einzugehen.

Ich denke, der Test ist gut geeignet für den Elo-Bereich 1500 bis 2000, aber das ist halt nur eine Vermutung, die erst durch Resultate von stärkeren Compis bestätigt
(oder widerlegt) werden kann.

Ergebnisse können in der bereits vorhandenen Tabelle in der Wiki problemlos ergänzt werden.

Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.06.2009, 23:53
Benutzerbild von pato4sen
pato4sen pato4sen ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Viersen
Alter: 63
Land:
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 449
Erhielt 538 Danke für 221 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss1378
AW: Schachcomputer Testreport

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen

...

Ergebnisse können in der bereits vorhandenen Tabelle in der Wiki problemlos ergänzt werden.

Grüße
Uwe
Klar doch, die Tabelle kann ja in der Wiki editiert werden!

Gruß, Rüdiger
__________________
shine on...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.06.2009, 10:11
HPF HPF ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: München
Land:
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss542
AW: Schachcomputer Testreport

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen
Hallo Paul,danke für Deinen Hinweis, ist berichtigt jetzt.

Grüße
Uwe
Hallo Uwe,

nichts zu danken. Könnte man bei Turniere nicht auch, diese oder entsprechend angepasste Teste, parallel sozugsagen, durchführen. Was ist Deine Meinung dazu. Die Ergebnisse würden sich vermutlich nur an der Spitze ändern.


Paul
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.06.2009, 11:29
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Schachcomputer Testreport

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen
Ich denke, der Test ist gut geeignet für den Elo-Bereich 1500 bis 2000, aber das ist halt nur eine Vermutung, die erst durch Resultate von stärkeren Compis bestätigt
(oder widerlegt) werden kann.

Ergebnisse können in der bereits vorhandenen Tabelle in der Wiki problemlos ergänzt werden.

Grüße
Uwe
Ich werde sie für mein Gerät ergänzen, wenn niemand anderer es tun will.

Habe heute morgen testhalber mal die erste Stellung eingegeben. Bei Einstellung 2:00 Std/40 Züge und +SEL zeigt der Atlanta eigentlich von Anfang an Td5 an, spuckt das Ergebnis allerdings erst nach 0:34 min aus.

Als Zeit ist dann wohl 0:34 min zu nehmen, nicht wahr? Die Punktezahl wäre dann 4 Punkte plus 1 Punkt, weil er das Ergebnis in weniger als 4 Minuten raushatte, also insgesamt 5 Punkte.

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.06.2009, 14:12
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 60
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Schachcomputer Testreport

 Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Ich werde sie für mein Gerät ergänzen, wenn niemand anderer es tun will.
 Zitat von Tom Beitrag anzeigen

Habe heute morgen testhalber mal die erste Stellung eingegeben. Bei Einstellung 2:00 Std/40 Züge und +SEL zeigt der Atlanta eigentlich von Anfang an Td5 an, spuckt das Ergebnis allerdings erst nach 0:34 min aus.

Als Zeit ist dann wohl 0:34 min zu nehmen, nicht wahr? Die Punktezahl wäre dann 4 Punkte plus 1 Punkt, weil er das Ergebnis in weniger als 4 Minuten raushatte, also insgesamt 5 Punkte.

Gruß Tom
genau so ist es.

Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.06.2009, 22:32
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 60
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Schachcomputer Testreport

Hallo Paul,
 Zitat von HPF Beitrag anzeigen
Hallo Uwe,

nichts zu danken. Könnte man bei Turniere nicht auch, diese oder entsprechend angepasste Teste, parallel sozugsagen, durchführen. Was ist Deine Meinung dazu. Die Ergebnisse würden sich vermutlich nur an der Spitze ändern.


Paul
Turniere/Partien und Stellungstests sind für mich zwei paar Schuhe, beide dienen zwar dem gleichen Zweck, Spielstärke und spezifische Merkmale eines Schachcomputers herauszufinden,
aber kombinieren lässt sich das meiner Meinung nach nicht.

Stellungstests sind immer nur "Momentaufnahmen" einer Partie und können daher nur immer eine bestimmte Partiephase erfassen, aber keine ganze Partie

Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.06.2009, 14:10
HPF HPF ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: München
Land:
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss542
AW: Schachcomputer Testreport

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen
Hallo Paul,Turniere/Partien und Stellungstests sind für mich zwei paar Schuhe, beide dienen zwar dem gleichen Zweck, Spielstärke und spezifische Merkmale eines Schachcomputers herauszufinden,
aber kombinieren lässt sich das meiner Meinung nach nicht.

Stellungstests sind immer nur "Momentaufnahmen" einer Partie und können daher nur immer eine bestimmte Partiephase erfassen, aber keine ganze Partie

Grüße
Uwe
Hallo Uwe,

es geht mir darum zu prüfen, ob die Leistung der Schachcomputer oberhalb 2000 Elo, ausschließlich auf eine starke Hardware beruht, oder auch auf Schachwissen. Ein Matt in zwei oder drei Züge beherrschen alle. Ein Matt darüber, d. h., in 4 oder 5 Züge , wie sieht es damit aus. Die von Dir genannten Stellungen könnten dazu Auskunft geben. Der Rev. soll zum Beispiel, nur eine "geringe Eröffnungstherorie" besitzen. Beruht seine Stärke
nur auf einen schnellen Prozessor.

Paul
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.06.2009, 15:32
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 60
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Schachcomputer Testreport

Hallo Paul,
 Zitat von HPF Beitrag anzeigen
Hallo Uwe,

es geht mir darum zu prüfen, ob die Leistung der Schachcomputer oberhalb 2000 Elo, ausschließlich auf eine starke Hardware beruht, oder auch auf Schachwissen. Ein Matt in zwei oder drei Züge beherrschen alle. Ein Matt darüber, d. h., in 4 oder 5 Züge , wie sieht es damit aus. Die von Dir genannten Stellungen könnten dazu Auskunft geben. Der Rev. soll zum Beispiel, nur eine "geringe Eröffnungstherorie" besitzen. Beruht seine Stärke
nur auf einen schnellen Prozessor.

Paul
eine sicher interessante Frage, die einen eigenen Thread wert wäre.

Hinsichtlich der Teststellungen muss ich Dich aber enttäuschen, zur Klärung Deiner eigentlichen Frage sind sie nicht geeignet, weil sie schlichtweg zu einfach sind.

Grüße
Uwe

PS. Meiner Meinung nach beziehen die heutigen Programme zu 80% ihre Stärke aus der Hardware, aber genau genommen kann man ja die Programme aus der
"guten alten Zeit" nicht mehr mit aktuellen Programmen vergleichen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
schachcomputer test

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Schachcomputer-Testreport lexmark_z55 Die ganze Welt der Schachcomputer 6 14.01.2005 09:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info