Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Computerschach / Computer Chess: > Mess Emu & andere Emulationen / Mess Emu and other Emulations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1021  
Alt 03.05.2016, 21:47
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.536
Abgegebene Danke: 413
Erhielt 5.484 Danke für 1.274 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss2536
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hi,

ich habe heute noch ein wenig 'Komfort' eingebaut - hier ist die neue Version:
Nicht mehr aktuell!

1) jetzt kann man auch im PV-Modus (Position Verify) die Figuren am Schachbrett ändern (betrifft nur das angezeigte Brett!), falls irgendwas nicht mit der intern gespeicherten Stellung übereinstimmen sollte: ein Mausklick auf irgendein Brettfeld schaltet zwischen Leerfeld, weißer und schwarzer Figur um (und zwar der jeweils rechts eingestellten, die Randfiguren unten sind dabei nicht in Funktion)
2) ich habe auch die Shortcuts (PC-Tasten) für die Fidelity-Funktionstasten geändert und erweitert - sind jetzt eine ganz Menge möglich.
(anscheinend kann sie man in dieser MESS-Version aber nicht mehr selber in den Optionen ändern, klappt jedenfalls bei mir nicht - das ging doch früher, oder?)
3) dann hab ich auch Agep's 'black' Artwork mit eingepackt. Leider läßt sich in den Optionen jeweils nur zwischen 2 Layouts (intern/extern) auswählen, sodaß ihr eben dieses 'artwork_black.zip' selbst entpacken müßt, falls euch die dunkle Variante besser gefällt.
4) und schließlich habe ich defaultmäßig den V11 wieder auf 144 MHz gesetzt, denn die meisten werden ja einen genügend schnellen Computer haben. Trotzdem ist jetzt eine Batchdatei 'V11_speed.bat' dabei, mit der ihr jeweils zwischen 144 und 72 MHz umschalten könnt (wird auch jeweils angezeigt).

So, falls noch jemand Wünsche oder Vorschläge für das Fidelity-Programm hat - nur her damit!
(aber nicht den Wunsch nach weiteren Modulen )

Grüße,
Franz

Geändert von fhub (10.08.2016 um 17:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Agep (04.05.2016), Lecter (08.05.2016)
  #1022  
Alt 04.05.2016, 07:16
voelkx voelkx ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 77 Danke für 47 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss538
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

da hast du dir aber wieder viel Arbeit und uns eine Freude gemacht.
Vielen Dank.
Und ich befürchte... es klappt alles und die Wünsche werden nicht abreißen.
Eine Idee hätte ich allerdings jetzt schon... kann man nicht bei Aktivierung der Druckfunktion diese "einfach" in eine Datei bzw. optisch in ein zusätzliches Fenster umleiten?

Danke für deine tolle Arbeit,
Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #1023  
Alt 04.05.2016, 13:17
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.165
Abgegebene Danke: 1.760
Erhielt 764 Danke für 451 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss4165
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

zuallererst nochmal Danke für Dein Engagement!
 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
2) ich habe auch die Shortcuts (PC-Tasten) für die Fidelity-Funktionstasten geändert und erweitert - sind jetzt eine ganz Menge möglich.
(anscheinend kann sie man in dieser MESS-Version aber nicht mehr selber in den Optionen ändern, klappt jedenfalls bei mir nicht - das ging doch früher, oder?)
Bei mir geht das problemlos; ich mach das über das "Tab"-Menue und "Input - this machine" (geht bei mir deutlich problemloser als über "Customise Emulated Keyboard", wo immer die Maus ungewollte Aktionen auslöst)

Zitieren:
So, falls noch jemand Wünsche oder Vorschläge für das Fidelity-Programm hat - nur her damit!
(aber nicht den Wunsch nach weiteren Modulen )
Ich formuliere es mal vorsichtig:
Wäre es für Dich denkbar, dass Du die Figuren noch bei den anderen Fidelitys einbaust, die Sensorbretter haben?

viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #1024  
Alt 04.05.2016, 13:31
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.536
Abgegebene Danke: 413
Erhielt 5.484 Danke für 1.274 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss2536
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von voelkx Beitrag anzeigen
Eine Idee hätte ich allerdings jetzt schon... kann man nicht bei Aktivierung der Druckfunktion diese "einfach" in eine Datei bzw. optisch in ein zusätzliches Fenster umleiten?
OMG, hätte ich doch bloß nicht gefragt!

Also die echte Druckerschnittstelle des Fidelity ist derzeit im Treiber nicht implementiert, und hardwaremäßig kann ich mangels Equipment (und Wissen) da nichts tun.

Einfach jeden einzelnen Mausklick auf ein Brettfeld in einer Datei mitzuprotokollieren (als Brettkoordinaten) wäre kein Problem und mit ein paar Befehlen erledigt, aber das wäre bei weitem kein ansprechendes Partielisting. Das würde nicht viel Sinn machen, denn da wären dann auch alle 'sinnlosen' und nicht zur Partie gehörenden Klicks mit dabei (z.B. wenn Du irgendwelche Züge zurücknimmst).
Um jetzt aber zwischen sinnvollen und anderen (nicht sinnvollen) 'Zügen' (d.h. Klicks) unterscheiden zu können, müßte ich einen kompletten Schachzug-Generator programmieren, der eben entscheiden kann, ob es sich um einen gültigen Zug handelt oder nicht.

Also ich bin mir sicher, daß Du das von mir nicht erwartest - das wäre mehr Arbeit als ich bisher insgesamt schon in dieses Fidelity-Programm gesteckt habe.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #1025  
Alt 04.05.2016, 13:47
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.536
Abgegebene Danke: 413
Erhielt 5.484 Danke für 1.274 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss2536
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Bei mir geht das problemlos; ich mach das über das "Tab"-Menue und "Input - this machine" (geht bei mir deutlich problemloser als über "Customise Emulated Keyboard", wo immer die Maus ungewollte Aktionen auslöst)
Aaah, ich wußte doch, daß wir das schon mal bei CB-Emu hatten, konnte mich nur nicht mehr an das Tab-Menü erinnern (die andere Methode funktioniert tatsächlich nicht mehr).
Zitieren:
Ich formuliere es mal vorsichtig:
Wäre es für Dich denkbar, dass Du die Figuren noch bei den anderen Fidelitys einbaust, die Sensorbretter haben?
Ich formuliere es auch mal vorsichtig:
Denkbar ist alles, wahrscheinlich ist es eher nicht.

Jede Kategorie dieser Fidelitys unterscheidet sich ja in wesentlichen Dingen von den anderen Modellen, sodaß ich kaum etwas von meinem EliteAvantgarde-Code wiederverwenden könnte, sondern für jedes andere Gerät praktisch wieder völlig von vorne beginnen müßte.
Wenn Du nun bedenkst, daß ich am jetztigen Fidelity-Modul etwa 3 Wochen (intensiv!) gearbeitet habe, dann wirst Du sicher verstehen, daß sich meine Lust auf weitere Module stark in Grenzen hält - vor allem da all die anderen von der Spielstärke her weder dem Elite Avantgarde noch den vielen Mephisto-Modellen in CB-Emu das Wasser reichen können.

Also, eher unwahrscheinlich - aber man sollte natürlich niemals "nie" sagen,
Franz
Mit Zitat antworten
  #1026  
Alt 04.05.2016, 14:02
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.165
Abgegebene Danke: 1.760
Erhielt 764 Danke für 451 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss4165
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Aaah, ich wußte doch, daß wir das schon mal bei CB-Emu hatten, konnte mich nur nicht mehr an das Tab-Menü erinnern (die andere Methode funktioniert tatsächlich nicht mehr).
Stimmt, das hat man anscheinend abgeklemmt. Aber ok, hat bei mir ohnehin nur für Ärger gesorgt...
Zitieren:
Ich formuliere es auch mal vorsichtig:
Denkbar ist alles, wahrscheinlich ist es eher nicht.

Jede Kategorie dieser Fidelitys unterscheidet sich ja in wesentlichen Dingen von den anderen Modellen, sodaß ich kaum etwas von meinem EliteAvantgarde-Code wiederverwenden könnte, sondern für jedes andere Gerät praktisch wieder völlig von vorne beginnen müßte.
Ok, verstehe...
Zitieren:
Wenn Du nun bedenkst, daß ich am jetztigen Fidelity-Modul etwa 3 Wochen (intensiv!) gearbeitet habe, dann wirst Du sicher verstehen, daß sich meine Lust auf weitere Module stark in Grenzen hält - vor allem da all die anderen von der Spielstärke her weder dem Elite Avantgarde noch den vielen Mephisto-Modellen in CB-Emu das Wasser reichen können.
Schon klar; aber auf die Spielstärke kommt es (zumindest mir) nicht so sehr an: Die Funktionalität und Originaltreue ist mir wichtiger.
Aber wir wollen Dich natürlich zu nichts drängen; deine bisherige Arbeit war schon sehr wertvoll für die Emu-Fans.
Zitieren:
Also, eher unwahrscheinlich - aber man sollte natürlich niemals "nie" sagen,
Franz
Das lässt hoffen...

Ein Anliegen hätte ich bei den Fidelitys noch: Wenn ich "Save State on exit" aktiviere, werden die Figurenpositionen auf dem Brett nicht gespeichert (d. h. beim Neustart stehen die Figuren auf den Ausgangspositionen)
Kannst Du das korrigieren?

Danke und viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #1027  
Alt 04.05.2016, 14:11
voelkx voelkx ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 77 Danke für 47 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss538
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

danke für dein schnelles Feedback.
Es war nur eine Idee mit der Hoffnung einer einfachen Umsetzung.
Du hast bereits alle Wünsche in deinem Projekt umgesetzt.
Und daher bin / sind wir dankbar und er Rest wäre nur noch "Luxus".

Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #1028  
Alt 04.05.2016, 14:15
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.536
Abgegebene Danke: 413
Erhielt 5.484 Danke für 1.274 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss2536
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Die Funktionalität und Originaltreue ist mir wichtiger.
Aber genau diese Originaltreue ist ja das Problem!
Eine 'einfache' Emulation (wie meine erste Version Fidelity_v1), d.h. einfach nur die Züge ausführen aber keine Rücknahme, Stellungseingabe usw., wäre wahrscheinlich ja nicht sooo sehr aufwendig, aber all die anderen Features zu implementieren (und die sind eben bei allen Modellen unterschiedlich realisiert), das würde den Großteil der Arbeit ausmachen.
Zitieren:
Ein Anliegen hätte ich bei den Fidelitys noch: Wenn ich "Save State on exit" aktiviere, werden die Figurenpositionen auf dem Brett nicht gespeichert (d. h. beim Neustart stehen die Figuren auf den Ausgangspositionen)
Kannst Du das korrigieren?
Das liegt daran, daß ich die Dateien feagvXX.cfg im cfg-Verzeichnis schreibgeschützt habe - die enthalten jeweils die Grundstellung.
Wenn man den Schreibschutz aufhebt, dann muß man nämlich bei JEDEM Programmneustart immer wieder zuerst die gesamte Grundstellung aufbauen bzw. eingeben, und das nervt gewaltig - daher der Schreibschutz.

Also, wenn Dich das nicht stört, dann entferne einfach diesen Schreibschutz - ich glaube aber nicht, daß Du damit wirklich viel Freude hast (nämlich jedesmal dann, wenn Du ein neue Partie beginnen willst).

Franz
Mit Zitat antworten
  #1029  
Alt 04.05.2016, 14:22
fhub fhub ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.536
Abgegebene Danke: 413
Erhielt 5.484 Danke für 1.274 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss2536
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von voelkx Beitrag anzeigen
Es war nur eine Idee mit der Hoffnung einer einfachen Umsetzung.
Na ja, wenn Du mit folgender Darstellung (in einer Datei 'error.log') zufrieden bist:
e2e4
d7d5
d2d3
g8f6
......
Das könnte ich mit ein paar zusätzlichen Befehlen einfach einbauen ...

Franz
Mit Zitat antworten
  #1030  
Alt 04.05.2016, 14:46
voelkx voelkx ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 77 Danke für 47 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss538
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

wenn du es anders formatiert bekämst... würde es doch passen, oder?

Was meinen denn die anderen?

Gruß Volker
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:14 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info