Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 15.05.2011, 18:50
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.927
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 325 Danke für 195 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1927
5 MHz Meisterschaft

Hallo an Alle,

Ich hatte neulich in diesen Post https://www.schachcomputer.info/foru...ead.php?t=3531 ueber mein Tandy 286 12 Mhz berichtet, der ungefaehr zu einen 6502 Chip mit 4 MHz vergleichbar ist.

Um es weiter zu vergleichen hatte ich mich danach entschlossen ein 5 MHz Turnier zu spielen. Ein 4 MHz turnier waere vielleicht besser aber dafuer gibt es eigentlich zu wenig gute Programme bei den Brettschach Computers.

Aber nach ein bischen Ueberlegung dachte ich wieso nicht diese Moeglichkeit auch auszunuetzen um die alten Heim PC Programme auch zu vergleichen. So bekomme ich zum Schluss vielleicht eine gute ELO Liste fuer nicht nur den Tandy 2800 286er, sondern auch fuer alte Heim Computer programme und auch einen entsprechenden vergleich mit Brettschach Computers.

Daher zum Schluss gibt es in diesen Turnier 8 Gruppen wobei dann die Top 4 aus jeder Gruppe weiter gehen bis es zum Schluss einen Meister gibt.

Bei den alten Heim Computers gibt es aussnahme zu 5 MHz da ich hier auch Commodore Amiga und Atari ST auch mitspielen lassen werde obwohl sie 68000 programme sind mit ca. 8 MHz.

Die Gruppen werden auch unterschiedlich gross sein da ich bestimmte Schachprogramme auch innerhalb einer Gruppe vergleichen moechte.

Aus diesen Gruenden gibt es eigentlich auch Mini Turniere innerhalb einer Gruppe.

Fuer das erste Mini Turnier habe ich den Colossus 4 genommen mit den folgenden Computers:

ComputerBaujahrCPUTaktROMRAM
Commodore 64198265101.023 MHz20 KB64 KB
Apple IIe198365C021.02 MHz16 KB64 KB
BBC Model B1981MOS 65021.8 MHz32 KB32 KB
Atari 800197965021.79 MHz10 KB8 KB
Sinlair ZX Spectrum 48K1982Z80 A3.5 MHz16 KB48 KB
Timex Sinclair 20681983Z80 A3.58 MHz24 KB48 KB


Wenn man die obige Tabelle anschaut dann muesste man eigentlich vorab sagen das der BBC Model B oder die 2 Sinclair's favoriten sind. Aber wir ueblch in Turniere is es nie so einfach.

Hier ist die Schlusstabelle von dieses Mini Turnier:


Ein bischen ueberraschend der Atari 800 gewinnt das Mini Turnier und der Timex Sinclair 2068 wird letzter!

Aber nicht schlimm, ich hatte mich schon vorher entschieden das alle Collossus 4 Programme in Gruppe A mitpielen werden.

Daher sehen die Tailnehmer in Gruppe A in der 5 MHz Meisterschaft so aus:

TEILNEHMERPROGRAMMIERERBAUJAHRCPUTaktROMRAM
Mephisto AcademyEd Schroeder198965C024.9152 MHz48 KB8 KB
Saitek CoronaJulio Kaplan198865025 MHz64 KB8 KB
Fidelity Par ExcellenceDan & Kathe Spracklen198665C025 MHz32 KB8 KB
Chafitz Steinitz EncoreLarry Atkin200965024 MHz24 KB8 KB
Tandy 2800/Hiarcs 1.0Mark Uniacke1992i80C28612 MHz-1024 KB
Tandy 2800/Psion 1.01Richard Lang1985i80C28612 MHz-1024 KB
Commodore 64/Colossus 4Martin Bryant198265101,023 MHz20 KB64 KB
Apple IIe/Colossus 4Martin Bryant19836C021.02 MHz16 KB64 KB
BBC Model B/Colossus 4Martin Bryant1981MOS 65021.8 MHz32 KB32 KB
Atari 800/Colossus 4Martin Bryant197965021.89 MHz10 KB8 KB
Sinlair ZX Spectrum 48K/Colossus 4Martin Bryant1982Z80 A3.5 MHz16 KB48 KB
Timex Sinclair 2068/Colossus 4Martin Bryant1983Z80 A3.58 MHz24 KB48 KB


So nach 132 Spiele sah die Tabelle so aus:

Gruppe A Schlusstabelle





Bestimmt keine grosse Ueberraschung das Mephisto Academy Grupp A gewinnt. Der Kampf um den 2 ten Platz war aber sehr knapp zwischen Corona, Hiarcs 1.0 und Par Excellence. Psion 1.01 spielte auch nicht schlecht. Der Hiarcs 1.0 wuerde so ca um die 1930 ELO liegen nach 22 spiele und der Psion 1.01 um die 1850.

Die ersten 4 werden sicherlich weiter gehen in dieses Turnier. Vielleicht auch Platz 5. Mal schauen wie sich das Turnier entwickeln wird.

Wenn man jetzt die Colossus 4 programme genauer anschaut da hat sich vieles geaendert. Die Z80 Programme, das BBC Program und Apple II Programm haben sich Gross verbessert wobei Atari (keine weitere Punkte) und Commodore nicht so gut abgeschnitten haben. Man sieht auch schnell das Colossus 4 etwa gleich stark ist wie Steinitz mit 4 MHz. Ich glaube man koennte sagen das die differenzen zwischen die Heim Computers fuer Colossus 4 sehr gering sind.

Die Teilnehmer fuer Gruppe B werde ich in einen naechsten Bericht zeigen.

Viele gruesse,

Nick

Geändert von spacious_mind (15.05.2011 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2011, 12:45
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 1.825
Abgegebene Danke: 1.591
Erhielt 1.145 Danke für 661 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss1825
AW: 5 MHz Meisterschaft

Hallo Nick

Das Ergebnis des Mini Turniers ist wirklich überraschend, allerdings nicht aus den Gründen die du anführst.

Dass die beiden Sinclairs nicht vorne liegen ist eigentlich normal. Für dieselbe Aktion braucht ein Z80 in der Regel weit mehr Taktzyklen als ein 6502. Das Verhältnis liegt - je nach Befehl - zwischen 1:3 und 1:4. Insofern ist ein Z80 mit ca. 3,5 MHz nahezu identisch mit einem 6502 mit 1 MHz. Viel interessanter ist hier, dass der sogar geringfügig schnellere Times am Tabellenende liegt, während der Spektrum den 2. Platz erreicht hat. Auch dass der BBC so stark gegen den Atari absackt obwohl sie nahezu auf demselben Takt laufen ist etwas unerwartet. Ich hätte hier schon erwartet dass Atari und BBC gleichauf vor den langsameren Geräten wie dem Commodore liegen. Vielleicht relativiert sich dieses Ergebnis ja, bei anderen Turnieren und der BBC hatte einfach Pech. Soll es ja geben.

In der Abschlußtabelle der Gruppe A hat sich das Ergebnis ja auch wieder "normalisiert". Hier liegt der BBC wieder vor dem Atari und alle Heim PCs liegen nahe beieinander, wobei der Steinitz Encore ziemlich genau inmitten der Heimcomputer liegt. Auch etwas überraschend. Als ich mein gutes altes Steinitz-Modul mit 2 MHz hatte, lag es auch in etwa in dieser Gegend.

Die Plätze 1-5 sind nicht wirklich eine Überraschung. Mich hätte jetzt noch interessiert, wie die alten Heimcompies abgeschnitten hätten, wären sie auf einer - einem 5 MHz 6502 entsprechenden - Emulation gelaufen. Auch wenn der Unterschied zwischen 1 und 2 MHz hier in diesem Turnier nicht so zum Tragen kam, wäre es doch interessant den Colossus mit 5 MHz laufen zu sehen, zumal das Programm für damalige Verhältnisse sehr stark war.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2011, 13:39
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.927
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 325 Danke für 195 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1927
Re: AW: 5 MHz Meisterschaft

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hallo Nick

Das Ergebnis des Mini Turniers ist wirklich überraschend, allerdings nicht aus den Gründen die du anführst.

Dass die beiden Sinclairs nicht vorne liegen ist eigentlich normal. Für dieselbe Aktion braucht ein Z80 in der Regel weit mehr Taktzyklen als ein 6502. Das Verhältnis liegt - je nach Befehl - zwischen 1:3 und 1:4. Insofern ist ein Z80 mit ca. 3,5 MHz nahezu identisch mit einem 6502 mit 1 MHz. Viel interessanter ist hier, dass der sogar geringfügig schnellere Times am Tabellenende liegt, während der Spektrum den 2. Platz erreicht hat. Auch dass der BBC so stark gegen den Atari absackt obwohl sie nahezu auf demselben Takt laufen ist etwas unerwartet. Ich hätte hier schon erwartet dass Atari und BBC gleichauf vor den langsameren Geräten wie dem Commodore liegen. Vielleicht relativiert sich dieses Ergebnis ja, bei anderen Turnieren und der BBC hatte einfach Pech. Soll es ja geben.

In der Abschlußtabelle der Gruppe A hat sich das Ergebnis ja auch wieder "normalisiert". Hier liegt der BBC wieder vor dem Atari und alle Heim PCs liegen nahe beieinander, wobei der Steinitz Encore ziemlich genau inmitten der Heimcomputer liegt. Auch etwas überraschend. Als ich mein gutes altes Steinitz-Modul mit 2 MHz hatte, lag es auch in etwa in dieser Gegend.

Die Plätze 1-5 sind nicht wirklich eine Überraschung. Mich hätte jetzt noch interessiert, wie die alten Heimcompies abgeschnitten hätten, wären sie auf einer - einem 5 MHz 6502 entsprechenden - Emulation gelaufen. Auch wenn der Unterschied zwischen 1 und 2 MHz hier in diesem Turnier nicht so zum Tragen kam, wäre es doch interessant den Colossus mit 5 MHz laufen zu sehen, zumal das Programm für damalige Verhältnisse sehr stark war.
Hallo Hartmut,

Ja den Colossus 4 auf 5 MHz zu bringen waere sicherlich auch interessant. Aber dazu muesste ich dann Emulators benuetzen. Ich wollte hier meine Originalen Computers benuetzen und die Elo werte hierfuer finden weil die werte zur zeit nicht existieren.

Ja ich kenne das argument das der Z80 4 MHz etwa 6502 mit 1 MHz entspricht. Ich glaube aber eher von meine Spiel erlebnisse das der Z80 4 MHz eher ein bischen besser ist als ein 6502 mit 1 MHz. Ich sehe Ihn eher annaehrend zwischen 1 und 2 MHz zum vergleich zu einen 6502. Daher sehe ich sie hoeher oben als unten in der Gliederung. Der Atari hat wenig RAM und ROM und aus diesen Gruenden war er fuer mich nicht der favorit daher die ueberraschung als er das Mini Turnier gewann. Gegen seine anderen Gegner spielte er aber sehr enteuschend mit 0 von 12 Punkten.

Man muesste sicherlich so ein Turnier 10 mal wiederholen um ein besseres Schlussbild zu bekommen. Aber das der Colossus zwischen 1680 und 1620 Spielt das hat er wieder mal bestaetigt.

Gruss

Nick
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2011, 05:48
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.927
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 325 Danke für 195 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1927
Re: 5 MHz Meisterschaft

Die Gruppe B habe ich jetzt auch vorbereitet und sieht wie Folgt aus:

TEILNEHMERPROGRAMMIERERBAUJAHR (Comp)CPUTAKTROMRAM
CXG Chess 3000Richard Lang1986Z806 MHz16 KB2 KB
Saitek Maestro AJulio Kaplan198965C024 MHz40 KB16 KB
Saitek Maestro BJulio Kaplan198965C026 MHz40 KB16 KB
Mephisto MMVEd Schroeder199065C024.9152 MHz32 KB8 KB
Mephisto Monte Carlo 4Ed Schroeder198965C024 MHz32 KB8 KB
Mephisto Constellation ExpertDavid Kittinger198565C024 MHz64 KB4 KB
SciSys Superstar 28KJulio Kaplan198365022 MHz24 KB4 KB
SciSys Superstar 32KJulio Kaplan198465022 MHz32 KB4 KB
Tandy 2800/MychessDavid Kittinger1990i80C28612 MHz-1024 KB
Tandy 2800/Mchess 3.5David Kittinger1990i80C28612 MHz-1024 KB
Apple IIe Mychess IIDavid Kittinger19836C021.02 MHz16 KB64 KB
Atari 800 Mychess IIDavid Kittinger197965021.79 MHz10 KB8 KB


Viele Gruesse,

Nick

Geändert von spacious_mind (17.05.2011 um 15:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2011, 09:41
Benutzerbild von Fluppio
Fluppio Fluppio ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: im Urlaub
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.163
Bilder: 13
Abgegebene Danke: 583
Erhielt 686 Danke für 209 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss1163
AW: 5 MHz Meisterschaft

Hallo Nick,

welche Maestro Versionen nehmen denn teil? Bei Baujahr 1989 vermute ich die Version D.

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.05.2011, 15:27
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.927
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 325 Danke für 195 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1927
Re: AW: 5 MHz Meisterschaft

 Zitat von Fluppio Beitrag anzeigen
Hallo Nick,

welche Maestro Versionen nehmen denn teil? Bei Baujahr 1989 vermute ich die Version D.

Gruß
Peter
Hallo Peter,

4 MHz ist Maestro A
6 MHZ ist Maestro B

Baujahr habe ich einfach so aus Wiki genommen. Ich werde mal demnaechst reinschauen um sehen was drin liegt sollte aber A und B sein.

Gruss
Nick
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.05.2011, 15:56
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.927
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 325 Danke für 195 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1927
Re: AW: 5 MHz Meisterschaft

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hallo Nick

Die Plätze 1-5 sind nicht wirklich eine Überraschung. Mich hätte jetzt noch interessiert, wie die alten Heimcompies abgeschnitten hätten, wären sie auf einer - einem 5 MHz 6502 entsprechenden - Emulation gelaufen. Auch wenn der Unterschied zwischen 1 und 2 MHz hier in diesem Turnier nicht so zum Tragen kam, wäre es doch interessant den Colossus mit 5 MHz laufen zu sehen, zumal das Programm für damalige Verhältnisse sehr stark war.
Hallo Hartmut,

Ich wollte noch mal zurueck nach Gruppe A gehen und den C64 Colossus 4 Emulator dazufuegen mit 5 MHz aber das ist mir irgendwie zu ungenau. Ich koennte ihn hoechstens auf 2.046 MHz bringen wenn ich auf 2x geschwindigkeit gehe. Danach gibt es nur Turbo (voll geschwindigkeit) und das ist mir zu ungenau.

Gruss
Nick
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.05.2011, 20:50
user_175
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: 5 MHz Meisterschaft

Hallo Nick,

kennst Du das hier?

http://www.vesalia.de/d_chameleon.htm

Ein neues modul für den C64. Ist aber noch in der betaphase!!!!

Der Turbomodus soll bei ca. 6 fach Original liegen......

Grüße, Dirk

P.S. Habe eine mail nach Alabama gesendet aber noch keine Antwort.

Geändert von user_175 (17.05.2011 um 21:26 Uhr) Grund: ergänzt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.05.2011, 22:03
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.927
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 325 Danke für 195 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1927
Re: AW: 5 MHz Meisterschaft

 Zitat von kdl64 Beitrag anzeigen
Hallo Nick,

kennst Du das hier?

http://www.vesalia.de/d_chameleon.htm

Ein neues modul für den C64. Ist aber noch in der betaphase!!!!

Der Turbomodus soll bei ca. 6 fach Original liegen......

Grüße, Dirk

P.S. Habe eine mail nach Alabama gesendet aber noch keine Antwort.
Hallo Dirk,

Wow das ist aber teuer. Hoffentlich funktiert es wie beschrieben hast du so einen?

Gruss

Nick
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.05.2011, 22:46
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 1.825
Abgegebene Danke: 1.591
Erhielt 1.145 Danke für 661 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss1825
AW: Re: AW: 5 MHz Meisterschaft

 Zitat von spacious_mind Beitrag anzeigen
Hallo Hartmut,

Ich wollte noch mal zurueck nach Gruppe A gehen und den C64 Colossus 4 Emulator dazufuegen mit 5 MHz aber das ist mir irgendwie zu ungenau. Ich koennte ihn hoechstens auf 2.046 MHz bringen wenn ich auf 2x geschwindigkeit gehe. Danach gibt es nur Turbo (voll geschwindigkeit) und das ist mir zu ungenau.

Gruss
Nick
Welche Win-Vice Version hast du? Ich arbeite derzeit mit der Version 2.2. Dort kannst du nicht nur 2x und Turbo eingeben sondern es gibt auch eine Einstellung "Custom". Wenn du dort 500 Prozent eingibst läuft er zum Beispiel mit 5.115 MHz. Bei den Einstellungen für den Colossus musst du halt beachten, dass auch die Uhr entsprechend 5mal schneller läuft und die Bedenkzeiteinstellungen entsprechend anpassen. Ansonsten ist es aber kein Problem den Colossus mit 5 MHz laufen zu lassen.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Chess Team Meisterschaft 2011 Novize Partien und Turniere 4 29.03.2011 10:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:33 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info