Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 03.01.2009, 21:35
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

MMVI,St. 10/min. Zug - Mephisto II 6,1 Mhz,St. C7 [A45]
01.01.2009

Hier mal eine hochinteressante Partie mit verlängerter Bedenkzeit.

Es ist verwunderlich, das der Mephisto II Brikett auf Stufe C7 mit 6,1 Mhz so eine Spielstärkeerhöhung hat gegenüber der Stufe C6 , wo er gegen den MMVI kein Land gewinnt. Dementsprechend hat die Partie sehr lange gedauert, der MMVI rechnete teilweise bis zu 40min. an einem Zug. Vor allen Dingen wunderte es mich, das er im 64. Zug nicht das 4 zügige Matt sah auf Turnierstufe. Aber alles andere ergibt auch ein Matt in 6#, wenn ich mich nicht irre. Das sollte der Programmbruder Atlanta wohl sehen. Und welcher Computer zieht auch den Zug 40. Kd3-d4?, was meiner Meinung nach schon das Ende vom Spiel ist.



1.d2-d4 Sg8-f6 * 2.Sb1-c3 * 2...e7-e6 3.e2-e4 Lf8-b4 4.Lf1-d3 0-0 5.e4-e5 Sf6-d5 6.Sg1-e2 d7-d6 7.0-0 d6xe5 8.d4xe5 Sb8-c6 9.a2-a3 Lb4xc3 10.Se2xc3 Sd5xc3 11.b2xc3 f7-f6 12.e5xf6 Dd8xf6 13.Dd1-h5 h7-h6 14.Lc1-b2 Lc8-d7 15.Ta1-d1 Ta8-d8 16.Ld3-e4 Ld7-e8 17.Dh5-e2 Le8-g6 18.Le4xc6 b7xc6 19.Td1-b1 Df6-f5 20.Lb2-a1 a7-a5 21.Tb1-b7 Tf8-f7 22.c3-c4 Df5xc2 23.De2xc2 Lg6xc2 24.La1-e5 Td8-d3 25.Tf1-c1 Tf7-d7 26.f2-f3 Td3-d1+ 27.Tc1xd1 Td7xd1+ 28.Kg1-f2 Td1-d7 29.Le5xc7 Kg8-f7 30.Kf2-e3 a5-a4 31.Tb7-a7 e6-e5 32.Lc7-b8 Td7xa7 33.Lb8xa7 Kf7-f6 34.h2-h4 g7-g6 35.La7-c5 h6-h5 36.g2-g3 Lc2-b3 37.Ke3-d3 Kf6-f5 38.Lc5-e3 Lb3-d1 39.f3-f4 e5-e4+ Diagramm

40.Kd3-d4? Kf5-g4 41.Le3-f2 Kg4-f3 42.Lf2-e1 e4-e3 43.Kd4-c5 Kf3-e2 44.Le1-c3 Ke2-f2 45.Lc3-d4 Ld1-b3 46.Kc5xc6 Kf2-f3 47.Kc6-b5 e3-e2 48.Ld4-c3 Kf3xg3 49.c4-c5 Kg3xh4 50.c5-c6 Kh4-g4 51.c6-c7 Lb3-e6 52.Kb5-a6 Le6-c8+ 53.Ka6-a7 h5-h4 54.Ka7-b8 Lc8-f5 55.c7-c8L Lf5xc8 56.Kb8xc8 h4-h3 57.Kc8-b7 h3-h2 Ab hier wurden die Computer auf 3min./Zug umgestellt, da der Gewinn für Schwarz nur noch Formsache ist. 58.Kb7-c7 h2-h1D 59.Kc7-d6 e2-e1D 60.Lc3xe1 Dh1xe1 61.Kd6-d5 Kg4xf4 62.Kd5-c4 De1-e7 63.Kc4-b5 De7xa3 Diagramm

64.Kb5-a5?? Da3-b3 kommt mit Mattansage! 65.Ka5-a6 a4-a3 66.Ka6-a5 a3-a2 67.Ka5-a6 a2-a1D# Diagramm


Eine präzise geführte Gewinnpartie von Mephisto II / 6,1 Mhz 0-1

Hier noch mal die Partie in anderem Format

[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "?"]
[Date "2009.01.01"]
[Round "?"]
[White "MMVI, St. 10/min. Zug"]
[Black "Mephisto II 6,1 Mhz, St. C7"]
[Result "0-1"]
[ECO "A45"]
[Annotator ",Udo"]
[PlyCount "134"]
[TimeControl "40/7200:20/3600:1800"]

{128MB, Shredder10.ctg, AMD} 1. d4 Nf6 {*} 2. Nc3 {*} e6 3. e4 Bb4 4. Bd3 O-O
5. e5 Nd5 6. Nge2 d6 7. O-O dxe5 8. dxe5 Nc6 9. a3 Bxc3 10. Nxc3 Nxc3 11. bxc3
f6 12. exf6 Qxf6 13. Qh5 h6 14. Bb2 Bd7 15. Rad1 Rad8 16. Be4 Be8 17. Qe2 Bg6
18. Bxc6 bxc6 19. Rb1 Qf5 20. Ba1 a5 21. Rb7 Rf7 22. c4 Qxc2
23. Qxc2 Bxc2 24. Be5 Rd3 25. Rc1 Rfd7 26. f3 Rd1+ 27. Rxd1 Rxd1+ 28. Kf2 Rd7
29. Bxc7 Kf7 30. Ke3 a4 31. Ra7 e5 32. Bb8 Rxa7 33. Bxa7 Kf6
34. h4 g6 35. Bc5 h5 36. g3 Bb3 37. Kd3 Kf5 38. Be3 Bd1 39. f4 e4+
40. Kd4 $2 Kg4 41. Bf2 Kf3 42. Be1 e3 43. Kc5 Ke2 44. Bc3 Kf2 45. Bd4 Bb3 46.
Kxc6 Kf3 47. Kb5 e2 48. Bc3 Kxg3 49. c5 Kxh4 50. c6 Kg4 51. c7 Be6 52. Ka6 Bc8+
53. Ka7 h4 54. Kb8 Bf5 55. c8=B Bxc8 56. Kxc8 h3 57. Kb7 h2 {Ab hier wurden
die Computer auf 3min./Zug umgestellt, da der Gewinn für Schwarz nur noch
Formsache ist.} 58. Kc7 h1=Q 59. Kd6 e1=Q 60. Bxe1 Qxe1 61. Kd5 Kxf4 62. Kc4
Qe7 63. Kb5 Qxa3 64. Ka5 $4 Qb3 {Mit Mattansage} 65. Ka6 a3 66.
Ka5 a2 67. Ka6 a1=Q# {
Eine präzise geführte Gewinnpartie von Mephisto II / 6,1 Mhz} 0-1

Geändert von udo (03.01.2009 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2009, 07:47
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

Udo, erlaube mir, die Partie im PGN-Format darzustellen. Sie interessiert mich, und auf diese Weise kann ich sie bessr nachvollziehen. Danke.

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2009, 07:58
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

Was für mich mittlerweile klar ist, ist die etwas seltsame Umwandlung des Bauern in einen Läufer im 55. Zug. Da die Figur eh im nächsten Zug geschlagen wird, ist der Verlust bei einem Läufer geringer als wenn es sich um eine Dame handelte. So erkläre ich mir das zumindest. Denn solche Dinge beobachte ich auch bei meinem Gerät immer wieder.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.01.2009, 20:48
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

Ja, danke Tom, das Du das im PGN Format dargestellt hast, ich kriege das einfach immer noch nicht hin?
Man kann das so natürlich viel besser nachspielen.

Die Umwandlung in einen Läufer hatte mich auch überrascht. Es ist wohl so, wie Du schon erkannt hast. Läufer ist weniger wert als Dame, auch wenn es sowieso im nächsten Zug weg ist. Oder der Computer dachte sich vielleicht ganz raffiniert: Die Dame nimmt er bestimmt, aber den Läufer vielleicht nicht

Typische Computerlogik

Gruß Udo

Geändert von udo (04.01.2009 um 20:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.01.2009, 21:58
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

 Zitat von udo
Ja, danke Tom, das Du das im PGN Format dargestellt hast, ich kriege das einfach immer noch nicht hin?
Man kann das so natürlich viel besser nachspielen.

Die Umwandlung in einen Läufer hatte mich auch überrascht. Es ist wohl so, wie Du schon erkannt hast. Läufer ist weniger wert als Dame, auch wenn es sowieso im nächsten Zug weg ist. Oder der Computer dachte sich vielleicht ganz raffiniert: Die Dame nimmt er bestimmt, aber den Läufer vielleicht nicht

Typische Computerlogik

Gruß Udo
Jetzt verrate mir doch noch bitte, Udo, was der MM II im 40.Zug mit Weiß gezogen hätte, etwa auch 40. Kd4? oder einen besseren Zug? Danke.
Um diese Stellung für Weiß zu retten, sollte man vielleicht ein paar Züge vorher ansetzen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.01.2009, 23:11
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

 Zitat von Tom
Jetzt verrate mir doch noch bitte, Udo, was der MM II im 40.Zug mit Weiß gezogen hätte, etwa auch 40. Kd4? oder einen besseren Zug? Danke.
Um diese Stellung für Weiß zu retten, sollte man vielleicht ein paar Züge vorher ansetzen?
Hallo Tom

Also es ist nicht der MMII, der ist ein ganz anderer https://www.schach-computer.info/wik...Mephisto_MM_II ,sondern der alte Mephisto II Brikett, der in diesem Spiel auf Stufe C7 mit ca. 10min/Zug Bedenkzeit bei 6,1 Mhz lief https://www.schach-computer.info/wik...hp/Mephisto_II

Also der Mephisto II Brikett 6,1 Mhz zieht auf St. C7 nach 8min.06sek. ebenfalls 40. Kd4? So ein Mist aber auch. Ob es da überhaupt noch einen besseren Zug gibt? Da müssen wohl bessere Rechner ran.

Morgen schaue ich mir das noch mal an.
Udo

Update: Nach etwas längerer Bedenkzeit und duchrechnen von 7 Halbzügen ist der IIer Brikett auf 40. Kd2 umgeschwenkt

Wie gesagt, morgen werde ich noch mal genauer gucken.

Good night:tinysmile_sleep:

Geändert von udo (04.01.2009 um 23:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.01.2009, 20:27
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

 Zitat von udo
Hallo Tom

Also es ist nicht der MMII, der ist ein ganz anderer https://www.schach-computer.info/wik...Mephisto_MM_II ,sondern der alte Mephisto II Brikett, der in diesem Spiel auf Stufe C7 mit ca. 10min/Zug Bedenkzeit bei 6,1 Mhz lief https://www.schach-computer.info/wik...hp/Mephisto_II

Also der Mephisto II Brikett 6,1 Mhz zieht auf St. C7 nach 8min.06sek. ebenfalls 40. Kd4? So ein Mist aber auch. Ob es da überhaupt noch einen besseren Zug gibt? Da müssen wohl bessere Rechner ran.

Morgen schaue ich mir das noch mal an.
Udo

Update: Nach etwas längerer Bedenkzeit und duchrechnen von 7 Halbzügen ist der IIer Brikett auf 40. Kd2 umgeschwenkt

Wie gesagt, morgen werde ich noch mal genauer gucken.

Good night:tinysmile_sleep:
Ja, Udo, ich hatte "das Brikett II" vor Augen, als ich "MM II" schrieb. Ich hatte mich in der Bezeichnung vertan. Ich hätte "Mephisto II" schreiben müssen. Wenn Du also noch Zeit dafür findest, schau doch bitte nochmal nach, was der Mephisto II als 40. Zug für Weiß ziehen würde bei ungefähr derselben Bedenkzeit, die der MM VI hatte. Danke Dir.

Übrigens: der Atlanta zieht auf Stufe 10 min/Zug ebenfalls 40. Kd4. Vermutlich ist die Alternative über 40. Kd2 - Ke1 - Kf2 aber doch wesentlich besser, weil der schwarze König dann nicht in die Bauernreihe des Weißen eindringen kann.

Geändert von Tom (05.01.2009 um 21:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.01.2009, 22:25
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

Der Mephisto II ist auf Stufe unendlich (St.0000) nach genau 12 min. im letzten Ast des 7. Halbzuges auf 40. Kd2 umgeschwenkt und ist auch dabei geblieben. Auf der Stufe C7 bricht er leider nach 8min.06sek verfrüht ab, obwohl er auch schon im 7.Halbzug und letztem Ast ist und hat dann leider Kd4 ? gezogen.

Der MMVI hat sehr verschiedene Zeiten verbraucht, in Einzelfällen 30- 40 min. Zug, obwohl er auf ~10min/Zug eingestellt war. Hätte der Mephisto II sich auch immer so viel Zeit genommen, hätte er wohl noch besser gespielt. Regulär eingestellt waren beide aber auf ~10min./Zug, was bei dem Mephisto II eben die St. 7 ist bzw. C7. Und da zieht er eben auch 40. Kd4?

Einen Test mit dem Shredder 10 PC Programm ergab nach etwas über 1 Min. (trotz Athlon 2500+, also locker 200 mal schneller) ebenfalls Kd2 als beste Antwort, obwohl die Stellung danach noch unklar für Weiss ist, finde ich. Aber 40. Kd4 verliert wohl auf jeden Fall.

Der Mephisto II scheint spielstärkemäßig stark von Geschwindigkeitserhöhungen sowie längeren Bedenkzeiten zu profitieren. Allein der Unterschied zwische 3,5 und 6,1 Mhz beträgt ja schon bald 200 Elopunkte laut Wiki! Und die St. 7 und unendlich ist bei dem Mephisto II auch anders gewichtet als die anderen Stufen, anscheinend etwas selektiver. Das hätten Sie bei der Turnierstufe 6 beibehalten sollen. Ich möchte den Mephisto II nicht auf einem 32bit Prozessor sehen, was da womöglich noch abginge!

Aber was sagt denn der Atlanta dazu? Hattest Du nicht einen?

So , nun wieder bis morgen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.01.2009, 07:38
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Freiburger Raum
Land:
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss970
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

 Zitat von udo
Der Mephisto II ist auf Stufe unendlich (St.0000) nach genau 12 min. im letzten Ast des 7. Halbzuges auf 40. Kd2 umgeschwenkt und ist auch dabei geblieben.
Das hieße ja, wenn eine Partie in deser Stellung begänne, dass der Mephisto II meinem guten Atlanta eine herbe Niederlage beibringen würde!

 Zitat von udo
Einen Test mit dem Shredder 10 PC Programm ergab nach etwas über 1 Min. (trotz Athlon 2500+, also locker 200 mal schneller) ebenfalls Kd2 als beste Antwort, obwohl die Stellung danach noch unklar für Weiss ist, finde ich. Aber 40. Kd4 verliert wohl auf jeden Fall.
Das glaube ich auch. Der schwarze König dringt in die weiße Bauernkette ein, erobert zuviel Material und ebnet seinen eigenen Knappen den Weg zur Grundreihe, ohne dass Weiß noch groß gegensteuern könnte.

 Zitat von udo
Ich möchte den Mephisto II nicht auf einem 32bit Prozessor sehen, was da womöglich noch abginge!
Das würde mich auch interessieren. Bestimmt würde der kleine Mephisto II in der oberen Liga mitspielen und den teuren Burschen so manche böse Überraschung servieren!

 Zitat von udo
Aber was sagt denn der Atlanta dazu?
Ich hab' den Meinen mal über Nacht rechnen lassen, beginnend von gestern spät abends bis jetzt, also knappe 9 Stunden, und das Ergebnis ist ein wenig dürftig. Der Atlanta bleibt bei 40. Kd4. Er erreicht den 20. Halbzug, den er allerdings nur anrechnet. Ich glaube nicht, dass sich am Ergebnis noch etwas ändert und beende nun den Rechenvorgang: +SEL/9:00 Stunden/40. Kd4/20_1/-1,0.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.01.2009, 18:09
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Mephisto II gewinnt gegen MMVI !

Wieso der Mephisto II da nach relativ kurzer Zeit 40. Kd2 zieht und der Atlanta nach vielen Stunden nicht, weiß ich nicht. Der Mephisto II ist ja manchmal ein kleiner Teufel !
Vielleicht müßte der Atlanta das noch mal für 1.Std. auf sel.- bzw. Brute Force Suche berechnen, oft werden bei selektiver Suche manche Züge einfach nicht berechnet. Ich probiere das auch noch mal mit dem MMVI aus, was der denn dazu meint.
Ich hatte vor einiger Zeit mal eine Partie mit 2min/zug Mephisto II gegen MMVI gespielt, die immerhin auch Remis ausging.

Gruß Udo
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Erstes Remis gegen Mephisto Atlanta 0:05 Tom Partien und Turniere 4 04.10.2008 14:49
Partie: Mephisto II gegen MMVI udo Partien und Turniere 4 08.08.2008 11:29
Turnier: Mephisto Master Chess gegen Novag Sapphire hmchess Partien und Turniere 35 06.03.2008 08:40
Hilfe: Probleme mit Spielleveleinstellung Mephisto MMVI Tommy Die ganze Welt der Schachcomputer 6 04.11.2007 21:18
Frage: Max. Rechentiefe von Mephisto MMVI ? udo Die ganze Welt der Schachcomputer 9 10.08.2007 08:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info