Schachcomputer.info Community
  #1  
Alt 19.03.2023, 08:57
anavrin anavrin ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 29.04.2022
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss19
Tasc R30 - Allgemeine Fragen

Hallo

hoffe, Ihr könnt mir bei Fragen zum Tasc R30 (2.5) mit SB30 weiterhelfen.

Gibt es zwei Versionen des Displays? Eine unbeleuchtet und eine grün beleuchtet?

Sollten die Tasten alle den selben Druckpunkt haben und kommt man, beim Öffnen, für das Gerät gefahrlos, an die Tasten?

Auf welches Niveau lässt sich die Leistung maximal drosseln?

War das Kabel zum Anschluss an den PC Sonderzubehör?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.03.2023, 09:22
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.892
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.450
Erhielt 4.579 Danke für 1.509 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6892
AW: Tasc R30 - Allgemeine Fragen

Moin,
nein, es gibt nur eine Serie und einige Prototypen, die sich optisch leicht unterscheiden … findet man alles in der Wiki oder in meinem Album zum R30: https://www.schachcomputer.info/foru...php?albumid=87

Der R30 hat keine Beleuchtung.

Man kann die Leistung nicht in der Form drosseln, dass man ihn langsamer rechnen lässt, wie zum Beispiel in der Phoenix Emu des R30.

Was recht gut umgesetzt ist: Die verschiedenen Absenkungen, zum Beispiel auf Klubspieler oder Amateur … ich würde schätzen, dass die untere Stufe ca. 1.300 Elo hat.

Man kann den R30 öffnen, die Tasten lassen sich auch reinigen … sollte aber wissen, was man macht, da alles ziemlich abenteuerlich verbaut ist … die Innereien wirken mehr wie die Arbeit eines Hobbyprojektes als die eines der teuersten Schachcomputer aller Zeiten …
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (19.03.2023 um 09:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
anavrin (19.03.2023)
  #3  
Alt 19.03.2023, 09:32
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.892
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.450
Erhielt 4.579 Danke für 1.509 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6892
AW: Tasc R30 - Allgemeine Fragen

Hier kann man gut das Innenleben sehen, nach unten scrollen: https://www.schach-computer.info/wik...title=Tasc_R30
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
anavrin (19.03.2023)
  #4  
Alt 19.03.2023, 12:12
anavrin anavrin ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 29.04.2022
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Tasc R30 - Allgemeine Fragen

Besten Dank. Habe es geöffnet. Der Schalter selbst hat wohl zu oft auf den Deckel bekommen und kommt nicht mehr anständig hoch. Den müsste man komplett tauschen. Das Kabel zwischen Brett und Bedieneinheit ist gerade und nicht, wie oft zu sehen, flexibel. Wurde vielleicht getauscht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.03.2023, 23:41
Benutzerbild von Walter
Walter Walter ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Erlenbach a. Main
Land:
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 183
Erhielt 398 Danke für 154 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 14/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss581
AW: Tasc R30 - Allgemeine Fragen

 Zitat von anavrin Beitrag anzeigen
Besten Dank. Habe es geöffnet. Der Schalter selbst hat wohl zu oft auf den Deckel bekommen und kommt nicht mehr anständig hoch. Den müsste man komplett tauschen. Das Kabel zwischen Brett und Bedieneinheit ist gerade und nicht, wie oft zu sehen, flexibel. Wurde vielleicht getauscht.
Wenn ein Ersatzkabel die passende Anzahl an Adern hat (ich müsste nachsehen, ob 4 oder 6, keine besondere Abschirmung erforderlich), kann man mit einer Crimpzange und sogenannten "Western"-Telefonsteckern sich leicht ein neues Kabel basteln. Ob das Kabel glatt oder in Spiralform ist, ist für die Funktion unerheblich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Oldies auf modernem PC installieren: Fragen über Fragen Mythbuster Oldie & Retro Schachprogramme / Chess Programs 103 22.04.2019 01:13
Frage: Ein paar Fragen Schachliebhaber Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 21 11.01.2014 22:40
Frage: Fragen über Fragen! User_549 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 4 10.12.2008 21:54
Frage: Fragen zur Chessmachine user_175 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 16 27.03.2007 23:54
Frage: Fragen zum Stratos Uli Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 15.08.2004 12:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:21 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info