Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #81  
Alt 20.04.2019, 15:40
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 4.603
Bilder: 158
Abgegebene Danke: 709
Erhielt 1.689 Danke für 669 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss4603
AW: Millennium The King - Spielstile

Hallo!

 Zitat von FütterMeinEgo Beitrag anzeigen
Ich hab zwar immer noch keinen, wäre aber nach wie vor interessiert, wenn die Probleme inzwischen behoben sindund ich das Geld für Grundgerät und Modul beieinander hab.

Ich verweise mal auf meine Aussage im Haupt-Thread zum King von Anfang Januar:

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Hier die Stellungnahme der Firma Millennium vom 07. Januar 2019 im Wortlaut:


Millennium King Element

Liebe Schachfreunde,

wie Sie wissen, haben wir in die Entwicklung des neuen King Element sehr viel Zeit und Herzblut gesteckt und lange Zeit herum gefeilt, bis wir damit zufrieden waren.

Leider hat sich kurz vor Weihnachten herausgestellt, dass einige der neuen Module einen unerwarteten Fehler aufweisen - sie stürzen nach unterschiedlichen Betriebszeiten ab und funktionieren dann nicht mehr richtig. Seit Bekanntwerden des Problems haben wir natürlich mit Hochdruck an der Fehlersuche gearbeitet, und mittlerweile auch die Ursache gefunden:

Bei einem Teil der Produktionscharge wurden die Mainboards der King Element Module während des Produktionsprozesses nicht sorgfältig genug gereinigt, wodurch sogenannte Flussmittel-Rückstände zurückblieben. Diese Rückstände haben, verursacht durch die hohen Temperatur-Unterschiede in der Luftfracht, eine Kondensation auf den Mainboards ausgelöst, die innerhalb der Gehäuse Kurzschlüsse im Tastenbereich verursacht. Diese Kurzschlüsse bringen die Software der Geräte zum Absturz.

In diesem Falle haben leider auch unsere Qualitätsprüfungen vor der Verschiffung nichts genützt, da dieses Problem durch die üblichen Prüfmethoden nicht entdeckt werden konnte. Es entstand erst durch die Kombination aus Rückständen, großer Kälte-Einwirkung während des Transports und anschließender Wärmeentwicklung im Betrieb.

Wir sind derzeit in intensivem Kontakt mit unserer Fertigung, um unseren Kunden möglichst schnell einwandfreie, sorgfältig geprüfte Austauschgeräte zur Verfügung stellen zu können. Wir gehen davon aus, dass wir bis Ende dieser Woche wissen, wie wir hier vorgehen werden.

Falls ein Kunde ein King Element Modul mit einem technischen Fehler besitzt, dann möchte er sich bitte entweder an seinen Händler oder unsere Service Hotline wenden. Diese erreichen Sie unter +49 2773 7441 222 oder support@millennium2000.de.

Wir möchten allen Kunden unser Bedauern über diese unerfreuliche Situation ausdrücken und Ihnen versichern, dass wir alles tun werden, um jeden Einzelnen zufrieden zu stellen.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches und gesundes neues Jahr,

Ihr Team von MILLENNIUM 2000 GmbH
Dazu kann man heute als Ergänzung noch sagen, dass die Reinigung der betroffenen Module nicht immer erfolgreich war und die Module dann doch getauscht werden mussten. Grund dafür ist, dass die Reinigung einfach nicht unter die Tastenelektronik bzw. Mechanik gekommen ist, die Probleme also weiterhin / erneut auftraten.

Fakt ist: Alle seit Anfang Januar ausgelieferten Module sind nicht mehr betroffen. Es war ein sehr ärgerlicher Fehler, der rund 25% der Produktion betraf, der aber einmalig war.


 Zitat von FütterMeinEgo Beitrag anzeigen
Wurde die Produktion inzwischen schon wieder eingestellt?
Nein. Soweit ich weiß, wird eine neue Lieferung im Mai eintreffen. Im Gegenteil, Millennium will das "Projekt Schachcomputer" in den nächsten Jahren sogar deutlich ausbauen.

Grüße,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (20.04.2019 um 15:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
FütterMeinEgo (20.04.2019)
  #82  
Alt 20.04.2019, 17:32
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 339
Abgegebene Danke: 165
Erhielt 109 Danke für 63 Beiträge
Activity Longevity
5/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss339
AW: Millennium The King - Spielstile

Danke, Sascha.

dass das Modu Probleme macht, war mir bewusst. Umso mehr hatte mich erstaunt, dass ausgerechnet das Modul (nicht nur bei Niggemann) lieferbar ist, das Grundgerät bei Niggemann jedoch komplett aus dem Sortiment genommen scheint.
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 20.04.2019, 18:08
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 4.603
Bilder: 158
Abgegebene Danke: 709
Erhielt 1.689 Danke für 669 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss4603
AW: Millennium The King - Spielstile

Hi,
die erste Charge hatte teilweise Probleme! Die defekten Module wurden ausgetauscht / aussortiert und alles, was nach der ersten Charge produziert wurde, hat diesen Produktionsfehler nicht. Insofern ist es nicht erstaunlich.

Das normale Set ist derzeit einfach ausverkauft ... die Verkaufszahlen waren in der Tat besser, als es erwartet wurde. Und bis eine neue Charge produziert / transportiert wird, dauert es halt ...

Auf jeden Fall wird Nachschub kommen.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2020. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
FütterMeinEgo (21.04.2019)
  #84  
Alt 25.07.2019, 18:30
Benutzerbild von Oberstratege
Oberstratege Oberstratege ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 20.11.2016
Ort: Dortmund
Alter: 58
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 632
Erhielt 30 Danke für 16 Beiträge
Activity Longevity
0/20 4/20
Today Beiträge
0/3 sssssss26
Daumen hoch AW: Millennium The King - Spielstile

Hallo zusammen,

nachdem ich mich mit den vorgegebenen Spielstilen beschäftigt und auch selbst etwas experimentiert hatte, habe ich das Setting "Schröder Aktiv" ausprobiert.

Also, ich bin total begeistert, wie The King mit dieser Einstellung Schach spielt. Es ist derzeit mein Favorit, werde aber auch selbst noch weiter komponieren.

Viele Grüße
Georg

 Zitat von StPohl Beitrag anzeigen
Ich habe meine beiden Stile King Schröder und King Schröder aktiv dahingehend umgeändert, daß ich die positionellen Bewertungskriterien generell von 100 auf 60 gesenkt habe. Dadurch war es möglich den Bauernfigurenwert wieder auf den normalen Wert 100 zu setzen. Damit sind die Figurenwerte dann wieder proportional korrekt, ohne daß es zu fragwürdigen Bauernopfern kommt. Die relativen Positionsbewertungen bleiben gleich, so wie in den ursprünglichen Schröder und Schröder Aktiv Settings, insofern ändert sich die Spielweise nicht bzw. nicht nennenswert. So sehen die Stile jetzt aus:


King Schröder Stil:
Bauernwert: 100/100
Springerwert: 100/100
Läuferwert: 100/100
Turmwert: 100/100
Damewert: 100/100
Raum: 60/60
Mobilität: 60/60
Köngissicherheit: 60/60
Freibauer: 60/60
Bauernstruktur: 90/60


King Schröder Aktiv Stil:
Bauernwert: 100/100
Springerwert: 100/100
Läuferwert: 100/100
Turmwert: 100/100
Damewert: 100/100
Raum: 60/60
Mobilität: 75/75
Köngissicherheit: 60/90
Freibauer: 60/60
Bauernstruktur: 90/60


(Mittlerweile hab ich 18 Partien mit King Schröder Aktiv gegen CGE gespielt (30''/Zug, ohne Bücher, Noomen Short-Lines Vorgaben):
Stand jetzt: +11 =6 -1 (=77.88% (=+217 Elo)) King Schröder Aktiv zermalmt den CGE regelrecht. Das liegt auch daran, daß es dieses Setting eben auch ohne Doppelbauern oder Minusbauern ins Endspiel schafft (im Gegensatz zum "normalen" King) und dadurch die Endspiele ausgeglichen bleiben.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oberstratege für den nützlichen Beitrag:
Egbert (25.07.2019), mclane (25.07.2019)
  #85  
Alt 26.07.2019, 17:10
StPohl StPohl ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 301 Danke für 135 Beiträge
Activity Longevity
8/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss268
AW: Millennium The King - Spielstile

 Zitat von Oberstratege Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

nachdem ich mich mit den vorgegebenen Spielstilen beschäftigt und auch selbst etwas experimentiert hatte, habe ich das Setting "Schröder Aktiv" ausprobiert.

Also, ich bin total begeistert, wie The King mit dieser Einstellung Schach spielt. Es ist derzeit mein Favorit, werde aber auch selbst noch weiter komponieren.

Viele Grüße
Georg
Schön, daß dir mein Setting gefällt.

Hier findest du weitere (plus ausführliche Tests):
https://www.schachcomputer.info/foru...ght=King+Pohl2

Das Pohl2-Setting ist dem King Schröder Aktiv Setting sehr ähnlich, hat aber den großen Vorteil, daß es symmetrisch ist, will sagen, läßt man the King für die andere Farbe rechnen, oder nutzt den Analysemodus, dann "springt" die Stellungsbewertung nicht hin- und her, je nachdem ob Weiß oder Schwarz am Zug ist.

Das Pohl Aggressiv-Setting spielt sehr risikofreudig, und liegt mit seinen Parameterwerten genau zwischen den beiden Werkssettings "Aktiv" und "Aggressiv". Daher nicht ganz so wahnwitzig wie das Aggressiv-Setting, aber dennoch immer noch total auf Angriff gebürstet und opferfreudig (man beachte die extrem niedrige Remisqoute dieses Settings im Testrun.)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu StPohl für den nützlichen Beitrag:
Oberstratege (26.07.2019)
  #86  
Alt 15.01.2020, 12:37
StPohl StPohl ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 301 Danke für 135 Beiträge
Activity Longevity
8/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss268
AW: Millennium The King - Spielstile

Meine neuen TrS-Settings und alle Infos dazu, sind ab sofort auf meiner Website online:

https://www.sp-cc.de/experiments.htm
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu StPohl für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.01.2020), Egbert (15.01.2020), Fluppio (16.01.2020)
  #87  
Alt 15.01.2020, 13:06
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.087
Abgegebene Danke: 4.844
Erhielt 4.447 Danke für 2.090 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss4087
AW: Millennium The King - Spielstile

 Zitat von StPohl Beitrag anzeigen
Meine neuen TrS-Settings und alle Infos dazu, sind ab sofort auf meiner Website online:

https://www.sp-cc.de/experiments.htm
Hallo Stefan,

sehr schön. Verschiedene Gegner, unterschiedliche King's (Settings). Hier haben wir in der Tat aussagekräftige Hinweise.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.01.2020)
  #88  
Alt 15.01.2020, 13:12
StPohl StPohl ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 301 Danke für 135 Beiträge
Activity Longevity
8/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss268
AW: Millennium The King - Spielstile

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Stefan,

sehr schön. Verschiedene Gegner, unterschiedliche King's (Settings). Hier haben wir in der Tat aussagekräftige Hinweise.

Gruß
Egbert
Ja, 7 verschiedene Gegner sind schon eine ganze Menge. Zumal einige eher etwas stärker sind, als King, einige etwas schwächer. Und einige eher positionell spielen (Gandalf) und andere eher taktisch (Ruffian).
Somit ein guter Querschnitt des Gegnerfeldes. Und 1400 gespielte Partien pro Setting sind schon ein recht aussagekräftiges Ergebnis. Und ich hab über 80 Entwürfe so getestet, um die besten herauszufiltern. Mehr als 120.000 Partien waren das. Drei PCs liefen in den letzten 6 Wochen nonstop... ich möchte stärkstens bezweifeln, daß für die Erstellung der Werkssettings auch nur annähernd so viel Aufwand betrieben wurde.

Wie auch auf der Website erläutert, ist das Wesentliche der 3 seriösen TrS Setttings (also Solid, Normal und Aktiv) primär die Tatsache, daß der Bauernstrukturwert sehr viel höher ist, als bei den korrespondierenden Werkssettings. Und daß bei Aktiv der Bauernmaterialwert nicht künstlich verringert wurde, wie beim Werkssetting, was die vielen fragwürdigen Bauernopfer des Werkssettings nach sich zieht. Dennoch gibt es auch beim TrS Aktiv Setting durchaus mal.Bauernopfer. Sogar beim TrS Normal. Aber die sind dann (hoffentlich) eher gerechtfertigt.
Wer mag, kann sich ja alle Partien auf der Website herunterladen (Download direkt unterhalb der kleinen Rangliste) und sich diese anschauen.

Geändert von StPohl (15.01.2020 um 13:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu StPohl für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.01.2020), Egbert (15.01.2020)
  #89  
Alt 15.01.2020, 18:30
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.190
Abgegebene Danke: 2.688
Erhielt 5.541 Danke für 1.924 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3190
AW: Millennium The King - Spielstile

 Zitat von StPohl Beitrag anzeigen

Wie auch auf der Website erläutert, ist das Wesentliche der 3 seriösen TrS Setttings (also Solid, Normal und Aktiv) primär die Tatsache, daß der Bauernstrukturwert sehr viel höher ist, als bei den korrespondierenden Werkssettings. Und daß bei Aktiv der Bauernmaterialwert nicht künstlich verringert wurde, wie beim Werkssetting, was die vielen fragwürdigen Bauernopfer des Werkssettings nach sich zieht. Dennoch gibt es auch beim TrS Aktiv Setting durchaus mal Bauernopfer. Sogar beim TrS Normal. Aber die sind dann (hoffentlich) eher gerechtfertigt. Wer mag, kann sich ja alle Partien auf der Website herunterladen (Download direkt unterhalb der kleinen Rangliste) und sich diese anschauen.
Hallo Stefan
Ich habe jetzt mal das "TrS normal"-Setting bei meinem The King 2.61 unter
"User 1 Setting" abgespeichert und werde das als mein Standard-Setting
einsetzen. Einige Tests im Analyse-Modus haben bei mir einen guten Eindruck
hinterlassen. Vor allem sind die fragwürdigen Bauernopfer im Stadium der
Eröffnung kein Thema mehr. Ich werde auch meine nächste 25m+10s Partie
mit diesem Setting spielen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.01.2020), StPohl (15.01.2020)
  #90  
Alt 15.01.2020, 19:08
StPohl StPohl ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 301 Danke für 135 Beiträge
Activity Longevity
8/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss268
AW: Millennium The King - Spielstile

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Stefan
Ich habe jetzt mal das "TrS normal"-Setting bei meinem The King 2.61 unter
"User 1 Setting" abgespeichert und werde das als mein Standard-Setting
einsetzen. Einige Tests im Analyse-Modus haben bei mir einen guten Eindruck
hinterlassen. Vor allem sind die fragwürdigen Bauernopfer im Stadium der
Eröffnung kein Thema mehr. Ich werde auch meine nächste 25m+10s Partie
mit diesem Setting spielen.
Gruss
Kurt
Sehr schön, Kurt. Ich bin sehr gespannt auf dein Feedback.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Millennium - The King Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer 485 17.01.2020 23:35
Stellung: Matt in 16 - The King triumphiert ! Paisano Teststellungen und Elo Listen 35 22.12.2018 08:09
Frage: Polgar 5mHz Spielstile/Stärke User-237 Die ganze Welt der Schachcomputer 41 22.10.2016 15:16
Frage: Chess King José Die ganze Welt der Schachcomputer 8 28.06.2009 20:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info