Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 30.03.2007, 18:35
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 603
Abgegebene Danke: 1.692
Erhielt 562 Danke für 223 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
2/3 ssssss603
Mephisto Master Chess Tuning

Hallo Leute,
es ist vollbracht. Ich habe dem Master Chess einen Neuen Quarz eingepflanzt.
Sage und schreibe 36 Mhz schnell. Er startet ohne Probleme und sogar die Uhr läuft normal. Jetzt schnell ein Paar BT Test Stellungen prüfen um zu sehen, wie flott die Kiste nun ist. Leider kam da die grosse Ernüchterung. Trotz des schnelleren Quarzes findet er die Lösungen im BT Test wesentlich langsamer als mit 20 Mhz. Auch die Knotenzahlen brechen ein. Teilweise werden da nur 200 Knoten/sek angezeigt. Als zweites habe ich einen 32 Mhz Quarz probiert. Das gleiche Problem wie beim 36er. Er findet Lösungen nicht in der vom 20er gelösten Zeit sondern braucht erheblich länger. Nun habe ich wieder den 20er Quarz drin und bin nichts weiter :-(.
Seltsamerweise läuft die Uhr immer sekundengenau, auch wenn ich die schnelleren Quarze einbaue.
Ich werde mich nun mal um einen 40er Quarz bemühen und mal sehen was dann passiert.

beste Grüße
Markus

Geändert von Stefan (30.03.2007 um 19:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2007, 19:14
Benutzerbild von Stefan
Stefan Stefan ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Dresden
Alter: 55
Land:
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss495
AW: Mephisto Master Chess Tuning

 Zitat von Mapi
Hallo Leute,
es ist vollbracht. Ich habe dem Master Chess einen Neuen Quarz eingepflanzt.
Sage und schreibe 36 Mhz schnell. Er startet ohne Probleme und sogar die Uhr läuft normal. Jetzt schnell ein Paar BT Test Stellungen prüfen um zu sehen, wie flott die Kiste nun ist. Leider kam da die grosse Ernüchterung. Trotz des schnelleren Quarzes findet er die Lösungen im BT Test wesentlich langsamer als mit 20 Mhz. Auch die Knotenzahlen brechen ein. Teilweise werden da nur 200 Knoten/sek angezeigt. Als zweites habe ich einen 32 Mhz Quarz probiert. Das gleiche Problem wie beim 36er. Er findet Lösungen nicht in der vom 20er gelösten Zeit sondern braucht erheblich länger. Nun habe ich wieder den 20er Quarz drin und bin nichts weiter :-(.
Seltsamerweise läuft die Uhr immer sekundengenau, auch wenn ich die schnelleren Quarze einbaue.
Ich werde mich nun mal um einen 40er Quarz bemühen und mal sehen was dann passiert.

beste Grüße
Markus
Hallo Markus,

das Problem ist bekannt. Ich kenne es vom Scorpio. Es läßt sich problemlos ein Keramikresonator bis 27 MHz einsetzen, alles läuft normal, nur die Knotenzahlen brechen ein. Nur mit 20 MHz läuft der Scorpio wirklich schneller. Ich habe zunächst an eine Art Sicherheitssetting in der CPU gedacht, die für eine automtische "Runtertaktung" sorgt. Vitali meinte aber dazu: "Das Problem, dass die schnelleren Quarze "heruntergetaktet" werden, liegt nicht an der CPU, eher an der Ansteuerung des Quarzes, die musste man an den Quarz anpassen. Man könnte stattdessen auch Quarzoszillatoren nehmen." Letztere haben drei Anschlüsse: Taktfrequenz, Masse, 5 V.

Viele Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2007, 21:04
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 56
Land:
Beiträge: 603
Abgegebene Danke: 1.692
Erhielt 562 Danke für 223 Beiträge
Activity Longevity
5/20 18/20
Today Beiträge
2/3 ssssss603
AW: Mephisto Master Chess Tuning

Hallo Stefan,
vielen Dank für Deinen Hinweis, ich werde mir mal solche Oszilatoren besorgen.

beste Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2007, 21:52
Benutzerbild von Stefan
Stefan Stefan ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Dresden
Alter: 55
Land:
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss495
AW: Mephisto Master Chess Tuning

 Zitat von Mapi
Hallo Stefan,
vielen Dank für Deinen Hinweis, ich werde mir mal solche Oszilatoren besorgen.

beste Grüße
Markus

Markus,

noch als Ergänzung: Der 36 MHz Quarz schwingt mit Sicherheit mit dem 2. oder 3. Oberton. Und wenn die Ansteurung nicht richtig ist, schwingt er halt im Grundton (hier entweder 16 oder 12 MHz). Meines Wissens nach gibt es keine einfachen Schwingquarze mit einem 36 MHz Grundton.

Viele Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Mephisto Master Chess gegen Novag Sapphire hmchess Partien und Turniere 35 06.03.2008 08:40
Tuning: RS2250 + Mephisto chess master übertakten schachmeister Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 04.11.2007 12:07
Hilfe: Mephisto Master Chess oder Novag Obsidian? Bitte um Hilfe! Jopovski Technische Fragen und Probleme / Tuning 7 24.08.2006 17:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:46 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info