Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 30.10.2017, 12:24
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.254
Abgegebene Danke: 567
Erhielt 1.619 Danke für 622 Beiträge
Activity Longevity
15/20 10/20
Today Beiträge
3/3 sssss1254
Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Nach Durchführung folgender (kommentierter) Matches 120'/40

1) Mephisto Explorer Pro - MM V+HG550 (10,5:9,5)
2) Mephisto Explorer Pro - Excel 68000 Mach III (12:8)
3) Sphinx 40 most aggressive - Excellence (9,5:10,5)
4) Sphinx 40 most aggressive - Mephisto MM II (13:7)
5) Sphinx 40 most aggressive - Super Constellation (11,5:8,5)
6) Sphinx 40 most aggressive - Super Crown 4 MHz (8,5 - 1,5)
7) Saitek RISC 2500 aktiv - Mephisto Vancouver 32bit (10,5 : 9,5)
8) Excel Mach III - MM V+HG550 (10:10)
9) Excellence 6 MHz - Yeno 532 XL (10:10)
10) Super Constellation 18 MHz - Excellence 3 MHz (14:6) unter MES
11) Mephisto Genius V4.01 68030 - Elite Avantgarde V11 68040 (27,5:12,5) Nunn-Test 2 unter MES
12) Mephisto Academy - Super Constellation 18 MHz (8:2) unter MES
13) Saitek D+ EGR 8 MHz - Mephisto Explorer Pro (10,5:9,5)
14) Saitek D+ EGR 8 MHz - Fidelity Excel 68000 Mach III (10:10)
15) Saitek D+ EGR 8 MHz - Mephisto MM V HG550 (5,5:14,5)

folgt nun das Match 120'/40 zwischen Mephisto Explorer Pro gegen den Fidelity Elite V6 68020/20 MHz. Da der Explorer Pro das Match gegen Excel 68000 Mach III mit 12:8 gewonnen hat, wird sich zeigen, ob der mit dem Mach IV programmgleiche Nachfolger Elite V6 68020/20 MHz dem Mephisto Explorer Pro wird Paroli bieten können.

Wie sind eure Prognosen?

Viele Grüsse
Kurt

Geändert von applechess (30.10.2017 um 12:25 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Robert (30.10.2017)
  #2  
Alt 30.10.2017, 13:13
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 474
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 1.344
Erhielt 462 Danke für 210 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
9/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss474
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Hallo Kurt,

Das wird sicher wieder ein spannendes Turnier!

Ich tippe 12:8 für den Fidelity Elite V6.

Beste Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.10.2017)
  #3  
Alt 30.10.2017, 13:35
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.195
Bilder: 102
Abgegebene Danke: 266
Erhielt 406 Danke für 267 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2195
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Hallo Kurt,

13 : 7 für den 68020 Elite


Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.10.2017)
  #4  
Alt 30.10.2017, 14:01
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.409
Abgegebene Danke: 2.358
Erhielt 2.125 Danke für 929 Beiträge
Activity Longevity
12/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss2409
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Hallo Kurt,

ich tippe auf einen 12,5:7,5 Sieg für den Fidelity Elite V6 68020/20 MHz.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.10.2017)
  #5  
Alt 30.10.2017, 16:37
Hartmut Hartmut ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 230
Erhielt 286 Danke für 152 Beiträge
Activity Longevity
8/20 12/20
Today Beiträge
2/3 ssssss676
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Ich denke auch, dass der V6 gewinnen wird. Allerdings wird es meines Erachtens ein knappes Ergebnis werden. Daher mein Tipp 10,5:9,5
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.10.2017)
  #6  
Alt 30.10.2017, 18:01
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.088
Erhielt 1.236 Danke für 600 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1424
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster.
Tipp: 13,5 : 6,5 für den Fidelity.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.10.2017)
  #7  
Alt 30.10.2017, 20:25
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 70
Land:
Beiträge: 559
Abgegebene Danke: 748
Erhielt 309 Danke für 172 Beiträge
Activity Longevity
10/20 4/20
Today Beiträge
1/3 ssssss559
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Gesehen die wiki-elo's wird der V6 sicherlich revanche nehmen für seine schwachere bruder.
Aber ich hoffe (vielleicht vergebens) auf eine kleine 11,5-8,5 niederlage für der Explorer Pro.

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paulwise3 für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.10.2017)
  #8  
Alt 31.10.2017, 22:54
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.254
Abgegebene Danke: 567
Erhielt 1.619 Danke für 622 Beiträge
Activity Longevity
15/20 10/20
Today Beiträge
3/3 sssss1254
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

1. Partie, Sizilianisch (Alapin 2.c3): Der zahme weisse Aufbau erlaubt dem Gegner schon frühzeitigen Ausgleich. Trotzdem behandeln die beiden Programme das damenlose Mittelspiel zu wenig sachgemäss. Schwarz lässt mehrere Möglichkeiten aus, dem Gegner das Läuferpaar zu nehmen mit einem leichten Plus. Stattdessen wurstelt der Fidelity Elite V6 herum und muss plötzlich feststellen, dass er spürbar schlechter dasteht. Doch vermag der Mephisto Explorer seine deutlich aktiveren Figuren nicht zweckmässig einzusetzen. Im Gegenteil macht er ein positionell schlechtes Tauschgeschäft und erhält einen schwachen Bauern auf f5. Spätere Ungenauigkeiten wenden gar das Blatt und Weiss muss chancenlos die Segel streichen. Der bitteren Niederlage von Mephisto Explorer Pro steht ein wenig überzeugender Sieg des Fidelity Elite V6 entgegen.


[Event "ExplorerPro_EliteV6"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.10.30"]
[Round "1"]
[White "Mephisto Explorer Pro"]
[Black "Fidelity Elite V6"]
[Result "0-1"]
[ECO "B22"]
[WhiteElo "2024"]
[BlackElo "2107"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "85"]
[EventDate "2017.10.20"]

1. e4 c5 {1. Partie, Sizilianisch (Alapin 2.c3): Der zahme weisse Aufbau
erlaubt dem Gegner schon frühzeitigen Ausgleich. Trotzdem behandeln die
beiden Programme das damenlose Mittelspiel zu wenig sachgemäss. Schwarz
lässt mehrere Möglichkeiten aus, dem Gegner das Läuferpaar zu nehmen mit
einem leichten Plus. Stattdessen wurstelt der Fidelity Elite V6 herum und muss
plötzlich feststellen, dass er spürbar schlechter dasteht. Doch vermag der
Mephisto Explorer seine deutlich aktiveren Figuren nicht zweckmässig
einzusetzen. Im Gegenteil macht er ein positionell schlechtes Tauschgeschäft
und erhält einen schwachen Bauern auf f5. Spätere Ungenauigkeiten wenden gar
das Blatt und Weiss muss chancenlos die Segel streichen. Der bitteren
Niederlage von Mephisto Explorer Pro steht ein wenig überzeugender Sieg des
Fidelity Elite V6 entgegen.} 2. c3 d5 3. exd5 Qxd5 4. d4 {Ende Buch} e6 {
Ende Buch} 5. Be3 cxd4 6. Qxd4 {Will Weiss einen Kampf mit beidseitigen
Chancen, dann ist 67.cxd4 richtig.} Nf6 7. Nf3 Be7 (7... Nc6 8. Qa4 Be7 9. Nbd2
Bd7 10. Qb3 O-O 11. Be2 Na5 12. Qc2 Rac8 13. O-O Bb5 14. Bxb5 Qxb5 15. Bg5 Nc4
16. Nxc4 Qxc4 17. Rfd1 Rfd8 {1/2-1/2 (17) Spassky,B (2580)-Ribli,Z (2625)
Barcelona 1989}) 8. Bc4 Qxd4 9. Nxd4 Ng4 10. O-O {Die Hergabe des
Läuferpaares ist weder zwingend noch optimal.} O-O {Schwarz nimmt das
Geschenk nicht an.} (10... Nxe3 11. fxe3 Nd7 $15 {leichter schwarzer Vorteil})
11. Nd2 e5 $6 {Verweigert erneut die "Eroberung" des gegnerischen Läuferpaars.
} 12. Nb5 Nc6 {Wiederholung der schwarzen Verweigerungsmentalität.} 13. Ne4
Rd8 (13... Bf5 {Was sprach denn gegen diesen Entwicklungszug mit Angriff auf
den Se4?}) 14. Bg5 (14. Bc5 $14 {sieht auch gut aus}) 14... Bxg5 $2 {Falsch,
denn nun gerät Schwarz klar in Nachteil.} 15. Nxg5 Nh6 16. Rad1 Bg4 17. f3 Bh5
18. Bd3 $6 {Das bringt dem Gegner grosse Erleichterung.} (18. Nd6 {verstärkt
den Druck} Rab8 19. g4 Bg6 20. h4 Na5 21. Be2 Bc2 22. Rd2 b6 23. Nge4 Bxe4 24.
fxe4 f6 25. Rfd1 $16 {und Schwarz müsste bereits ernsthaft um das Remis
kämpfen}) 18... Bg6 19. Bxg6 hxg6 20. Rfe1 Nf5 21. g4 Nh4 22. Kf2 a6 23. Nd6
f6 24. Ne6 Rdb8 25. b3 b6 26. Kg3 g5 27. c4 Ra7 28. Nf5 $6 {Kein optimaler
Entscheid} Nxf5+ 29. gxf5 Kf7 30. Kg4 $2 (30. h4 gxh4+ 31. Kxh4 $15 {und der
schwarze Vorteil ist gering}) 30... Rh8 31. Rd6 (31. Rd2 g6 32. Nxg5+ fxg5 33.
fxg6+ Kg7 34. Rd6 $17) 31... Ne7 (31... Rh4+ {ist wesentlich stärker} 32. Kg3
Ne7 33. Rxb6 Nxf5+ 34. Kg2 Rd7 $19) 32. Rxb6 Rxh2 33. Nd8+ Kg8 34. Nc6 $2 (34.
Nb7 Rh4+ 35. Kg3 Nxf5+ 36. Kg2 {leistet noch heftigen Widerstand}) 34... Rh4+
35. Kg3 Nxf5+ 36. Kg2 Rd7 37. Re2 $2 {Lässt das Eindringen des gegnerischen
Turms auf d1 zu und das ist endgültig entscheidend.} (37. Rb8+ Kh7 38. Rd8
Rxd8 39. Nxd8 {ist besser, wenn auch ungenügend}) 37... Rd1 {Und schon
tauchen Mattdrohungen gegen den weissen König auf. Der Rest ist pure
Verzweiflung von Weiss.} 38. Re4 Rh6 39. Ne7+ Nxe7 {Mit Mehrfigur und
Plusbauer für Schwarz.} 40. Rb8+ Kh7 41. Rg4 Nf5 42. Ra8 Ne3+ 43. Kf2 {
Weiss gibt auf} 0-1
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (01.11.2017), Hartmut (01.11.2017), paulwise3 (01.11.2017), RetroComp (31.10.2017), Wolfgang2 (04.11.2017)
  #9  
Alt 02.11.2017, 19:40
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.254
Abgegebene Danke: 567
Erhielt 1.619 Danke für 622 Beiträge
Activity Longevity
15/20 10/20
Today Beiträge
3/3 sssss1254
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

2. Partie, Französische Verteidigung (Nimzowitsch-Variante): Die von den Programmen gewählte Variante endet in einer untypischen Stellung der Französischen Verteidigung. Schwarz kommt schlechter aus der Eröffnung, was Weiss jedoch zu wenig ausnutzt. Spannend wird es, als Schwarz mit 20...Tb5 seinen Turm exponiert auf der 5. Reihe zum Einsatz bringt. Leider setzt dann aber Schwarz bald stellungswidrig fort und erlaubt dem Gegner, auf der a-Linie einen lästigen Freibauern zu etablieren. Dies - zusammen mit dem zwischenzeitlich auf f5 gelandeten anfälligen schwarzen Turm - erweist sich als derart ungünstig, dass Weiss die so erreichte Gewinnstellung zu einem guten Ende bringen kann. Es steht somit 2:0 (+2 -0 =0) für den Fidelity V6.


[Event "ExplorerPro_EliteV6"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.10.31"]
[Round "2"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Mephisto Explorer Pro"]
[Result "1-0"]
[ECO "C15"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2024"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "70"]
[EventDate "2017.10.31"]

1. d4 e6 {2. Partie, Französische Verteidigung (Nimzowitsch-Variante): Die
von den Programmen gewählte Variante endet in einer untypischen Stellung der
Französischen Verteidigung. Schwarz kommt schlechter aus der Eröffnung, was
Weiss jedoch zu wenig ausnutzt. Spannend wird es, als Schwarz mit 20...Tb5
seinen Turm exponiert auf der 5. Reihe zum Einsatz bringt. Leider setzt dann
aber Schwarz bald stellungswidrig fort und erlaubt dem Gegner, auf der a-Linie
einen lästigen Freibauern zu etablieren. Dies - zusammen mit dem
zwischenzeitlich auf f5 gelandeten anfälligen schwarzen Turm - erweist sich
als derart ungünstig, dass Weiss die so erreichte Gewinnstellung zu einem
guten Ende bringen kann. Es steht somit 2:0 (+2 -0 =0) für den Fidelity V6.}
2. e4 d5 3. Nc3 Bb4 {Ende Buch} 4. Nge2 dxe4 5. a3 Ba5 6. b4 Bb6 7. Nxe4 {
Ende Buch} Qd5 $2 {Bald sind wir es uns gewohnt: Oftmals - wie hier - ist der
erste selbst errechnete Zug schlecht. Die schwarze Dame steht auf d5 exponiert.
} (7... Nc6 8. Be3 e5 9. d5 Bxe3 10. dxc6 Bg5 $6 (10... Bh6 $14) 11. Nxg5 $2 (
11. N2c3 $16) 11... Qxg5 12. Qd5 Be6 13. Qb5 b6 14. f4 Qh4+ 15. g3 Qf6 16. Bg2
exf4 17. O-O Ne7 18. Rad1 O-O 19. Nxf4 Qc3 20. Qe2 Ng6 21. Nxe6 fxe6 22. Qxe6+
Kh8 23. Qd7 Ne5 24. Qe7 Rfe8 25. Qxc7 Rac8 26. Qxa7 Qe3+ 27. Kh1 Nxc6 28. Qb7
Nd4 29. Rd3 Qe5 30. c4 Rxc4 31. Qd5 {1-0 (31) Martirosyan,H (2470)-Shahinyan,D
(2431) Yerevan 2016}) 8. Nc5 $6 (8. Qd3 $1 $16 {hätte zu spürbarem Vorteil
von Weiss geführt}) 8... Bxc5 {Gute Alternativen sind a) 8...a5 oder b) 8...
Sf6} 9. bxc5 Nf6 10. Nc3 (10. Nf4 Qe4+ 11. Be3 {ist gar noch etwas besser als
der Textzug}) 10... Qd7 11. Bb5 c6 $2 {Überlässt dem Gegner freiwillig viel
Raum und engt die eigene Stellung ein.} (11... Nc6 {mit Entwicklung und
leichtem Vorteil für Weiss ist OK}) 12. Be2 (12. Ba4 $16 {mit spürbarem
Vorteil ist stärker}) 12... O-O {Bringt den König noch rechtzeitig in
Sicherheit.} (12... b6 {mit der Idee Lc8-a6 die weissfeldrigen Läufer zu
tauschen, war eine beachtenswerte Option}) 13. O-O {Die Rochade kann nicht
schaden. In der konkreten Stellung machte jedoch 13.Lg5 mehr Sinn, um nach 13..
.Sd5 mit 14.Se4 sich des Punktes d6 zu bemächtigen.} (13. Bg5 Nd5 14. Ne4 h6
$14 {aber auch hier hat Schwarz noch eine verteidigungsfähige Stellung}) 13...
Rd8 14. Be3 {Der schwache, rückständige Bauer d4 muss verteidigt werden.} b6
{Die richtige Strategie mit Gegenspiel am Damenflügel, um den Gegner zu
beschäftigen.} 15. cxb6 $6 {Nach diesem Tausch, der dem Gegner die halboffene
a-Linie öffnet, darf Weiss auf keinen Vorteil mehr hoffen.} (15. Na4 Qc7 16.
Qc1 $14) 15... axb6 16. Qb1 Qb7 $6 {Zu passiv gespielt.} (16... Nd5 $1 {
ist die aktive und beste Verteidigung, denn nach} 17. Nxd5 cxd5 18. Qxb6 Ba6
19. Bd3 Bxd3 20. cxd3 Ra6 21. Qb3 Nc6 $11 {hat Schwarz genügend Kompensation
für den Bauern}) 17. Qb3 Nbd7 18. Bf3 Ra5 19. Bd2 Qc7 20. Ne2 Rb5 $6 {Es ist
eine interessante Stellung entstanden. Oberflächlich betrachtet besitzt Weiss
gewisse Vorteile, wobei es alles andere als leicht ist zu beschreiben, wo denn
diese Vorteile liegen und wie man Fortschritte machen könnte. Ob anstelle von
20...Tb5 der konservativere Rückzug 20...Ta6 vielleicht nicht doch besser ist,
würde lange Analysearbeit bedingen. Intuitiv hätte ich wegen der exponierten
Stellung des Turms auf Tb5 verzichtet.} 21. Qa2 {Die Engines sind sich einig,
dass 21.De3 stärker ist. Nach dem Textzug wird die Stellung als ausgeglichen
betrachtet. Derartige Bewertungen in solch unklaren Stellungen entziehen sich
der menschlichen Denkweise.} Nf8 $2 {Eine gut stehende Figur auf einen - wenn
auch vielleicht nur vorübgehend - schlechten Platz zu stellen, kann nicht gut
sein. Zumal Weiss nun analytisch betrachtet spürbaren Vorteil erzwingen kann.}
22. a4 $1 $16 {Eine gute Riposte.} Rf5 23. a5 $1 {Weiss findet erneut die
beste Fortsetzung. Und da bxa5 wegen Lxa5 mit Gewinn der Qualität nicht geht,
erhält Weiss einen lästigen Freibauern auf der a-Linie.} b5 $2 {Diese
Antwort leistet am wenigsten Widerstand.} (23... Re8 24. a6 Ng6 25. Qa3 Nh4 26.
a7 Bb7 27. a8=Q Bxa8 28. Qxa8 h6 29. Qa3 Nxf3+ 30. gxf3 {aber auch hier sollte
Weiss gewinnen}) 24. a6 $18 {Nun hat Weiss Gewinnstellung} Qd6 (24... Qa7 {
hilft auch nicht mehr} 25. Qa5 Rd7 26. Bb4 Rxf3 27. gxf3 Ng6 28. Bc5 $18) 25.
Qb3 e5 26. a7 {Den Fidelity Programmen muss man nicht sagen, dass sie
Freibauern vorstossen sollen.} Bb7 27. Ng3 {Der Turm hat kein Fluchtfeld mehr.}
Rxf3 28. Qxf3 exd4 29. Nf5 {Nun geht es für Schwarz rasch abwärts.} Qc5 30.
Nh6+ gxh6 31. Qxf6 Ra8 32. Bxh6 Ne6 {Deckt das Matt auf g7} 33. Rfe1 {Droht
die Figur, die das Matt verhindert, zu schlagen.} Qc3 34. Rac1 Qa3 35. Rxe6 Qf8
{Schwarz gibt auf} 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (02.11.2017), Mapi (02.11.2017), Wolfgang2 (04.11.2017)
  #10  
Alt 02.11.2017, 19:58
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.409
Abgegebene Danke: 2.358
Erhielt 2.125 Danke für 929 Beiträge
Activity Longevity
12/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss2409
AW: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6

Guten Abend Kurt,

und wieder einmal wird die französische Verteidigung von unseren Oldies verdaddelt Zum Ende hin war eine Stellungsmuster entstanden, welches den Fidelity-Geräten besonders liegt.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.11.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro_MM V+HG550 applechess Partien und Turniere 47 02.08.2017 10:52
Partie: Match 120'/40 Mephisto Explorer Pro - MM V + HG 550 applechess Partien und Turniere 0 30.06.2017 11:55
Partie: Match 120'/40 Mach III - Mephisto Explorer Pro applechess Partien und Turniere 67 30.06.2017 08:47
Turnier: Match 120'/40 Elite Avantgarde V11 vs Mephisto Genius applechess Partien und Turniere 93 25.12.2016 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info