Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Teststellungen und Elo Listen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 20.08.2007, 21:26
Benutzerbild von Moregothic
Moregothic Moregothic ist offline
Mephisto London 68030
 
Registriert seit: 30.05.2007
Land:
Beiträge: 377
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Activity Longevity
2/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss377
Frage Endspielstellung Milano Vs. MachIII auf dem Milano Pro

Hi Leute,

Folgende aus dem Wiki stammende Stellung aus genannter Partie dürfte allgemein bekannt sein:
https://www.schach-computer.info/wik...P/5p2/4pB2/8/8

Mein Exclusive II brauchte etwa 3 Minuten um g7 zu finden. Mein Milano Pro, mit dieser Stellung gefüttert, war selbst nach einigen Stunden noch der Meinung dass Le4 o.ä. der beste Zug wäre. (Analysestufe, Energiesparmodus aus).

Ich habe mehrmals die Stellung kontrolliert und neu eingegeben, immer mit demselben Ergebnis. Kann das jemand reproduzieren bzw. erklären?

Andreas
__________________
Für die Herrschaft der Mittelmäßigen ist die Verdummung der Masse zwingend notwendig (Emanuel Lasker).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.08.2007, 09:40
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 3.679
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 337 Danke für 206 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3679
AW: Endspielstellung Milano Vs. MachIII auf dem Milano Pro

Hallo Andreas,

 Zitat von Moregothic
Mein Exclusive II brauchte etwa 3 Minuten um g7 zu finden. Mein Milano Pro, mit dieser Stellung gefüttert, war selbst nach einigen Stunden noch der Meinung dass Le4 o.ä. der beste Zug wäre. (Analysestufe, Energiesparmodus aus).
Anscheinend haben die neueren Morsch-Programme (also auch der Mpro) Probleme mit dieser Stellung (siehe Atlanta und Centurion; andererseits findet der Expert Travel Chess die Lösung bereits nach 15"; vielleicht wurde das Programm dahingehend modifiziert)

Vielleicht ein Null-Move-Problem?


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.08.2007, 17:30
HPF HPF ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: München
Land:
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss542
AW: Endspielstellung Milano Vs. MachIII auf dem Milano Pro

 Zitat von Moregothic
Hi Leute,

Folgende aus dem Wiki stammende Stellung aus genannter Partie dürfte allgemein bekannt sein:


Andreas
Hallo Andreas,

die V11 hat den Zug in 5 min. und 47 Sek. gefunden.

Paul
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
ein Hoch auf den Milano mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 12 30.08.2018 22:41
Unterschiede Milano/Milano pro Moregothic Die ganze Welt der Schachcomputer 2 21.06.2007 11:34
Frage: Milano / Milano Pro José Die ganze Welt der Schachcomputer 5 14.12.2005 11:37
Frage: Was ist ein Milano Pro wert ? Paisano Die ganze Welt der Schachcomputer 3 09.03.2005 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:12 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info