Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Computerschach / Computer Chess: > Mess Emu & andere Emulationen / Mess Emu and other Emulations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #4131  
Alt 25.07.2020, 18:43
AlexS AlexS ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 26.09.2008
Alter: 54
Beiträge: 294
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 276 Danke für 93 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss294
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von bataais Beitrag anzeigen
Wieder mal grossartig, was da alles geschehen ist!

Die Schachcomputer, welche in Programs.txt unter 'David Levy' laufen, sind allesamt von Mike Johnson. Habe mal alle seine RAM-internen Schachbrett-Representationen zusammengestellt, man sieht überall sein eigenes System. Im Vergleich zu anderen verwendet sonst niemand diese Representation.
Hmmm, ich beschäftige mich auch gerade mit dem Thema. In der Wiki schreibt Levy im Interview, dass er selbst keines der Programme geschrieben hat. Das Programm für die F8 Prozessoren stammt von Mike Johnson, das Programm für die 6502 Prozessoren, also auch Super System III und IV, von Mark Taylor.

Da alles eine Firma war würde ich nicht ausschließen, dass Taylor das Programm von Johnson zunächst auf den 6502 portiert hat, und damit auch die Schachbrett-Representation, bevor er sich an die Programmierung machte.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass alles schon so lange her ist, dass Levy etwas verwechselt hat :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AlexS für den nützlichen Beitrag:
berger (25.07.2020), Boris (26.07.2020)
  #4132  
Alt 26.07.2020, 01:52
Agep Agep ist offline
Excalibur Grandmaster
 
Registriert seit: 08.10.2010
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 849
Erhielt 27 Danke für 17 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 14/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss99
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,
ein weiteres Problem trat auf.
Mephisto Monte Carlo und Monte Carlo IV LE funktionieren nicht mehr in MessExtra, wenn Sie Taste RES drücken.

Grüße,
Agep

Geändert von Agep (26.07.2020 um 01:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Agep für den nützlichen Beitrag:
berger (26.07.2020), fhub (26.07.2020)
  #4133  
Alt 26.07.2020, 07:54
hap hap ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 27.07.2019
Beiträge: 526
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 1.717 Danke für 341 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 5/20
Heute Beiträge
2/3 ssssss526
Re: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Ok, montec lock up problem is fixed!
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu hap für den nützlichen Beitrag:
Agep (26.07.2020), berger (26.07.2020), Boris (26.07.2020), fhub (26.07.2020), Jo (26.07.2020)
  #4134  
Alt 26.07.2020, 13:16
bataais bataais ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 309 Danke für 132 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 11/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss238
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

AlexS, so wie ich das verstanden habe, meinte David Levy mit dem 6502-Programm den Chess Champion Mark V, David Broughton's Z80-Programm, portiert von Mark Taylor.

Mike Johnson's erster 'Mike' lief auf einem 6800 von Motorola, relativ nahe verwandt dem 6502. Nehme mal an, es war für ihn kein Problem, darin zu programmieren.
Mit Zitat antworten
  #4135  
Alt 26.07.2020, 19:15
AlexS AlexS ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 26.09.2008
Alter: 54
Beiträge: 294
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 276 Danke für 93 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss294
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von bataais Beitrag anzeigen
AlexS, so wie ich das verstanden habe, meinte David Levy mit dem 6502-Programm den Chess Champion Mark V, David Broughton's Z80-Programm, portiert von Mark Taylor.

Mike Johnson's erster 'Mike' lief auf einem 6800 von Motorola, relativ nahe verwandt dem 6502. Nehme mal an, es war für ihn kein Problem, darin zu programmieren.
Die Aussagen sind auf jeden Fall nicht ganz klar:

 Zitat von David Levy
Not to forget to mention Mike Johnson, another of my team. He wrote the 3870 program, I recall.
 Zitat von David Levy
Then we did some more programs for Scisys: one was for a processor called the 3870 (F8), (maybe that was the Mk III, I cannot recall which processor we used for the MK III), then we did a 6502 program for the Mk V. I think all of these were Mark Taylor programs.
https://www.schach-computer.info/wik...le=Levy,_David
Mit Zitat antworten
  #4136  
Alt 27.07.2020, 16:00
bataais bataais ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 309 Danke für 132 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 11/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss238
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

http://www.chesscomputeruk.com/html/..._uk_story.html

Zitieren:
The result of collaboration with Mike Johnson during 1979 was the Chess System III (right). It was designed and programmed in the UK, and manufactured by SciSys and Novag in Hong Kong (see SciSys and Novag : The Early Years). The System III was based on a 6502 cpu but Mike Johnson also wrote programs for the Fairchild F8 chip...

Meanwhile Philidor Software had been involved in another project, the Intelligent Chess chess computer...

At about this time Mark Taylor was recruited from outside the computer chess tournament circuit...
David Levy hat oft gesagt, dass er sich irren kann und alles recht lange her ist.

Siehe auch:
http://chesscomputeruk.com/PCW_April_1983.pdf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IntelligentSoftware.png
Hits:	110
Größe:	129,8 KB
ID:	4589  

Geändert von bataais (27.07.2020 um 16:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bataais für den nützlichen Beitrag:
AlexS (27.07.2020), Boris (27.07.2020)
  #4137  
Alt 28.07.2020, 00:16
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.914
Abgegebene Danke: 2.241
Erhielt 4.198 Danke für 1.551 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3914
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Wir müssen bei diesem Mike Johnson einfach mal herausfinden wo der lebt und ihn kontaktieren, da sind so viele Ungereimtheiten.
Er war doch in seiner Zeit on top.
Warum hatten die Schachcomputer Programme immer diese dämlichen zeiteingaben wie beim mkIII und MKIV.
Lediglich der intelligent chess hat „normale“ Spielstufen,

Ich kann mir ehrlich gesagt NICHT vorstellen das Mike johnson auf den Turnieren eine Version einsetzt hat die stets 3 Minuten oder ähnlich gerechnet hat. Sowas wäre doch nicht konkurrenzfähig.

David Levy war kein Programmierer. Der war chef.
Und war vielleicht maximal für das Eröffnungsbuch zuständig wo er seine eigene spielerfahrung mit hat einfließen lassen.
Gearbeitet haben für levy’s Firma ja diverse Programmierer. Lang , Bryant, ....
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #4138  
Alt 28.07.2020, 00:42
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 2.187
Abgegebene Danke: 3.253
Erhielt 1.567 Danke für 908 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss2187
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Wir müssen bei diesem Mike Johnson einfach mal herausfinden wo der lebt und ihn kontaktieren, da sind so viele Ungereimtheiten.
Na dann viel Spaß bei der Suche. Ohne Connections wird das schwierig. Die typischen Seiten auf denen er Erwähnung findet, haben keine Links zu einer privaten Website und der Name Mike Johnson dürfte in den Staaten und in England etwa so verbreitet sein wie Lieschen Müller, Karl Meier und Stefan Schmidt in Personalunion...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
mclane (28.07.2020)
  #4139  
Alt 28.07.2020, 01:36
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.688
Abgegebene Danke: 14.260
Erhielt 16.810 Danke für 6.517 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 15/20
Heute Beiträge
0/3 sssss9688
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Wir müssen bei diesem Mike Johnson einfach mal herausfinden wo der lebt und ihn kontaktieren, da sind so viele Ungereimtheiten.
Er war doch in seiner Zeit on top.
Warum hatten die Schachcomputer Programme immer diese dämlichen zeiteingaben wie beim mkIII und MKIV.
Lediglich der intelligent chess hat „normale“ Spielstufen,

Ich kann mir ehrlich gesagt NICHT vorstellen das Mike johnson auf den Turnieren eine Version einsetzt hat die stets 3 Minuten oder ähnlich gerechnet hat. Sowas wäre doch nicht konkurrenzfähig.

David Levy war kein Programmierer. Der war chef.
Und war vielleicht maximal für das Eröffnungsbuch zuständig wo er seine eigene spielerfahrung mit hat einfließen lassen.
Gearbeitet haben für levy’s Firma ja diverse Programmierer. Lang , Bryant, ....
Hallo Thorsten,

ein Ansatz hierfür wäre Kontakt mit David Levy aufzunehmen (ggf. über Ossi Weiner, welcher gute Kontakte zu David Levy hat). Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass er hier weiterhelfen könnte, einen Kontakt zu Mike Johnson herzustellen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #4140  
Alt 28.07.2020, 05:49
AlexS AlexS ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 26.09.2008
Alter: 54
Beiträge: 294
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 276 Danke für 93 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss294
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Selbst dann wird es keine Klarheit geben, siehe Broughton vs. Taylor beim Mark V.

Vielleicht sollte man einfach alles aus dieser Ecke der Firma, und nicht einzelnen Programmieren zuschreiben. Die Übergänge sind eh' fließend, und es ist halt auch schon 40 Jahre her... :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info