Thema: Turnier: Der King im Blitzschach
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 23.01.2020, 16:21
StPohl StPohl ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 522 Danke für 234 Beiträge
Activity Longevity
3/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss407
AW: Der King im Blitzschach

 Zitat von Eberhard Beitrag anzeigen
Gegen den CG Ipad wurden 2 Remis fällig. Der CG auf irgendeinem Tablet oder Smartphone ist übrigens ein Angstgegner des King. Da bekommt er fast nie einen "Fuss auf die Erde."
Dann nimm mal mein Schröder Aktiv Setting. Das vernichtet den Genius auf Android regelrecht. Natürlich bei fairer Bedenkzeiteinteilung: Der ChessGenius Exclusive von Millenium, also das Brettgerät, erreicht mit praktisch identischer Hardware wie das King-Element bzw. der King Performance, die etwa drefiache Knotenzahl (knapp 100000 n/s (King: ca. 30000 n/s)) . Das kann man nun gut zum Umrechnen benutzen:
Schafft der CG auf deinem Android Gerät zum Beispiel 1 Mio n/s, so müßtest du dem King-Element/Performance 10x mehr Bedenkzeit geben, damit es halbwegs fair zugeht (weil CG Android dann 10x schneller als das ChessGenius Exklusive Brettgerät wäre und somit auch 10x schneller als das King Brettgerät)
Dann wird King mit Schröder Aktiv den CG richtig auseinandernehmen.

Schröder Aktiv Setting:
Bauernwert: 100/100
Springerwert: 100/100
Läuferwert: 100/100
Turmwert: 100/100
Damewert: 100/100
Raum: 60/60
Mobilität: 75/75
Köngissicherheit: 60/90
Freibauer: 60/60
Bauernstruktur: 90/60
Mit Zitat antworten