Thema: Test: Unlösbar?! Teil II
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 21.05.2008, 15:48
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 62
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 60 Danke für 35 Beiträge
Activity Longevity
4/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss267
AW: Unlösbar?! Teil II

 Zitat von HPF
Hi mclane,

ich möchte genau wie Andreas einen Mephisto III haben. Bei 10min. oder 600 s benötigt der III ca. 2,8s pro Stellung (wenn ich richtig gerechnet habe). Ich habe die V11 rechnen lassen und die findet nach über 5 Stunden (genau habe ich nicht mehr hingeschaut) den Zug cxb5. Nicht dass ich an Deiner Aussage zweifel, sondern ich wundere mich nur darüber. Denn bei einer noch etwas schwierigeren Stellung, hat ein Analyst-Modul mit 6MHz nach 15 min. die Lösung gefunden, die ein Task nach 24 Stunden nicht gefunden hat. Ich habe bis heute keine Erklärung dafür. Ich glaube nicht an Nitsche und Henne bei Deinem III, hast Du eine Erklärung parat?
Die Sache wird noch besser: der Mephisto Glasgow III S (68 000) braucht genau 3 Minuten, um den Schlüsselzug mit der o.g. Entwicklung anzuzeigen ! Er rechnet dafür nur 3 HZ komplett durch, ca 1800 Stellungen, geht aber selektiv auf 15 HZ. Er behält den Schlüsselzug auch nach 20 Minuten noch bei (zeigt bis dahin also nicht den von McLane erwähnten Überlauf des normalen IIIers).

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten