Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 24.04.2012, 12:30
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 49
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 436 Danke für 112 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Erkennung Saitek C, D, D+ und D++

Hallo José,
 Zitat von José Beitrag anzeigen

vielleicht eine blöde Frage, aber wie ist es wenn ich ein Gerät mit 5Mhz teste, dann gelten doch wieder andere Zeiten, oder?
Ich wäre jetzt mal von einem Faktor 6/5 ausgegangen, theoretisch.


 Zitat von José Beitrag anzeigen
über die Spielstärke der Programme sagen die vier Zeiten auch nicht wirklich viel aus, oder? Ich hätte theoretisch mit D++ als Schnellsten gerechnet.

Danke und Grüße
José
Nun ja, diese Stellung ist ja EIN Spezialfall. Gewissermaßen eine von nahezu unendlich vielen Positionen, die im Schach auftreten können. Wer über ALLE der möglichen Stellungen im Durchschnitt die schnellste Lösezeit hat, ist dann wohl der stärkste Spieler...

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Supergrobi für den nützlichen Beitrag:
José (24.04.2012)