Thema: Test: Knifflige Stellung
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 24.07.2005, 14:30
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.067
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 2.255 Danke für 678 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5067
AW: Knifflige Stellung

Hi Lex,

die Stellung scheint für unsere Kiste recht schwierig zu sein. Das der Magellan den richtigen Zug recht schnell findet, wundert mich nicht so sehr, denn die taktische Komponente ist mit Abstand die stärkste Waffe in seinem Repertoire.

Wie sieht es denn bei den Top Geräten der Szene aus:

R30 V2.5 - 10 min
R30 V2.2 - 5:44 min (zeigt wieder einmal sehr schön den Unterschied der beiden Versionen im taktischen Bereich)

Resurrection (Ruffian) - 15 min
ChessMachine 32 MHz / Schröder 3.1 - findet nicht den richtigen Zug, sondern spielt Txe8

Mach IV - auch er findet nicht den richtigen Zug, auch nach 1 Stunde bleibt er bei Dh5 (Björn? Was sagt denn die V11?)

Aus welcher Partie stammt denn diese Stellung?

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten