Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 12.02.2021, 09:10
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.880
Abgegebene Danke: 5.484
Erhielt 8.922 Danke für 3.275 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4880
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 3. Partie: Weiss (Scorpio 68000) gewinnt | Zwischenstand: 33% für Scorpio 68000 (1-2) | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 33% für SFC (1-2) | Gegen den scharfen Richter/Rauser-Angriff in der Sizilianischen Verteidigung gerät der Mach III in eine miserable Stellung und steht nach Buchende seines Gegners im höheren Sinne bereits auf Verlust. Der Scorpio 68000 zeigt in der Folge zwar nicht immer die besten Fortsetzungen, aber lässt sich im Endspiel die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Dass der Mach III gar den Turmtausch mit Übergang zu einem verlorenen Bauernendspiel wählt, zeigt wenig Endspielverständnis.

[Event "Match Nr. 61"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "3"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Excel Mach III"]
[Result "1-0"]
[ECO "B69"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2023"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "98"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 3. Partie: Weiss (Scorpio
68000) gewinnt | Zwischenstand: 33% für Scorpio 68000 (1-2) | Vergleich mit
Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 33% für SFC (1-2) | Gegen den scharfen Richter/
Rauser-Angriff in der Sizilianischen Verteidigung gerät der Mach III in eine
miserable Stellung und steht nach Buchende seines Gegners im höheren Sinne
bereits auf Verlust. Der Scorpio 68000 zeigt in der Folge zwar nicht immer die
besten Fortsetzungen, aber lässt sich im Endspiel die Butter nicht mehr vom
Brot nehmen. Dass der Mach III gar den Turmtausch mit Übergang zu einem
verlorenen Bauernendspiel wählt, zeigt wenig Endspielverständnis.} 2. Nf3 d6
3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. Bg5 e6 7. Qd2 a6 8. O-O-O Bd7 9. f4 Be7
10. Nf3 b5 11. Bxf6 gxf6 {***ENDE BUCH***} 12. f5 exf5 {? Das ist aber
wirklich nicht gut.} (12... Qb6 13. Kb1 O-O-O {~~ mit scharfem Kampf ist die
übliche Fortsetzung}) 13. exf5 (13. Bd3 {+/- macht einen noch besseren
Eindruck}) 13... Bxf5 14. Bd3 Bxd3 15. Qxd3 Ne5 16. Qe4 {***ENDE BUCH***} Rc8
17. Nd5 $18 {Hier agiert der Scorpio 68000 deutlich besser als der SFC und
steht nun prächtig. Man spricht in solchen Situationen von einer positonellen
Gewinnstellung. Gegen das weisse Manöver Sf3-d4-f5 bzw. einer Massierung der
weissen Türme auf der f-Linie ist Schwarz machtlos.} (17. Rhe1 Rc4 18. Qb7 Qc8
19. Qxc8+ Rxc8 20. Nd5 Rg8 21. Rd2 Rg4 22. Nd4 Rg5 23. Nxe7 Kxe7 24. Nf3 Rgg8
25. Nd4 d5 26. c3 b4 27. Kc2 Kd7 28. Rde2 Rc4 29. Kd2 bxc3+ 30. bxc3 Rgc8 31.
Rc1 R4c5 32. Rf2 Nc4+ 33. Kd3 Ke7 34. Nf5+ Kd8 35. Kd4 R8c6 36. Rf4 Ne5 37.
Rcf1 Nd7 38. Ne3 Rxc3 39. Kxd5 Re6 40. Nf5 Re2 41. R1f2 Rcc2 42. Rxe2 Rxe2 43.
Rg4 Rxa2 44. Rg7 h5 45. Nd4 Ne5 46. Kd6 Kc8 47. Kd5 Rd2 48. Ke4 Kd7 49. Nf5 a5
50. Ke3 Rb2 51. Kd4 a4 52. Kc3 a3 53. Rg8 Nc6 54. Ng3 Rxg2 55. Nxh5 Rxh2 56.
Nxf6+ Ke6 57. Ng4 Rh3+ 58. Kd2 a2 59. Ra8 Nb4 60. Nf2 Rb3 61. Ra5 f5 62. Ra8
Ke5 63. Ra4 Rb2+ 64. Kc3 Rxf2 65. Ra5+ Nd5+ 66. Kc4 Rd2 67. Kb3 f4 68. Ra8 f3
69. Re8+ Kd4 70. Re1 {0-1 (70) Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)-Excel Mach
III (2030) Zürich 2020}) 17... Rc4 18. Qf5 (18. Nd4 $18 {ist gar noch stärker
}) 18... Rc5 19. Rhe1 {Gut genug, aber unlogisch, weil dieser Turm im
nächsten Zug nach f1 geht.} h6 20. Rf1 Rg8 21. Nxe5 {Überraschend, aber
Schwarz hat keine gute Antwort; so ist das Schlagen mit einem Bauern nicht
möglich.} Rg5 {Nur eine vermeintliche Rettung.} (21... fxe5 22. Qxf7+ Kd7 23.
Nf6+ Kc6 24. Nxg8 $18) (21... dxe5 22. Nxf6+ Bxf6 23. Rxd8+ Kxd8 (23... Bxd8
24. Qxf7#) 24. Qxf6+) 22. Qh7 Rxe5 23. Qg8+ {Mit 23.Sf4! hält Weiss den Druck
maximal aufrecht. Der ungenaue Textzug erleichtert die schwarze Verteidigung.}
Kd7 24. Qxf7 Re2 {? Widerstand war nur mit 24...Df8 möglich.} 25. c3 Qf8 26.
Rxf6 {?! Hier gab es mit Dg6 oder Dh7 bzw. Dh5 gleich drei stärkere
Fortsetzungen, denn jetzt muss sich Weiss mit einem mickrigen Bauerngewinn
zufrieden geben.} Qxf7 27. Rxf7 Ke8 28. Rxe7+ Rxe7 29. Nxe7 Kxe7 {Das
Turmendspiel muss noch gewonnen werden.} 30. Kd2 Rd5+ 31. Kc2 {[#]} Rxd1 {
?? Unglaublich naiv: Schwarz leitet durch Turmtausch in ein für den Gegner
kinderleicht zu gewinnendes Bauernendspiel über.} 32. Kxd1 d5 33. Kd2 Kd6 34.
Kd3 a5 35. Kd4 b4 36. g4 {! Weiss kann am Königsflügel einen Freibauern
bilden. Das veranlasst den schwarzen König, an jenen Flügel zu wandern.
Danach bleiben seine anderen Bauern ungeschützt dem Angriff des weissen
Königs ausgeliefert.} Ke6 37. cxb4 axb4 38. h4 Kd6 39. a3 bxa3 40. bxa3 Ke6
41. a4 Kd6 42. h5 {Auch a4-a5 oder g4-g5 gewinnen.} Ke6 43. a5 Kf6 44. a6 Kg5
45. a7 Kxg4 46. Ke5 Kxh5 47. a8=Q Kg4 48. Qxd5 Kg3 49. Ke4 Kf2 {Schwarz gibt
auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.02.2021), Mapi (12.02.2021), marste (12.02.2021), Oberstratege (15.02.2021)