Thema: Frage: Phoenix Chess Systems
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 03.08.2009, 20:42
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.874
Abgegebene Danke: 1.085
Erhielt 2.738 Danke für 1.043 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss5874
AW: Phoenix Chess Systems

Hallo,
aktuell sind noch einige Module verfügbar. Wobei ich noch einmal klar stellen muss: Grundbedingung ist das Revelation Modulset für 1.950,- Euro. Dieser Modulsatz bildet die Basis für zusätzliche Updates und Erweiterungen.

Das heißt, Du kannst bestellen:

Das Revelation Modulset inkl. diverser Engines: 1.950,- Euro (Wartezeit ca. sechs bis acht Wochen)
Als zusätzliche Option das Richard Lang Projekt: 475,- EuroAls zusätzliche Engine Shredder: 90,- Euro

Die Shredder Engine ist sehr lohnenswert, sie wurde speziell auf das Set angepasst. Der Stil ist sehr menschlich und aktiv. Ein besonderes Highlight: Die Spielstärke kann auf Wunsch sehr realistisch zwischen 850 und 2400 Elo eingestellt werden. Dabei verhält sich die Engine sehr gut, keine billigen Patzer, sondern intelligente Reduktion der Spielstärke.

In Kurzform: Die Langprogramme verhalten sich 100% identisch zum Original, inkl. aller Eröffnungsbücher etc. pp.

Der einzige Unterschied bezieht sich auf die Geschwindigkeit:

Derzeitige Geschwindigkeit:

Amsterdam - Roma entsprechen dem 68.000er mit ca. 38 MHz
Almeria - London 68.020 mit ca. 18 MHz.

Polgar: 6502 bei 25 MHz!
Glasgow S: 68.000 mit ca. 66 MHz.


Solltest Du Interesse haben, kannst Du mir alle Daten (Name, Adresse, Telefon, e-Mail) per PN zukommen lassen. Ich würde mich dann um alle weiteren Dinge kümmern, bis sich Ruud mit Dir in Verbindung setzt.

Beste Grüße,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (03.08.2009 um 20:45 Uhr)
Mit Zitat antworten