Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 05.03.2020, 21:53
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.557
Abgegebene Danke: 3.195
Erhielt 6.253 Danke für 2.198 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
1/3 sssss3557
AW: Super Forte C sel 4 - Mephisto Explorer Pro

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 6. Partie: Damenindisch (Petrosjan-System): Schwarz (SFC) gewinnt | Zwischenstand: 3½:2½ (+2 =3 -1) für den Mephisto Explorer Pro | Die harmlose Eröffnungsanlage des Explorer Pro erlaubt dem SFC leichten Ausgleich. Nach Damentausch im 18. Zug entgleitet dem Programm von Frans Morsch ein leichter Vorteil im Endspiel. Und nach dem unsachgemässen Bauernvorstoss 51.e5 kommt der SFC in Vorteil, der seinen Gegner in der Folge langsam überspielt und den ersten Sieg feiern kann.

[Event "Match Nr. 51"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "6"]
[White "Mephisto Explorer Pro"]
[Black "Super Forte C 6 MHz sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "E12"]
[WhiteElo "2024"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "151"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler, Zürich | 6. Partie:
Damenindisch (Petrosjan-System): Schwarz (SFC) gewinnt | Zwischenstand: 3½:
2½ (+2 =3 -1) für den Mephisto Explorer Pro | Die harmlose Eröffnungsanlage
des Explorer Pro erlaubt dem SFC leichten Ausgleich. Nach Damentausch im 18.
Zug entgleitet dem Programm von Frans Morsch ein leichter Vorteil im Endspiel.
Und nach dem unsachgemässen Bauernvorstoss 51. e5 kommt der SFC in Vorteil, der
seinen Gegner in der Folge langsam überspielt und den ersten Sieg feiern kann.
} 2. c4 e6 3. Nf3 b6 4. Nc3 Bb7 5. a3 {***ENDE BUCH***} d5 {***ENDE BUCH***} 6.
e3 {Eine korrekte aber harmlose Fortsetzung, mit der kein Eröffnungsvorteil
zu erzielen ist.} c5 {Weniger gute Ergebnisse erzielt Weiss nach 6...Le7 (44.
3%) und/oder 6...Sbd7 (33.3%), während nach dem aktiven Textzug die weisse
Gewinnquote auf 61.7% steigt.} 7. cxd5 exd5 8. Bb5+ Nbd7 9. dxc5 Bxc5 ({Nach}
9... bxc5 {nimmt die Partie mit den verbundenen Bauern einen ganz anderen
Verlauf}) 10. Ne5 (10. b4 Bd6 11. Bb2 O-O 12. Qd4 Qe7 13. Ne2 Rfe8 14. Ng3 Qf8
15. O-O Rad8 16. Qh4 a6 17. Bxf6 Nxf6 18. Bxe8 Rxe8 19. Qd4 Nd7 20. Rac1 Re6
21. Rc2 Bb8 22. Rfc1 h6 23. Qg4 Ne5 24. Nxe5 Bxe5 25. Qd1 Qb8 26. Qd3 Bd6 27.
f4 Be7 28. Nf5 Bf6 29. Rc7 Bd8 30. Rd7 b5 31. Qd4 Bf6 32. Qc5 d4 33. Qc7 Qxc7
34. Rcxc7 dxe3 35. Nxe3 Bc6 36. Rd3 Be4 37. Rd2 Bb1 38. Kf2 Re4 39. Kf3 Re6 40.
Ng4 Be4+ 41. Kf2 Bh4+ 42. g3 Be7 43. Ne5 f6 44. Re2 f5 45. Rd2 Bf6 46. Rdd7 Kh7
47. Ke3 Re8 48. Kd2 h5 49. h4 Re6 50. Ra7 Rb6 51. Nf7 Rc6 52. Rdc7 Rb6 53. Rd7
Rc6 54. Rac7 Rb6 55. Rd6 Rb8 56. Rxa6 Bd5 57. Ne5 Kh8 58. Ng6+ Kg8 59. Ne7+
Bxe7 60. Rxe7 Kf8 61. Raa7 g6 62. Ke3 Rd8 63. Red7 Re8+ 64. Kd4 Bg8 65. Kc5 Be6
66. Rdb7 Bc4 67. a4 Rc8+ 68. Rc7 Rb8 69. Rab7 {1-0 (69) Ravi,L (2423)
-Venkatesh,M (2438) Visakhapatnam 2006}) 10... a6 11. Bc6 Bxc6 12. Nxc6 Qc7 13.
Nb4 (13. Nd4 {ist die weniger anspruchsvolle Alternative}) 13... Bxb4 14. axb4
Qc4 15. Qe2 O-O 16. O-O {Mit 16.Dxc4 hätte Weiss noch auf etwas Vorteil
hoffen können.} (16. Qxc4 dxc4 17. f4 a5 18. Ra4 b5 19. Rxa5 Rxa5 20. bxa5 b4
21. Na2 b3 22. Nc3 Ra8 23. Ke2 Rxa5 24. Rd1 h5 25. Rd4 Ra1 26. Bd2 Rg1 27. Kf2
Rh1 28. Na4 Rxh2 29. Kg1 Rh4 30. Rxc4 Rg4 31. Nc3 {+/=}) 16... Rfc8 {Was hat
den SFC davon abgehalten, den b4-Bauern zu schlagen?} (16... Qxb4 17. Rxa6 Nc5
18. Ra2 Qb3 19. Rxa8 Rxa8 {= Ausgleich}) 17. Rd1 Ne5 {Erneut war es einfacher,
...Dxb4 zu spielen.} 18. Qxc4 dxc4 19. Rd6 Nd3 20. Rxb6 Rcb8 21. Rc6 (21. Rxb8+
{+/=}) 21... Rxb4 22. Nd1 {Gar etwas passiv.} (22. Rcxa6 Rxa6 23. Rxa6 Kf8 {
Ausgleich}) 22... Ne4 23. f3 Nec5 24. e4 Rd8 25. Bg5 f6 26. Be3 Nb7 27. Bd2 Ne5
{? Das fällt zum Vorteil von Weiss aus.} (27... Nc1 28. Rc8 Rxc8 29. Bxb4 Nd3
30. Bc3 Rc6 31. Ne3 Nd6 {+/=}) 28. Bxb4 Nxc6 29. Be1 Ne5 30. Bc3 Rd3 31. Kf1
Nc5 {+/- Weiss steht nun besser, weil die schwarzen Damenbauern anfälliger
sind als der weise b2-Bauer.} 32. Nf2 {?! Den Druck hätte 32.Ke2
aufrechterhalten.} Rd6 33. Bb4 Ned7 34. Ra5 Rc6 35. Bc3 Kf7 36. g3 Ke6 37. Ke2
Nb3 38. Ra3 Ndc5 39. Ke3 Rd6 40. f4 Rd8 41. g4 Ke7 42. g5 fxg5 43. fxg5 Kf7 44.
Kf3 Rd7 45. h4 g6 {= Es steht ausgeglichen.} 46. Ra2 Ke6 47. Ke3 a5 48. Ra3 a4
49. Bf6 {Besser 49.Lb4 =} h5 50. Bc3 Rd8 51. e5 {? Positionell ungeschickt:
Die Felder f5 und d5 stehen den schwarzen Figuren wieder zur Verfügung; die
Wirkung des Lc3 wird beschränkt; der vorgeschobene Bauer ist schwach.} (51.
Bb4 {=}) 51... Kf5 52. Ra2 Rd5 53. Ra3 Rd7 54. Ra2 Rf7 55. Ra3 Rb7 56. Kf3 Ra7
57. Nd1 Rf7 58. Kg2 Ke6 {-/+ Der schwarze Turm beherrscht die f-LInie,
während der gegnerische Turm vom Spiel ausgeschlossen bleibt.} 59. Ne3 (59.
Nf2 {ist besser, was wichtige Felder verteidigt}) 59... Rf4 60. Kg3 Re4 61. Nc2
Nc1 62. Kh3 N1d3 {-+ In wenigen Zügen hat sich die weisse Stellung massiv
verschlechtert. Ein schwarzer Gewinn zeichnet sich bereits am Horizont ab.} 63.
Bb4 Nxb4 64. Nxb4 Kxe5 {Und schon ist ein weisser Bauer gefallen.} 65. Rf3 Kd4
66. Nc6+ Kd5 67. Nb4+ Ke5 68. Nc6+ Kd6 69. Nd8 Nd3 {Auch das noch: der weisse
b2-Bauer ist dem Tode geweiht.} 70. Rf6+ Kd5 71. Nf7 Re6 72. Rxe6 {Es gbit
keine Rettung mehr.} Kxe6 73. Nd8+ Kd5 74. Nc6 {Verzweiflung, weil der
Explorer Pro vielleicht schon das Matt gerochen hat.} Kxc6 75. Kg3 Nxb2 76. Kf3
{Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (25.03.2020), Egbert (06.03.2020), marste (06.03.2020)