Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 26.05.2022, 13:35
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.361
Abgegebene Danke: 2.379
Erhielt 2.504 Danke für 1.274 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2361
AW: Mephisto Magellan 20 MHZ (2231) : Mephisto Lyon 68020 12 MHZ (2180)

Einmal mehr zeigt sich, dass Hashtables im Endspiel nur wenig bringen (etwa Faktor 2-3 an Rechenzeit-Einsparung), sofern noch Figuren neben Bauern auf dem Brett sind.
Dass der Lyon bei 64.- Txd3 noch nichts bedrohliches sieht, jedoch nach 66. Kg6!, also drei Halbzüge später der Ofen aus ist, spricht Bände.

Bis einschließlich Meph. Vancouver ist die Erkennung von der Gefahr gegnerischer Freibauern leider schlecht ausgeprägt. Da macht ihm auch der kleinen Millennium ChessGenius etwas vor.
Eine gewisse Verbesserung gab es mit Genius 68030, aber der deutlichere Sprung kam erst mit der London-Version.

Gruß,
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (26.05.2022), Mapi (26.05.2022), Mephisto_Risc (26.05.2022)