Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 15.11.2021, 10:26
CC 7 CC 7 ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 287
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 187 Danke für 90 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss287
AW: Mephisto Berlin 68000 (2139) : Novag Diamond (2113)

 Zitat von Mephisto_Risc Beitrag anzeigen

[Event "Turnier 40 / 120"]
[Site "Wien"]
[Date "2021.11.14"]
[Round "5"]
[White "Novag Diamond H8 - 26,6 MHZ"]
[Black "Mephisto Berlin 68000 - 12 MHZ"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2139"]
[WhiteElo "2113"]

1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Nf6 4. Bg5 Be7 5. e3 O-O 6. Nf3 Nbd7 7. Rc1 c6 8.
Bd3 dxc4 9. Bxc4 Nd5 10. Bxe7 Qxe7 11. Ne4 N5f6 12. Nxf6+ Qxf6 13. O-O c5
{Buchende} 14. dxc5 {Buchende} Qxb2 {Buchbewertung Mephisto Berlin: -0,57;
deutlich besser ist Sxc5, Stockfish sieht hier Weiss schon nach Buchende
mit +1,50 ganz klar im Vorteil mit der Fortsetzung Dd6.} 15. Qd6 {Novag
Diamond spielt den besten Zug, allerdings sieht er noch keinen grossen
Vorteil: Buchbewertung: +0,11} Nf6 16. c6 {halbiert den Vorteil von Weiss
auf +0,70 lt. Stockfish, deutlich besser war Lb3.} Qb6 17. Ne5 Ne4? {nach
diesem taktisch schwachen Zug wächst der Vorteil von Weiss um ganze 2
Bauerneinheiten lt. Stockfish +2,50 mit der Fortsetzung De7, nötig war bxc6
mit geringem Vorteil für Weiss.} 18. Qe7! {Novag Diamond spielt die
richtige Fortsetzung und wird etwas optimistischer, Bewertung +0,84.} bxc6
19. Nxf7! {der beste Zug ! mit diesem herausragenden Angriffszug überrascht
der Novag Diamond seinen Gegner, der hatte mit dem weit schwächeren Ld3
gerechnet, Stockfish +2,50 für Weiss.} Qc5 {mehr Widerstand bot Txf7.} 20.
Qh4 Rxf7 21. Qxe4 Qf5 22. Qxf5 {noch stärker ist Dxc6.} Rxf5 23. Bd3
{deutlich schwächer als Tfd1, Stockfish +2,00 für Weiss.} Rd5 24. Be4 Rd2
25. Rfd1 Rxd1+ 26. Rxd1 Rb8 27. Rd8+ Kf7 28. Bxh7 {ein schwacher Zug, um
ganze 2 Bauerneinheiten schlechter als h4 (das bewertet Stockfish bereits
mit +4,00 für Weiss), den Textzug nur noch mit +2,00, jetzt muss der
Aussenseiter wieder echt aufpassen, das er sich das gute Angriffsspiel des
Mittelspiels nicht wieder im Endspiel verpatzt.} g6 {na klar.} 29. f4? {ein
ganz schlechter Zug, der gesamte Vorteil von Weiss ist dahin und die 100 %
gewonnene Stellung kippt im Endspiel wieder in Richtung des Favoriten.} c5
30. Kf2 c4? {dieser Vorstoss ist verfrüht, nach Tb2+ ist die Stellung im
Lot, nach dem Textzug kommt Weiss mittels e4 wieder mit ca. +1,30 in
Vorteil.} 31. e4 Kg7? {der nächste ganz schwache Zug vom Mephisto Berlin,
um ganze 2 Bauerneinheiten schlechter als Ke7, Stockfish +4,00 für Weiss
mit der Fortsetzung Lg8.} 32. Bg8 Kf6 33. Re8! {die stärkste Fortsetzung,
Stockfish +4,40 für Weiss.} Rb2+ {Mephisto Berlin -0,09 sieht noch keinen
Verlust.} 34. Ke3 {Novag Diamond wirft neuerlich den Sieg dahin, nach dem
Textzug ist der gesamte Vorteil im Eimer, nach Kf3 hätte Schwarz aufgeben
können.} Bd7 35. e5+ Kg7 36. Rd8 Rxa2 {besser ist Txg2 und Schwarz hat das
Remis sicher, nach dem Textzug ist Weiss wieder kanpp im Vorteil mit ca.
+0,80 lt. Stockfish.} 37. Rxd7+ Kxg8 38. Rd2 Ra3+ 39. Kd4 c3 40. Rc2 Kg7
{deutlich besser ist Ta4+.} 41. g3 Kf7 {mehr Widerstand bot Ta4+, nach dem
Textzug ist die Partie praktisch verloren für Schwarz, Stockfish +4,50 für
Weiss mit der Fortsetzung Txc3.} 42. Rxc3 Ra4+ 43. Rc4 Ra1 44. Rc7+ Kf8 45.
Rc8+ Ke7 46. Ra8 Ra4+ 47. Kd3 Ra2 48. h4? {ein wahrer Katastrophenzug, der
den Sieg verschenkt, Stockfish sieht die Fortsetzung Ke3 mit +8,00 für
Schwarz, der Textzug ist um sage und schreibe 8 Bauerneinheiten !!!
schlechter und die Partie ist damit Remis, Ta3+ nebst Txg3 und Weiss hat
nicht mehr zu gewinnen.} Ra3+ 49. Ke4 Kf7 {auch nach dieser Fortsetzung ist
die Partie Remis, Stockfish +0,10 für Weiss.} 50. Rd8 Ke7? {also dieses
Endspiel ist für beide Kontrahenten undurchschaubar, jetzt verschenkt
wieder der Mephisto Berlin das Remis, nach Txg3 ist alles klar für Schwarz,
nach dem Textzug ist die Partie sofort verloren, Stockfish +8,50 für Weiss
mit der Fortsetzung Td3.} 51. Rg8? {und der Diamond verschenkt wieder den
Sieg, war ja klar, Stockfish 0,00 mit der Fortsetzung Txg3, also an dieser
Stelle setze ich jetzt die Kommentare aus und warte einfach was rauskommt,
da fehlen einem die Worte, was hier abgeht.} Kf7 52. Rc8 a5 53. Rc7+ Kf8
54. Rc5 Ke7 55. g4 Ra4+ 56. Ke3 Ra3+ 57. Kd4 Rg3 58. g5 Rf3 59. Ke4 Ra3 60.
Rc7+ Kf8 61. Rc6 Ke7 62. Ra6 Ra4+? {verliert wieder.} 63. Ke3 Ra3+ 64. Kd4
Ra4+ 65. Kc5 Rxf4 66. Ra7+ Kf8 67. Kd6 a4 68. Kxe6 Kg8 69. Ra8+ Kg7 70. Ke7
Rxh4 71. e6 Rd4 72. Ke8 Rd6 73. e7 {Stockfish Matt in 25 !!} a3 74. Rxa3
Rd1 75. Rc3 Rd2 76. Rc7 Rd6 77. Rd7 Rb6 78. Rd8 Rb7 79. Rd6 Rb8+ 80. Kd7
Rb7+ 81. Ke6 Rb8 82. Rc6 Ra8 83. Kd7 Kh7 84. e8=Q {Matt in 6 Rest
geschenkt.} 1-0
Hallo Christian !

Da muß ich unsere kleinen Bettcomputer in Schutz nehmen - an dieser Stelle würde ich mit den beiden Brettis nicht so hart ins Gericht gehen.

Werfen wir einen analytischen Blick auf die Stellung nach dem 50. Zug von Schwarz.

Ich stimme mit der Hälfte Deines Kommentars völlig überein - 51. Tg8 ?? Tg3: und ein Mensch ist in der Lage, daß als Remis richtig einzuschätzen.

Für einen Brettcomputer ist die Sache keineswegs so klar, denn nach 51. Tg8 ?? Tg3: geht ja 52. Tg7+ Kf8 53. Ta7:.
Dies beseitigt den entfernten Freibauern, zwingt den gegnerischen König auf die Grundreihe, behält einen Mehrbauern bei zentralisertem eigenen König...gar nicht so übel.
Wie soll ein Brettcomputer das Remis hier schon erkennen ?

"nach dem Textzug ist die Partie sofort verloren" - Ja, gegen Stockfish - aber für unsere Brettcomputer ist die Sache noch lang nicht so klar.

Z.B. selbst in der Turmtauschvariante 51. Td3!! Td3: 52. Kd3: Kd7 53. Kc4 Kc6 verfügt Schwarz doch über einen riesigen Trumpf im Bauernendspiel: einen entfernten Freibauern auf a7 ! Daß der in diesem Bauernendspiel absolut nichts wert ist und Weiß nach 54. g4! einen weitaus gefährlicheren Freibauern bildet, haben die meisten Brettcomputer zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf dem Radar.

Aber Schwarz ist ja keineswegs gewzungen, den Turm zu tauschen: nach 51. Td3! Ta4+ muß der weiße König den Rückwärtsgang einlegen 52. Kf3 und Schwarz verbleibt in diesem Turmendspiel der Freibauer auf der a-Linie.

Womöglich ist 51. Td3 Ta1 noch einen Tick besser und man kann noch im Trüben fischen (zugegeben, nicht gegen Stockfish) - aber ansonsten...

Wenn Dir Dein Mammutturnier noch dafür Zeit läßt:
Würde es der Novag Diamond schaffen, gegen Stockfish die Stellung nach 51. Td3 wirklich zu gewinnen ?

Gruß
Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu CC 7 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.11.2021), marste (15.11.2021), Mephisto_Risc (15.11.2021), Schachcomputerfan (17.11.2021), Tibono (15.11.2021), Wolfgang2 (15.11.2021)