Thema: Info: Millennium - The King
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 25.03.2018, 14:50
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.874
Abgegebene Danke: 1.610
Erhielt 1.812 Danke für 896 Beiträge
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss1874
AW: Millennium - The King

Ja, da kann man sich nicht beklagen.
Ich testete mal folgende bekannte Studie, die ursprünglich in "Schach dem Computer" und später im "Schach-Computer Report `84" veröffentlicht wurde:

[Event "Computer Schach Partie"]
[Site "DESKTOP-806662H"]
[Date "2018.03.25"]
[Round "?"]
[White "wom"]
[Black "wom"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[Time "14:42:46"]
[WhiteElo "2400"]
[SetUp "1"]
[FEN "q4rk1/1p3ppp/r2p4/2nN4/1pP5/4R3/1P3PPP/1Q2R1K1 w - - 0 1"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "5"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{Studie entnommen aus "Schach dem Computer" von H.-P. Ketterling/F.
Schwenkel/O. Weiner. Der Test war seinerzeit dazu gedacht, fest zu stellen,
wie tief gerechnet wird. Verführungen: 1. ... Sxb4, oder etwas tiefer: 1.
... Sxc7 oder das dreizügige Matt.} 1. Ne7+ Kh8 2. Qxh7+ Kxh7 3. Rh3# {The
King zieht auch auf der untersten Easy-Stufe (125 Pos.) den besten Zug 1.
Se7!, verbunden mit einer Mattankündigung. 67 Positionen untersucht.} 1-0



Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (29.03.2018), FütterMeinEgo (26.03.2018), Mythbuster (25.03.2018)