Thema: Info: Millennium - The King
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 21.03.2018, 18:57
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 4.270
Abgegebene Danke: 636
Erhielt 1.384 Danke für 569 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss4270
AW: Millennium - The King

Hallo Karl,
ich versuche mal zu erklären, worum es geht: Das Gerät ist derzeit noch nicht erhältlich. Entsprechend können sich die Mitglieder dieses Forums nur ein Urteil anhand der Aussagen derer bilden, die bereits in der Lage sind, das Gerät zu testen.

Deshalb haben die Tester eine besondere Verantwortung, denn natürlich werden Kaufentscheidungen zum Teil durch solche Aussagen und Previews beeinflusst ... nicht umsonst gibt es ja sogar mittlerweile Menschen, die als „Influencer“ ihren Lebensunterhalt verdienen ...

Dem versuche ich mit verschiedenen Mitteln nachzukommen, so gut es mir möglich ist:

1. Ich beschreibe Funktionen zum Gerät. Hier kann jeder für sich selbst beurteilen, ob diese für ihn nützlich sind oder nicht.

2. Ich beschreibe den Spielstil anhand meiner persönlichen Eindrücke ... das ist natürlich subjektiv, da ich aber immer Vergleiche zu anderen (bekannten) Programmen ziehe, sollte der geneigte Leser sich auch hier einen ungefähren Eindruck verschaffen können, was ihn erwartet.

3. Beispielpartien: Ich poste Beispiele von Partien gegen bekannte Computer und Programme, da hier leicht für jeden nachvollziehbar ist, wie das Programm spielt. Dass ich bis jetzt nur Siege gepostet habe, liegt einfach daran, dass das Programm bis zu dem Zeitpunkt alles gewonnen hat ... ich hatte es am Anfang einfach etwas niedrig eingeschätzt ... ich hätte in der Tat nicht erwartet, dass er selbst bei 10 MHz Atlanta und Vancouver 32 Bit „vom Brett fegt“ ... weitere Vergleiche mit V11 und anderen Hochkarätern werden folgen ... dann wird man sehen, wie er sich gegen eine breite Varianz an Brettgeräten mit unterschiedlichen Charakteren schlägt.

4. Stellungstests wie dem BT Test: Einfach und simpel, hier kann jeder anhand des direkten Vergleiches sehen, wie sich ein Computer im Vergleich bei welcher Stellung schlägt.


Wovon ich nichts halte und mich distanziere: Partien gegen Menschen! Vor allem dann, wenn es keine klaren Regeln gibt, sprich: Gleiche Zeiten, kein Einblick in den Rechenvorgang, keine Engines, die nebenher mitlaufen und vor allem, wenn der Spieler nicht „geeicht“ ist, sprich, keine belastbare Wertungszahl hat ... das bringt niemanden wirklich weiter ... vor allem, wenn nur Verlustpartien des Computers gepostet werden und man vermeintlich „nichts Positives“ zu sagen hat ... das schmeichelt dem Ego, hat aus meiner Sicht aber keinen echten Nutzen in einer Betaphase, in der das Gerät eben nicht von jedem getestet werden kann.

Zu Deiner Frage, ob wir hier Computer nur für das Spiel gegen Computer testen oder auch für das Spiel gegen Menschen: Nun, ich spiele gegen meine Geräte grundsätzlich auch selbst und ich denke, ich habe meine Meinung dazu hier auch geschrieben ... aber natürlich liegt bei vielen Usern der Schwerpunkt schon darauf, ihre Computer gegeneinander spielen zu lassen ... beides ist kein Widerspruch!

Im Übrigen möchte ich zum Beispiel auf die Geschichte mit dem Schleifen der Figuren erinnern ... ich denke, dass ist eine typische „Spielergeschichte“ ... und dies wurde ja sogar zwischenzeitig von Millennium umgesetzt.

Insofern: Ich denke schon, dass es hier im Forum sowohl um Selbstspieler als auch um „Beobachter“ geht ...

Wenn Du spezielle Wünsche oder Fragen hast, kannst Du sie gerne stellen ... dazu ist der Thread ja da.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2019. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (21.03.2018 um 19:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Hartmut (22.03.2018), MaximinusThrax (21.03.2018)