Thema: Info: HG 440 und MM IV
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 12.07.2016, 20:18
Drahti Drahti ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 683
Abgegebene Danke: 578
Erhielt 293 Danke für 202 Beiträge
Activity Longevity
0/20 6/20
Today Beiträge
0/3 ssssss683
AW: HG 440 und MM IV

Ich fand und finde das auch etwas eigenartig. Der Eprom wird ja nicht abgeschaltet und der Adressbereich auch nicht anderweitig belegt oder benötigt. Da ist Platz verschwendet worden... noch mehr allerdings dadurch, dass das 32 kByte Eprom nur zu Hälfte genutzt wurde. Da wäre deutlich mehr "drin" gewesen...

Was ich auch nicht verstehe, sind die hochtrabenden Werbeversprechen ala "500 Varianten", was Deine Analyse ja eindeutig widerlegt, da wurde sehr großzügig aufgerundet damals...

Kann mir eigentlich jemand den Unterschied erklären zwischen 500 Varianten, 4000 Halbzügen und 3000 Positionen? Dass es durch Zugumstellung auf verschiedenen Wegen zu identischen Stellungen kommen kann ist natürlich klar und die meisten Programme reklamieren ja auch für sich, dass sie sowas erkennen. Aber was bedeuten in der Praxis diese Zahlen und welche Bib ist denn nun am umfangreichsten, wie vergleicht man dies?

Zufälligerweise sind demletzt mehrere HG440 zum Verkauf aufgetaucht und waren binnen weniger Stunden verkauft... Sind die HG440 tatsächlich so beliebt oder spekulieren nicht doch einige Interessenten darauf, dass es hier weiter geht und sie bald eine eigene Bib kreieren können?!
Mit Zitat antworten