Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 21.07.2022, 22:57
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 5.944
Abgegebene Danke: 7.413
Erhielt 11.404 Danke für 4.166 Beiträge
Activity Longevity
14/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss5944
AW: CXG Sphinx Concerto - Fidelity Excellence EP12

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Die verrückteste Partie, die ich je gesehen habe!?
Partien 4 und 5 habe ich mit F20 bewertungswerte gespielt, und beide gewann der Excellence EP12.
Da machte der Concerto einige merkwürdige zuge, wodurch ich zu der Schlussfolgerung kam das meine F20 doch nicht die ideale spielweise gibt. Speziell die 5. partie gab dazu anleitung. Auch mit die Tibono bewertungswerte gab es kein erfolg, und ich habe dann schliesslich noch mit die default F10 einstellung gespielt. Und was da dann geschah, das sollte man sich selbst ansehen...
(die andere 4. und 5. partien kommen noch)


Hallo Paul
Bei 12...Sh5??, was Damenverlust zur Folge hat, handelt es sich kaum
um einen Horizoneffekt. Viel eher ist mangelnde Rechentiefe dafür
verantwortlich. Inklusive 12...Sh5 sind 5-6 Halbzüge zu berechnen, bis die
schwarze Dame verschwunden ist. Um Suchtiefe 5 zu erreichen, benötigt
der Excellence 1m2s und 1m56s, bis das Programm, immer noch bei ST 5,
auf 12...a6 umschwenkt. Und in einer 30 Sek/Zug Partie nimmt sich der
Excellence bei weitem nicht die notwendige Zeit, um 12...Sh5?? zu
verwerfen.
Viele Grüsse
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.07.2022), Oberstratege (22.07.2022), paulwise3 (22.07.2022)