Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 13.09.2018, 18:06
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.019
Abgegebene Danke: 2.410
Erhielt 5.139 Danke für 1.779 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
3/3 sssss3019
AW: Match 120'/40 Saitek Sparc - Almeria 68020

Match 120'/40, 3. Partie, D20: Angenommenes Damengambit | Bediener: Rolf Bühler | Weiss gewinnt | Zwischenstand nach 3 Partien: 2-1 (+2 -1 =0) für den Saitek Sparc | Schon der 3. Zug nach Ende des Eröffnungsbuches erwies sich als ungünstig und brachte dem Almeria 32bit einige Probleme im Mittelspiel. Und als er dann ein Schachgebot auf c6 gar mit dem Königszug nach f8 beantwortet, ist die Sache eigentlich ab dem 24. Zug bereits gelaufen, auch wenn der Saitek Sparc noch bis zum 53. Zug für den verdienten Sieg kämpfen musste.

[Event "SaitekSparc_Almeria32bit"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.09.07"]
[Round "3"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Mephisto Almeria 68020"]
[Result "1-0"]
[ECO "D20"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2143"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "106"]
[EventDate "2018.09.05"]

1. d4 d5 {Match 120'/40, 3. Partie, D20: Angenommenes Damengambit | Bediener:
Rolf Bühler | Weiss gewinnt | Zwischenstand nach 3 Partien: 2-1 (+2 -1 =0)
für den Saitek Sparc | Schon der 3. Zug nach Ende des Eröffnungsbuches
erwies sich als ungünstig und brachte dem Almeria 32bit einige Probleme im
Mittelspiel. Und als er dann ein Schachgebot auf c6 gar mit dem Königszug
nach f8 beantwortet, ist die Sache eigentlich ab dem 24. Zug bereits gelaufen,
auch wenn der Saitek Sparc noch bis zum 53. Zug für den verdienten Sieg
kämpfen musste.} 2. c4 dxc4 3. e4 (3. Nf3 Nf6 4. e3 {ist die Hauptvariante})
3... e5 4. Nf3 exd4 5. Bxc4 Bb4+ {***ENDE BUCH***} (5... Nc6 {gilt als
verlässlicher}) 6. Nbd2 Nc6 7. O-O Nf6 8. e5 {***ENDE BUCH***} Ng4 {? Schon
mit dem ersten Zug nach Verlassen des Eröffnungsbuches gelangt der Almeria
32bit auf Abwege. Die Drohung ...Sgxe5 ist keine Drohung und hätte deshalb
mit 9.h3 und dem Zurückwerfen des Springers nach h6 beantwortet werden sollen.
} (8... Nd5 9. Nb3 Nb6 10. Bb5 Bd7 11. Bxc6 Bxc6 12. Nfxd4 Bd5 13. Qg4 Qd7 14.
e6 fxe6 15. Nxe6 Qxe6 16. Qxb4 O-O-O 17. Nc5 Qg6 18. f3 Rhf8 19. Qc3 Rf5 20. b4
Nc4 21. Kh1 Re8 22. Bb2 b6 23. Ne4 Rxe4 24. fxe4 Bxe4 25. Rg1 Rh5 26. Bc1 Qg4
27. a4 Qh4 {0-1 (27) Postny,E (2579)-Inarkiev,E (2684) Batumi 2018}) 9. Bb5 {
?! Eine primitive Methode, um den Bauern e5 zu schützen und ferner verliert
Weiss damit ein Tempo und stellt den Läufer auf eine schlechtere Diagonale.} (
9. h3 Nh6 (9... Ngxe5 {?} 10. Nxe5 Nxe5 11. Re1 {+- und gewinnt}) 10. Ne4 {
+/- und Weiss steht prächtig}) 9... Qd5 {Mit dieser Abweichung agiert der
Almeria 32bit vernünftiger als sein kleiner Bruder. Gut war aber auch 9...0-0}
(9... Bd7 10. Nc4 Bc5 11. Bg5 f6 12. exf6 gxf6 13. Bf4 Rg8 14. Qb3 Rg6 15.
Rfe1+ Kf8 16. h3 Nge5 17. Bxe5 fxe5 18. Ncxe5 Rg7 19. Nxd7+ Qxd7 20. Ne5 Qf5
21. Bxc6 bxc6 22. Rac1 Bb6 23. Nxc6 d3 24. Qb4+ Kg8 25. Ne7+ Rxe7 26. Rxe7 Rf8
27. Qb3+ Kh8 28. Qc3+ Rf6 29. Rd1 Qxf2+ 30. Kh1 d2 31. Qxd2 Qxd2 32. Rxd2 Rd6
33. Rde2 Rd1+ 34. Kh2 Bc5 35. Re8+ Kg7 36. Kg3 Bd6+ 37. Kh4 Rd4+ 38. R8e4 c5
39. g4 Kf6 40. Re8 Rd3 41. g5+ Kf7 42. Ra8 Rd4+ 43. Kh5 Ra4 44. b3 Rf4 45.
Rxa7+ Kg8 46. Re8+ Bf8 47. a4 Rf3 48. Raa8 Kg7 49. Rxf8 Rxh3+ 50. Kg4 Rxb3 51.
Rfb8 Rxb8 52. Rxb8 c4 53. a5 c3 {1-0 (53) Saitek Sparc (2254)-Mephisto Almeria
68000 (2083) Zürich 2018}) 10. Qa4 {+= Weiss steht besser und droht
Figurengewinn mit Lxc6 Dxc6, Dxb4.} a5 ({Nach} 10... Bxd2 11. Bxc6+ Qxc6 12.
Qxc6+ bxc6 13. Bxd2 Ba6 14. Rfc1 O-O-O 15. h3 Nh6 16. Bxh6 gxh6 17. Rxc6 Bb7
18. Rxh6 Bxf3 19. gxf3 {+/- entsteht ein schwerblütiges und für Weiss
vorteilhaftes Turmendspiel}) 11. h3 Nh6 12. Nxd4 Qxd4 13. Bxc6+ Kf8 {? Das ist
einfach schlecht anstelle des auf der Hand liegenden 13...Ld7 usw., s. Variante
} (13... Bd7 14. Nf3 Bxc6 15. Qxc6+ bxc6 16. Nxd4 Bc5 17. Bxh6 Bxd4 18. Bxg7
Rg8 19. Bf6 Bxb2 20. Rad1 {+/- und auch wenn Weiss deutlich bessere Aussichten
hat in diesem Endspiel, könnte bei diesen Oldies noch fast alles passieren.})
14. Nf3 Qb6 15. Bxh6 {Nur die zweitbeste Wahl} (15. Be4 c6 16. Qc2 {führt zu
einem überwältigenden positionellen Vorteil}) 15... gxh6 {Ebenfalls nur die
zweitbeste Wahl} ({Nach} 15... Qxc6 16. Qxc6 bxc6 17. Be3 Bd7 {muss sich Weiss
den Sieg noch erkämpfen}) 16. Be4 Kg7 17. Rac1 c6 18. Rfd1 {Der feinsinnige
und auf langfristige Vorteile ausgerichtete Rückzug 18.Lb1! darf von diesen
Oldies natürlich nicht erwartet werden.} Be7 19. Qc2 Bg5 {? Erleichtert die
weisse Aufgabe, neigen nun doch die dunklen Felder zur Schwäche.} (19... Be6 {
leistet heroischen Widerstand}) 20. Nxg5 hxg5 21. Qe2 Re8 22. Bd3 (22. Bb1 {
ist genauer, gibt es doch keinen Grund dem eigenen Turm die d-Linie zu
schliessen}) 22... h6 (22... Be6 {mit Entwicklung war angesagt}) 23. Qe4 Rh8 {
Verhindert das weisse Damenschach auf h7.} 24. Bc4 {+- Nun ist Schwarz
verloren im Kampf gegen die aktiv werdenden weissen Figuren.} Rf8 ({Natürlich
nicht} 24... Be6 {??} 25. Bxe6 fxe6 26. Rd7+ Kf8 27. Qf3+ Ke8 28. Qf7#) ({a)}
24... Qxb2 25. Bxf7 {! +-}) ({b)} 24... Qb4 25. Rd6 Be6 26. a3 Qxb2 27. Rb1
Qxa3 28. Bxe6 {+- gewinnt}) 25. Rd6 Qxb2 26. Rcd1 Qb4 27. R1d4 Qa3 28. Bxf7 {
Nicht die beste Fortsetzung, aber trotzdem ein hübscher Gewinnzug.} Qc1+ ({a)
} 28... Rxf7 29. Qg6+ Kf8 30. Qxh6+ Ke8 31. Rd8+ Ke7 32. Qxg5+ Ke6 33. R4d6+
Qxd6 34. Rxd6#) ({b)} 28... Kxf7 29. Qh7+ Ke8 30. Rd8#) 29. Kh2 Qf4+ 30. Qxf4
gxf4 31. e6 {Schwarz hat kaum noch Züge zur Verfügung.} Kf6 32. Rxf4+ Ke7 33.
Rfd4 {Weiss besitzt nur einen Bauern mehr, aber hat Gewinnstellung.} Bxe6 (
33... Ra6 34. Rd7+ Bxd7 35. Rxd7+ Kf6 36. e7 Kxf7 37. exf8=Q+ Kxf8 38. Rxb7 {
dieses Turmendspiel ist chancenlos für Schwarz}) 34. Bxe6 Rf6 35. f4 Rxe6 36.
Rd7+ Kf6 37. Rxb7 {Jetzt hat Schwarz wenigstens auch noch einen aktiven Turm
und von selbst gewinnt sich die weisse Stellung nicht.} Kf5 {? Der Almeria
32bit zeigt keinerlei Endspielverständnis und erlaubt dem Gegner, den g-Bauer
mit Tempo nach vorne zu bringen.} 38. g4+ Kf6 39. Rh7 Kg6 (39... Re2+ 40. Kg3
Rxa2 41. Rd6#) 40. Rdd7 Re2+ 41. Kg3 Re3+ 42. Kh4 Rf8 43. Rdg7+ Kf6 44. Ra7 Kg6
45. f5+ Kf6 46. Rxa5 {+- Nun, nach der Eroberung eines zweiten Bauern, ist die
Sache klar.} Rfe8 47. Rxh6+ Kf7 48. a4 c5 49. Rxc5 Ke7 50. Rc7+ Kd8 51. Rhh7
Rd3 52. Ra7 Rc3 53. f6 Rc5 {Schwarz gibt auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.09.2018), Hartmut (13.09.2018), marste (14.09.2018), paulwise3 (16.09.2018)