Thema: Turnier: Großes CB-Emu Turnier
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 25.03.2017, 05:50
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 728
Erhielt 579 Danke für 319 Beiträge
Activity Longevity
8/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss1045
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von MikeChess Beitrag anzeigen
Okay, dann spielst du also die Partien mit voller Turnierbedenkzeit, und das bei über 300 Partien, wow! Das wäre mir allerdings zu aufwändig.
Naja,es ist auch aufwendig. Aber bei einigen Geräten geht es trotzde schnell.

Zitieren:
Ich hatte eher an Turnierbedenkzeiteinstellung gedacht und dann durch die z.B. 10-fache Geschwindigkeit eine Turnierpartie in durchschnittlich 30 min zu Ende zu bringen. Das wäre die Möglichkeit, möglichst schnell Turnierpartien zu absolvieren.
Das war meine erste Idee. Da aber alle Geräte unterschiedlich beschleunigt werden wenn man sie mit maximaler Geschwindigkeit laufen lässt ist die Gleichheit der Ergebnisse z.B. beim Pondern nicht gegeben. Wenn ich 10 Sekunden brauche um einen Zug auf dem Gerät auszuführen und das andere Gerät kann um den Faktor 6 beschleunigt werden, dann bekommt dieses Gerät quasi auf der internen Uhr 1 Minute Rechenzeit geschenkt. Es ginge wenn dann nur mit Ponder Off-Einstellung. Und die hat widerum auch nicht jedes Gerät.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten