Einzelnen Beitrag anzeigen
  #332  
Alt 12.10.2020, 21:16
Beeco76 Beeco76 ist offline
Milton Bradley
 
Registriert seit: 23.03.2020
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 30 Danke für 16 Beiträge
Activity Longevity
0/20 1/20
Today Beiträge
0/3 sssssss42
AW: Rochaderecht beim DGT Centaur

Hallo Micha!

Erstmal vorweg: Werde bald einen DGT Centaur bekommen, meine Frau schenkt mir einen. Dann kann ich das Rochaderecht selbst mal testen.

Du hast 3 Fälle geschildert, die würde ich unterschiedlich bewerten:

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Danke für die Info, mit dem erwarteten Ausgang. Es ist und bleibt eine fehlende Funktion (auswählbares Rochade Recht) im Programm des Centaur, genauso wie von uns zuvor geschildert.

Unterschiedliche Versionen sind mir bisher nicht bekannt.
Zum Rochaderecht:
Sagen wir mal, man kann das Rochaderecht nicht vorab komfortabel auswählen und es wäre immer aktiviert.

Dann wäre ein Workaround bei Stellungen ohne Rochaderecht, sich das Rochaderecht mit Wartezügen kaputt zu machen.

Somit wäre diese Funktion im Auslieferungszustand enthalten, aber schlecht erklärt und umständlich zu bedienen.

Dann kann man Punktabzug in Bedienung geben, aber die Funktion selbst wäre da.

Man kann sich bei Schwierigkeiten oder Unklarheiten auch beim DGT-Support melden oder bei seinem Händler. Auch das wäre dann im Kaufpreis/Auslieferungszustand dabei.

Anders sieht es im Folgenden aus:

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Ebenso funktioniert es nicht, den vorhandenen Rasp Pi Zero im Centaur gegen ein Pi Zero W / WH (u.a. mit WLAN) zu tauschen, da der Pi Zero an die Hardware gekoppelt ist. Diese Gute-Nacht-Geschichte, die sich im Internet zu dieser Thematik findet, ist für den Normalkäufer nicht sinnvoll durchführbar, da der Centaur nach dem Tausch seinen Dienst verweigert.

Daher dringend die Warnung an alle Centaur Besitzer, die vielleicht mit dem Gedanken spielen Hand an das Gerät anzulegen, Finger weg, es funktioniert nicht!
Diese Dinge macht man auf eigene Gefahr.
Man kann WLAN- und Bluetooth-Aufrüstbarkeit nicht als Features angeben, wenn es defacto offiziell nicht ohne Garantieverlust erlaubt ist.

Bei bezahlten Umbauten müsste meiner Meinung nach der Tuning-Experte bei der Herstellergarantie entweder einspringen oder klar kommunizieren, wenn er nicht die Garantie übernimmt.

Macht man es selbst, erlischt natürlich die Garantie.

Soweit mir bekannt ist sind derartige Projekte aber noch in der Forschungsphase.

Ein wieder ganz anderer Fall ist der folgende:

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Ich kann hier nur immer wieder darauf hinweisen, schaut auf die Seiten des Herstellers DGT, um euch zu informieren und vertraut nicht irgendwelchen Geschichten, die sich im Internet finden. DGT hat den Centaur recht einfach und ohne großes Marktgeschrei sachlich beworben. Alles andere, was sich an Versprechen im Internet findet, kann man getrost vernachlässigen.

Bleibt die Frage zu einem kommenden Update. Ein Update ist momentan für den Käufer nicht durchführbar, da der verbaute Rasp Pi Zero weder über einen WLAN bzw. Bluetooth Zugang verfügt. Und auch der Mini-USB Zugang ist für den Käufer nicht ohne Öffnung des Gerätes (= Garantieverlust) möglich.

Bleibt also die Frage, wie wahrscheinlich ist ein kommendes Update? Aus meiner Sicht sehr unwahrscheinlich. Zumal ich mir die Frage stelle, wenn DGT nun schon eine veränderte Oberfläche für das Gerät verbaut, warum hat man in diesem Zuge nicht auch gleich das Problem mit dem Rochade Recht erschlagen?

Was bleibt, wäre somit das Einschicken des Gerätes. Im Jahr 2020...

Solch eine Aktion ist mir in Sachen Novag Star Diamond, Anfang 2000 in Erinnerung.
Wenn DGT ein offizielles Update samt Updatepfad anbietet, dann muss es auch eine Update-Möglichkeit geben, ohne dass Garantie verloren geht.
Ist ja nicht die Schuld des Kunden, dass die Features vorher nicht an Board waren und später nachgereicht werden.

Prinzipiell würde ich aber nur das als gegeben berücksichtigen, was Stand heute onboard ist, wenn man sich den Centaur kauft.


Viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten