Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 22.11.2020, 21:11
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.329
Abgegebene Danke: 4.354
Erhielt 7.787 Danke für 2.849 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4329
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Mephisto Chess Explorer

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 2. Partie: Schwarz (Scorpio 68000) gewinnt | Zwischenstand: 2-0 (100%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit SFC s4: 2-0 (100%) für SFC s4 | Vergleich mit SFC s5: 1-1 (50%) für SFC s5 | Nach einer wahrlich wenig glorreichen Vorstellung in der Eröffnung von Mephisto Chess Explorer (Angenommenes Damengambit, Janowsky/Larsen-Variante) übernimmt Schwarz (Scorpio) die Initiative und steckt einen Bauern ins Geschäft. Es gelingt dem Programm dann allerdings nicht, dafür die durchaus vorhandene Kompensation zu erlangen. Und so kommt es, dass Weiss bereits im 32. Zug zwei Mehrbauern besitzt bei besserer Stellung. Dann kommt allerdings Harz ins Getriebe beim Programm von Frans Morsch und der Novag Scorpio 68000 kann mit einer sehenswerten Vorstellung das Ruder völlig an sich reissen. Relativ schnell gelingt es Schwarz, die weisse Stellung in Trümmer zu legen. Eine unnötige Niederlage des Mephisto Chess Explorer.

[Event "Match Nr. 58"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "2"]
[White "Mephisto Chess Explorer"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "D25"]
[WhiteElo "1962"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "127"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 2. Partie: Schwarz
(Scorpio 68000) gewinnt | Zwischenstand: 2-0 (100%) für Scorpio 68000 |
Vergleich mit SFC s4: 2-0 (100%) für SFC s4 | Vergleich mit SFC s5: 1-1 (50%)
für SFC s5 | Nach einer wahrlich wenig glorreichen Vorstellung in der
Eröffnung von Mephisto Chess Explorer (Angenommenes Damengambit, Janowsky/
Larsen-Variante) übernimmt Schwarz (Scorpio) die Initiative und steckt einen
Bauern ins Geschäft. Es gelingt dem Programm dann allerdings nicht, dafür
die durchaus vorhandene Kompensation zu erlangen. Und so kommt es, dass Weiss
bereits im 32. Zug zwei Mehrbauern besitzt bei besserer Stellung. Dann kommt
allerdings Harz ins Getriebe beim Programm von Frans Morsch und der Novag
Scorpio 68000 kann mit einer sehenswerten Vorstellung das Ruder völlig an
sich reissen. Relativ schnell gelingt es Schwarz, die weisse Stellung in
Trümmer zu legen. Eine unnötige Niederlage des Mephisto Chess Explorer.} 2.
Nf3 d5 3. c4 dxc4 4. e3 {***ENDE BUCH***} Bg4 5. Bxc4 e6 6. h3 Bh5 {***ENDE
BUCH***} 7. Nbd2 {Der logische(re) Entwicklungszug ist natürlich 7.Sc3, wo
der Springer besser steht.} Nbd7 (7... Be7 8. Qb3 Qc8 9. Ne5 Nbd7 10. g4 Bg6
11. Nxg6 hxg6 12. Bf1 O-O 13. Bg2 c6 14. O-O e5 15. Nf3 exd4 16. exd4 Nd5 17.
Re1 Bb4 18. Re2 Rd8 19. Bg5 f6 20. Bd2 Bxd2 21. Nxd2 N7b6 22. Rae1 Qc7 23. Ne4
Rab8 24. Nc5 Qf7 25. Ne6 Re8 26. Be4 Rbc8 27. Qa3 a6 28. Qb3 Re7 29. Nc5 Rec7
30. Bg2 Ra8 31. a3 Kh8 32. Ne6 Rd7 33. Bf3 Kg8 34. Nc5 Rc7 35. Re6 Rd8 36. Bg2
Rf8 37. R6e4 Rcc8 38. a4 a5 39. Re6 Rc7 40. Rd6 Nb4 41. Qxf7+ Rcxf7 42. b3 N6d5
43. Kf1 Nf4 44. Re4 Nxg2 45. Kxg2 f5 46. gxf5 gxf5 47. Re5 Ra8 48. Kf3 Nd5 49.
Ree6 Kh7 50. Nd3 Nc7 51. Re1 g5 52. Kg3 Nd5 53. h4 gxh4+ 54. Kf3 Kg8 55. Rh6
Rh7 56. Rg1+ Kh8 57. Rxh7+ Kxh7 58. Rh1 Kg7 59. Rxh4 Rd8 60. Nc5 Rb8 61. Rh5
Kg6 62. Rh1 Kg7 63. Rg1+ Kf7 64. Rg2 Ne7 65. Rh2 Kg6 66. Nd3 Kg7 67. Rg2+ Kf6
68. Nc5 Kf7 69. Rh2 Kg6 70. Rh4 Nd5 71. Rh3 Nc7 72. Rg3+ Kf7 73. Kf4 Ne6+ 74.
Kxf5 Nxd4+ 75. Ke5 Ne2 76. Rf3+ Kg6 77. Ne6 Re8 78. Rf6+ Kh5 79. Rf7 b5 80. Kf5
Kh6 81. Nf8 Nd4+ 82. Kg4 Rxf8 83. Rxf8 Nxb3 84. Rf6+ Kg7 85. Rxc6 b4 86. f4 Nd2
87. f5 Kf7 88. Kf4 Kg7 89. Rc2 Nb1 90. Rc5 Nc3 91. Ke5 Kh7 92. Rxa5 b3 93. Ra7+
Kh6 94. Ra6+ Kg5 95. f6 Kg6 96. Rb6 Nxa4 97. Rxb3 Nc5 98. Rc3 Na4 99. Rc7 Nb6
100. Ke6 Na8 {1-0 (100) Mephisto Chess Explorer (1948)-SFC 6 MHz s5 (2022)
Zurich 2019}) 8. Qb3 Nb6 9. Bb5+ {Eine unmenschliche Fortsetzung; es gibt
logischere Züge wie:} (9. Ne5 {und}) (9. Bd3 {und}) (9. Be2) 9... c6 10. Bd3
Bd6 {Eher würde man ...Le7 erwarten, wonach einmal e3-e4 nicht die
Gabeldrohung e4-e5 beinhaltet.} 11. O-O Qc7 {Besser zu gefallen vermögen ...
0-0 (SFC s4) und ...Tc8 oder ...Sfd7 zwecks Vorbereitung von ...c5 oder ...e5.}
(11... O-O 12. Rd1 Qe7 13. g4 Bg6 14. Bxg6 hxg6 15. e4 Bc7 16. Qc2 e5 17. Nxe5
Bxe5 18. dxe5 Qxe5 19. a4 Rad8 20. a5 Nc8 21. a6 b6 22. Ra4 Qf4 23. Rc4 Ne7 24.
b3 b5 25. Rb4 Nfd5 26. exd5 Qxb4 27. dxc6 Qd6 28. c7 Rd7 29. Re1 Qxc7 30. Qxc7
Rxc7 31. Nf3 Rfc8 32. Bb2 Nc6 33. Re3 Nb4 34. Nd4 Rb8 35. f4 Nxa6 36. Kf2 Nc5
37. Ba3 a5 38. b4 axb4 39. Bxb4 f6 40. Kf3 Kf7 41. Ke2 Rbb7 42. Kf3 Na6 43. Ba5
Rc8 44. Re6 Nc5 45. Rc6 Rxc6 46. Nxc6 Rd7 47. Bb6 Rd3+ 48. Ke2 Rc3 49. Nb4 Ke6
50. Bxc5 Rxc5 51. Kd3 Rc4 52. Nc2 Rxf4 53. Nd4+ Kd5 54. Nxb5 Rf3+ 55. Ke2 Rxh3
56. Kf2 Ke5 57. Kg2 Rb3 58. Nc7 Rb7 59. Ne8 Re7 60. Nxg7 Rxg7 61. Kf3 Rb7 62.
Ke3 Rb3+ 63. Kd2 Kf4 64. Kc2 Rh3 65. Kd2 Kxg4 66. Ke2 f5 67. Kf2 f4 68. Ke2 {
0-1 (68) Mephisto Chess Explorer (1948)-SFC 6 MHz s4 (2022) Zurich 2019}) 12.
Rd1 $6 {Das passt kaum zum weissen Aufbau. "Normal" sieht 12.e4 aus.} O-O-O $6
{Aber auch die lange Rochade käme einem menschlichen Meisterspieler nicht in
den Sinn.} 13. Bc2 $6 {Weiss hat in dieser Partie ein Flair, seine Figuren auf
schlechte Plätze zu stellen.} g5 $5 {Mit dieser mutigen wie richtigen
Reaktion ergreift Schwarz die Initiative.} 14. g4 $6 {Diesen den
Königsflügel schwächenden Bauernvorstoss darf sich Weiss eigentlich nicht
leisten. Natürlich sieht der Mephisto Chess Explorer nur den möglichen
Bauerngewinn auf g5.} Bg6 {Mit einem Figurenopfer auf g4 konnte Schwarz einen
gefährlichen und unklaren Angriff einleiten.} (14... Bxg4 15. hxg4 h5 16. Nxg5
hxg4 17. Nf1 Nh5 $13) 15. Bxg6 hxg6 16. Nxg5 {Weiss hat nun einen Mehrbauern
und wenn es Schwarz nicht gelingt, mit einem Angriff gegen den weissen
Königsflügel genügend Kompensation zu erhalten, bekommt am Ende Weiss Recht.
} Qe7 {Wahrscheinlich nicht die beste Wahl.} 17. Ndf3 Rde8 {Auch das zeugt
nicht von einem Plan.} 18. e4 $16 {Weiss ergreift die Initiative, droht die
Gabel e5, steht nun besser und hat auch einen gesunden Mehrbauern.} Nfd7 19. e5
Bc7 20. Bd2 Nd5 21. Qa4 $2 {Das macht den weissen Vorteil zunichte, der mit 21.
Te1 festgehalten werden konnte.} Kb8 $6 {Verpasst den Ausgleich durch Öffnung
der Stellung mit 21...f6 usw.} (21... f6 22. exf6 Qxf6 23. Kg2 e5 $11) 22. Rac1
{Die e-LInie war wichtiger, weshalb 22.Te1 zu favorisieren ist.} Rd8 $2 {
Hier hat der Turm aber gar nichts zu suchen. Wiederum hätte sich die
Stellungsöffnung mit ...f6 und dynamischem Ausgleich aufgedrängt. Nun sollte
sich das Blatt endgültig zugunsten von Weiss wenden.} 23. Qb3 {Auch 23.Te1
ist gut.} Ka8 24. a3 (24. Re1 $16 {sieht noch besser aus}) 24... f6 25. exf6
Qxf6 26. Re1 {Jetzt erkennt man die Sinnlosigkeit von 22...Td8.} Rhe8 27. Ne4 {
Optimal war die Verdoppelung der weissen Türme auf der e-Linie, beginnend mit
Te4 oder Te2.} Qh8 28. h4 $6 {Nur mit 28.Seg5 konnte Weiss seinen deutlichen
Vorteil festhalten.} Nf4 $2 {Mit 28...e5! hätte Schwarz fast den Ausgleich
herstellen können.} 29. Rc2 {Aber auch Weiss ist nicht auf der Höhe und
verpasst die gewinnbringende Fortsetzung 29.Seg5, behält zum Glück aber
selbst nach dem Textzug noch Vorteil.} Qg7 $2 {Stürzt wieder ins Elend, statt
mit 29...Sd5 eine zähe Verteidigung aufzubauen.} 30. Neg5 $5 {Endlich rafft
sich Weiss zu diesem guten Zug auf.} Nf8 31. Bxf4 Bxf4 {[#]} 32. Nxe6 $18 {
Erobert bei besserer Stellung einen zweiten Bauern, womit der Partieausgang
eigentlich klar sein sollte.} Nxe6 33. Rxe6 Rxe6 34. Qxe6 Bc7 35. Kf1 a6 36. h5
$2 {Ein böser Fehltritt, der den schon absehbaren Gewinn in Frage stellt.} Qf8
$6 {Nicht die beste Antwort, die in 36...gxh5 = bestand.} 37. Rc3 gxh5 38. gxh5
$6 {Besser 38.g5, denn Weiss hat nun zwar zwei Bauern mehr, aber sein Pulver
verschossen, weil Schwarz ausgleichen kann.} Rd6 39. Qg4 Rf6 40. Ke2 Qf7 41.
Qc8+ Bb8 42. Qh8 Ka7 $11 {Die schwarzen Figuren stehen optimal und aktiv, so
dass Weiss gar nichts unternehmen kann. Dessen Figuren sind ungünstig
platziert: So können der weisse König und Springer nicht ziehen, während
die Dame fast ausser Spiel ist.} 43. b3 Bf4 44. Qc8 $2 {Weiss ist - fast
unglaublich - in eine Art Zugzwangsituation gekommen und gerät mit diesem
Damenzug gar in eine Verluststellung.} Qxh5 $19 45. b4 Qg6 46. Kf1 Qb1+ 47. Ke2
Qb2+ 48. Kd3 Bc1 49. Qh3 Qxf2 {Droht Damengewinn mit ...Txf3+} 50. Kc4 $6 {
Noch ungünstiger al 50.Se5. Einige Engines zeigen bereits langzügige
Mattvarianten an.} Rf4 51. Qh5 Qe2+ 52. Kb3 Qb2+ 53. Kc4 Qa2+ 54. Kd3 Qb1+ 55.
Rc2 Qb3+ 56. Rc3 Qd1+ 57. Kc4 Rxd4+ 58. Nxd4 b5+ {Zwingt den König nach vorne,
wonach die weisse Dame auf h5 mit Schachgebot fällt.} 59. Qxb5 {In seiner
Verzweiflung gibt Weiss die Dame.} cxb5+ 60. Nxb5+ axb5+ 61. Kxb5 Bf4 {Weiss
befindet sich nun in einem Mattnetz.} 62. Kc5 Qd6+ 63. Kc4 Be5 64. Rc1 {
Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.11.2020), Mapi (23.11.2020), marste (23.11.2020)