Einzelnen Beitrag anzeigen
  #64  
Alt 16.11.2020, 15:26
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.312
Abgegebene Danke: 4.326
Erhielt 7.735 Danke für 2.833 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4312
AW: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto MM V HG 550

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 18. Partie: Weiss (MM V) gewinnt | Zwischenstand: 9,5 : 8,5 oder 52% für Scorpio 68000 | Vergleich mit SFC s4 = 12 : 6 oder 66% für SFC s4 | Vergleich mit SFC normal = 7,5 : 10,5 oder 41% für SFC normal | ERÖFFNUNG: Das gewählte Abspiel im Nimzoindisch (Rubinstein-Variante) scheint dem MM V zu liegen, denn aus drei Partien gegen die Programme von David Kittinger werden 2½ Pkt geholt. | MITTELSPIEL: Der weisse Mehrbauer in Form eines Doppelbauern auf der f-Linie zählt nicht viel. Dafür seine aktiver stehenden Figuren umso mehr. Allerdings wäre filigrane Technik vonnöten, um Fortschritte zu machen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass im für beide Programme allzu komplexen Kampf, sich die Ungenauigkeiten in der Partie haufenweise einstellen. Weiss (MM V) vergibt Siegeschancen und Schwarz (Scorpio) ausgleichende Wendungen am Laufmeter. | ENDSPIEL: Erst nach dem schlechten Springermanöver 66...Sf4? geht die Partie für Schwarz endgültig den Bach runter. Der Damentausch beschleunigt die Niederlage des Scorpio 68000, weil gegen das weisse Freibauernpaar am Damenflügel kein Kraut gewachsen war.

[Event "Match Nr. 57"]
[Site "Zürich"]
[Date "2020.??.??"]
[Round "18"]
[White "Mephisto MM V HG 550"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "E55"]
[WhiteElo "1995"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "162"]
[EventDate "2020.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 18. Partie: Weiss (MM V)
gewinnt | Zwischenstand: 9,5 : 8,5 oder 52% für Scorpio 68000 | Vergleich mit
SFC s4 = 12 : 6 oder 66% für SFC s4 | Vergleich mit SFC normal = 7,5 : 10,5
oder 41% für SFC normal | ERÖFFNUNG: Das gewählte Abspiel im Nimzoindisch
(Rubinstein-Variante) scheint dem MM V zu liegen, denn aus drei Partien gegen
die Programme von David Kittinger werden 2½ Pkt geholt. | MITTELSPIEL: Der
weisse Mehrbauer in Form eines Doppelbauern auf der f-Linie zählt nicht viel.
Dafür seine aktiver stehenden Figuren umso mehr. Allerdings wäre filigrane
Technik vonnöten, um Fortschritte zu machen. Und so ist es nicht
verwunderlich, dass im für beide Programme allzu komplexen Kampf, sich die
Ungenauigkeiten in der Partie haufenweise einstellen. Weiss (MM V) vergibt
Siegeschancen und Schwarz (Scorpio) ausgleichende Wendungen am Laufmeter. |
ENDSPIEL: Erst nach dem schlechten Springermanöver 66...Sf4? geht die Partie
für Schwarz endgültig den Bach runter. Der Damentausch beschleunigt die Niederlage des
Scorpio 68000, weil gegen das weisse Freibauernpaar am Damenflügel kein Kraut
gewachsen war.} 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. e3 O-O 5. Bd3 d5 6. Nf3 c5 7. O-O dxc4
8. Bxc4 Nbd7 9. Qe2 b6 10. Rd1 cxd4 11. exd4 Bb7 12. d5 {***ENDE BUCH***} Bxc3
13. dxe6 Bxf3 14. gxf3 fxe6 15. bxc3 Qc7 {***ENDE BUCH***} 16. Ba3 {Auch 16.
Lxe6+ bringt nicht mehr ein.} (16. Bxe6+ Kh8 17. Qc4 Qb7 18. Bd5 Nxd5 19. Qxd5
Qxd5 20. Rxd5 Nc5 21. Be3 Rxf3 22. Re1 Ne6 23. Rd7 Kg8 24. Bxb6 axb6 25. Rxe6
Rxa2 26. Re8+ Rf8 27. Ree7 Rfxf2 28. Rxg7+ Kf8 29. Rxh7 Rg2+ 30. Kf1 Kg8 31.
Rhe7 Raf2+ 32. Ke1 Rxh2 33. Rd8+ Rf8 34. Rxf8+ Kxf8 35. Re6 Rc2 36. Rxb6 Rxc3
37. Rb2 {1/2-1/2 (37) Andreikin,D (2727)-Leko,P (2737) Dortmund 2013}) 16...
Nc5 17. Bxc5 Qxc5 18. Bxe6+ Kh8 $11 {Die geschwächte weisse Bauernstruktur
entschädigt Schwarz genügend für den Bauern.} 19. Qe3 Qc7 {Sowohl ...Dc6
als auch ...Dh5 verdienen den Vorzug.} (19... Qc6 20. Rd4 Rfe8 21. Re1 Rac8 22.
Rd3 Re7 (22... Rc7 23. Qe2 Qb7 24. Red1 Rc6 25. Re3 Qc7 26. c4 Rf8 27. Rd4 Qb8
28. Qd3 Rc5 29. f4 Nh5 30. f5 Nf6 31. a3 Qe8 32. Qd2 Qb8 33. Red3 Qb7 34. Rd8
Ne8 35. Bd7 Rxc4 36. Bxe8 Rg4+ 37. Rg3 Rxg3+ 38. hxg3 Qe7 39. Qb4 Qc5 40. Qxc5
bxc5 41. Kf1 g6 42. f6 Kg8 43. f7+ Kg7 44. Rc8 c4 45. Rxc4 Kf6 46. Ra4 Kf5 47.
Rxa7 Ke4 48. Rb7 Kd5 49. a4 h5 {1-0 (49) Mephisto MM V HG 550 (1982)-Super
Forte C 6 MHz (2022) Zurich 2019}) 23. Qe2 Qe8 24. Re3 Rc5 25. c4 Qg6+ 26. Kh1
Qh6 27. Qd3 Qf4 28. Bg4 Rxe3 29. fxe3 Qxc4 30. Qxc4 Rxc4 31. Bf5 g6 32. Be6 Rc2
33. e4 Rf2 34. e5 Nh5 35. Bc4 Rxf3 36. e6 Nf6 37. e7 Kg7 38. e8=Q Nxe8 39. Rxe8
Rc3 40. Re7+ Kf8 41. Rc7 b5 42. Rc8+ Ke7 43. Be6 b4 44. Bg4 h5 45. Rxc3 bxc3
46. Bd1 g5 47. Kg2 Kd6 48. Kf3 Kc5 49. Ke4 Kc4 50. Bb3+ Kb4 51. Kf5 h4 52. h3
Ka3 53. Kxg5 a5 54. Kxh4 a4 55. Bc2 Kxa2 56. Bxa4 Ka3 57. Bd1 Kb2 58. Kg5 Kc1
59. Ba4 Kb2 60. h4 Ka3 61. Bd1 Kb2 62. h5 Kb1 63. h6 Kc1 64. Ba4 c2 65. Kf4 Kd2
66. Bxc2 Kxc2 67. h7 Kb3 68. h8=Q Kc4 {1-0 (68) Mephisto MM V HG 550 (1982)
-Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022) Zurich 2019}) 20. Rd4 Rae8 21. Rad1 Qc6 (
21... Qe7 $142) 22. Rd6 Qa8 $6 {Genauer ...Db5 oder ...Dc7} 23. R1d4 Qb7 24. h3
Nh5 25. f4 Qb8 26. Qe5 Nf6 27. Rd3 Re7 $6 (27... Nd7 $1 {minimiert den weissen
Vorteil} 28. Rxd7 Qxe5 29. fxe5 Rxe6 $14) 28. f5 $6 {Den Vorteil hätten 28.a4
oder 28.c4 festgehalten.} Ree8 $6 (28... Ne8 $1 {sichert den Ausgleich} 29.
R6d5 Qxe5 30. Rxe5 Nc7 31. Rd7 Rxd7 32. Bxd7 Kg8 33. c4 (33. Be6+ Nxe6 34. fxe6
Re8 $11) 33... Kf7 $11) 29. R3d4 $6 (29. Qd4 $16 {mit Entfesslung der Dame und
Verhinderung von ...Sd7 fällt noch immer klar zugunsten von Weiss aus.}) 29...
Qc7 $6 {Verpasst ...Sd7 +/=} 30. Qg3 Qe7 $6 31. Qh4 (31. Rc6 {ist stärker} Nh5
32. Qe5 Qg5+ 33. Kh2 Re7 34. Rdc4 $16 {mit beträchtlichem positionellen
Vorteil für Weiss}) 31... Qc7 32. Rd3 Qc5 33. R6d4 Qc7 34. Qg3 Qe7 {
Natürlich macht Schwarz dem Gegner nicht den Gefallen, seine Bauernstruktur
durch Damentausch massgeblich zu verbessern.} 35. Rd1 Nh5 36. Qg2 $2 {Das
könnte zum fast vollständigen Verlust des weissen Vorteils führen, was
durch 36.Dg4 hätte vermieden werden können.} Nf6 $6 (36... Qf6 37. Qe4 g6 38.
Qh4 Qxh4 39. Rxh4 Re7 40. Rd7 Rxd7 41. Bxd7 Kg7 42. fxg6 hxg6 43. Rd4 $14 {
und von einem Sieg kann Weiss nur noch träumen}) 37. Qc6 $6 {Es gibt diverse
bessere Fortsetzungen.} (37. Qg5 $142 $16) (37. Rd6 $142 $16) (37. a4 $142 $16)
37... Qa3 $6 {Der grösste Widerstand konnte mit 37...g6 +/= geleistet werden.}
38. Kh2 Qb2 39. R4d2 Qa3 40. Rd3 Qb2 41. Kg1 Qe2 42. R3d2 Qe5 43. Rd4 Qe2 $6 {
Verpasst das ausgleichende 43...g6 =} 44. a4 {Exakter 44.T1d3 +/-} Re7 $6 {
Deutlich besser ist 44...g6 +/=} 45. R4d2 {Feiner sind 45.Dd6 oder 45.Db5 und
45.T1d3} Qh5 46. Qg2 {stärker geschah 46.Td3 +/-} Qe8 {besser 46...Tfe8 +/=}
47. Rd4 Rc7 ({Nach} 47... Qh5 $1 48. R1d3 $14 {kann Schwarz noch mitspielen})
48. Qg3 Rc5 {Auch 48...De7 ist eine gute Verteidigung.} 49. R1d2 Qe7 50. R2d3
Rc6 51. c4 a6 $2 {Schwächt nur die Bauernstellung, während nach 51...g6! der
Vorteil zwar bei Weiss liegt, aber entschieden wäre noch nichts.} (51... g6
52. Qg5 (52. Re3 gxf5 53. Bxf5 Qf7 54. Qe5 $14) 52... Rc5 53. Rg3 Re5 54. Kf1
$14) 52. Qg2 $6 {Es gibt wenigstens drei noch stärkere Fortsetzungen wie 52.
Dg5 / 52.Df3 / 52.Df4} Rc5 53. Rd6 $6 {Verdirbt sich Gewinnchancen, weshalb 53.
Dg3 +/- notwendig war.} Rb8 $2 (53... b5 $1 {bietet ausgezeichnete Remischancen
}) 54. f4 $2 (54. Qg3 $1 {ist der richtige Weg zum Gewinn}) 54... Ra5 $2 {
Ein wundersame Rettung scheint in 54...b5 zu liegen. Natürlich nicht
berechenbar für unsere Oldies.} (54... b5 55. Qb2 Re8 56. cxb5 axb5 57. axb5
Qc7 58. b6 Rc1+ 59. Rd1 Qxd6 60. Rxc1 Qxf4 $11) 55. Qc2 $6 {Verpasst eine -
leider auch zu tief versteckte - Gewinnchance.} (55. Qd2 h5 56. Rd8+ Rxd8 57.
Rxd8+ Kh7 58. Qd6 Qxd6 59. Rxd6 Rxa4 60. Rxb6 Ra3 61. h4 Ne4 62. c5 $1 Nxc5 63.
Bf7 Nd7 64. Rd6 Ra4 65. Bg6+ Kh6 66. Be8+ Kh7 67. Bxd7 Rxf4 68. Rxa6 Rxh4 69.
Be8 g5 (69... Rf4 70. Bxh5 $18) 70. fxg6+ Kh6 71. Ra7 Kg5 72. Ra2 Kf6 73. Rg2
Kg7 74. Rg5 Re4 75. Bf7 Re1+ 76. Kg2 Re2+ 77. Kg3 Re3+ 78. Kh4 $18) 55... Qc7
$2 {Unmöglich für den Scorpio 68000 zu erkennen, dass dies ein Verlustzug
ist.} (55... h6 56. Kh2 Rc5 $11) 56. Qb3 $2 {Verpasst den mit 56.Dd2
möglichen aber viel zu tief versteckten Gewinn.} (56. Qd2 h6 57. Rd7 $3 Nxd7
58. Rxd7 Qc5+ 59. Kh2 Qf8 60. Rf7 Rxf5 61. Rxf5 Qe8 62. Qd7 $18) 56... Ne8 $2 {
Hier lag die Rettung in 56...b5!} (56... b5 $1 57. axb5 axb5 58. cxb5 Ne8 59.
b6 Qc1+ 60. Rd1 Qc5+ 61. R6d4 Rb5 62. Qe3 Qxb6 $11) 57. Rd7 {Nun wird die
schwarze Stellung praktisch hoffnungslos.} Qxf4 58. Qa3 {droht Df8 matt} Rc5
59. R3d4 $2 {Danach versandet die Partie, bzw. könnte zum Ausgleich führen.
Nach 59.Dc3 behielte Weiss seine Chancen.} Qe5 60. Rd1 Nc7 $2 {Es war wohl
unmöglich zu erkennen für den Scorpio 68000, dass dieses Springermanöver
die Partie verliert. Mit 60...h6 wäre der Kampf noch völlig offengeblieben.}
61. Rd8+ Ne8 62. R8d5 Qf4 (62... Qf6 {ist etwas hartnäckiger}) 63. a5 $1 {
Denn weder a) ...Txa5 noch b) ...Txd5 geht wegen Df8 matt und c) ...bxa5
trifft auf Turmverlust nach Dxc5.} Qg5+ (63... Rxd5) 64. Kh1 Nc7 65. axb6 $2 {
Macht die Sache unnötig spannend: 65.Tg1 gewinnt.} (65. Rg1 Qf4 66. Qc3 Ne8
67. Rd4 Qe5 68. axb6 Rc6 69. Re1 Qc5 70. b7 Rb6 71. Bc8 $18 {usw. und gewinnt})
65... Nxd5 66. Qxc5 Nf4 $2 {Verliert sang- und klanglos.} (66... Nxb6 $2 {
verliert eine Figur nach} 67. Qc7 $18) (66... Ne3 $1 67. Rg1 Qf4 68. Qc6 Rd8
$14 {gestaltet den Kampf weiterhin offen}) 67. Qg1 Nxh3 68. Qxg5 Nxg5 {Nach
Damentausch gewinnen die verbundenen weissen Freibauern am Damenflügel.} 69.
c5 g6 70. c6 Rxb6 71. c7 Rc6 72. f6 h5 73. Rd8+ Kh7 74. c8=Q Rxc8 75. Bg8+ Kh6
76. Rxc8 a5 77. Bd5 Kh7 78. Ra8 a4 79. Bc4 a3 80. Ba2 h4 81. Ra4 Nf7 {Schwarz
gibt auf} 1-0



Geändert von applechess (16.11.2020 um 16:28 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.11.2020), Mapi (16.11.2020), marste (16.11.2020)