Einzelnen Beitrag anzeigen
  #215  
Alt 25.07.2009, 00:06
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 4.953
Abgegebene Danke: 710
Erhielt 2.131 Danke für 648 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
12/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss4953
AW: Richard Lang auf Phoenix Chess Systems

Hallo,

wir haben in den vergangenen Tagen und Wochen etliche Details zu Ruuds neuem Revelation Modul Set gehört. Aber wie verhält es sich den neuen Engines? Wie stark werden sie auf dem neuen Set aufspielen? Ein Glasgow mit 66 MHz, ein Dallas mit 40 oder wie hält sich Shredder?

Besonders Shredder könnte für viele Revelation Benutzer von Interesse sein. Bietet das Programm doch die Möglichkeit der Spielstärkeeinstellung. Diese Funktion kennt man zwar von einigen anderen Geräten, aber so flexibel und gelungen hat es wohl noch kein Programmierer verstanden es in die Tat umzusetzen, wie Stefan Meyer-Kahlen. Zumal das Revelation Set Spielstärkeregionen erreicht, von denen andere Geräte nur träumen können.

xchessg hat Shredder bereits mit "voller Pulle" auf Rybka gehetzt, sowohl auf Turnierstufe, als auch auf Aktivschach Level. Das Ergebnis, Rybka sieht recht blass aus...

https://www.schachcomputer.info/foru...ead.php?t=2672

Nun gut, sehr stark gespielt, Elo 2700? Aber welcher Normalsterbliche kann da noch mithalten? Also versuchen wir uns doch mal an einem Revelation Shredder mit 2000 Elo. Als Gegner musste der Fidelity Mach III (V2) herhalten. Laut unserer Aktivschach Liste liegt dieser bei 2018 Elo.

In der 1.Partie lieferten sich beide Kontrahenten eine wahre Buchschlacht. 15 bzw. 18 Züge rezitierten Beide aus den vorhandenen Nachschlagewerken. Dabei kam Shredder deutlich besser aus der Bibliothek, konnte aber mit den sich bietenden Vorteilen wenig anfangen. Im 31.Zug dann die Vorentscheidung. Shredder unterschätzt den Angriff des Mach III am Königsflügel völlig und wird recht einfach Matt gesetzt.



Nun ja, kann in den besten Familien mal vorkommen. Also dann Versuch 2, gleicher Gegner.

Der Mach III greift zum Marshall Angriff und scheint sich zumindest nach 40 Zügen an einem Remis erfreuen zu können. Dauerschach...nein, Shredder versucht es mit einem, wie ich finde, recht menschlichen Plan.

In dieser Stellung opfert Shredder seinen Turm (42.Txf4!) und setzt alles auf den entstehenden Freibauern auf der d-Linie. Und der Plan geht auf, der Mach III verliert den Überblick und Shredder gleicht aus. 1:1 nach 2 Partien.




Natürlich sagen 2 Partien noch nicht so viel aus. Fakt ist aber, die Shredder Engine für den Revelation scheint ein echter Gewinn zu sein. Der Stil ist aktiv und menschlich, es macht einfach Spaß gegen diese Engine zu spielen. Die Spielstärkeeinstellungen greifen von Elo 850 - ca. 2700 (geschätzt), einzustellen in 50er Schritten. Somit sollte sich für jeden Spieler der passende Gegner finden.

Gruß,
Micha

Geändert von Chessguru (25.07.2009 um 11:47 Uhr)
Mit Zitat antworten