Schachcomputer.info Community

Schachcomputer.info Community (https://www.schachcomputer.info/forum/index.php)
-   Die ganze Welt der Schachcomputer (https://www.schachcomputer.info/forum/forumdisplay.php?f=2)
-   -   Review: The King - Das große 2020 Update (https://www.schachcomputer.info/forum/showthread.php?t=6294)

Mythbuster 30.10.2020 15:04

The King - Das große 2020 Update
 
Hallo zusammen,

als der King auf den Markt kam, zunächst nur als "King Element Erweiterungsmodul" für den CGE, habe ich mich zu einem Spruch hinreißen lassen, den selbst Millennium noch heute auf der Webseite verwendet: "Der persönlichste und aufregendste Spielpartner, den Du je hattest!"

Zu dieser Aussage stehe ich auch heute, rund zwei Jahre später, noch zu 100%. Inzwischen ist mit dem King viel passiert: Es kamen zwei Sondereditionen als Komplettsets und es kam letztes Jahr noch der "King Performance" als Komplettgerät mit Drucksensortechnik.

Ganz "nebenbei" gab es mit der Einführung des Performance auch ein Update des normalen King auf die Version 1.21 ... sie brachte FRC960, zusätzliche Eröffnungsbücher etc. pp.

Dieses Update gab es zunächst für die Forenmitglieder, später dann allgemein.

Ich denke, es wird niemand bestreiten können, dass der King / King Performance der Schachcomputer mit den meisten Einstellmöglichkeiten ist, egal, ob es den Funktionsumfang betrifft oder aber die Möglichkeiten, die Spielstärke und den Spielstil den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Also könnte man nun sagen "Das Werk ist vollbracht" und alle Beteiligten könnten sich anderen Projekten widmen ... um dann den nächsten Schachcomputer auf den Markt zu bringen, den man dann King II nennen könnte ... in der "guten alten Zeit" wurde dies gerne und erfolgreich praktiziert.

Nicht so JdK, Ossi Weiner und der Rest vom Team, inkl. der "Testcrew" ... sei es in Mails oder auch hier im Forum wurden immer wieder neue Ideen geboren ... dazu noch ein Blick, was es sonst noch so auf dem Markt gibt. All das war Ansporn und Imput genug, um tätig zu werden ...

Letztendlich entstand innerhalb des letzten Jahres hinter den Kulissen etwas, was Thomas Karkosch als "Community-Firmware" bezeichnet. Es wurde versucht, all das umzusetzen, was sich Besitzer von ihm gewünscht haben.

Wenn Thomas schon schreibt, dass es sich bei diesem Update um eine "Community-Firmware" handelt, ist es auch angemessen, dass die Ankündigung und Informationen hier weltexklusiv vorab erscheinen! Vielen Dank dafür an Thomas Karkosch!

Tja, das Ergebnis des letzten Jahres an Arbeit und Tests ist der Inhalt dieses Threads. Ich spendiere diesem Update einen eigenen Thread aus mehreren Gründen:

1. Die neue Firmware wird zeitgleich für alle King Editionen erscheinen. Egal, ob King Element, Sonderedition oder Performance, das Update wird es für alle Besitzer geben. Das Update wird sich via USB ganz einfach von jedem Besitzer selbst einspielen lassen. Es ist kein Öffnen oder Einschicken des Gerätes notwendig!

Weil das Update für alle Geräte ist, möchte ich nicht in verschiedenen Threads etwas dazu schreiben.

2. Das Update ist aus meiner Sicht so umfangreich, dass es einen eigenen Thread verdient. Es gibt diverse Neuerungen, die in einem eigenen Thread besser (und halt auch geräteunabhängig) diskutiert werden können.


So, ich denke, das reicht jetzt als Vorspiel, kommen wir zu dem, weshalb ihr den Thread angeklickt habt ...


Zunächst einmal wurde das Menusystem überarbeitet, wobei es das auch nicht richtig trifft. Künftig gibt es zwei Menus:

- Den Expertenmodus: Dieser Modus entspricht dem, was ihr alle schon kennt ... natürlich abgesehen von den neuen Kleinigkeiten. ;)

- Den Komfortmodus: Dieser Modus wird vermutlich 90% aller Selbstspieler reichen. Er ist gedacht für all jene, die "einfach nur spielen" wollen.

Anbei ein Screenshot:

<img src="https://www.schachcomputer.info/gallery/files/4/3/9/2020_update_1.jpg" alt="2020 update 1" />

Bitte beachten, dass noch nicht alle Texte final übersetzt sind ... in der jetzt (fast) finalen Beta gibt es noch ein Mischmasch aus deutsch und englisch. ;)

Was man sehen kann: Im Komfort Modus gibt es die Auswahl zwischen verschiedenen Spielstufen, einige grundlegende Optionen und die Aufforderung an den Computer, einen Zug zu tätigen.

So, was sehen wir an neuen Spielstufen? Wie haben hier zunächst einmal das, was in der Beta noch "comfort levels" heißt.

Wenn man diese Stufen auswählt, erscheint dieser Screen:

<img src="https://www.schachcomputer.info/gallery/files/4/3/9/2020_update_2.jpg" alt="2020 update 2" />

Es handelt sich, wie viele von euch sich vermutlich bereits gedacht haben, um adaptive Spielstufen, an denen sich der King an seinen Gegner anpasst. In dieses Feature ist sehr viel Arbeit geflossen, das dürft ihr glauben! Es ist nicht einfach, solche Stufen realistisch zu realisieren ... wie sie letztendlich realisiert wurden ... sorry, das ist ein Geheimnis. ;)

Die Stufe A0 ist für Kinder gedacht und Menschen, die das Spiel grade erst lernen. Der King lässt hier auch bei einem Schachgebot den König und die Figur, die ihn bedroht blinken, damit der Spieler weiß, dass er im Schach steht.

Die Spielstufen A1 bis A3 sind dann die adaptiven Stufen für menschliche Spieler in einem Elobereich von ca. 1.000 bis 2.000. In der Stufe "Friendly" lässt er den Spieler mehr Luft zum Gewinn, wer hier halbwegs konzentriert spielt, sollte es schaffen, einen Punkt zu bekommen.

Bei "Normal" bemüht er sich, auf dem Niveau des Spielers zu agieren. Entsprechend der Fehler, die ihr macht, wird auch er sein Verhalten anpassen, aber nicht so plump, dass er, wenn ihr einen Läufer einstellt, er dies auch in zwei oder drei Zügen tun wird.

"Strong" ist dann schon eine harte Nuss. Der King bewertet euer Spiel laufend und hält euch "die Karotte vor die Nase". Hier muss man sich wirklich anstrengen, um Remis zu halten oder einen Punkt zu bekommen. Fehler werden hier gnadenlos ausgenutzt.

Wie gesagt, die Einschränkung hier ist: Diese Stufen sind für Selbstspieler, die in einem Elobereich zwischen 1.000 und 2.000 Elo liegen. Nach diversen Testpartien ist mein Eindruck, dass diese Spielstufen wirklich gut gelungen sind, jedenfalls gefallen sie mir deutlich besser als die Lösung eines anderen Gerätes.

Testpartien werden in den nächsten Wochen in diesem Thread veröffentlicht! Dann kann, darf und soll sich jeder ein eigenes Urteil bilden!

Man sollte meinen, dass allein so ein Feature reichen sollte, einen neuen Computer daraus zu machen und auf den Markt zu bringen ... hm, vielleicht sollte man noch einmal darüber nachdenken ... :D

Aber es wurde noch mehr in das Update gepackt ... der King hat jetzt Elo Spielstufen. Diese reichen von Elo 1.000 bis hin zu 2.050 Elo. Auch hier dürft ihr glauben, dass die Umsetzung weit schwieriger war, als wir alle das im Vorwege gedacht hätten.

<img src="https://www.schachcomputer.info/gallery/files/4/3/9/2020_update_3.jpg" alt="2020 update 3" />

Es reicht nicht, einfach nur zu sagen, bei Elo xxxx lässt man den King yyyy Züge berechnen, dann passt das schon ... leider hat man dann, vor allem im Spiel gegen den Menschen, sehr unterschiedliche Spielstärken in den verschiedenen Partiephasen. Denn vor allem im Endspiel fällt der Computer bei sturer Vorgabe von berechneten Knoten deutlich dem Menschen gegenüber ab. Insofern mussten auch hier neue Weg beschritten werden ... welche? Hm, vielleicht darf ich später mal etwas dazu schreiben.

Ihr merkt, beide Spielmodi (Elo, adaptive Stufen) reichen nur bis ca. Elo 2.000. Ich denke, in der Realität sollte das für 99,9% aller menschlichen Spieler reichen. Und für genau diese Spieler sind diese Modi gedacht: Für Menschen, die einfach und unkompliziert einen elektronischen Schachpartner wünschen. Wer mehr Power möchte oder braucht, kann ja die normalen Spielstufen wählen. ;)

So ... nun frage ich euch: Reicht das für einen eigenen Thread? Eigentlich doch schon, oder?

Gut, dann kann ich das ja hier beenden ... obwohl ... hm, da war doch noch was ... es gibt auch noch ein paar zusätzliche "Features" für all jene, die an den oben genannten Modi kein Interesse haben ...

Ein Blick in die Optionen zeigt eines dieser neuen Features:

<img src="https://www.schachcomputer.info/gallery/files/4/3/9/2020_update_4.jpg" alt="2020 update 4" />

"LED brightness" ... ja, der Benutzer kann nun die Helligkeit der Brett LED in fünf Stufen einstellen. So wird jetzt auch niemand mehr geblendet, wenn er bei Kerzenschein am Abend eine Partie spielen möchte. ;)

Ganz "nebenher" wurden noch ein paar Verbesserungen bei der Usability von Zugausführungen (Tipps gleich umsetzen, Zugrücknahmen etc.) umgesetzt, die von Besitzern angeregt wurden.

Ein weiteres Highlight der neuen Version: Es wurde immer wieder der Wunsch geäußert, vor allen auch von Kindern, dass es toll wäre, Partien speichern zu können, um sie später nachspielen oder jemandem zeigen zu können ...

Das Ergebnis dieser Wünsche: Der Spieler kann künfig bis zu 10 Partien auf dem Gerät speichern! Und man braucht keinen "QR Code" oder andere Dinge, um diese Partien auf den PC zu bekommen ... nein, einfach den King per USB an den PC anschließen und die Partien als PGN auf den Rechner kopieren ... so einfach kann das Leben sein. :D

So, eigentlich war es das ... bis auf eine Kleinigkeit, die mir sehr am Herzen lag ...

Der King spielt meiner Meinung nach sehr menschlich und es macht mir unendlich Spaß, gegen die Kiste zu spielen ... aber zum "menschlichen Spiel" fehlte mir bisher noch eine Kleinigkeit ... jetzt kann der King auch endlich aufgeben oder ein Remis anbieten! Vor allem letztere Funktion war in der Umsetzung weitaus komplexer, als ich es am Anfang vermutet hätte.

Mein Dank an JdK, der nicht aufgegeben hat, bevor er es realisiert hat!

So, das soll es an dieser Stelle gewesen sein ... nur zwei kleine Dinge sind noch offen und zu klären ...

1. Der Preis: Dieses Update ist meiner Meinung nach mehr als ein einfaches Update ... ich denke, einen derartig umfangreichen Zugewinn kann man als Kunde nicht kostenlos erwarten ... tja, Millennium wird dieses Update kostenfrei für alle Geräte anbieten! Ich denke, das ist nicht nur vorbildlich, das ist einfach phänomenal!

2. Wann erscheint das Update: Wie ich anfangs geschrieben habe, ist das Update in der finalen Betaphase. Das Update wird im November 2020 erscheinen. Sobald es online ist, werde ich hier darüber berichten, inkl. einer Anleitung.

Da ich als Tester einen kleinen Einblick "hinter die Kulissen" habe und weiß, wie viele Stunden an Arbeit dahinter stehen, noch einmal mein Dank an all diejenigen, die dieses Update möglich gemacht haben: Angefangen bei Jdk (der vermutlich so manches Mal bei meinen Mails in die Tischkante gebissen und "den Irren" verflucht haben wird), über Ossi Weiner, Andrew Keatley, David Levy bis hin zu den anderen Testern, die ihre Freizeit geopfert haben, um den King noch besser zu machen ... und natürlich an Thomas Karkosch, der, obwohl man mit einem kostenlosen Update kein Geld machen kann, alle Ideen mit großer Begeisterung unterstützt hat.

Es war schwer, den King zu verbessern, aber ich denke, es ist gelungen! ;)

Ich hoffe, diese Preview hat euch bis hier soweit gefallen.

Danke fürs Lesen,
Sascha

Egbert 30.10.2020 15:13

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Hallo Sascha,

absolut gelungen! Ich kann nur sagen, Millennium demonstriert hier eindrucksvoll Kundennähe, stark. Hat Johan de Konig neben den ganzen anderen Features überhaupt noch Zeit gehabt, am Programm zu schrauben?

Gruß
Egbert

Schachhucky 30.10.2020 15:42

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Vielen Dank für diesen umfassenden Vorbericht, Sascha! In Zeiten von Corona ist man auf solch positive Nachrichten überhaupt nicht mehr vorbereitet...:p

Schlichtweg gigantisch, was da umzusetzen versucht wurde und der größten Vorschusslorbeeren wert! Das ist ein echter "Wumms", wie unser Finanzminister sagen würde, und das Ganze auch noch als kostenloses Update, das ist echt ein Hammer, der einen schier umhaut!

Spannung und Vorfreude steigen mit dieser Vorankündigung enorm und ich spüre, dass für die kommenden dunklen, "harten" Monate, die uns prophezeit wurden, hier ein echtes Highlight auf uns wartet, das unsere Augen zum Leuchten bringen und die schwere Zeit um einiges erträglicher machen wird. :D

Viele Grüße und sorry, wenn ich evtl. zu überschwänglich klinge,
Gerhard

Mythbuster 30.10.2020 15:52

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Hallo Gerhard,
also, ich habe das Update ja schon ... und kann mich nicht beschweren. Ich denke, die neuen Spielmodi (adaptives Spiel / Elostufen) sind wirklich sehr gelungen.

Dazu all die Kleinigkeiten, bis hin zum Remisangebot durch den King. ;)

Für all diejenigen, die selbst spielen, ist der King jetzt noch einmal eine ganze Stufe besser geworden. Ich wüsste wirklich nicht, was ich mir noch wünschen könnte. :D

Die Tage kommt auch die App zur Verbindung zu Lichess (mit dem ChessLink), dazu kommt auch noch eine Review. Auch diese App hat ein paar schöne Features. ChessLink Besitzer werden sich freuen.

So wird man auch Partien auf dem King speichern können, die man auf Lichess gespielt hat ... etc. pp.

Insofern, ja, es ist schon außergewöhnlich, Millennium konzentriert sich nicht nur auf das, was noch kommt, sondern verbessert auch das, was schon vorhanden ist ... selbst dann, wenn es eigentlich schon outstanding wie der King ist.

Gruß,
Sascha

Schachhucky 30.10.2020 16:09

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Zitieren:

Zitat von Mythbuster (Beitrag 94958)

Die Tage kommt auch die App zur Verbindung zu Lichess (mit dem ChessLink), dazu kommt auch noch eine Review. Auch diese App hat ein paar schöne Features. ChessLink Besitzer werden sich freuen.

So wird man auch Partien auf dem King speichern können, die man auf Lichess gespielt hat ... etc. pp.


Gruß,
Sascha

Diese Ankündigung ist für mich wirklich noch ein Sahnehäubchen obendrauf, denn seit diesem Jahr bin ich zusätzlich lichess-infiziert und spiele eher gerne ruhigere Partien (30+x), bei denen sich ein gewisser zeitlicher Lag bei der Kommunikation mit dem Brett nicht sonderlich negativ auswirken dürfte. :top:

Gruß
Gerhard

FütterMeinEgo 30.10.2020 16:43

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Danke an Sascha für diese umfassende Information, an das Entwickler-Team, das vorbildliche Kundennähe und die Energie aufbringt, auch vermeintlich Unmögliches umzusetzen - und letztlich an die Community, die den Ball (bzw. die ganzen Bälle) ins Rollen gebracht hat.

Kannst Du schon was zu den voraussichtlichen Kosten des Updates sagen?

Und unsere Wette hast Du wohl so gut wie gewonnen, das "andere Gerät" würde auch in einer zweiten, verbesserten Version kaum dagegen anstinken können. Da werden jetzt wohl diverse Laptops zugeklappt werden, falls sie je für einen derartigen Nachfolger geöffnet worden sein sollten... :D

Mythbuster 30.10.2020 16:49

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Hi,
danke! :)


Zitieren:

Zitat von FütterMeinEgo (Beitrag 94961)
Kannst Du schon was zu den voraussichtlichen Kosten des Updates sagen?

Dazu zitiere ich mich selbst:

Zitieren:

Zitat von Mythbuster (Beitrag 94954)

1. Der Preis: Dieses Update ist meiner Meinung nach mehr als ein einfaches Update ... ich denke, einen derartig umfangreichen Zugewinn kann man als Kunde nicht kostenlos erwarten ... tja, Millennium wird dieses Update kostenfrei für alle Geräte anbieten! Ich denke, das ist nicht nur vorbildlich, das ist einfach phänomenal!

Mit anderen Worten: Das gibt es für lau! :top:

Gruß,
Sascha

FütterMeinEgo 30.10.2020 17:22

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Das ist mir wegen der ganzen tollen Features beim Lesen durchgerutscht.
Es wäre mir aber durchaus eine monetäre Anerkennung wert gewesen... denn so nah an den Kundenwünschen findet sich heutzutage ein Produkt seltenst. Jetzt bedaure ich fast, mir "nur" den Performance geleistet zu haben...

P.S.: Das "Hourglass" liegt hier sicherheitshalber schon... nachher ist es bei Wettende nicht mehr verfügbar ;-)

voelkx 30.10.2020 17:52

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Hallo,


ich drücke es mal in einem Wort aus - Wow!!!:)
Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht habe.


Ich freue mich schon...;)


Gruß Volker

applechess 30.10.2020 18:10

AW: The King - Das große 2020 Update
 
Hallo Sascha

Das ist schlicht überwältigend. Man kann nicht genügend Dank dafür sagen.

Freundliche Grüsse
Kurt


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:21 Uhr.

Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info