Schachcomputer.info Community

Schachcomputer.info Community (https://www.schachcomputer.info/forum/index.php)
-   Technische Fragen und Probleme / Tuning (https://www.schachcomputer.info/forum/forumdisplay.php?f=12)
-   -   Test: 100 MHz 6502 - Tester gesucht (https://www.schachcomputer.info/forum/showthread.php?t=6247)

RolandLangfeld 04.08.2020 22:32

100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Liebe Community,

in diesem Thread haben Jürgen und ich euch unsere Entwicklung eines 100 MHz-Beschleunigers für ausgesuchte 6502-Schachcomputer vorgestellt. Ich hatte versprochen, daß die Community ein Exememplar für Testzwecke bekommt. Ein "Vorseriengerät" hat sich in stundenlangen Partien, z.B. hier oder hier und hier bewährt, so dass wir uns trauen, es aus der Hand zu geben.

Wer also einen Mephisto MM IV, V, Polgar 1.5, Milano 1.02 oder Nigel Short 2.0 besitzt und das Teil testen möchte, möge sich melden. Die Bedingungen wären:

- das Teil bleibt unser Eigentum
- es geht als "Wanderpokal" reihum
- der Tester berichtet hier im Forum über seine Ergebnisse und
- gibt das Teil zügig an den nächsten weiter, wenn er z.B. keine Zeit mehr zum Testen hat.

Einbau in eure Compis geschieht auf eigenes Risiko, wir können hier nicht haften. Beim Einbau helfe ich gerne.

Für den ersten Tester hätte ich einen Vorschlag:

das ganze Projekt basiert ja auf der Idee von Schaetzle und Bsteh und dem TurboKit TK20. Ich wurde schon vor vielen Jahren darauf aufmerksam durch einen schönen Beitrag in CSS 3/88, wo das Kit in einem Maestro eingebaut war. Ich möchte den damaligen Autor Thorsten Czub bitten, mehr als 30 Jahre später unsere Turbo-CPU in seinen Mephistomaschinen zu testen. Ich freue mich jetzt schon auf seinen Beitrag !

Danach geht das gute Stück zum nächsten Tester über.

Was haltet ihr davon !

Gruß
Roland

mickihamster 05.08.2020 00:17

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
1 Anhang/Anhänge
Servus Roland,

ich würde mich als "Tester" zur Verfügung stellen. Ich möchte es hauptsächlich am MM IV-Programm (ohne HG 440) testen.
Ich besitze bereits eine Platine mit MM IV / V (mit jeweils HG) und Portoroz mit ca. 26 MHz.
Bild von dieser Platine im Anhang.
Ich benötige allerdings deine bzw. eure "Hilfe" beim Einbau.

Viele Grüße aus Bayern
Udo

Anhang 4595

mclane 05.08.2020 06:34

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Das würde ich gerne machen. Entsprechende Testgeräte sind meinerseits auch vorhanden.

RolandLangfeld 05.08.2020 12:26

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Zitieren:

Zitat von mickihamster (Beitrag 93251)
Servus Roland,

ich würde mich als "Tester" zur Verfügung stellen. Ich möchte es hauptsächlich am MM IV-Programm (ohne HG 440) testen.
Ich besitze bereits eine Platine mit MM IV / V (mit jeweils HG) und Portoroz mit ca. 26 MHz.
Bild von dieser Platine im Anhang.
Ich benötige allerdings deine bzw. eure "Hilfe" beim Einbau.

Viele Grüße aus Bayern
Udo

Hallo Udo,

Verstehe ich es richtig: du würdest einen MM IV ohne HG44 modifizieren wollen und gegen den 26 MHz MM IV/V antreten lassen wollen ? Unsere Platine läuft in der aktuellen Version nur in Host-Systemen mit 5 MHz, nicht auf getunten Platinen

Gruß
Roland

RolandLangfeld 05.08.2020 12:27

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Zitieren:

Zitat von mclane (Beitrag 93253)
Das würde ich gerne machen. Entsprechende Testgeräte sind meinerseits auch vorhanden.

Vielen Dank Thorsten,

Alles weitere besprechen wir per PN

Gruß
Roland

mickihamster 05.08.2020 20:01

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Hallo Roland,

da habe ich mich anscheinend nicht eindeutig ausgedrückt. Ich habe natürlich sämtliche "Originalplatinen" von MM IV / MM V / Polgar usw.
Das mit der "getunten" Platine war nur zu deiner Kenntnis.

Da ich ein eigenes HG (bislang nur für MM IV) geschrieben habe, allerdings vorerst nur für Schwarz, wollte / will ich dieses HG mit einer 100 MHz-Version von MM IV testen.

LG
Udo

RolandLangfeld 06.08.2020 12:50

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Hallo Udo,

Danke für die Klarstellung - ich nehme dich auf die Liste der Anwärter gerne auf. Wir starten jetzt mit mclane

Gruß
Roland

mclane 09.08.2020 17:43

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Der Wanderpokal ist gestern bei mir eingetroffen.
Ich habe als ersten Kandidaten der Einfachheit halber ein MM5 Modul genommen und nach der Anleitung von Roland die 6502 CPU aus dem Modul gehebelt und das „Turbokit 100 MHz“, also den kleinen Baustein in Form des 6502, vorsichtig eingesetzt. Vorher habe ich mich ausreichend geerdet um spannungsspitzen elektrischer Aufladung zu vermeiden.


Vor vielen vielen Jahren habe ich ein turbokit von der Firma schätzle und Bsteh zu Testzwecken bekommen. U.a. für einen Leonardo oder einen MM4 benutzt und gegen das Lang Program antreten lassen.
Damals habe ich in der CSS darüber berichtet.
Heute nun ein Deja Vu. Doch statt den 16 MHz bekommt das Gerät eine Beschleunigung auf 100 MHz.
Als Brett habe ich eines der Exklusive China Bretter von Saitek genommen weil die 5 Volt garantieren sollten. Der Roland hatte Polgar voreingestellt. Aber ich wollte zuerst den einfachen MM5 ausprobieren. Also habe ich mit einer stecknadel den wirklich kleinen Dip-Switch um eine Position versetzt.

Es hat auf Anhieb geklappt mit dem MM5 Modul.

Das Gerät verhält sich wie ein MM5.

nur statt mit 5 läuft das Teil nun mit 100 MHz.

D.h. das es nicht im 5.-7. Halbzug herumrechnet sondern im 7-9. auf Turnierstufe 40/120, der Zeitkontrolle die ich hauptsächlich benutze.

Als ersten Gegner habe ich den Novag Turquoise gewählt.

mclane 10.08.2020 23:14

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Die erste Partie habe ich gegen den wirklich hübschen und ergonomisch geformten Novag Turquoise durchgeführt.

Er wird mit 2006 Elo geführt.


[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.08"]
[Round "1"]
[White "Mephisto MM5 100 mhz"]
[Black "Novag Turquoise"]
[ECO "B15"]
[Result "1-0"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 {"} 4. Nxe4 Nf6 5. Nxf6+ exf6
6. c3 Bd6 7. Bd3 O-O 8. Ne2 Qc7 9. Qc2 {"} h6 10. Bh7+ Kh8
11. Be4 Re8 12. Be3 Be6 13. Ng3 Bc4 14. Nf5 Bf4 15. b3 Bd5
16. Bxd5 cxd5 17. g3 Bxe3 18. Nxe3 Qa5 19. O-O Nc6 20. a4
Rac8 21. Qd3 Ne7 22. c4 Qa6 23. f4 f5 24. a5 g6 25. Rfe1
Kg7 26. Re2 Kg8 27. h3 Rcd8 28. Rd2 Rd6 29. Qc3 Rc6 30. Kf2
Kh7 31. Rc2 Rec8 32. Re2 Re8 33. Nc2 dxc4 34. Nb4 cxb3
35. Qb2 Qc4 36. Nxc6 bxc6 37. Rae1 Qb4 38. Re3 Kg8 39. Rxb3
Qd6 40. Rb7 Kf8 41. Rxa7 Rb8 42. Qc3 Nd5 43. Qc5 Qxc5
44. dxc5 Rb5 45. a6 Ra5 46. Rb1 Rxc5 47. Rd7 Ra5 48. a7 Kg7
49. Rb8 Nf6 50. Re7 Ne4+ 51. Rxe4 Rxa7 52. Re2 Rc7 53. Rc2
c5 54. Rb5 c4 55. Rb4 Rd7 56. Rbxc4 Rd3 57. Rc8 g5 58. fxg5
hxg5 59. R2c5 Kg6 60. Rg8+ Kf6 61. Rc6+ Ke7 62. Rc7+ Kf6
63. Rf8 Ke6 64. Rcxf7 f4 65. gxf4 gxf4 66. h4 Rh3 1-0



für den MM5 Turbokit 100 mhz natürlich kaum ein Problem.

mclane 10.08.2020 23:21

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
In der 2. Partie muss der MM5 mit dem Zaubertrank nun gegen den Fidelity Designer Mach IV (2325) antreten.

Der ist hier mit 2123 geführt.

Er verliert aber dann doch.


[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.09"]
[Round "2"]
[White "Fidelity Designer Mach IV"]
[Black "Mephisto MM5 100 mhz"]
[ECO "D37"]
[Result "0-1"]

1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Nf6 4. Nf3 Be7 5. Bf4 O-O 6. e3 c5
7. dxc5 Nc6 8. cxd5 exd5 9. Be2 Bxc5 {"} 10. O-O Be6
11. Rc1 Rc8 12. a3 Bb6 13. Nb5 {"} Ne4 14. Nbd4 Bg4 15. b4
Re8 16. Nxc6 Rxc6 17. h3 Bf5 18. Bb5 Rxc1 19. Qxc1 Bd7
20. Bxd7 Qxd7 21. Qb2 f6 22. Rd1 a6 23. Qc2 Qc6 24. Qxc6
bxc6 25. Rc1 c5 26. bxc5 Bxc5 27. Kf1 Kf7 28. a4 Re7 29. g4
Rb7 30. Ne1 g5 31. Bh2 Rb3 32. Rd1 Ke6 33. Nd3 Ba3 34. a5
Nd6 35. Ne1 Rb5 36. Nc2 Rxa5 37. Nd4+ Kd7 38. Nc2 Nc4
39. Nxa3 Nxa3 40. Ra1 Nc4 41. Rxa5 Nxa5 42. Ke2 Nc4 43. Kd3
Kc6 44. Kc3 Ne5 45. Bg3 a5 46. f4 gxf4 47. Bxf4 Nf3 48. Kc2
a4 49. Kb1 Nd2+ 50. Ka2 Nc4 51. Kb1 Kc5 52. Ka2 Kb4 53. Bh6
Kc3 54. Bf4 Kd3 55. Bh6 Ke2 56. Bg7 Nxe3 57. Ka3 d4
58. Bxf6 d3 59. Bc3 Nd5 60. Ba5 Nb6 61. Bb4 d2 62. Bxd2
Kxd2 63. Kb2 Ke3 64. Kc3 h6 65. Kc2 Kf4 66. Kc1 Kg3 67. Kc2
Kxh3 68. Kd3 Kxg4 0-1


RolandLangfeld 11.08.2020 22:16

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Zitieren:

Zitat von mclane (Beitrag 93369)

für den MM5 Turbokit 100 mhz natürlich kaum ein Problem.

Hallo Thorsten,

ELO-mäßig sind die beiden ja schon in Originalgeschwindigkeit gleichauf - da muß schon härteres Geschütz zum Test aufgefahren werden :)

Gruß
Roland

mclane 12.08.2020 10:08

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Das nächste Gerät ist der Mephisto Vancouver 16 Bit.

Also wir steigern uns schon stetig.
Keine Sorge.


[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.10"]
[Round "3"]
[White "Mephisto Vancouver 68000"]
[Black "Mephisto MM5 100 mhz"]
[ECO "B11"]
[Result "0-1"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 Bb4+ 4. Nbd2 d5 {"} 5. g3 dxc4
6. a3 {"} Bxd2+ 7. Bxd2 O-O 8. e3 b5 9. Bg2 Bb7 10. O-O Re8
11. a4 a6 12. b3 cxb3 13. Qxb3 Bd5 14. Qb4 Nc6 15. Qa3 Ne4
16. Bc1 b4 17. Qb2 a5 18. Qc2 Nc3 19. Bb2 Be4 20. Qb3 Ne2+
21. Kh1 Qf6 22. Nh4 Bxg2+ 23. Kxg2 e5 24. d5 Ne7 25. Nf3
Nc3 26. Bxc3 bxc3 27. e4 c6 28. d6 Qxd6 29. Qxc3 f6
30. Rab1 Reb8 31. Rfd1 Qc7 32. Qc5 Rxb1 33. Rxb1 Qd7
34. Rb2 h6 35. Rd2 Qb7 36. Rc2 Kf7 37. Rc4 Qb3 38. Nd2 Qa2
39. Nf1 Rb8 40. Ne3 Rb1 41. Qa7 Qe2 42. Rc2 Qd3 43. Rc4 Re1
44. Qc5 h5 45. h3 Ke8 46. g4 h4 47. g5 fxg5 48. Kh2 Qb1
49. Kg2 Rg1+ 50. Kf3 Rh1 51. Qxe5 Rxh3+ 52. Ke2 Qa2+
53. Kd3 Qxf2 54. Qxg5 Qf1+ 55. Kd4 Qa1+ 56. Rc3 Qxa4+
57. Rc4 Qa3 58. Rc3 Qd6+ 59. Kc4 Qb4+ 60. Kd3 Qb1+ 61. Kd4
Qb2 62. Qh5+ g6 63. Qc5 a4 64. Ke5 Rg3 65. Ke6 Qb7 66. Qe5
Qd7+ 67. Kf6 Kf8 68. Qf4 Kg8 69. Qb8+ Kh7 70. Qb4 Rf3+
71. Ke5 g5 72. Nf5 Ng6+ 73. Kf6 Qd8+ 74. Ke6 Nf4+ 75. Ke5
Rxc3 76. Qb7+ Kg6 77. Qg7+ Kh5 0-1



der vancouver gibt hier auch auf.

mclane 13.08.2020 15:09

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
ein anderer Gegner der nicht ganz so passiv aufspielt wie es der Vancouver macht.

der Novag Sapphire II wird in der SSDF mit 2108 geführt.
In der selben Liga wie der Vancouver16, aber mit anderem Spielstil.


[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.12"]
[Round "4"]
[White "Mephisto MM5 100 mhz"]
[Black "Novag Sapphire II"]
[ECO "D13"]
[Result "1-0"]

1. c4 c6 2. d4 d5 3. cxd5 cxd5 4. Nf3 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. Bf4
e6 7. e3 {"} Be7 8. Bd3 O-O 9. Ne5 Qb6 10. Rb1 Qa5 {"}
11. Nxc6 bxc6 12. O-O Ba6 13. Bxa6 Qxa6 14. b4 Rfc8 15. Qf3
Qc4 16. Rfc1 a5 17. a3 axb4 18. axb4 Ra3 19. Ne2 Qb5
20. Bg5 h6 21. Bxf6 Bxf6 22. Nf4 Bxd4 23. Nxe6 fxe6 24. Qg4
Rxe3 25. fxe3 Bxe3+ 26. Kh1 Re8 27. Qg6 Re7 28. Rc3 Bd4
29. Rh3 Kh8 30. Rf3 Qb8 31. Rc1 Qa8 32. Rff1 Kg8 33. h3 Be3
34. Rc2 Qa4 35. Rb1 Qb5 36. Re1 Bd4 37. Rec1 c5 38. bxc5
Qe8 39. Qxe8+ Rxe8 40. c6 Rc8 41. Rb1 Kf7 42. Rb7+ Ke8
43. g4 Bf6 44. Kg2 d4 45. Kf3 d3 46. Rc4 d2 47. Ke2 Be5
48. Kxd2 Bc7 49. Ke3 g6 50. Rd4 Bh2 51. Rdd7 Rxc6 52. Rh7
Be5 53. Ke4 Rc5 54. Ra7 Bf6 55. Ra8+ Bd8 56. Rh8+ Ke7
57. Raxd8 Rc1 1-0




Nun werde ich wohl den Fidelity Avantgarde V9 herausholen. Der liegt bei 2122.

mclane 14.08.2020 20:04

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Die Partien gegen den Fidelity Avantgarde v9 waren sehr spannend und wunderbar gemacht vom MM5.



[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.13"]
[Round "4"]
[White "Fidelity Avantgarde v9"]
[Black "Mephisto MM5 100 mhz"]
[ECO "D19"]
[Result "1/2-1/2"]

1. d4 d5 2. Nf3 Nf6 3. c4 c6 4. Nc3 dxc4 5. a4 Bf5 6. e3 e6
7. Bxc4 Bb4 8. O-O O-O 9. Qe2 Ne4 {"} 10. Na2 Bd6 11. Ne5
{"} Bxe5 12. dxe5 Nd7 13. Rd1 Qe7 14. f3 Nxe5 15. b4 Nf2
16. Rd4 b5 17. axb5 Nxc4 18. Qxc4 cxb5 19. Qxb5 Rad8
20. Kxf2 Rxd4 21. exd4 Qh4+ 22. Ke3 Qg5+ 23. Kf2 Qh4+
24. Ke3 Qg5+ 25. Kf2 Qh4+ {beide Geräte reklamieren Remis
nach 3maliger Stellungswiederholung.} 26. Ke3 1/2-1/2


[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.13"]
[Round "5"]
[White "Mephisto MM5 100 mhz"]
[Black "Fidelity Avantgarde V9"]
[ECO "C01"]
[Result "1-0"]

1. e4 e6 2. d4 d5 3. exd5 exd5 4. Bd3 Nc6 5. c3 Bd6 6. Qf3
Nce7 7. Bg5 {"} f6 {"} 8. Bd2 c6 9. Ne2 Ng6 10. O-O N8e7
11. Re1 Qb6 12. b3 O-O 13. Qh5 Be6 14. Nf4 Bf7 15. Ne6 Rfe8
16. Qh3 Rac8 17. Bc1 Qa5 18. a4 a6 19. b4 Qb6 20. a5 Qa7
21. Ra2 Rb8 22. Rae2 b6 23. axb6 Qxb6 24. f4 a5 25. f5 Nh8
26. bxa5 Qxa5 27. Nxg7 Kxg7 28. Bh6+ Kg8 29. Rxe7 Rxe7
30. Rxe7 Rxb1+ 31. Bxb1 Bxe7 32. Qg4+ Bg6 33. fxg6 hxg6
34. Bxg6 Qa1+ 35. Kf2 Qb2+ 36. Bc2+ Kf7 37. Qh5+ Ke6
38. Qe2+ Kf7 39. Bg6+ Kxg6 40. Qxb2 Kxh6 41. Qb7 Ng6 1-0




und nun der nächste Gegner...

Egbert 14.08.2020 20:30

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Zitieren:

Zitat von mclane (Beitrag 93407)
Die Partien gegen den Fidelity Avantgarde v9 waren sehr spannend und wunderbar gemacht vom MM5.

...


und nun der nächste Gegner...

Hallo Thorsten,

gerade die 2. Partie war sehr stark vom Mephisto MM5, 100 MHz geführt. Zuerst wurde die schwarze Dame in die Bedeutungslosigkeit verbannt und dann wurde zielgerichtet ein Königsangriff gestartet. Es ist kein Geheimnis mehr, gerade die Programme von Ed Schröder skalieren mit einem Hardware-Boost ausgesprochen gut. Ein Mephisto Nigel Short mit 100 MHz wäre sicher auch eine feine Sache. ;)

Gruß
Egbert

mclane 14.08.2020 20:43

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Ja das mit dem Königsangriff war sehr schön. Wobei da ja viele zwischenzüge waren und dann stellenweise auf dem damenflügel operiert wurde bis der Sack am königsflügel zu war.

Wirklich sehr schön.

Ich bin natürlich voll geflasht weil ich damals auch die Artikel zum MM4 und MM5 geschrieben habe.

Das ich das noch erleben kann.

Welche Möglichkeiten uns mit diesem 100 MHz Zaubertrunk zur Verfügung stehen. Wir können praktisch alle 6502 Geräte nochmals mit 100 MHz testen. Bin gespannt welche Geräte da am besten profitieren.
Nicht jede Software skaliert linear.

Egbert 14.08.2020 21:58

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Zitieren:

Zitat von mclane (Beitrag 93409)
Ja das mit dem Königsangriff war sehr schön. Wobei da ja viele zwischenzüge waren und dann stellenweise auf dem damenflügel operiert wurde bis der Sack am königsflügel zu war.

Wirklich sehr schön.

Ich bin natürlich voll geflasht weil ich damals auch die Artikel zum MM4 und MM5 geschrieben habe.

Das ich das noch erleben kann.

Welche Möglichkeiten uns mit diesem 100 MHz Zaubertrunk zur Verfügung stehen. Wir können praktisch alle 6502 Geräte nochmals mit 100 MHz testen. Bin gespannt welche Geräte da am besten profitieren.
Nicht jede Software skaliert linear.

Ja, solche Dinge finde ich auch immer wieder sehr spannend. :)

Gruß
Egbert

mclane 16.08.2020 14:31

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Der nächste Gegner ist der Mephisto Magellan.

In der SSDF liegt er bei 2184 ELO.

Immerhin hat er einen Prozessor der auf 20 MHz läuft und auch Hash Tables hat. Nullmove scheint sein Steckenpferd zu sein.

Der Mm5 kann sowas nicht.

RolandLangfeld 16.08.2020 18:05

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Dass unser Zaubertrank "100 MHz" nicht aus jedem Zwerg einen Riesen macht, zeigt der Novag Constellation Forte B:
Mit 100 MHz beflügelt schneidet er gegen den London 68020 kläglich ab. Immerhin hat er die Größe, noch vor dem Ende von sich aus mit einem "resign" im Display aufzugeben

[Event "Test 30s/Zug"]
[Site "Frankfurt"]
[Date "2020.08.16"]
[Round "?"]
[White "Novag Constellation Forte B 100 MHz"]
[Black "Mephisto London 68020"]
[Result "0-1"]
[ECO "D50"]
[EventDate "2020.08.16"]

1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nc3 d5 4.Bg5 { Ende Bibl. ws und sw } 4...Bb4 5.Bd2 O-O 6.Nf3 dxc4 7.e3 Bxc3 8.bxc3 Qd5 9.Be2 c5 10.Qa4 b5 11.Qxb5 cxd4 12.Qxd5 exd5 13.Nxd4 Ne4 14.Bf3 Nd7 15.Bxe4 dxe4 16.O-O-O Ne5 17.Be1 Bg4 18.Rd2 Nd3+ 19.Kb1 Rab8+ 20.Ka1 Bd7 21.Rf1 Rfe8 22.a3 h6 23.Rd1 Rb7 24.Rb1 Rxb1+ 25.Kxb1 Rb8+ 26.Ka2 Rb2+ 27.Ka1 Ba4 28.h3 Bb3 29.g3 f6 30.f3 exf3 31.Nxf3 Ra2+ 32.Kb1 Rxa3 33.Nd4 Ra2 34.e4 h5 35.g4 hxg4 36.hxg4 Rb2+ 37.Ka1 Rg2 38.Nc6 Rxg4 39.e5 Nxe5 40.Nxa7 Bc2 41.Ka2 Bd3 42.Rh1 Be4 43.Rh2 Nf3 44.Re2 Bd3 45.Re3 Nxe1 46.Rxe1 f5 47.Nc6 f4 48.Ka3 Rg3 49.Kb4 f3 50.Re8+ Kf7 51.Re1 f2 52.Ne5+ Kg8 53.Ra1 f1=Q 54.Rxf1 Bxf1 55.Nc6 Kf7 56.Na7 Bd3 57.Kc5 g5 58.Kd4 Kf6 59.Nb5 Rf3 60.Nc7 g4 { ws gibt auf } 0-1

[Event "Test 30s/Zug"]
[Site "Frankfurt"]
[Date "2020.08.16"]
[Round "?"]
[White "Mephisto London 68020"]
[Black "Novag Constellation Forte B 100 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "C50"]
[EventDate "2020.08.16"]

1.e4 e5 2.Bc4 Nf6 3.d3 Nc6 4.Nf3 Bc5 5.c3 a6 { ws aus Bibl } 6.Bg5 { sw aus Bibl } 6...Be7 7.O-O O-O 8.Nbd2 h6 9.Bh4 b5 10.Bb3 d6 11.a4 Bb7 12.axb5 axb5 13.Bxf6 Rxa1 14.Qxa1 Bxf6 15.Qa2 Qd7 16.Ra1 Ra8 17.Qb1 Rxa1 18.Qxa1 Bc8 19.Qa8 Nd8 20.Nf1 c5 21.Ne3 Bb7 22.Qb8 c4 23.dxc4 Bxe4 24.cxb5 Bxf3 25.gxf3 Qh3 26.Bd5 Qh5 27.Qxd6 Qg6+ 28.Kh1 Qb1+ 29.Kg2 Qxb2 30.Ng4 Bg5 31.b6 Qxc3 32.Nxe5 Kh7 33.Be4+ Kg8 34.Ng6 fxg6 35.Bd5+ Nf7 { sw gibt auf } 1-0




Gruß
Roland

Egbert 16.08.2020 18:40

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Hallo Roland,

Deine Einschätzung deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Die Kittinger-Programme skalieren durch einen Hardware-Boost unterdurchschnittlich.

Gruß
Egbert

mclane 16.08.2020 20:46

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Naja der Forte A/ B , den habe ich getestet.
Das waren grausame Partien.

Das Programm war taktisch sehr stark aber es hatte keine Richtung. Es wusste nicht wohin.

Der wirkliche Sprung kam erst mit dem Superforte B/C.

Damals haben wohl Larry Kaufmann und Don Dailey ihr know how an Novag verkauft. Das brachte dem Programm genügend Intelligenz.
Danach wusste die Software wohin sie die Figuren stellen sollte. Höchstwahrscheinlich ist das ganze Märchen aus der CSS mit den sogenannten PSH Algorithmen nur eine Camouflage Geschichte um zu verdecken das Novag von Dailey/Kaufmann Piece Square Tables gekauft hat.

mclane 17.08.2020 11:58

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Hier kommt nun die 1. Verlustpartie des MM5. Der Atlanta / Magellan macht dem MM5 grosse Schwierigkeiten. Er kommt immer ca. 2 Suchen tiefer und lässt sich taktisch kaum besiegen.

Auch in der 2. Partie musste der MM5 kämpfen, konnte aber immerhin ein Remis herausholen.



[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.14"]
[Round "6"]
[White "Mephisto Atlanta"]
[Black "Mephisto MM5 100 mhz"]
[ECO "B22"]
[Result "1-0"]

1. e4 c6 2. c4 d5 3. cxd5 cxd5 4. exd5 Qxd5 5. d4 Nc6 {"}
6. Nf3 {"} Bg4 7. Nc3 Qf5 8. Be2 {"} Rd8 9. Qa4 e6 10. h3
Bxf3 11. Bxf3 Nge7 12. Be3 Qa5 13. Qxa5 Nxa5 14. Rc1 Nec6
15. d5 Ne5 16. Ke2 Nxf3 17. Kxf3 exd5 18. Rhe1 Be7 19. Rcd1
Nc6 20. Nxd5 Kf8 21. b4 Bd6 22. Nc7 Ne5+ 23. Ke4 Bxc7
24. Rxd8+ Bxd8 25. Kxe5 a6 26. Bc5+ Kg8 27. Rd1 Bf6+
28. Kd6 b5 29. Kd7 h6 30. Rd6 a5 31. bxa5 Kh7 32. a6 Ra8
33. a7 b4 34. Rc6 b3 35. axb3 Rd8+ 36. Kc7 Re8 37. Kb7 Rd8
1-0



[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.15"]
[Round "7"]
[White "Mephisto MM5 100 mhz"]
[Black "Mephisto Magellan"]
[ECO "B15"]
[Result "1/2-1/2"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 g6 4. exd5 {"} cxd5 {"} 5. Nf3 Bg7
6. Bf4 Nf6 7. Bb5+ Nc6 8. Ne5 Qb6 9. a4 O-O 10. O-O a6
11. Bxc6 bxc6 12. b3 Nh5 13. Be3 f6 14. Nd3 e5 15. a5 Qc7
16. f3 Re8 17. dxe5 fxe5 18. Bb6 Qe7 19. Qd2 Bf5 20. Rae1
Bxd3 21. cxd3 Qb4 22. Qc2 Nf4 23. g3 Ne6 24. Na2 Qd6 25. b4
Rf8 26. Rc1 Rfc8 27. Be3 Rab8 28. Qf2 Rf8 29. Rc2 Rf6
30. Qe2 Rbf8 31. Kg2 Qd7 32. Kg1 Qb7 33. Rcc1 Rf5 34. Kg2
Qb5 35. Bb6 Qa4 36. Qc2 Qxc2+ 37. Rxc2 R5f6 38. Nc1 Ng5
39. Rcf2 h5 40. h4 Ne6 41. Re1 Rf5 42. f4 Nxf4+ 43. gxf4
Rxf4 44. Bc5 Rg4+ 45. Kh3 Rxf2 46. Bxf2 Rxb4 47. Re2 Rb5
48. Bg3 d4 49. Rc2 c5 50. Kg2 Rxa5 51. Kf3 Rb5 52. Ke4 Bf6
53. Ne2 Kf7 54. Ng1 a5 55. Nf3 a4 56. Nxe5+ Bxe5 57. Bxe5
a3 58. Ra2 Rb3 59. Bf4 Ke6 60. Ra1 Rc3 61. Bg5 Kd6 62. Bc1
Rc2 63. Bf4+ Kc6 64. Rxa3 Rg2 65. Kf3 Rg1 66. Bg3 Kb5
67. Ra8 Kb4 68. Rc8 Kc3 69. Bf2 Rg4 70. Ke2 Kb4 71. Rb8+
Ka5 72. Kf3 Ka6 73. Re8 Kb5 74. Re4 Kb4 75. Be1+ Kb3
76. Rxg4 hxg4+ 77. Kxg4 Kc2 78. Kg5 Kxd3 79. Kxg6 Ke2
80. Ba5 c4 81. h5 c3 82. h6 c2 83. h7 c1=Q 84. h8=Q Qc6+
85. Kf5 Qd5+ 86. Kg4 Qf3+ 87. Kg5 Qd5+ 88. Kg4 1/2-1/2


mclane 17.08.2020 17:57

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Ed Schröder scheint das Teil jedenfalls
sehr zu mögen. Auch wenn ihr das nur aus Langeweile hergestellt habt.

Stellt euch vor er hätte das schon 1986 gehabt , da wäre er schon damals WM geworden in Köln.

MaximinusThrax 17.08.2020 18:04

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Stimmt. Aber die Technik und die ganzen Möglichkeiten waren damals noch gar nicht vorhanden und Du weißt selber nur zu gut, wie teuer das Tunen nur um einige MHz zusätzlich war! :schwitzer:

mclane 17.08.2020 23:42

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Ja. Damals in Köln 1986 stand Jan Louwmann mit einem Haarfön auf kalt gestellt und blies dem Rebell auf die Schaltkreise.
Der lief ja auf einer accelerator Karte mit 11 MHz.

Das war immerhin von 5 auf 11 ein Faktor der sich sehen lassen kann, und hätte ja auch beinahe geklappt. In der Partie gegen Bebe in der 5. Runde hatte Eds Gerät es in der Hand WM zu werden. Leider klappte das dann aber doch nicht.

1986 war eine wunderbare WM. Und nicht mal weit von uns. Köln.
Helmut Pfleger war da. Und Vlastimir. Und Ephraim Kishon schaute vorbei und Frederic führte das Interview.
Wir haben das Bulletin noch mit Pritt Stift und einer großen Papierschere geschnippelt.
Diese einzige große Papierschere war ständig im Einsatz und es gab oft Kämpfe um sie.
Die Züge mit ChessBase eingegeben das damals noch Chessbase Starter hieß und eigentlich ein Public Domain Produkt werden sollte.

Rank Xerox war so nett und hat die Bulletins dann an jedem Abend, wenn wir sie zurecht geschnippelt hatten, verfielfältigt. So das alle Teilnehmer
An jedem Abend die kompletten Partien der Gegner mit ins Hotel nehmen konnten um daraus vielleicht erkenntnisse für die Runde am nächsten Tag zu gewinnen,

Das Fernsehen war noch da. Damals war Computerschach noch eine Hausnummer.

MaximinusThrax 18.08.2020 00:08

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Ja, die Computer-WM 1986 in Köln ist meine Lieblings-WM bis heute! :goldcup:



Bin gespannt wie die anderen Schröders auf 100 MHz reagieren. Schröder-Programme wie MM IV, Monte Carlo IV oder Nigel Short die ja positionell deutlich schöner (und stärker) spielen als MM V oder Polgar...

Egbert 18.08.2020 04:42

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Zitieren:

Zitat von MaximinusThrax (Beitrag 93448)
Ja, die Computer-WM 1986 in Köln ist meine Lieblings-WM bis heute! :goldcup:



Bin gespannt wie die anderen Schröders auf 100 MHz reagieren. Schröder-Programme wie MM IV, Monte Carlo IV oder Nigel Short die ja positionell deutlich schöner (und stärker) spielen als MM V oder Polgar...

Hallo Otto,

ich werde in Kürze berichten, wie sich Mephisto Nigel Short mit bescheidenen ca. 54 MHz schlägt. Ruud ist die letzen Wochen dankenswerter Weise sehr aktiv in Sachen Emulationen gewesen. ;) Für mich ist Mephisto Nigel Short das beste 8-Bit Schachprogramm aller Zeiten.

Gruß
Egbert

MaximinusThrax 18.08.2020 16:22

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Hallo Egbert,

danke für den Vergleich mit dem Nigel das freut mich, auch das Ruud aktiv war.
Ja man darf gespannt bleiben: erst waren es 20 MHz bei der Turbo-Version und jetzt 54 MHz bei deinem Revelation II + ;) und am Horizont winken schon 100 MHz.
In der Szene tut sich was, danke allen Beteiligten dafür ! :klatsch:


Viele Grüße
Otto

mclane 19.08.2020 22:23

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
wieder eine spannende Partie gegen den Magellan...



[Event "40/120 100 mhz"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.17"]
[Round "8"]
[White "Mephisto Magellan"]
[Black "Mephisto MM5 100 mhz"]
[ECO "B22"]
[Result "0-1"]

1. e4 c5 2. c3 d5 3. exd5 Qxd5 4. d4 e6 5. Nf3 Nf6 6. Na3
Bd7 {"} 7. Bc4 {"} Qe4+ 8. Qe2 a6 9. Nc2 b5 10. Bd3 Qxe2+
11. Bxe2 cxd4 12. Nfxd4 e5 13. Nf3 Nc6 14. O-O Be7 15. Rd1
O-O 16. b3 Be6 17. Bb2 Nd5 18. Bd3 Rad8 19. c4 Ndb4
20. Nxb4 Nxb4 21. Be2 Rxd1+ 22. Rxd1 bxc4 23. Bxc4 Bxc4
24. bxc4 f6 25. a3 Nc6 26. Nd2 Rb8 27. Bc1 Na5 28. Kf1 Rc8
29. Ke2 Nxc4 30. Nxc4 Rxc4 31. Bb2 Kf7 32. g3 Ke6 33. f3
Rc2+ 34. Rd2 Rxd2+ 35. Kxd2 Kd5 36. Kd3 f5 37. g4 fxg4
38. fxg4 e4+ 39. Ke2 g6 40. h3 Bc5 41. a4 Kc4 42. Bc1 a5
43. Bd2 Bb6 44. Bf4 Kb4 45. h4 Kxa4 46. Bd2 Kb3 47. Bxa5
Bxa5 48. Ke3 Kc4 49. Kxe4 Bd8 50. h5 g5 51. Ke5 Kd3 52. Ke6
Ke4 53. Kf7 Kf4 54. Kg7 Kxg4 55. h6 Kh5 56. Kxh7 Bf6
57. Kg8 Kxh6 0-1


mclane 20.08.2020 22:53

AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht
 
Also ich denke der magellan rechnet einfach etwas tiefer.
Und weil das so ist, hat es das turbokit etwas schwerer. Mehr Stichproben ergaben aber eigentlich keine unüberwindliche Hürde.
Der magellan hat eben positionell kaum etwas drauf.


Dadurch angeregt nun der nächste Gegner.
Der Saitek Sparc hat einen starken Prozessor. Auch Hash und eine ELO Zahl von
2212 Elo. Außerdem ist das Spracklen Programm vielleicht auch positionell bzw, wissenstechnisch weiter als der Magellan.

Wir werden sehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:03 Uhr.

Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info