Schachcomputer.info Community

Schachcomputer.info Community (https://www.schachcomputer.info/forum/index.php)
-   Die ganze Welt der Schachcomputer (https://www.schachcomputer.info/forum/forumdisplay.php?f=2)
-   -   Test: Verschiedene Varianten des Explorer PRO ? (https://www.schachcomputer.info/forum/showthread.php?t=1650)

pato4sen 18.01.2008 16:40

Verschiedene Varianten des Explorer PRO ?
 
Hallo,
ich besitze einen Saitek Mephisto Explorer PRO und war überrascht, dass er gegen einige meiner älteren Brettcomputer nicht gewinnen konnte, obwohl es doch ein 16 MHz Cougar sein sollte.
Nun habe ich einmal die bekannten Werte aus der Stellungsanalyse BT-2630 mit den von mit ermittelten Werten verglichen und habe keinerlei Übereinstimmung mit den Werten des Cougar gefunden!:confused:
Die SN von meinem Exploerer PRO lautet: S15486355
Kann es sein, dass Saitek verschiedene Ausführungen auf den Markt geworfen hat?:(
Mich würde es interresieren, ob noch andere Modelle, die kein Coguar sind existieren.
Gruß, Rüdiger

Chessguru 18.01.2008 16:58

AW: Verschiedene Varianten des Explorer PRO ?
 
Hallo Rüdiger,

ja, dieses Problem hatte ich auch. Ich greife bei solchen Versuchen immer zuerst zur BT5 Stellung. Am Anfang dachte ich mir, na gut, dann wird die Info wohl falsch gewesen sein. Aber so richtig konnte ich daran nicht glauben, schließlich hatte ich das Gerät schon geöffnet und mich vom 16 MHz Quarz überzeugt. Um es kurz zu machen, führe einen Reset über die ACL-Taste (Unterboden) durch. Bei mir war danach der Cougar verfügbar ;). Auch die BT5 Stellung wurde nun in der gleichen Zeit vom Pro gelöst, wie zuvor vom Cougar.

Gruß,
Micha

P.S.: Ich habe soeben noch einmal besagte BT5-Stellung getestet und es hat wieder nicht funktioniert. Nach einem Reset klappt es dann wieder. Da scheint sich wohl ein kleiner Bug eingeschlichen zu haben.

pato4sen 18.01.2008 17:26

AW: Verschiedene Varianten des Explorer PRO ?
 
Hallo Micha,
danke für Deine schnelle Antwort.
Ich werde den Reset gleich mal durchführen und testen!
Gruß, Rüdiger

Paisano 18.01.2008 19:42

AW: Verschiedene Varianten des Explorer PRO ?
 
Zitieren:

Zitat von Chessguru
Hallo Rüdiger,

ja, dieses Problem hatte ich auch. Ich greife bei solchen Versuchen immer zuerst zur BT5 Stellung. Am Anfang dachte ich mir, na gut, dann wird die Info wohl falsch gewesen sein. Aber so richtig konnte ich daran nicht glauben, schließlich hatte ich das Gerät schon geöffnet und mich vom 16 MHz Quarz überzeugt. Um es kurz zu machen, führe einen Reset über die ACL-Taste (Unterboden) durch. Bei mir war danach der Cougar verfügbar ;). Auch die BT5 Stellung wurde nun in der gleichen Zeit vom Pro gelöst, wie zuvor vom Cougar.

Gruß,
Micha

P.S.: Ich habe soeben noch einmal besagte BT5-Stellung getestet und es hat wieder nicht funktioniert. Nach einem Reset klappt es dann wieder. Da scheint sich wohl ein kleiner Bug eingeschlichen zu haben.

gleiches Verhalten bei mir :mad:
vor dem Reset in BT5 Lösezeit analog GK2100, nach dem Reset wieder bei 49 Sekunden wie Cougar.

Die Frage ist, wann der Explorer sich zurücksetzt, ich werde von Zeit zu Zeit anhand der Stufe Ply 8 und der Vorgabe von f3 aus der Grundstellung prüfen, ob sich was verändert hat. Bei der genannten Stufe antwortet der Explorer nach exakt 2 Minuten mit d5.

Wenn das Verhalten natürlich in kurzen Zeitabständen auftritt, hilft wohl nur das regelmässige Betätigen der ACL Taste.

Grüße
Uwe

Supergrobi 18.01.2008 20:17

AW: Verschiedene Varianten des Explorer PRO ?
 
1 Anhang/Anhänge
Zitieren:

Zitat von Paisano
gleiches Verhalten bei mir :mad:
vor dem Reset in BT5 Lösezeit analog GK2100, nach dem Reset wieder bei 49 Sekunden wie Cougar.

Die Frage ist, wann der Explorer sich zurücksetzt, ich werde von Zeit zu Zeit anhand der Stufe Ply 8 und der Vorgabe von f3 aus der Grundstellung prüfen, ob sich was verändert hat. Bei der genannten Stufe antwortet der Explorer nach exakt 2 Minuten mit d5.

Wenn das Verhalten natürlich in kurzen Zeitabständen auftritt, hilft wohl nur das regelmässige Betätigen der ACL Taste.

Grüße
Uwe

Da müssen wir ja richtig aufpassen beim Testen! :bigeyes:

Allerdings ist der Explorer Pro auch nicht schlecht, wenn er direkt aus der Verpackung kommt. Da hat er bei mir (wohl mit 10MHz?) gleich zwei Blitzpartien gegen Sparc remisiert und 1.5-0.5 gegen Sapphire erreicht.

Nach Ausprobieren der Fun-Stufen mußte ich dann den ACL-Reset durchführen und habe leider vorher keine Zeit für BT5 genommen.

Nach dem Reset habe ich jetzt über einige Tage ein Match gegen Roma 68020 gemacht, ohne ihn von der Spannung zu trennen (das ist wahrscheinlich maßgeblich), und zuletzt hat er BT5 "immer noch" in der Cougar-Zeit gelöst -- Glück gehabt! :rolleyes:

Das 10-Partien-Match hat Roma übrigens ganz knapp gewonnen, aber hauptsächlich, weil der Exporer Pro manchmal übertreibt und zu lustig Bauern opfert. Ich habe die Partien mal angehängt -- schaut Euch nur mal 14.b4 in der ersten Partie an! Machen Eure Explorers das auch?

Viele Grüße,
Dirk

Paisano 18.01.2008 22:24

AW: Verschiedene Varianten des Explorer PRO ?
 
Hallo Dirk,
Zitieren:

Zitat von Supergrobi
Da müssen wir ja richtig aufpassen beim Testen! :bigeyes:
Allerdings ist der Explorer Pro auch nicht schlecht, wenn er direkt aus der Verpackung kommt. Da hat er bei mir (wohl mit 10MHz?) gleich zwei Blitzpartien gegen Sparc remisiert und 1.5-0.5 gegen Sapphire erreicht.

Ich habe meinen Explorer ganz frisch nach Eintreffen anhand BT-Lösezeiten getestet, da gab es keine Abweichungen zu den Cougar Zeiten, also gut möglich, dass er im Auslieferungszustand einwandfrei läuft.
Zitieren:

Zitat von Supergrobi
Nach dem Reset habe ich jetzt über einige Tage ein Match gegen Roma 68020 gemacht, ohne ihn von der Spannung zu trennen (das ist wahrscheinlich maßgeblich), und zuletzt hat er BT5 "immer noch" in der Cougar-Zeit gelöst -- Glück gehabt! :rolleyes:

Meiner stand jetzt ein paar Tage unbenutzt (und nicht am Netz) rum, wenn ich mich richtig erinnere, dann hatte er die letzten Einstellungen (Spielstufe und Anzeigeoptionen) sogar noch drin, aber da bin ich mir nicht absolut sicher.
Zitieren:

Zitat von Supergrobi
Das 10-Partien-Match hat Roma übrigens ganz knapp gewonnen, aber hauptsächlich, weil der Exporer Pro manchmal übertreibt und zu lustig Bauern opfert. Ich habe die Partien mal angehängt -- schaut Euch nur mal 14.b4 in der ersten Partie an! Machen Eure Explorers das auch?

Viele Grüße,
Dirk

ja, ich hab die Partie bis einschliesslich 15. Zug nachgespielt, meiner spielt genauso.

Viele Grüße
Uwe

Supergrobi 18.01.2008 23:22

AW: Verschiedene Varianten des Explorer PRO ?
 
Zitieren:

Zitat von Paisano
ich hab die Partie bis einschliesslich 15. Zug nachgespielt, meiner spielt genauso.

Viele Grüße
Uwe

Danke! :)
Insgeheim hatte ich noch ein bißchen ein schlechtes Gefühl, ob da trotz ACL doch noch ein Effekt der Fun-Stufen war, schließlich war's die erste Partie danach... Aber auf den Fun-Stufen macht er ja noch deutlicheren Blödsinn ;)

Übrigens habe ich eben die 11. Partie gemacht, und Explorer pro hat den Roma mit dem Blackmar-Diemer-Gambit ganz schön zusammengeschossen und damit wieder ausgeglichen im Gesamtergebnis...

[Event "30 min"]
[Site "Glashütten"]
[Date "2008.01.18"]
[Round "11"]
[White "Mephisto Explorer Pro"]
[Black "Mephisto Roma 68020"]
[Result "1-0"]
[ECO "D00u"]

1.d4 d5 2.Nc3 Nf6 3.e4 dxe4 4.f3 Bf5 5.g4 Bg6 6.h4 exf3 7.Qxf3 c6 8.h5
Bxc2 9.Qg2 Qxd4 10.Qxc2 Qxg4 11.Qg2 e5 12.Bg5 Nbd7 13.Nf3 Qxg2 14.Bxg2 Nd5
15.Rf1 Bb4 16.Bd2 Bxc3 17.bxc3 f6 18.c4 N5b6 19.Rc1 g5 20.Bb4 a5 21.Ba3 g4
22.Nd2 Kf7 23.Ne4 Ke6 24.Nd6 h6 25.Nxb7 Nb8 26.Be4 Kf7 27.Nd6+ Kg7 28.Rg1
Ra6 29.Rxg4+ Kf8 30.Nb5+ Kf7 31.Nc7 Rg8 32.Bg6+ Kg7 33.c5 Nd5 34.Nxa6 Nxa6
35.Bd3+ Kf7 36.Rxg8 Kxg8 37.Bxa6 Kf7 38.Bb7 f5 39.Bxc6 Nf6 40.Bb7 Ne8 41.
c6 Kf6 42.c7 Nxc7 43.Rxc7 f4 44.Bb2 a4 45.Rc5 Kg5 46.Rxe5+ Kh4 47.Kf2 a3
48.Bc1 f3 49.Bxf3 Kh3 50.Re4 Kh2 51.Rh4# 1-0


Ist schon lustig, was das Ding für Eröffnungen drin hat. Die 8. Partie ist ja auch so ein Highlight! :) Aber mit den daraus entstehenden verwickelten Positionen kommt der Explorer Pro echt gut klar, auch wenn sie vielleicht objektiv schlechter sind.

Viele Grüße,
Dirk


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:10 Uhr.

Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info