Schachcomputer.info Community

Schachcomputer.info Community (https://www.schachcomputer.info/forum/index.php)
-   Die ganze Welt der Schachcomputer (https://www.schachcomputer.info/forum/forumdisplay.php?f=2)
-   -   Frage: CB 16.....verschiedene Versionen ? (https://www.schachcomputer.info/forum/showthread.php?t=1298)

MaximinusThrax 03.06.2007 21:43

CB 16.....verschiedene Versionen ?
 
Hallo Schachcomputerfans,

ich habe mit meinem jetzigen Fidelity Eröffnungsmodul CB 16 einige erstaunliche feststellungen bezüglich der darin enthaltenen Eröffnungen gemacht:

mit Weiß werden folgende Eröffnungen gespielt:

1. e4 1. d4 1. b3 1. g3 1. Sf3

1. a4 ?!? 1. c3 ?!? 1. d3 ?!? das ist schon mehr als erstaunlich

und mit Schwarz wird auf 1. d4 nur entweder Sf6 oder d5 erwiedert.

Vor Jahren besaß ich schon mal ein CB 16, dieses spielte aber mit Weiß auch öfters 1. b4 (Sokolsky) oder 1. f4 (Bird) und mit Schwarz kam auf 1. d4 öfters auch 1. f5 (Holländisch) als Erwiederung.

Mein jetziges Modul weigert sich aber diese Eröffnungen zu spielen bzw. hat diese auch gar nicht im Repertoire !
Hat jemand eine Erklärung oder die selben erfahrungen gemacht ? Interessant wäre auch, ob andere CB 16 Besitzer die gleiche Feststellung machen können wie ich.
Jede Anregung zu diesem Thema ist willkommen !

Viele Grüße
Otto

Gogo802 06.07.2007 23:22

AW: CB 16.....verschiedene Versionen ?
 
Zitieren:

Zitat von MaximinusThrax
ich habe mit meinem jetzigen Fidelity Eröffnungsmodul CB 16 einige erstaunliche feststellungen bezüglich der darin enthaltenen Eröffnungen gemacht:

mit Weiß werden folgende Eröffnungen gespielt:

1. e4 1. d4 1. b3 1. g3 1. Sf3

1. a4 ?!? 1. c3 ?!? 1. d3 ?!? das ist schon mehr als erstaunlich

und mit Schwarz wird auf 1. d4 nur entweder Sf6 oder d5 erwiedert.

Vor Jahren besaß ich schon mal ein CB 16, dieses spielte aber mit Weiß auch öfters 1. b4 (Sokolsky) oder 1. f4 (Bird) und mit Schwarz kam auf 1. d4 öfters auch 1. f5 (Holländisch) als Erwiederung.

Mein jetziges Modul weigert sich aber diese Eröffnungen zu spielen bzw. hat diese auch gar nicht im Repertoire !
Hat jemand eine Erklärung oder die selben erfahrungen gemacht ? Interessant wäre auch, ob andere CB 16 Besitzer die gleiche Feststellung machen können wie ich.

Mein CB16 spielt 1. e4/d4/c4/Sf3/f4/b3/b4.

Auf 1. d4 antwortet es ebenfalls nur entweder Sf6 od. d5.

Könnte es sein, daß es unterschiedliche CB16-Versionen gibt? Wie lange war das CB16 denn zu kaufen?

Holländisch kennt er bei mir, spielt es aber nicht aktiv.

Gruß
Gogo

MaximinusThrax 07.07.2007 20:36

AW: CB 16.....verschiedene Versionen ?
 
Hallo Gogo,



Zitieren:

Mein CB16 spielt 1. e4/d4/c4/Sf3/f4/b3/b4.
Genau wie mein erstes CB 16.

Zitieren:

Könnte es sein, daß es unterschiedliche CB16-Versionen gibt?
Offiziell wohl nicht, mir ist nichts bekannt.

Zitieren:

Wie lange war das CB16 denn zu kaufen?
m.w. erschien es etwa 1983/84 und erst 1987 mit dem Excell 68000 war es nicht mehr kompatibel.

Zitieren:

Holländisch kennt er bei mir, spielt es aber nicht aktiv.
mein erstes CB 16 spielte es noch Aktiv. Mein jetziges gar nicht. Schon seltsam das ganze.


Gruß
Otto

IchoTolot 09.09.2007 21:35

AW: CB 16.....verschiedene Versionen ?
 
Hallo, zufälligerweise hatte ich mit meinem CB16 ähnliche Probleme bei einem Elite A/S, welchen ich vor kurzem glücklicherweise ersteigern konnte. Ich habe den neuen Elite geöffnet und mit meinem alten, aber defekten verglichen. Bei dem neuen waren die Pins 13 und 14 eines 74LS138-IC´s gegenüber dem alten per Drahtbrücke vertauscht. Dieses IC steuert die beiden Eproms im CB16-Modul an. Des weiteren waren kurz vor dem Slotausgang zum Modul zwei weitere Drahtbrücken angelötet, welche bei den CB16-Eproms die Pin´s 2 mit 23 vertauschen. Diese sichtbaren Veränderungen wurden scheinbar beim Aufrüsten auf ein neues Programm ausgeführt. Falls du Glück hast, sollte ein einfaches Rechts-Links-Vertauschen der Eproms im CB16zu Erfolg führen. Reicht das noch nicht, müssen die Pins 2 und 23 mittels Lötkolben und Drahtbrücken vertauscht werden. Viel Erfolg.

Gruss Dietmar

MaximinusThrax 14.09.2007 22:13

AW: CB 16.....verschiedene Versionen ?
 
Zitieren:

Hallo, zufälligerweise hatte ich mit meinem CB16 ähnliche Probleme bei einem Elite A/S, welchen ich vor kurzem glücklicherweise ersteigern konnte. Ich habe den neuen Elite geöffnet und mit meinem alten, aber defekten verglichen. Bei dem neuen waren die Pins 13 und 14 eines 74LS138-IC´s gegenüber dem alten per Drahtbrücke vertauscht. Dieses IC steuert die beiden Eproms im CB16-Modul an. Des weiteren waren kurz vor dem Slotausgang zum Modul zwei weitere Drahtbrücken angelötet, welche bei den CB16-Eproms die Pin´s 2 mit 23 vertauschen. Diese sichtbaren Veränderungen wurden scheinbar beim Aufrüsten auf ein neues Programm ausgeführt. Falls du Glück hast, sollte ein einfaches Rechts-Links-Vertauschen der Eproms im CB16zu Erfolg führen. Reicht das noch nicht, müssen die Pins 2 und 23 mittels Lötkolben und Drahtbrücken vertauscht werden. Viel Erfolg.

Gruss Dietmar

Hallo Dietmar,

vielen dank für den Tip. Das werde ich mir mal genauer ansehen. Man lernt doch nie aus in "unserem Metier" :)


Viele GRüße
Otto


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:25 Uhr.

Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info